schwanger ?

Benutzer152142  (29)

Ist noch neu hier
Hallo

Habe selber schon oft in diesem Forum mitgelesen und jetzt schließlich auch angemeldet!:smile:

Na ja zum Thema.
Bevor ihr antwortet ,bitte ich euch ,dass ihr dumme Kommentare lasst. Leuten, die ein Problem haben, sollte man das Leben schließlich nicht noch zusätzlich erschweren.

Also:

Ich habe das letzte Mal im Januar Sex gehabt mit meinem Freund ,doch nun glaube ich ,dass ich schwanger bin.
Ich habe auch schon vor ein paar Wochen einen SST aus der Apotheke gemacht ,doch dieser war negativ .
Irgendwie hab ich trotzdem das Gefühl ,dass da irgendwas ist. Mir ist von morgens bis abends übel. Seit Wochen. Schwindelgefühl und so ein komisches Gefühl in der Bauchgegend.Als würde sich dort was ausbreiten. Ich schlafe normalerweise auch immer auf dem Bauch ,doch das kann ich nicht mehr weil es sich komisch anfühlt.
Manchmal hab ich auch ein Stechen im Unterleib.Mal rechts ,mal links.
So weit ich weiss war das Kondom auch immer "dicht"..
Meine Brüste sind seit ein paar Tagen empfindlich ,jucken und reagieren sehr schnell auf Berührungen,selbst von Kleidung.
Irgendwie bilde ich mir auch schon irgendwie ein ,dass mein Bauch wächst...ich weiss zwar ,dass der Bauch bei einer SS erst ab dem 5. Monat wächst, aber na ja.
Ich habe meine letzte Pille am Sonntag genommen ,da ich eine Pillenpause einlege. Normalerweise wäre die Periode schon gestern gekommen ,doch das kam sie nicht. Heute bekam ich lediglich eine braune schmierige Blutung ..mit "Pfropfen" drin..aber das auch nur ganz kurz. Hat sich auch nicht wiederholt,wie gesagt nur ein wenig und dann vorbei. Unterleibsschmerzen habe ich trotzdem ...zwar nur leichte aber sie sind da.
Ich werde mir diese Woche auf jeden Fall noch einen Test besorgen .
Meine Frage :
Kann es sein dass ich schwanger bin ? Ein Kind kommt momentan absolut nicht in Frage..ich nehme zwar die Pille und verhüte zusätzlich immer mit Kondom aber ich mache mir wirklich riesige Sorgen.
Vielleicht fang ich auch einfach nur an mir Sachen einzubilden...
Was meint ihr?

Vielen Dank schon mal im Voraus!
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Geh zum Arzt und lass einen Test machen, wenn du so zweifelst.

Hattest du keine Verhütungsfehler, kann auch nichts passiert sein. Das Ausbleiben (oder nicht-Ausbleiben) der Abbruchblutung sagt nichts aus über eine Schwangerschaft.
 
K

Benutzer

Gast
Mit Pille und Kondom und ohne Verhütungspannen ist es doch nahezu unmöglich, schwanger zu werden. Da dich die Aussage alleine aber wohl nicht beruhigen wird, empfehle ich dir, einen erneuten Test zu machen. Somit kannst du auch das Risiko eines falsch-negativen Tests (weil zu früh getestet) ausschließen.

Dass die Abbruchblutung (denn eine natürliche Blutung ist es unter hormoneller Verhütung nicht) mal ausbleibt oder sich verändert, ist völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Was deine anderen Symptome angeht, wäre ein Arztbesuch empfehlenswert.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
was magst du hier von uns hören?

Wenn du wissen willst, woher deine Beschweren kommen, dann geh zum Arzt.
 

Benutzer152142  (29)

Ist noch neu hier
Nein ich
Hast du deine Tage seit Januar nicht bekommen oder hast du die Pille immer durchgenommen?
[DOUBLEPOST=1427307780,1427307739][/DOUBLEPOST]

Jap, würd ich auch sagen.

Nein ich habe immer eine Pause gemacht ,habe auch immer meine Periode bekommen ..habe aber gehört dass man trotz Schwangerschaft die Periode bekommt ,wenn man die Pille nimmt.

Ich war schon beim Arzt ,doch der hat nichts gesagt ...denke nicht ,dass er nach einer Schwangerschaft sucht ...eine Erklärung für die Symptome hatte er trotzdem nicht
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich war schon beim Arzt ,doch der hat nichts gesagt ...denke nicht ,dass er nach einer Schwangerschaft sucht ...eine Erklärung für die Symptome hatte er trotzdem nicht

Naja, woher sollte er auch wissen, dass er explizit danach suchen soll, wenn Du keine Verhütungsfehler gemacht hast?
Hat er vielleicht mal eine Blutuntersuchung gemacht? Mal über einen Hormonstatus nachgedacht? Mit den Symptomen kannst Du doch nicht einfach zum Arzt gehen und der zuckt einfach nur mit den Schultern...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bei welcher Art Arzt warst du denn?
Nur beim Gyn?
Für Blutuntersuchung und Co. ist der Gyn ja der falsche Facharzt. Da geh bitte mal zu deinem Hausarzt, ggf. zum Internisten.

Theoretisch natürlich auch möglich, dass deine körperlichen Beschwerden psychische Ursachen haben. Da bräuchte es dann wiederum einen anderen Facharzt.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
An deiner Stelle würde ich jetzt in eine Drogerie gehen und 4-5€ in einen Schwangerschaftstest investieren. Den brauchst du nicht mal morgens machen, wir haben März. Solltest du schwanger sein, zeigt der auch ohne Morgenurin jetzt zuverlässig an.

Wenn der Test negativ ist, wovon ich bei doppelter Verhütung ausgehe, dann würde ich mal einen Termin ausmachen beim Hausarzt. Schildere ihm die konkreten Symptome.

Sollte dein Hausarzt nichts finden, geh noch mal zum Gynäkologen. Nicht für die übliche Kontrolle sondern schildere ihm genau was du an dir beobachtest. Diese Symptome können alle von der Pille kommen, können, müssen nicht. Und ja, das kann auch passieren wenn du genau diese Pille schon seit Jahren nimmst.

Parallel solltest du drüber nachdenken ob das was du an dir feststellst, echte Symtome sind oder ob dir das vielleicht einfach deshalb genauer auffällt, weil du gerade so genau in dich herein horchst.

Die Blutung unter der Pille ist kein Indikator für schwanger oder nicht schwanger. Die Blutung kann unter Pilleneinnahme auch mal ausbleiben. Das steht auch ziemlich sicher in deiner Packungsbeilage drin.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren