Schwanger? KONDOM IST GERISSEN WIE ZUM FRAUENARZT?? DRINGEND!!!

R

Benutzer

Gast
So, wir hatten Glück.
Wir haben an einer Zweigstelle der pro Famila in Köln Hansaring Hilfe gefunden.

Danke für alle die uns beraten/geholfen und vllt. 'n bisschen mitgelitten haben.

Die "Pille-danach" hat 16,43€ gekostet.
Die Eltern erfahren nichts.

NEUE FRAUENÄRZTE BRAUCHT DAS LAND.
Es lebe Profamila

DANKE :smile2:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Schön das alles geklappt hat! :smile:

naja, manche FA kannste echt inne Tonne kloppen - sieht/hört man immer wieder hier bei PL!
 

Benutzer45853 

Verbringt hier viel Zeit
Ist ja schön das es geklappt hat.
Aber jetzt würde ich mal mit deiner Freundin zum Frauenarzt gehen und die Pille verschreiben lassen.

Und noch ne Frage was ist den so schlimm dran wenn die Eltern das erfahren? Immerhin ist sie 14 und ihr habt ja verhütet.Und ihr kümmer euch drum das nichts passiert. Das ist doch sehr vernünftig.Da können ihre Eltern doch nicht sauer deswegen sein. Und wenn die Eltern wissen das ihre Tochter einen Freundin hat ist es auch ihre Sache nach Verhütung zu schauen. Also mit ihr zu reden wegen Pille und so. So war es zumindest bei mir.
 

Benutzer32813  (45)

Verbringt hier viel Zeit
rapsteel schrieb:
So, wir hatten Glück.
Wir haben an einer Zweigstelle der pro Famila in Köln Hansaring Hilfe gefunden.

Danke für alle die uns beraten/geholfen und vllt. 'n bisschen mitgelitten haben.

Die "Pille-danach" hat 16,43€ gekostet.
Die Eltern erfahren nichts.

NEUE FRAUENÄRZTE BRAUCHT DAS LAND.
Es lebe Profamila

DANKE :smile2:
Dann war mein Tip ja gar nicht so schlecht :schuechte

Schön zu hören!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Traumsternchen schrieb:
Und noch ne Frage was ist den so schlimm dran wenn die Eltern das erfahren? Immerhin ist sie 14

aus sicht vieler eltern damit aber noch VIEL zu jung für sex.
ob mit oder ohne verhütung...

und ihr habt ja verhütet.Und ihr kümmer euch drum das nichts passiert. Das ist doch sehr vernünftig.Da können ihre Eltern doch nicht sauer deswegen sein.

doch, können sie - es ist nicht logisch, es ist unvernünftig...aber dass die tochter und ihr freund durchaus verantwortungsbewusst waren und sich die pille danach besorgten trotz schwierigkeiten, um eben was gegen eine schwangerschaft zu machen, werden solche strengen eltern nicht gut finden...sondern nur das gesamte "wie kann sie nur! sex! sie ist noch ein kind!"-programm fahren. solche eltern gibts. klar gibts auch welche, denen man das erklären kann und die froh sind, dass nix passiert ist..

aber manche eltern sind da schon sehr extrem und verständnislos :frown:.

Und wenn die Eltern wissen das ihre Tochter einen Freundin hat ist es auch ihre Sache nach Verhütung zu schauen. Also mit ihr zu reden wegen Pille und so. So war es zumindest bei mir.

dann hast du vernünftige eltern.

aber ich denke, die strengen eltern der freundin des threadstarters sehen ihre tochter eben nicht als "sexuell reife" person an...sondern als vierzehnjähriges mädchen.

falls noch religiöse einstellungen dazu kommen, dann sehen sie es eher als aufgabe an, ihr kind von diesem freund fernzuhalten und "zu beschützen".

tja...eltern sein heißt nicht unbedingt vernünftig sein.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Traumsternchen schrieb:
Immerhin ist sie 14.


lol?
mit 14 ist man noch ein kind - meiner meinung nach. naja, sowas wie hier kann jedem passieren, aber ältere haben dann kaum solche probleme, wie hier angesprochen.
kinder sollten meiner meinung nach keinen sex haben. aber jedem das seine.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
sad_girl schrieb:
lol?
mit 14 ist man noch ein kind - meiner meinung nach. naja, sowas wie hier kann jedem passieren, aber ältere haben dann kaum solche probleme, wie hier angesprochen.

vielleicht nicht das problem, dass ihnen ein arzt wegen des zarten ALTERS die pille danach vorenthalten will, wenn eltern nicht dabei sind. was vom arzt ziemlich blöd ist.

aber vielleicht kann es auch der nichtmehrvierzehnjährigen passieren, die pille danach nicht gleich verschrieben zu bekommen, weil ein "durchblicker"-arzt meint, dass da nix passiert sein kann "nur wegen einer vergessenen pille" und behauptet, dass die pille danach unnötig sei...

und oft haben, wie sich hier zeigt, auch den jahren nach ältere nicht unbedingt mehr ahnung von sex und verhütung als vierzehnjährige.

kinder sollten meiner meinung nach keinen sex haben. aber jedem das seine.

na, recht arrogant von dir, finde ich, immerhin haben diese zwei ein kondom benutzt und wussten, dass sie sich jetzt um die pille danach bemühen sollten - und haben das auch trotz schwierigkeiten gemacht.

ja, kinder sollten keinen sex haben, stimmt grundsätzlich. jedem das seine. stimmt grundsätzlich auch.

*weiteren.kommentar.verkneif*
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
mosquito schrieb:
immerhin haben diese zwei ein kondom benutzt und wussten, dass sie sich jetzt um die pille danach bemühen sollten - und haben das auch trotz schwierigkeiten gemacht.

jep, stimmt. dafür ziehe ich den Hut vor beiden!
und damit sind sie reifer und erwachsener als manch 16-jährige hier...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
f.MaTu schrieb:
jep, stimmt. dafür ziehe ich den Hut vor beiden!
und damit sind sie reifer und erwachsener als manch 16-jährige hier...

denkste an wen bestimmtes? :link: :flennen:
*seufz*
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
vielleicht nicht das problem, dass ihnen ein arzt wegen des zarten ALTERS die pille danach vorenthalten will, wenn eltern nicht dabei sind. was vom arzt ziemlich blöd ist.

aber vielleicht kann es auch der nichtmehrvierzehnjährigen passieren, die pille danach nicht gleich verschrieben zu bekommen, weil ein "durchblicker"-arzt meint, dass da nix passiert sein kann "nur wegen einer vergessenen pille" und behauptet, dass die pille danach unnötig sei...


naja, so entwickelt sich die jugend. aber sehr viele haben mit 14 eben noch nicht die nötige erfahrung/reife dafür. denn wer sich auch sowas, wie vom durchbilck-arzt andrehen lässt... :rolleyes2
wer sich ausreichend vorher informiert hat, der weiß, dass man keine pille vergessen kann. und das ist ja kein "kleiner fehler".

als ich 14 war hatte aus unserer ganzen klasse vllt 1-3 leute schon sex. mehr waren das nicht. waren auch viel zu "kindisch", was ich alles andere als schlimm finde. denn wo bleibt sonst die kindheit?
 

Benutzer45853 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß jetzt leider nicht wie man zitiert.
Aber ich hab das vorher so gemeint. Rechtlich ist es ja ab 14 erlaubt und sie haben sich beide bemüht. SIe haben mit Verhütung geschlafen und sie haben sich die Pille danach besorgt. Was will man als Eltern den mehr.
Das ihr Tochter Sex hat können sie eh irgendwann nicht mehr verhindern.
Ich will damit nicht sagen das ich Sex mit 14 gut finde aber das steht auf einem anderen Blatt.
Ich wollte lediglich sagen das die Eltern eigentlich stolz sein könnten, den sie haben sehr verwantwortungs bewusst gehandelt.
Ich denke ältere hätten da gesagt naja einmal ist keinmal wird schon nichts passiert sein.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Traumsternchen schrieb:
Ich weiß jetzt leider nicht wie man zitiert.

statt auf "antworten" auf "zitieren" klicken unter dem beitrag, den du zitieren willst. allgemein mit [ quote] (ohne leerzeichen zwischen klammer und q) zu beginn und [/ quote] am ende von zu ziterendem text.


Aber ich hab das vorher so gemeint. Rechtlich ist es ja ab 14 erlaubt und sie haben sich beide bemüht. SIe haben mit Verhütung geschlafen und sie haben sich die Pille danach besorgt. Was will man als Eltern den mehr.

was man als eltern mehr will? ...dass die tochter keinen sex hat. das will man.

ich seh das ja wie du. zwar find ich sex mit 14 auch recht früh (ich hatte mit 20 bzw. 23 meine ersten richtigen erfahrungen).

aber nun ja, wenn schon, dann mit verhütung. aber nicht jeder vater oder jede mutter kann das so locker sehen. konservative haltung, religiöse oder weltanschauliche einstellung, schlichtes "mit 14 ist man noch kind! sex ist noch nix für unsere tochter, sie ist zu jung!"....

Das ihr Tochter Sex hat können sie eh irgendwann nicht mehr verhindern.
Ich will damit nicht sagen das ich Sex mit 14 gut finde aber das steht auf einem anderen Blatt.

klar, seh ICH auch so... sie können es nicht verhindern. aber sie würden es gern...jedenfalls jetzt noch. dass sie die tochter eher zu heimlichkeiten bringen, wenn sie so streng sind, begreifen sie dabei nicht. sie wollen sie "schützen", treiben sie dabei aber eher von sich weg. leider.

Ich wollte lediglich sagen das die Eltern eigentlich stolz sein könnten, den sie haben sehr verwantwortungs bewusst gehandelt.

auf jeden fall. da hst du recht, sie könnten stolz sein...nur nehmen diese eltern das wohl ganz anders war.

ich glaube, wir beide (und noch mehr) sehen das recht ähnlich. ich wollte auch gar nicht DEINE meinung kritisieren.
sondern nur erklären, warum die eltern da eventuell verständnislos sind...
und zu streng.

Ich denke ältere hätten da gesagt naja einmal ist keinmal wird schon nichts passiert sein.

manche auch ältere wären sicher so dumm, ja, sieht man auch öfter in diesem forum hier.

also, wir sehen das wohl ähnlich - aber nicht jeder ist da so liberal...
 
T

Benutzer

Gast
Ich möchte die Frauenärzte mal verteidigen. Die dürfen einem unter 16 jährigen Mädchen die Pille danach ohne Einwilligug der Eltern eigentlich nicht verschreiben, genauso wenig wie die Pille. Wenn dann irgend etwas passiert, z. B. die PD wirkt nicht richtig oder starke Nebenwirkungen etc. dann muss der Arzte dafür haftenund verliert wohlmöglich seine Zulassung. Übrigens auch wenn die Eltern das mitbekommen und sich denken "ach, den verklage ich erstmal!" Darüber ob das nun richtig oder falsch ist lässt sich natürlich streiten.
Aber ersteinmal möchte ich sagen, dass ihr euch gut verhalten habt und Verantwortung für euer Verhalten getragen habt und wer das kann, kann auch ruhig Sex haben, egal wie alt. Na ja nicht ganz egal, aber dann finde ich es schon ok.
 
R

Benutzer

Gast
Wo wir gerade beim Thema alter sind,
sie wird 15 nächste Woche. Wäre schönes Geschenk dann zu wissen, das sie schwanger wäre -gg-

Ich bin 16
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
rapsteel schrieb:
Wo wir gerade beim Thema alter sind,
sie wird 15 nächste Woche. Wäre schönes Geschenk dann zu wissen, das sie schwanger wäre -gg-

Ich bin 16

hä? willst du Papa werden? :zwinker:

oder meinst du, dass sie nächste woche ihre Tage bekommen soll?


ich weiß jetz nich so genau: nimmt sie die Pille?

wäre auch mal nich schlecht wenn ihr ma zum FA geht und sie sich die Pille verschreiben lässt - dann habt ihr nichmehr so nen Stress :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren