Schwanger oder Gaga?

Benutzer149471 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

ich bin wirklich verzweifelt. Mein Kopf sagt was anderes als mein Bauch und ich bin hin und hergerissen.
Zum Vorfall:
Anfang September hatte ich Petting mit meinem Freund, das wir ohne Kondom durchgeführt haben. Sex haben wir ansonsten immer mit Kondom und ich nehme die Pille! Bei diesem Petting hat sein Penis zwischen meinen Beinen auf meiner Scheide gelegen, es ist allerdings nicht zum Samenerguss gekommen und er war auch nicht "drin" - sonst wäre es ja auch kein Petting gewesen...
Nun ja, dann fragt ihr euch: Ja und weiter?
4 Tage später habe ich die Pille vergessen. Ich war in der dritten Woche und anstatt weiter zu nehmen, bin ich dann in die Pause gegangen, weil ich nicht an den Vorfall gedacht hatte. Das kam mir dann aber schlagartig, als ich auf meine Abbruchblutung wartete. Sie kam auch wie gewohnt, stark und wie so oft in letzter Zeit mit - entschuldigt die Beschreibung - vielen Gebärmutterschleimstücken... (Meine Frauenärztin meinte, dass ich keine Bedenken deswegen haben soll). Nach 2 Wochen hatte ich immer noch ein komisches Gefühl, weil mir abends immer übel war und somit holte ich mir einen Schwangerschaftstest. Der fiel negativ aus und ich war sehr erleichtert. Allerdings kam vor ein paar Wochen die Übelkeit wieder und auch mein Bauch ist aufgeblähter als sonst. Ich habe oft Durchfall und Blähungen und auch das Gefühl, das meine Brustwarzen außen dunkler sind als sonst.
Also, habe ich mir nun 3 Schwangerschaftstest geholt (das war vor 2 Wochen) - alle negativ! Ich war zunächst wieder erleichtert, immerhin hatte ich meine Abbruchblutung auch ganze drei Mal in der Zeit in einer normalen Stärke. Dann vor einer Woche hat es angefangen, dass mein Unterleib so sehr zieht. Mir ist übel und es hört nicht auf. Den ganzen Abend habe ich Blähungen und mein Bauch fühlt sich beschwert an. Außerdem bekomme ich das Gefühl nicht los, dass mein Bauch auch runder geworden ist. Mein Freund sagt zwar, ich bilde mir alles nur ein, allerdings habe ich wirklich ein bisschen zugenommen laut Waage.
Jetzt habe ich morgen einen Frauenarzt-Termin, weil ich es nicht mehr aushalte und Gewissheit haben will. Und ich könnte mir in den Popo beißen, das nicht früher gemacht zu haben. Nur der Stress auf der Arbeit haben mich die Zeit vergessen lassen und irgendwo habe ich es dann auch unterdrückt daran zu denken.
Ich weiß, dass es unwahrscheinlich ist, aber diese Angst ist doch nicht normal.
Ich fühle mich so dumm und verstehe nicht, warum ich mich schwanger fühle, obwohl der Verstand mir sagt "Nein, du bist nicht schwanger!".

Gibt es denn wirklich Fälle, wo keine Schwangerschaftstests anschlagen und Abbruchblutungen regelmäßig und gleich weiter kommen?

Ich bin fix und fertig :/

Bitte nehmt das hier ernst, ich brauche wirklich euren Rat.

Liebe Grüße,
honululu92
 

Benutzer139398  (27)

Öfter im Forum
Vielleicht ist eine sogenannte. Schein schwangerschaft wo manglaubt schwanger zu sein und alle symptome vorkommen. Aber du hast e schon nen termin gemacht also abwarten und tee trinken und ich glaube nicht das du schwanger bist...
Sag bescheid was dann war ok?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Gaga!!!!!:grin:

Noch unwahrscheinlicher geht fast nicht.

Und deine Symptome sind zusammengereimte aus allem was du wohl mal über Schwangerschaften gehört hast, wenn man wirklich Schwanger ist merkt man leider viel zu wenig und zu spät oder gar nichts von all den meisten Dingen, die du aufzählt und dann zu anderen Zeiten. Da müsstest du immer eher Angst haben wenn du gar nix spürst und alles normal ist.:zwinker:

Ein Schwangerschaftstest würde nach all den Wochen in Sekunden und eindeutig und super fett ausfallen, da gäbe es keinen Zweifel.
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Hast den Pillenvergesser als ersten Pausentag gezählt und dann insgesamt sieben Tage Pause gemacht oder erst den Blister zu ende genommen und dann sieben Tage Pause gemacht?

Ein Schwangerschaftstest würde aber mittlerweile längst positiv anzeigen, wenn du schwanger wärst. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich bin auch für gaga :zwinker:

Einbilden kann man sich sehr viel.
 

Benutzer149471 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hast den Pillenvergesser als ersten Pausentag gezählt und dann insgesamt sieben Tage Pause gemacht oder erst den Blister zu ende genommen und dann sieben Tage Pause gemacht?

Ein Schwangerschaftstest würde aber mittlerweile längst positiv anzeigen, wenn du schwanger wärst. :smile:

Ich habe im Prinzip, die vorletzte Pille aus dem Blister vergessen, sie aber nachgeholt am nächsten Tag und dann abends die letzte genommen. Danach war der Blister zu Ende und ich bin in die Pause.

Danke für die Antwort!
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Ich habe im Prinzip, die vorletzte Pille aus dem Blister vergessen, sie aber nachgeholt am nächsten Tag und dann abends die letzte genommen. Danach war der Blister zu Ende und ich bin in die Pause.
Wenn zwischen der drittletzten Pille aus deinem Blister und der vorletzten (nachgenommenen) mehr als 36 Stunden lagen, war die Pille wirklich vergessen und der Schutz war weg. Da hast du Glück gehabt, dass du nicht durch das Petting schwanger geworden bist.
Kann dich dein Freund nicht mit an die Pille erinnern oder du stellst dir einen Wecker? Wenn ihr öfter so Petting habt, ist die Pille ja nicht nur zum Schutz bei einem gerissenen Kondom da.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn zwischen der drittletzten Pille aus deinem Blister und der vorletzten (nachgenommenen) mehr als 36 Stunden lagen, war die Pille wirklich vergessen und der Schutz war weg.

Der Schutz war aber erst 7 Tage nach dem Vergesser weg (denn ab der dritten Einnahmewoche kann man ja jederzeit geschützt 7 Tage Pause machen). Der Schutz war also 11 Tage nach dem Petting weg - d. h. selbst wenn sie direkt Sex ohne Kondom gehabt hätte, hätte das längst nichts mehr ausgemacht.

Fazit: Es wäre an sich schon sehr unwahrscheinlich, durch das Petting schwanger zu werden; außerdem war Pillenschutz vorhanden, was eine Schwangerschaft sowieso ausschließt; und Schwarz auf Weiß zeigten das Ganze geschlagene 4 negative Schwangerschaftstests. Du bist also so sehr nicht schwanger, wie es nur geht.

Und nein, so eine irrationale Panik (angesichts einer 100%-ig ausgeschlossenen Schwangerschaft) finde ich persönlich auch nicht normal. Kannst du dir einen Grund vorstellen, warum du dich in die Sache so dermaßen reinsteigerst?
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also doch gaga. Wenn's klingelt an der Tür, dann sind's die Männer mit der komischen Jacke, die man nur hinten zumachen kann... :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren