Schwanger durch Analsex?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer83481  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Mal eine kleine Frage: Kann man durch Analsex schwanger werden? Meine Schwester meint nicht, aber ich glaube schon weil es kann ja sein dass etwas rausläuft? Oder macht das nichts?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn etwas ausläuft und in die Scheide kommt, dann gibt es schon eine Chance darauf.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ja genau aus dem Grund ist das theoretisch möglich. Also auch beim Analsex immer verhüten!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der Weg vom Poloch bis zur Vagina ist nicht weit, also besteht die Gefahr durchaus.
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Rein anatomisch kann man beim Analsex nicht schwanger werden.

Du hast natürlich Recht, dass wenn Sperma rausläuft, dann könnte es zu einer SS kommen. Deshalb ist anzuraten, gerade auch beim Analverkehr Kondome zu verwenden. Man kann sich eben auch mit Geschlechtskrankheiten anstecken.

LG
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
beim analverkehr ist sowieso zu kondomen zu raten wegen bakterien.
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
irgendwie finde ich das es eine bedenkliche entwicklung ist, wenn sich 14 jährige mädchen schon über analsex gedanken machen...die verrohung unserer jugend wird immer ausgeprägter. vielleicht liegt das auch daran, das deren eltern ihren zöglingen keinerlei sitte und moralverständnis mehr vermitteln. traurig :geknickt:
 
G

Benutzer

Gast
irgendwie finde ich das es eine bedenkliche entwicklung ist, wenn sich 14 jährige mädchen schon über analsex gedanken machen...die verrohung unserer jugend wird immer ausgeprägter. vielleicht liegt das auch daran, das deren eltern ihren zöglingen keinerlei sitte und moralverständnis mehr vermitteln. traurig :geknickt:

Eigentlich ist es stinknormal, dass sich Jugendliche über Sex Gedanken machen. :ratlos:
 

Benutzer23564  (39)

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie finde ich das es eine bedenkliche entwicklung ist, wenn sich 14 jährige mädchen schon über analsex gedanken machen...die verrohung unserer jugend wird immer ausgeprägter. vielleicht liegt das auch daran, das deren eltern ihren zöglingen keinerlei sitte und moralverständnis mehr vermitteln. traurig :geknickt:
Ich finde es ehrlich gesagt sehr gut, dass sich auch schon 14 Jährige über Sex und speziell Verhütung Gedanken machen.

Wenigstens werden sie dann nicht ungeplant Mutter bzw Vater. Aber ich werde jetzt hier nicht weiter vom Thema ablenken, nur weil jemand den Kleinen nichts gönnt ;-)
 

Benutzer37981 

Benutzer gesperrt
also ich hatte mit 14 weiß gott andere gedanken als analsex. noch nichtmal an "normalen" sex war da zu denken. ich finde das bedenklich. nicht umsonst kommen immer häufiger auch verwaltigungen unter kindern vor. das nur als beispiel. und ich bin der meinung das insbesondere analsex nichts in den gedanken einer 14 jährigen zu suchen hat.
 

Benutzer23564  (39)

Verbringt hier viel Zeit
also ich hatte mit 14 weiß gott andere gedanken als analsex. noch nichtmal an "normalen" sex war da zu denken. ich finde das bedenklich. nicht umsonst kommen immer häufiger auch verwaltigungen unter kindern vor. das nur als beispiel. und ich bin der meinung das insbesondere analsex nichts in den gedanken einer 14 jährigen zu suchen hat.
Verwaltungen sind wirklich extrem gefährlich!!


noch nichtmal an "normalen" sex war da zu denken.

Was natürlich diese Einstellung sehr gut begründet

ich finde das bedenklich. nicht umsonst kommen immer häufiger auch verwaltigungen unter kindern vor
Und Nachts ist es drinnen meist dunkler als draussen...achso sorry...Ich liebe diese Pseudobegründungen die komplett nicht belegt sind.

ich bin der meinung das insbesondere analsex nichts in den gedanken einer 14 jährigen zu suchen hat
Jeder ist sich selbst seines bzw Ihres Glückes Schmied. Wenn sie Spass dran haben können Sie machen was sie wollen und das hat nichts mit Verrohung der Jugend zu tun! Ich finde solche Vorschriften bzw extremen Meinungen einfach nur lächerlich.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
Wenigstens werden sie dann nicht ungeplant Mutter bzw Vater. Aber ich werde jetzt hier nicht weiter vom Thema ablenken, nur weil jemand den Kleinen nichts gönnt ;-)
haha korrekt:grin:

nein, ich denke, so war das von OoNooBOo sicher nicht gemeint [und mein lachen auch nicht böse].
ich hatte mit 14 auch noch andere gedanken. aber wenn sie es will, dann wird sie kaum jemand davon abhalten können. und solange sie sich auch dabei gedanken um verhütung macht.. kann man ihr denke ich nichts vorwerfen.
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
irgendwie finde ich das es eine bedenkliche entwicklung ist, wenn sich 14 jährige mädchen schon über analsex gedanken machen...die verrohung unserer jugend wird immer ausgeprägter. vielleicht liegt das auch daran, das deren eltern ihren zöglingen keinerlei sitte und moralverständnis mehr vermitteln. traurig :geknickt:

genau DAS hab ich mir auch gedacht! ich wusste mit 14 glaub ich noch nicht mal dass es auch analsex gibt.

Wenn sie Spass dran haben können Sie machen was sie wollen und das hat nichts mit Verrohung der Jugend zu tun! Ich finde solche Vorschriften bzw extremen Meinungen einfach nur lächerlich.

Find ich schon dass das damit zu tun hat. heutzutage wird man doch fast schon ausgelacht wenn man über 18 noch keinen analsex hatte usw
ich find das nicht mehr normal das ein kind schon an analsex denkt. wenn sie schon so weit ist hatte sie vermutlich schon sex, oralverkehr usw. und das ist echt traurig.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
irgendwie finde ich das es eine bedenkliche entwicklung ist, wenn sich 14 jährige mädchen schon über analsex gedanken machen...

Ich stimme dir da absolut zu.
Das 14jährige Sex haben finde ich schon bedenklich, aber wenn sie ordentlich verhüten -> bitte, lass sie.
Aber, dass 14jährige sich Gedanken über Analsex machen finde ich auch sehr erschreckend.

Mir kommt es manchmal so vor, als ob heute die ersten Schritte einfach übersprungen werden. Man lernt nicht mehr den Körper und die Reaktionen des Partners auf Zärtlichkeiten langsam kennen, bevor man das erste Mal Sex hat, sondern springt zum Teil sofort miteinander in die Kiste. Bereits nach kurzer Zeit müssen es dann schon die ausgefallensten "Spielarten" sein, da man ja alles im sexuellen Bereich schon durch hat...
Für mich auch ziemlich erschreckend.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß ja nicht, wie andere das machen. aber ich hatte mein 1. mal mit 16, er war 18 und auch sein erstes mal. und da sind garantiert keine zärtlichkeiten zu kurz gekommen und es kam nicht dazu, weil wir es auch endlich tun wollten, so wie alle anderen :ratlos: WIR wollten es.
es kommt ja auch immer stark auf das umfeld an. hier wo ich wohne, vor allem sehr. eine nicht allzu große stadt und auf der real- und hauptschule sind immer wieder mädels schwanger. auf meinem gymnasium überhaupt nicht. ich weiß doch, wie viele von meinen freunden in meinem alter oder älter noch nie sex hatten. da gibt es also große unterschiede. ich wieß nicht, wie das ffrüher war, aber heute ist es so. zumindest hier bei mir.

und wenn einer ausgelacht wird, weil er mit 18 keinen analsex hatte, dann ist er das schon selbst schuld, wenn er ein problem damit hat. ich wünsche mir im moment keine analsex erfahrungen und wenn ich sie mit 18 (wovon ich ausgehe) immernoch nciht gesammelt hab, dann ist mir doch völlig egal, was andere sagen. abgesehen davon, würde das hier niemanden stören :ratlos:
ich weiß ja nicht, wie ihr aufgewachsen seid und wie das bei euch war. ich will auch niemanden hier angreifen. ich will mich einfach nur verteidigen als selbst 16-j. da liegen zwar immernoch 2 jahre zwischen der ts und mir, aber ich denke, es ging euch um die jugend, die unter 18 oder 20 heute ihre ersten erfahrungen sammelt.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
ich will auch niemanden hier angreifen. ich will mich einfach nur verteidigen als selbst 16-j. da liegen zwar immernoch 2 jahre zwischen der ts und mir, aber ich denke, es ging euch um die jugend, die unter 18 oder 20 heute ihre ersten erfahrungen sammelt.

Ich wollte auch niemanden persönlich angreifen und nicht zu stark verallgemeinern.

Aber gerade natürlich hier im Forum fällt es eben auf, dass sehr junge Menschen (in meinen Augen ehrlich gesagt mit 13 oder 14 Jahren eher noch Kinder) schon Sex haben und oft eben den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Da ist man 2 oder 3 Wochen zusammen und will miteinander schlafen oder 16jährige, die 2 Wochen alleine zuhause sind fragen hier danach, wo sie überall Sex haben können. Ich mag da altmodisch sein, aber wie wäre es für den Anfang erstmal einfach im Bett. Und wenn 16jährige schon so weit sind, dass das Bett nicht mehr ausreicht, dann finde ich das (wieder meine ganz persönliche Meinung dazu) auch irgendwie bedenklich.

Und wenn eine 14jährige nach Analsex fragt, dann ist das eben, in meinen Augen, echt sehr sehr früh. Wenn sie nicht nur fragt, sondern auch vorhat ihr Wissen anzuwenden, dann finde ich persönlich das wirklich bedenklich...

Okay, ich habe jetzt x-mal das Wort bedenklich benutzt *g* ... aber es ist halt so. ich kann das nicht wirklich verstehen...
 

Benutzer49751 

Verbringt hier viel Zeit
für mich ist das schon ein grosser unterschied ob du 16 oder 14 bist. so 16/17 find ich ein normales alter für erste sexuelle erfahrungen.
du machst doch wohl auch einen unterschied zwischen 12 und 14?
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
hmm, ok.. also die beispiele, die du genannt hast, sind mir hier teilweise auch aufgefallen, ja. und da geb ich dir auch vollkommen recht.
aber wie viele, die mit 15 oder 16 ihr 1. mal haben, belassen es beim bett? die brauchen da eben keine hilfe von forum usern, deswegen steht es hier nicht drin :grin:

aber wie gesagt: besipiele, wie du sie hier genannt hast, sind vllt wirklich "bedenklich" :smile:p). aber es gibt eben auch andere. und die letztene inträge von ein paar usern fand ich hier sehr allgemein. meine persönliche meinung dazu.

ich z.b. hatte mein 1. mal erst mit meinem damaligen freund, als wir schon ein paar monate zusammen waren. und wir waren superglücklich und haben uns vertraut. und um es schön oder besonders zu machen, brauchten wir keine umkleide bei h&m zum sex :ratlos: hauptsache, ich hab seine zuneigung gespürt :herz:

also. es gibt solche und solche:smile:

für mich ist das schon ein grosser unterschied ob du 16 oder 14 bist. so 16/17 find ich ein normales alter für erste sexuelle erfahrungen.
du machst doch wohl auch einen unterschied zwischen 12 und 14?
kommt drauf an in welchem bezug :zwinker:
ich persönliche finde bei diesem thema auch, dass 14 und 16 ein unterschied ist. aaaaber ich hatte das so verstanden, dass unter 18 alles noch recht früh ist. so insgesamt, wenn man diese beiträge von denen liest, die es eher.. naja.. ich sage mal "weniger gut" finden. oder aber "bedenklich" :tongue:

edit: ich glaube im übrigen, dass das eine rein theoretische frage ist und aus einer diskussion mit der schwester entstanden ist. laut status ist die ts nämlich auch noch single und dass sie dann einen ons hat, davon gehe ich jetzt mal nicht aus.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren