Schwärmerei trotz Beziehung..

Benutzer84546 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr :smile:

das Thema ist für mich nun langsam nicht mehr zu ertragen... ich bin seit ein paar Jahren vergeben aber bin trotz allem seit ein paar wochen an einen anderen Mann interessiert.. ich denke ich muss dazu mehr sagen... zwischen meinem Freund und mir läuft es seit ner längeren Zeit nicht mehr so wie es laufen sollten, wir wohnen zusammen und sehen uns somit jeden Tag... jeden 2. Tag streiten wir uns weil er einfach im Haushalt nicht mitanpackt obwohl er die Zeit dazu hätte und ich beruflich so eingespannt bin dass mir leider nur das Wochenende bleibt um die komplette Wohnung zu säubern, somit ist ein bisschen Unterstützung nicht viel verlangt oder sollte nicht zu viel verlangt sein..
Er macht mich oft mit Sprüchen nieder und beleidigt mich ab und zu auch sehr heftig, gemeinsame UNternehmungen sind bei uns sehr selten... hmm wenn ich glück habe im Monat 1-2x wo wir einfach nur für uns sind... und auch der Sex ist nicht mehr das was er einmal war geschweige denn ist dieser auch nur noch sehr selten.. im Monat 1-2x?! :hmm: naja auf jeden fall zwischen all den Problemen und den Gefühlen einsam statt beziehung zu sein.. kam auf einmal dieser Mann... wir schreiben hin und wieder sms und ab und zu fühl ich mich sehr zu ihm hingezogen rein optisch wäre er ja total mein typ und auch von seinem Charakter würde alles passen.. er schreibt auch eig. immer süß und nie genervt mit mir... nur leider kommt da dann schon das schlechte gewissen obwohl mein freund mich schon betrogen hat und auch so sehr viel mist gebaut hat, habe ich gegenüber ihm ein schlechtes gewissen obwohl ich dem anderen ja nie sage wie hübsch ect. ich ihn finde... habe ich das schlechte gewissen weil ich allein schon mit ihm sms schreibe,
ich habe angst mich in was zu verrennen dass es vll so ist dass ich nur die Aufmerksamtkeit suche die mir mein Freund nicht geben kann o. will... oder ob es sein könnte dass ich meinen Freund nicht mehr liebe?! Ich kenne mich selebr nicht mehr aus.. jedes mal wenn eine sms von dem anderen kommt freue ich mich wie ein kleinkind darüber... und wenn ich ihn sehe was IMMER zufällig is dann hab ich ein kribbeln im bauch und bin aufgeregt... :geknickt: gestern hatte dieser mir aber ne sms geschrieben in der stand... er sei nicht für mich bestimmt da er mir die liebe die ich brauche nicht geben kann er mich aber trotzdem total mag und mich hübsch findet und sich immer freut mich zu sehen... und danach hat er mich 2x angerufen...
hallo.. was soll ich denn jetzt denken?!
Totales Gefühlswirrwarr..
was soll ich bloß machen??? :frown:
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Vielleicht erst mal die Sache mit deinem Freund klären?

Für mich klingt es nach deinem Post nicht danach, das dir noch viel an deinem Freund bzw. an der Beziehung liegt. Willst du die Beziehung überhaupt noch? Oder ist es vielleicht nur noch Gewohnheit?
 

Benutzer84546 

Verbringt hier viel Zeit
hey sweet secret..
ich weiß es einfach nicht ich hab momente in denen ich ihn anschaue und weiß er gehört zu mir.. und ich will ihn nicht verlieren und im anderem moment ist es genau das gegenteil...
ich hatte dieses Problem noch NIE bis auf die letzten drei wochen... :frown:
 

Benutzer97675 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Famous,

ich finde deine "Beziehung" sehr komisch aus den Fugen geraten. Für mich sieht das eher aus wie ein Zusammenleben, aber nicht nach Liebe. Und bevor das nicht geklärt ist mit deinem aktuellen gebietet es sich, die Finger von jemand anderes zu lassen. Eine Affäre o. ä. würde die Sache wohl noch viel schlimmer und komplizierter machen.
 

Benutzer104513 

Öfters im Forum
Das sagt sich jetzt zwar so leicht, aber mach Schluss! Der Typ macht dich fertig, scheint auch kein Interesse daran zu haben sich für dich zu ändern .. siehst du denn noch einen Sinn in eurer Beziehung?
Zu deiner Schwärmerei: sowas kann vorkommen, und ja: natürlich suchst du die Aufmerksamkeit die dir dein Freund nicht gibt. Aber das ist okay - er ist derjenige, der die Beziehung wegschmeißt. (Jedenfalls habe ich das so rausgelesen.)

Rede nochmal mit ihm, gib ihn vielleicht noch einen Monat Zeit um dir zu zeigen er kann sich ändern (falls er das überhaupt will) .. aber sollte sich nichts bessern schieß ihn in den Wind, so wie es jetzt läuft hat es keinen Sinn.
 

Benutzer84546 

Verbringt hier viel Zeit
@ Pascale: Eine Affäre würde ich nicht anfangen, so viel steht fest.. nie würde ich meinem Freund fremdgehen, wenn ich sowas wollen würde dann würde ich schluss machen!

@Caliente: Ich werde mein bestes geben aber ich denke das ganze reden wird uns zu nichts mehr führen soooo oft hab ich ihm schon gesagt was er zu ändern hat... und nie hat er sich geändert
 

Benutzer97675 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Famous,

wenn das so ist, dass er sich selbst für seine Freundin/Frau nicht ändert/ändern will, solltest du die Konsequenzen ziehen.
Wie Caliente schon meinte: So geht man nicht mit einer Beziehung um, die einem was wert ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich war mir nicht ganz sicher, hab jetzt aber mal in deinen alten Threads gestöbert und leider war meine Erinnerung richtig: Es gab ja auch letztes Jahr schon viele große Probleme zw. dir und deinem Freund, z.B. dass du ihm unterstellt hast, er würde ins Bordell gehen oder er fand andere Frauen hübscher als dich usw.

Dazu jetzt das, was ich hier lese. Also sehr fröhlich würde das wohl niemanden stimmen.
Vielleicht wirds höchste Zeit, dass du siehst, dass es Alternativen gibt und du nicht bis ans Ende deiner Tage bei deinem Freund bleiben musst, obwohl er dich gar nicht glücklich macht.
Es klingt nicht so als sei es nur eine Krise bedingt durch Alltag und Gewohnheit, sondern bei euch liegt ja schon seit mindestens einem Jahr viel im argen.

Und allein die Tatsache mit den Beleidigungen ist schon ein Trennungsgrund und ein Zeichen für große Respektlosigkeit!
 

Benutzer116027 

Sorgt für Gesprächsstoff
...
@Caliente: Ich werde mein bestes geben aber ich denke das ganze reden wird uns zu nichts mehr führen soooo oft hab ich ihm schon gesagt was er zu ändern hat... und nie hat er sich geändert

Ja das kenne ich, ich habe auch viel geredet, viel versucht und nichts hat sich geändert...
Das ist wirklich reine Sturheit.
Gegen die kannst du nichts unternehmen, es ist und bleibt eine Sackgasse.
Erst wenn er selbst erkennt, was er falsch gemacht hat, kann er was dran ändern, eher nicht!
Wenn einem was an dem andern liegt, sollte man was ändern und Kompromissbereit sein.
Wer nicht hören will muss fühlen.
Ich hab heute morgen meinem Freund den Korb gegeben.

Wünsche dir viel Kraft!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren