schwanger mit risiko

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
sorry, das hab ich überlesen :schuechte

Falls es eine Zyste ist, könnte die auch für den hcg-Anstieg verantwortlich sein. Aber ich denke, die hätte man klar abgegrenzt sehen müssen und nicht als unbestimmte Flüssigkeit.
Off-Topic:

Wäre die Flüssigkeit im Dünndarm, hätte ich auf Laktoseintoleranz getippt. Die macht auch Schmerzen, dass man nicht mehr gehen und stehen kann. Und Bähungen und Durchfall. Das alles zumindest, wenn es richtig rund geht. Oft genug ist es auch nur ein von alledem, nicht alles gleichzeitig
 

Benutzer15917  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hm...
Um mal alles zusammenzutragen:
-Schmerzen im linken Unterbauch
-Schwangerschaftstest positiv
-Schwangerschaft bis vor kurzem intakt (steigendes HCG laut Klinik)
-keine Fruchtbestandteile in Gebärmutter und Umgebung zu sehen
-dafür freie Flüssigkeit (evtl. Zyste)
-es ist nicht klar in welcher SSW du dich befindest

3 Möglichkeiten (glaub ich)
1. Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter

2. Die SS ist noch so früh, dass man sie nicht sieht (das ist am wahrscheinlichsten, die Zystenbildung ist abhängig vom Zyklus, um den Eisprung herum besonders wahrscheinlich, dann müsste die FLüssigkeit zurückgehen)

3. missed abortion (das Kind ist leider tot, wird aber nicht wie es in diesem Fall normal wäre ausgestoßen, es ist keine Blutung zu sehen -> in diesem Fall steigt das HCG nicht mehr weiter, unwahrsch. wenn Ärzte gesagt haben, dass SS intakt)

Am gefährlichsten ist natürlich die Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter, durch das Wachstum reißt irgendwann das umliegende Gewebe, welches durch die Schwangerschaftshormone dazu angeregt ist gut durchblutet zu sein. Daher solltest du auf deine Schmerzempfindung (nimm auch keine starken Schmerzmittel, sonst merkst du es nicht) und deinen Kreislauf achten, bei stärker werdenden Schmerzen (die vielleicht plötzlich nachlassen <- gar nicht gut) oder wenn du dich schwindlig oder ähnliches fühlst, sofort Rettungsdienst rufen.
Auch die Kontrolle durch deinen Frauenarzt ist sehr wichtig, sobald man die Fruchthülle etwa im Eileiter sieht, muss man sie entfernen.

Wenn du dich unsicher fühlst, ruf lieber einmal zuviel den Rettungswagen.
 

Benutzer83381 

Verbringt hier viel Zeit
schmerzen habe ich nicht mehr so stark wie vor ein paar tagen. bin eh total schmerzimpfingdlich...
heute bekomme ich wieder den wert. mal sehen ob der gestiegen oder gesunken ist.
gehe heute wieder zur arbeit, wenn es mir da nicht gut geht, muss ich wohl wieder nach hause.
ich hoffe es ist zu früh um was zu sehen. danke für eure hilfe. morgen spreche ich mit meinem vertrautem frauenarzt.
 

Benutzer83381 

Verbringt hier viel Zeit
huhui
habe heute wieder einen wert bekommen. jetzt ist der wert 618, also gestiegen. ist das ein gutes zeichen?
 

Benutzer81271  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kenne mich bei den Werten nicht so gut aus..Ich weiß nur das mein Wert in der 4/5 Woche auf 2500 und 5 1/2 Tage später auf 14000 war. Er sollte sich alle 2 Tage verdoppeln :smile2:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
ja das ist prima und da der Wert so niedrig noch ist tippe ich darauf, dass es einfach nur noch zu früh ist um irgendwas zu sehen. Also weiter abwarten und Tee trinken :smile:
 

Benutzer83381 

Verbringt hier viel Zeit
war heute beim fa. heute konnte man was sehen. bin in der 5 + 4. gott sei dank in der gebärmutter:smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:
 

Benutzer8865  (34)

Meistens hier zu finden
Na dann ist doch alles gut gegangen!

Herzlichen Glückwunsch! :smile:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
hey super :smile: :smile: :smile: :smile: :herz:

Herzlichen Glückwunsch auch von mir
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Na dann herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Storchlandung)

Kat
 

Benutzer83381 

Verbringt hier viel Zeit
dankeschön. bin total glücklich jetzt. hab schon gedacht muss wieder blutabnehmen lassen:cry:
 

Benutzer8865  (34)

Meistens hier zu finden
Das kommt nun trotzdem sicher noch das eine oder andere Mal auf Dich zu. :grin:
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Herzlichen Glückwunsch auch von mir.
Kannst ja auch ein Tagebuch schreiben.

dankeschön. bin total glücklich jetzt. hab schon gedacht muss wieder blutabnehmen lassen:cry:
Das wird in den Vorsorgeuntersuchungen aber auch des öfteren gemacht, leider.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Naja Blutabnahme is aber eigentlich nur 3 Mal- nämlich zu den Screenings.

Übrigens Tip, wenn du dich bei Ärzten net so wohl fühlst dann such dir ne Hebamme für deine Vorsorgen.

Dann must du nur zu den 3 großen Screenings zum Gyn und den Rest macht deine Hebi.

Ich habs somacht und fand das Klasse, keine dummen Wartezeiten, kein rumgegurke zum Gyn usw....
Hebi kam zumir nach Hause, ruhig und entspannt, alles total easy

Kat
 

Benutzer35546 

Meistens hier zu finden
Herzlichen Glückwunsch... alles Gute für die schwangerschaft!

Lillaja
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren