Schwanger ?!?

L

Benutzer

Gast
Sylphinja schrieb:
@Little und auch @Threatstarter..klar sind die Chancen bzw die Gefahr dafür recht gering so kurz vor der geplanten Mens, nur wer sagt denn das er Eisprung sich net verschoben haben kann, wenn er das tut dann meistens nämlich nach hinten.....(und das es nicht SO augeschlossen ist, dafür bin ich das beste Beispiel....zwei Tage vor ihre geplanten Mens hatte meine Mutter Sex und ich war 9 Monate später das ergebniss)

Kat


Das stimmt natürlich. Allerdings müsste sich dafür der Eisprung schon um fast 10 Tage nach hinten verschoben haben. Und das ist nunmal, rein statistisch gesehen, sehr unwahrscheinlich. Wobei die Möglichkeit natürlich besteht, umsomehr, da das Mädchen noch recht jung ist und ihr Zyklus entsprechend unregelmäßig.

Ich wollte "madgoliat" keineswegs entschuldigen sondern lediglich eine nüchternere Betrachtungsweise anbieten.
 
M

Benutzer

Gast
Ich hab grad mit meiner freundin gereedet und sie hatte forher ein bisschen ausfluss könnte das schon ein anzeichen für die regel sein oder auch für eine schwangerschaft ??
 
L

Benutzer

Gast
Die Formulierung "ein Bisschen Ausfluss" ist etwas zu abstrakt für ein verbindliche Antwort. Klärt das am besten mit einem Arzt.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hmpf siehe oben mit dem Schwangerschaftstest, selbst wenn der Ausfluß ein Anzeichen einer Schwangerschaft wäre (was durchaus möglich ist) dann würde das erst passieren wenn die Befruchtung ne Weile her ist (min. 1 Woche)
und alles wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit ectpp das sind optionale Schwangerschaftsanzeichen, die können auftreten müssen aber nicht, die können von ner Schwangerschaft herkommen aber auch ganz woanders her.

Und ja ich weis das der ES sich dann um 10 Tage oder mehr verschieben kann, aber das kann durchaus passieren, und ich denke wenn man kein Kind will, dann sollte man immer vom schlimsten Fall ausgehen, wenns der dann net war kann man immer noch aufatmen. Aber immer noch besser als alles "friedefreudeeierkuchen" zu sehen und dann aus allen Wolken zu fallen.

Kat
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Übrigens: Ich weiß, hinterher kritisieren bringt, auch nix, aber DAS -->
Ja sicher weis ich um die verhütung bescheit aber es war auch nicht geplant das wir es machen !!

stimmt ja wohl auch nicht so ganz! :grrr:
Fünf Tage vorher hast du nämlich das hier geschrieben... -->
Also ich war bei meiner Freundin am Vormittag und wir wollten beide unser 1. mal sie hateschonmal aber ich war noch jungmann .

naja wir kuschelten und küssten uns dann hab ich kerzen angezündet und rosenblätter verstreut und wir haben uns ausgezogen. Ich hab sie mit einer massage verwöhnt und sie gleckt und gefingert. dann hab ich das kondom genommen und übergezogen und ich wurde schlaff mir passiert das immer ich hab ja schonmal mit kondomen geübt usw. und jedesmal wird er schlaff egal was is auch wenn zB. daneben ein pornofil läuft oder so es geht einfach nicht ich weis nicht was ich machen soll sie will nicht die pille nehmen und ich will auch nicht das sie sie nimmt wenn sie es nicht will aber ich kann mit kondom nicht naja jedenfalls haben wir abgebrochen und gekuschelt.

Aber was kann das sein ??? Das er immer shclaff wird sobalt das kondom drauf ist

Ich würd sagen, ihr habt eher nicht verhütet, weil's dir ohne Kondom "angenehmer" ist. :wuerg: So nach dem Motto: "Mit Kondom wird er immer schlaff, ich will aber jetzt trotzdem, also lassen wir's halt weg!"
Ok, mag auch sein, daß euch einfach nur die Kondome ausgegangen sind, aber ich finde das schon leicht widersprüchlich... :rolleyes2

Hoffentlich lernt ihr was draus... :rolleyes2 Und übt lieber den Sex im Umgang MIT Kondomen...

Sternschnuppe
 
M

Benutzer

Gast
Nein es war echt nicht geplant weil wir eigendlich ben wegn dem kondom hin her schlaff werden usw. warten wollten !!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren