Schwanger werden nur durch Ejakulation oder auch schon vorher möglich?

Benutzer101065  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend ihr Lieben,

ich habe mal eine (wahrscheinlich ziemlich einfache......:confused:) Frage.
Und zwar: Wann kann man beim Verkehr schwanger werden...?? Nur durch den Samenerguss des Mannes oder auch schon vorher...??

Außerdem: Muss mein Partner bis nach dem Erguss in mir bleiben, damit ich schwanger werden kann....?? Er zieht nämlich, kurz bevor er kommt, immer schon raus......

Ich möchte ja immerhin auch irgendwann mal Nachwuchs bekommen. :zwinker:
Eigentlich habe ich im Bio-Unterricht auch immer gut aufgepasst, aber da habe ich wohl (gerade) geschlafen......:rolleyes:

LG, die Melli
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
?!
Nimmst du die Pille?
Du kannst auch schon vor dem eigentlichen Samenerguss schwanger werden
-> stichwort: Lusttropfen

lg, er
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also: Normalerweise erhalten Lusttropfen so gut wie keine Spermien, aber dennoch kann man auch durch sie schwanger werden.

Die Cowper-Drüsen produzieren zwar keine Samenzellen.
Theoretisch sollte von einem Lusttropfen also keine Gefahr ausgehen, tatsächlich können dem Drüsensekret aber in der Harnröhre in geringer Menge weitere Spermabestandteile aus anderen an der Ejakulation beteiligten Drüsen, inklusive Spermien beigemischt werden (insbesondere wenn es vor kurzer Zeit, z.B. vor einer halben Stunde bereits zu einem Samenerguss per Geschlechtsverkehr oder Selbstbefriedigung gekommen ist). Das Drüsensekret der Cowper-Drüsen ist bereits die erste Stufe der Ejakulation, eine Spermabeimischung ist möglich und eine Schwangerschaft durch Lusttropfen bei einem ungeschützten vaginalen Verkehr also auch ohne bewusst erlebten männlichen Orgasmus möglich.

Quelle aus einem Medizinforum

Allerdings ist es schon sinnvoll, dass man bei Schwangerschaftswunsch den Penis nicht vorher rauszieht, sondern die volle Ladung in die Frau abgibt, denn bei oftmals mehr als 100 Millionen kleiner Spermien pro Ejakulation ist die Chance eben größer, dass eines davon für Befruchtung sorgt.

Aber solltet ihr Coitus Interruptus momentan als Verhütungsmethode ansehen, was aber definitiv keine ist und ein Kind derzeit nicht in eure Lebenssituation passen, dann muss ich schon sagen, dass das sehr leichtsinnig ist, weil der PI bei ca. 30 liegt.
 
G

Benutzer

Gast
Flotter Zweier hat schon Recht, dass man auch beim Coitus Interruptus schwanger werden kann, aber die Wahrscheinlichkeit erhöht sich natürlich nochmal deutlich, wenn er in dir ejakuliert.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Außerdem: Muss mein Partner bis nach dem Erguss in mir bleiben, damit ich schwanger werden kann....?? Er zieht nämlich, kurz bevor er kommt, immer schon raus......

Ich möchte ja immerhin auch irgendwann mal Nachwuchs bekommen.
(1.) Heißt das "vorher Rausziehen" Coitus interruptus und ist keine Verhütungsmethode
und (2.) passen die 2 von mir zitierten Aussagen nicht wirklich zusammen...
 

Benutzer100924 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich möchte ja immerhin auch irgendwann mal Nachwuchs bekommen. :zwinker:
Eigentlich habe ich im Bio-Unterricht auch immer gut aufgepasst, aber da habe ich wohl (gerade) geschlafen......:rolleyes:

aber du weißt schon, wie das eigentlich funktioniert? :ratlos:
bzw. mach mal einen termin bei einem frauenarzt aus. sie/er kann dir sicherlich deine, ich nenns mal, "wissenslücke" schließen. ich würde mal da anfangen, bevor ich ein kind zeuge.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren