Schwangerschaftstest - Undeutliches Ergebnis

V

Benutzer

Gast
Hallo :smile: .

Aaaalso.. ich mach mir wahrscheinlich zu viele Gedanken (wie immer :zwinker: ), aber ich hätte da mal eine Frage.

Und zwar mache ich regelmäßig (etwa alle 1,5-2 Monate) einen Schwangerschaftstest. Ich brauche das einfach, um mich zu beruhigen, auch wenn wir immer korrekt verhüten. Nun musste ich letzten Monat Schmerzmittel nehmen und obwohl diese die Wirkung der Pille nicht beeinflussen (habe in der Packungsbeilage zumindest nichts diesbezüglich gefunden), mach ich mir eben wie immer ein bisschen Gedanken :schuechte .

Na ja, auf jeden Fall habe ich heute wieder einen Test gemacht und es hat erst mal etwas länger gedauert, bis überhaupt was passiert ist. Und dann ist ein gaaanz heller Streifen aufgetaucht. EINER. Also: Nicht schwanger. Nun beunruhigt mich aber die Tatsache, dass dieser Streifen so hell war, da das sonst (benutze meistens Tests dieser Marke) anders war. Könnte die Möglichkeit bestehen, dass vielleicht zu wenig Urin da war (deswegen nur die helle Färbung) und ich vielleicht doch schwanger bin, aber weil zu wenig Urin da war, konnte es nicht korrekt angezeigt werden?

Also eigentlich kann ich einfach nicht schwanger sein. Aber dann betrachtet meine Frage als generelle Frage: Kann es sein, dass man schwanger ist, obwohl das der Test nicht so anzeigt, aber der Kontrollstreifen eben irgendwie "zu hell" ist?
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Ich hatte auch mal eine zeit, in der ich ängstlich war, weil ich so ein blödes gefühl hatte, vll schwanger geworden zu sein, ich hatte in diesem monat glaub ich eine pille vergessen und daraufhin auch meine periode zuerst nicht gekriegt....hab dann panisch sonen komischen test gemacht...und der meinte ich wäre nicht schwanger, aber trotzdem war ich mir unsicher....bis dann meine Tage verspätet kamen....natürlich ist das immer noch kein 100%iger beweis....ne bekannte, hat die halbe schwangerschaft über ihre periode gehabt....

Ich würde mal sagen, das man diesen Test nicht unbedingt jedesmal vertrauen kann...ansich sind sie schon richtig....aber mal ehrlich...son teil kann man immerhin schon für 5euro in ner Drogerie kaufen...wenn ich wirklich panik kriegen sollte....dann renn ich sofort zum arzt...
 
S

Benutzer

Gast
so gehts mir auch,...wie finanzierst du das denn ?? ehts du jden monat in die apo und machst nen test ?
also ich kann dir wegen den linien den clerablue digital empfehlen da isnix mit linien ! oh man sowas wie ,, ne bekannte bekam ihre tage..." macht mir echt angst
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
oh man sowas wie ,, ne bekannte bekam ihre tage..." macht mir echt angst

ja, wem sagst du das....sie ist eigentlich nur zur üblichen Untersuchung beim FA gegangen, als er sie fragte, ob sie nicht gemerkt hätte das sie schon im 5 Monat schwanger war.....hab gedacht die verarschen mich....danach hat sich meine ganze Theorie von wegen (ich werds ja sehen wenn ich schwanger bin) voll über den haufen geworfen... :schuechte
 
V

Benutzer

Gast
so gehts mir auch,...wie finanzierst du das denn ?? ehts du jden monat in die apo und machst nen test ?

Na ja, so alle 1,5-2 Monate hole ich mir einen Test aus der Drogerie. Ich brauche einfach diese Kontrolle, weil ich sonst nicht ruhig schlafen kann. Ich verhüte immer korrekt (Pille), also besteht im Grunde kein Grund zur Sorge... aber ich bin mir manchmal einfach so unsicher... Dann esse ich vielleicht mal eine Woche lang zu viel, mein Bauch sieht aufgebläht aus... und dann kommt die Panik :schuechte .

also ich kann dir wegen den linien den clerablue digital empfehlen da isnix mit linien
Ja, habe ich auch schon mehrmals benutzt, aber den gab es leider nicht, habe heute einen "normalen" Clear-blue-Test gemacht.
 

Benutzer50788  (34)

Verbringt hier viel Zeit
zu wenig urin? das galub ich nicht.
und wenn auch nur in einem tropfen hcg drin war, hätte es mit der chemischen substanz angefangen zu reagieren und hätte sich verfärbt.

bei mir ist sogar erst der streifen mit dem hcg gekommen, noch bevor der Kontrollstreifen kam. und der war auch nur sehr hell, dafür der andere umso stärker.

und wenn du so viel angst vor ner schwangerschaft hast, warum nimmst du dann nicht noch kondome oder andere sachen um zu verhüten? :ratlos: wenn du die pille immer pünktlich nimmst kann ja nix passieren (es sei denn du nimmst antibiotikum) und dann kannst dir das geld für die tests auch sparen...
ich hab 7,50 € bezahlt. wenn ich das aufs jahr ausrechne... :zwinker: das wär mir zu teuer
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke, es ist nie zu teuer, sein Gewissen zu beruhigen. Ich kann Nuvola gut verstehen.

Aber ich denke nicht, dass du schwanger bist, nur weil der Streifen hell war. kann schon sein, dass du den Streifen zu kurz reingehalten hast. Aber normalerweise ist der erste Streifen der Schwangerschaftsstreifen und der 2. der Kontrollstreifen. Und wenn der letzte angezeigt wurde heißt es ja, dass auch Urin bis zum 1. Streifen gekommen ist und wenn da hcg gewesen wäre, hätte er auch etwas angezeigt, da das sofort reagiert.

Übrigens: Es gibt auch Tests für 3 € :zwinker: Die digitalen... das ist doch nur Schnickschnack. Entweder ist da eine Linie oder nicht :smile:
 
V

Benutzer

Gast
wenn du so viel angst vor ner schwangerschaft hast, warum nimmst du dann nicht noch kondome oder andere sachen um zu verhüten? :ratlos:

Weil das meine Sorgen nicht mindert (haben es ja ausprobiert) :zwinker: , ich würde mich dann immer fragen, ob nicht vielleicht irgendwas neben "rausgelaufen" ist oder so. UNd wenn ich schon Hormone schlucke, möchte ich auch was davon haben und ohne Kondom finde ich es einfach schöner. Ich bin halt so, ich schiebe einfach schnell Panik - ist aber echt schon besser geworden :zwinker: .
Ich denke mir einfach: Kontrolle schadet nicht.
 
S

Benutzer

Gast
man du bist ja echt ein kontrollfreak, aber solang du dich damit sicherer fühlst - das ist ja die hauptsache :smile:

aber kannst du den sex denn überhaupt genießen, wenn du andauernd angst hast, schwanger zu werden? :ratlos: das stelle ich mir irgendwie ziemlich stressig vor...
 
V

Benutzer

Gast
Ich denke, es ist nie zu teuer, sein Gewissen zu beruhigen. Ich kann Nuvola gut verstehen.

Aber ich denke nicht, dass du schwanger bist, nur weil der Streifen hell war. kann schon sein, dass du den Streifen zu kurz reingehalten hast. Aber normalerweise ist der erste Streifen der Schwangerschaftsstreifen und der 2. der Kontrollstreifen. Und wenn der letzte angezeigt wurde heißt es ja, dass auch Urin bis zum 1. Streifen gekommen ist und wenn da hcg gewesen wäre, hätte er auch etwas angezeigt, da das sofort reagiert.

Hmm... klingt einleuchtend... :smile: .
Danke, danke :smile:. Irgendwie hat mich das jetzt schon wieder beruhigt :smile:.


aber kannst du den sex denn überhaupt genießen, wenn du andauernd angst hast, schwanger zu werden? :ratlos: das stelle ich mir irgendwie ziemlich stressig vor...

Hallo,

ja, ich kann das schon genießen :smile: .

Es ist ja nicht so, dass ich immer Angst hab, schwanger zu werden. Ich mache nur eben alle 1,5-2 Monate so einen Test, einfach zur Kontrolle. Ich kaufe den Test, mache ihn und dann denke ich mir: Ja, eben, nicht schwanger. Auch wenn ich mir vorher praktisch sicher bin, dass ich es nicht sein kann, ich fühle mich nach diesem Test einfach besser. Es ist so, wie wenn man regelmäßig die Schrauben und Muttern am Fahrrad nachzieht und kontrolliert. Man weiß, dass das Fahrrad super ist und nichts passieren kann, aber wenn man das alles kontrolliert hat, fühlt man sich besser.
Und Panik habe ich in diesem Fall deshalb bekommen, weil der Streifen so hell war. Und dann hab ich mir überlegt, dass ich ja auch dieses Schmerzmittel genommen hatte und dass ich so viel gegessen habe, was ja auch ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein kann.. und dann seh ich: "Aha, mein Bauch ist etwas aufgebläht" und frage mich, ob das am Essen lag oder daran, dass ich schwanger bin :zwinker: .

Also nochmal zusammengefasst: Panik bekomme ich erst, wenn mir irgend etwas am Testergebnis etwas merkwürdig erscheint.
Den Test selbst mache ich aber auch, wenn ich mir 100%ig sicher bin, dass ich nicht schwanger sein kann - eben zur Kontrolle :zwinker:.
Ja, ich bin ein Kontrollfreak :zwinker:.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Den Test selbst mache ich aber auch, wenn ich mir 100%ig sicher bin, dass ich nicht schwanger sein kann - eben zur Kontrolle :zwinker:.
Ja, ich bin ein Kontrollfreak :zwinker:.
Willkommen im Club. Bin immer froh zu sehen, dass auch andere "grundlos" SS Tests machen :grin:
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Wär mir viel zu teuer. Außerdem, wenn ich der Pille und mir selbst bei der Einnahme nicht vertrauen würde, dann würde ich mich nach ner anderen Verhütungsmethode umsehen. Alles andere wäre einfach zu viel Stress, und ich könnte nie mehr unbekümmert Sex haben.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Wär mir viel zu teuer. Außerdem, wenn ich der Pille und mir selbst bei der Einnahme nicht vertrauen würde, dann würde ich mich nach ner anderen Verhütungsmethode umsehen. Alles andere wäre einfach zu viel Stress, und ich könnte nie mehr unbekümmert Sex haben.
Die Pille ist ja schon das sicherste Verhütungsmittel und ich weiß, dass ich bei der Einnahme alles richtig mache. Ich denke beim Sex auch nicht daran, ob ich jetzt schwanger werde. Aber 100% sicher ist nunmal kein Verhütungsmittel und ich will wenn rechtzeitig wissen wenn ich schwanger sein sollte, damit ich Zeit zum handeln habe.

Teuer sind die Tests auch nicht wenn du eine Großpackung bei ebay ersteigerst. 25 Test haben grade mal 10 € gekostet.
 
V

Benutzer

Gast
Wär mir viel zu teuer. Außerdem, wenn ich der Pille und mir selbst bei der Einnahme nicht vertrauen würde, dann würde ich mich nach ner anderen Verhütungsmethode umsehen. Alles andere wäre einfach zu viel Stress, und ich könnte nie mehr unbekümmert Sex haben.

Es geht nicht darum, dass ich der Pille nicht vertraue. Ich vertraue der Pille voll und ganz. Mann kann es vielleicht als irrational bezeichen oder als unlogisch, aber ich fühle mich dann einfach wohler, wenn ich einen Test mache :smile:.

Es ist wie der Kontrollblick, bevor man aus dem Haus geht "Hab ich den Herd ausgestellt?", obwohl man genau weiß, dass man es eben getan hat.

Aber 100% sicher ist nunmal kein Verhütungsmittel und ich will wenn rechtzeitig wissen wenn ich schwanger sein sollte, damit ich Zeit zum handeln habe.

Ja, so ist das bei mir auch. Und obwohl mal eigentlich weiß, dass nichts sein kann, denkt man sich, dass vielleicht doch was war, was man übersehen hat und weswegen die Pille, der zumindest ich schon sehr vertraue, doch nicht 100%ig wirken konnte.
 
V

Benutzer

Gast
Hallo,

ich wollte nur Bescheid sagen, dass ich doch noch einen 2. Test gemacht habe. Dieser ist dann gaaanz eindeutig NEGATIV ausgefallen :smile: . Jetzt bin ich beruhigt und es geht mir wieder supi :smile: .
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wär mir viel zu teuer. Außerdem, wenn ich der Pille und mir selbst bei der Einnahme nicht vertrauen würde, dann würde ich mich nach ner anderen Verhütungsmethode umsehen. Alles andere wäre einfach zu viel Stress, und ich könnte nie mehr unbekümmert Sex haben.

:jaa: :jaa:

Ich sehe das genauso, zumal man sowieso nichts daran ändern kann, wenn es dann mal soweit ist.
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Na ja, doch. Denn wenn ich es früh genug weiß, kann ich evtl. entsprechend handeln...
:zwinker:
Seh ich auch so...
Nicht jeder ist ein Verfechter des "zeigt der Test schwanger, krieg ich halt n Kind".

Ich mache auch etwa alle 2 Monate einen Test. In größeren Mengen ist dieser zumal viel günstiger. Oder aber man hat soviel Glück und bekommt durch das Forum eine Chance, welche zu "erben". :engel:

Ich glaube, zwischen einer Beratung bei ProFamilia und entsprechendem Arztbesuch müssen 7 Tage liegen. Dementsprechend ist "früh genug" eben so etwa alle 2 Monate mit Puffer.

Bisher musste ich jedoch weder *toitoitoi* die Pille danach schlucken noch zu ProFamilia oder sonstiges. Aber ich möchte den Hormonen nicht allein trauen, vor allem, da ich gestern hörte, dass bei erhöhtem Gewicht die Pille evtl. etwas weniger wirkt...

Immer neue Erkenntnisse... dadurch fühle ich mich bestätigt in meiner "Vorsorge/Nachsorge".
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Seh ich auch so...
Nicht jeder ist ein Verfechter des "zeigt der Test schwanger, krieg ich halt n Kind".

Das ist schon richtig, allerdings ist es ja nicht so, dass man eine Schwangerschaft nicht merkt und irgendwann einfach ein kleines Baby rauspurzelt :zwinker:

Die typischen Anzeichen hat man dann schon und das wird man auch haben, wenn man keinen Schwangerschaftstest macht, zumal ja meistens (nicht immer) die Tage sowieso ausbleiben :zwinker:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Die typischen Anzeichen hat man dann schon und das wird man auch haben, wenn man keinen Schwangerschaftstest macht, zumal ja meistens (nicht immer) die Tage sowieso ausbleiben :zwinker:
Ja, die Frage ist nur ob die Zeichen rechtzeitig genug kommen...
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren