Schwanger!? Problem!!

Benutzer51734  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hi, ich hab eine dringende Frage und vllt auch ein großes Problem!
Meine Freundin und ich haben vor knapp ner Stunde noch miteinander geschlafen, doch als ich kam, hatte ich vergessen das Kondom festzuhalten beim rausziehen und es blieb drin! :kopfschue

Was nun!? Ich hab sowas von Angst, dass sie jetzt schwanger ist!
Und am besten wärs, wenns ihre Eltern net erfahren.. :- /

Danke für schnelle Antworten!!!
 

Benutzer24834  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ähm

pille danach würd ich sagen. ich glaub ich das sicherste wenn vll was drin geblieben ist.

verheimlichen lässt sich das ganze aber dann vermutlich nicht mehr
:wuerg:
 

Benutzer45658  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Nein verheimlich sieht nicht gut aus :kopfschue .... Würde sagen mit Mama und papa reden und ins Krankenhaus oder morgen in aller Früh zum FA.
Das ist echt wichtig sieht so aus als würde das sonst nicht so gut ausgehen.

mfg bandwurm


Off-Topic:
So täglicher "bin ich schwanger? " thread abgehackt ....
 

Benutzer51734  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Pille danach? Wieso nicht verheimlichen?

Wie siehts mit Schwangerschaftstests aus? Zu früh?
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Pille danach? Wieso nicht verheimlichen?

Wie siehts mit Schwangerschaftstests aus? Zu früh?

pille danach gibts in deutschland nur auf rezept - deshalb so schnell wie möglich zum arzt oder in die klinik, da die sicherheit der pd, mit der zeit rapide sinkt und nach 72h gar nichts mehr zu machen ist.


schwangerschaftstests sind erst nach dem ausbleiben der regel, also etwas mehr als 2 wochen nach dem fraglichen gv aussagekräftig.
 

Benutzer37503  (36)

Toto-Champ 2009
nein. schwangerschaftstest geht noch nicht.

ich denke mal das in ezrem falle die chancen ziemlich hoch sind das sie schwanger ist/wird. deshlab unbedingt und schnellstmöglich die Pille danach besorgen. die bekommt ihr im krankenhaus, beim ärztlichen notdienst und auch beim frauenarzt. wenn ihr wartet bis der schwangerschaftstest etwas anzeigt ist es zu spät. dann wirst du nämlich schon papa oder für den fall einer abtreibung bereitest du deiner freundin einen ziemlich schwerwiegenden eingriff, der nicht wirklich toll ist. im übrigen bekommen das eure eltern 100% mit. holt euch die pille danach am besten noch heute abend oder spätestens morgen früh!!!
 

Benutzer51734  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hm.. okay.. führt wohl kein Weg dran vorbei, was?

Also hab grad nachgelesen, von wegen fruchtbar etc..
Die Tage meiner Freundin waren Samstag Nacht fertig, was meint ihr, fruchtbar, oder nicht?
 

Benutzer12272 

Verbringt hier viel Zeit
Geht doch zum FA und lasst euch die Pille danach verschreiben, dann kannst du dir zu 100% sichergehen, als jetzt son quatsch mit fruchtbar - nicht fruchtbar anzufangen.
 

Benutzer51734  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hm.. oke.. Also wir werden mal sehen, ob wir jmd anderen Fragen (Vertrauensperson), die das mit uns macht...

Weil ihre Eltern sind ziemlich streng..
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr seid alt genug zum poppen dann seid irh au alt genug dafür gerade zu stehen.

Davon abgesehen muss euch vor den Eltern nix peinlich sein, wasm eisnt wie ihr entstanden seid?
 

Benutzer51734  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hm.. naja.. ich hoffe nicht aus zufall!

Nunja.. sind jetz erst 2 Monate zusammen und wenn die Eltern das jetzt rausbekommen, dann wäre das eine Art Vertrauensbruch!
 
V

Benutzer

Gast
Wie alt ist sie? Wenn sie mindestens 16 ist, brauchen die Eltern nichts zu erfahren. Sie soll zum Frauenarzt gehen, dort bekommt sie die Pille danach verschrieben und dann ab in die Apotheke (kostet um die 12€, wenn ich mich nicht täusche). Wie ist sie versichert? Wenn sie privat versichert ist, werden es ihre Eltern allerdings mitbekommen.

Ansonstem: Bitte, bitte: Sie soll sich morgen so schnell wie möglich die Pille danach besorgen! Je länger sie damit wartet, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie wirkt! Sie kann sie noch bis zu 72 Stunden nach dem "Unfall" nehmen, aber je länger sie wartet, desto wahrscheinlicher wirkt es, dass die Pille danach nicht mehr wirkt. Übrigens, um dir zu verdeutlichen, wie wichtig es ist, dass sie sie so schnell wie möglich nimmt: In der Packungsbeilage der Duofem (ist eine Pille danach) steht, dass sie in 9 von 10 Fällen wirkt. Das heißt aber, dass 1 von 10 Frauen trotz Pille danach schwanger wird.

Sie braucht keine Angst zu haben, es dem Frauenarzt zu sagen, der wird sie nicht niedermachen, er wird sie nicht schief anschauen und auch nichts Schlechtes von ihr denken. Denn Unfälle passieren nun mal, nun wisst ihr ja, worauf ihr beim nächsten Mal zu achten habt. Und der Frauenarzt verschreibt wohl täglich die Pille danach, es ist also echt nichts, wovor ihr Angst haben müsst.


Viel Glück euch beiden!
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, bedenkt aber auch das ihr damit quasi was in ihr abtötet ... weil hier kommt irgendwie rüber, ups was passiert fressen wa halt Pillen. Also net das des zur Gewohnheit wird oder wer falsch versteht wo den Thread liest
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Hm.. okay.. führt wohl kein Weg dran vorbei, was?

Also hab grad nachgelesen, von wegen fruchtbar etc..
Die Tage meiner Freundin waren Samstag Nacht fertig, was meint ihr, fruchtbar, oder nicht?

ziemlich sicher unfruchtbar ist frau nur in der zweiten zyklushälfte, also nach dem eisprung.
da ist deine freundin jetzt aber nicht, sondern -ganz grob geschätzt (tage +2)- irgendwo zwischen zyklustag 5 und 9. ganz grob und nicht verlässlich. und da spermien im ungünstigsten fall bis zu einer woche aushalten können und niemand von uns hier genau sagen kann, wann sie ihren eisprung haben wird, seid ihr damit durchaus im kritischen bereich.

und jetzt hör auf über ihre fruchtbarkeit zu grübeln, sondern geh mit ihr ins krankenhaus!
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, bedenkt aber auch das ihr damit quasi was in ihr abtötet ...
Das ist so nicht ganz richtig. durch die PD wird lediglich verhindert, dass sich eine Eizelle einnisten kann.
Selbst, wenn diese befruchtet sein sollte, halte ich es für ziemlich gewagt, in so einem Fall von "töten" zu sprechen.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Wenn sie privat versichert ist, werden es ihre Eltern allerdings mitbekommen.
nö :-D

Hatte die FA damals (ich war übrigens auch 16) darum gebeten was anderes aufs Rezept zu schreiben oder eben in Fachausdrücken die meine Eltern eh nicht verstehen und bis heute weiß keiner, dass ich die Pille danach schon mal genommen habe :cool1:

Frohes Kotzen (hoffentlich erst ein paar Stunden nach der Einnahme)
a010.gif
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren