Schwanger? Unmöglich. Trotzdem ist die Angst da! :-/

Benutzer96779  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute.

Mein Freund und ich verhüten so gut wie es fast keiner macht. Ich nehme die Pille, die ich noch nie vergaß und immer regelmäßig genommen habe und gleichzeitig benutzen wir ein Kondom.

Doch letzte Woche habe ich die Pille eine Stunde später genommen.

Die letzten paar Tage war mir Abends immer übel und mulmig und ich hatte Bauchkrämpfe, obwohl ich die Krämpfe seit ich die Pille überhaupt nicht nehme außer wenn was mit der Verdauung nicht stimmt.

Ich habe jetzt große Angst das da doch nicht vielleicht ist.......
Mein Freund ist sich sehr sicher das es unmöglich ist, denn wir haben doppelt verhütet

Was meint ihr dazu?

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:58 -----------

Ich korrigiere mich:

"Ich habe jetzt große Angst das da doch nicht vielleicht was ist......."
 
R

Benutzer

Gast
Eine Stunde später als normal? Welche Pille nimmst du denn? Wenn du eine Mikropille nimmst, macht das ABSOLUT NICHTS aus. :ratlos:
 

Benutzer96779  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine Stunde später als normal? Welche Pille nimmst du denn? Wenn du eine Mikropille nimmst, macht das ABSOLUT NICHTS aus. :ratlos:

Ich denke das es eine Micropille ist.
In der Packungsbeilage steht das ich sie innerhalb der nächsten 12 Stunden einnehmen kann, wenn ich sie vergessen habe...
Nehme Lamuna 20
 
R

Benutzer

Gast
Da hast du doch die Antwort...Und wieso machst du dir dann bei 1 Stunde Sorgen? Zumal ihr ja eh doppelt verhütet habt!
 

Benutzer96779  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da hast du doch die Antwort...Und wieso machst du dir dann bei 1 Stunde Sorgen? Zumal ihr ja eh doppelt verhütet habt!

Wegen der Übelkeit, warum die aufeinmal aufgetaucht ist.
Das ist ja nicht so dass mir nur einen Tag übel war sondern das sind jetzt mindestens 2 oder 3 Tage in dieser Woche (letztes Wochenende zählt auch).
Das hatte ich noch nie, deswegen habe ich Angst.
 
R

Benutzer

Gast
Okay, also 1. KANNST du bei dieser Verhütung ganz einfach nicht schwanger sein, denn du hast keinen Fehler gemacht und ihr habt doppelt verhütet, und 2. tritt Schwangerschaftsübelkeit nicht schon nach ein paar Tagen auf.

Deine Sorgen sind also absolut unbegründet.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich stimme meiner Vorposterin zu. Du hast eine 12 Stunden Karenzzeit bei der Pille. Es ist also sogar total unerheblich, ob du sie jeden Abend um 19 Uhr nimmst oder mal um 21 und dann um 23 Uhr. Du kannst nicht schwanger sein!
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ehrlich: Manche Leute machen sich das Leben dermaßen schwer, dafür hab ich kein Verständnis. :schuettel:

Dir ist übel - na und?!
Das ist bei mir nahezu jede Woche mal der Fall und eigenartigerweise hab ich dahinter noch nie eine SS vermutet.

Selbst wenn ihr kein Kondom benutzen würdet, könntest du nicht schwanger sein. Oder heißt du Maria? :grin:
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
solang dir nur übel war und du nicht innerhalb von 4std (bin mir da nicht sicher, vielleicht kann hier jemand was genaueres dazu sagen oder du schaust in der packungsbeilage nach) nach einnahme der pille durchfall hattest oder dich erbrochen hast, dann kann gar nichts passiert sein.
wie gesagt, du hast 12std zeit die pille nachzunehmen, eine std macht da absolut nichts aus!
 
R

Benutzer

Gast
solang dir nur übel war und du nicht innerhalb von 4std (bin mir da nicht sicher, vielleicht kann hier jemand was genaueres dazu sagen oder du schaust in der packungsbeilage nach) nach einnahme der pille durchfall hattest oder dich erbrochen hast, dann kann gar nichts passiert sein.
wie gesagt, du hast 12std zeit die pille nachzunehmen, eine std macht da absolut nichts aus!
Ja, 4 Stunden stimmen, aber selbst dann gab es da ja noch das Kondom. :zwinker:

Ich wette jedenfalls um 100 Euro, dass die TS nicht schwanger ist - alles andere wäre schon ein Wunder.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Trotzdem fänd ich ein bisschen Verständnis von Euch schon angebracht.

Vorrausgesetzt, die TS hat erst jetzt mit regelmäßigem Sex angefangen, kann ich die Angst schon verstehen. Ich weiß noch, was ich für einen Hehl gemacht habe zu Anfang. Nie habe ich irgendeinen Fehler gemacht und hatte trotzdem immer Angst. Ich glaube, man muss da erstmal etwas reinkommen, bis man dem ganzen Verhütungskram Vertrauen schenken kann..
Hach wenn ich mich erinner :grin: Mit meinem allerersten Freund, als wir nur mit Kondom verhütet haben, gings nach dem Sex ins Bad und die Hände wurden mit Desinfektionsspray für die Toilette desinfiziert!!!!!!!! Das ging auch so weiter, alsich irgendwann die Pille genommen habe.. Hach xD wenn ich daran zurück denke..

Also Liebe TS,
Bei einer Stunde kann dir nichts passieren. Viele meiner Freundinnen haben zB gar keine feste Uhrzeit für ihre Pille, sondern nehmen sie immer "Abends" eigentlich immer 1-2 Std eher oder früher als die letzte. Schwanger ist keine davon. Als mach dir mal keinen Kopf.
Erst, wenn du 12 Stunden drüber bist, oder eine Pille wegen Durchfall oder Erbrechen nicht anständig wirken konnte und du nicht binnen 12 Stunden (nach dem eigentlich Einnahmezeitpunkt, also 36 Stunden nach der Pille am Vortag) eine neue genommen hast, musst du dir sorgen machen.
Die Pille ist überaus sicher. Bei richtiger Handhabung kann dir nichts passieren.
Setz dich doch nochmal mit der BPL auseinander. Da stehen auch sämtliche Medikamente drin, die mit der Pille wechselwirken (Antibiotika, viele Antiepileptika etc.).Das solltest du auch bei allen anderen MEdikamenten tun, die du so nimmst. Nicht nur wegen der Pile, sondern weil man sich bei jedem MEdikament über etwaige Nebenwirkungen erkundigen sollte und du dann auch siehst, ob das MEdikament eine Wirkung auf die Wirksamkeit der Pille hat :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren