Schuhgröße 39, die gibts nicht mehr

Benutzer3253  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wollte mal fragen, ob hier jemand damit Erfahrung hat. Ich habe mit Schuhgröße 39 recht kleine Füsschen, bis vor 3-4 Jahren war das gar kein Problem, aber in letzter Zeit finde ich keine Schuhe mehr. Gestern erst wieder durch die ganze Stadt gelaufen. Herrenschuhe fangen bei 40 an. Kinder/Jugendschuhe hören bei 38 auf.

Ich habe jetzt noch das Glück, dass ich auf Lederschuhe und Co. eh nicht so stehe und eher sportliche Schuhe trage, die man notfalls auch in der Jugendabteilung findet, aber selbst da sieht es in letzter Zeit echt dünn aus.

Die wenigen Schuhe in 39 die ich gefunden habe, waren überhaupt nicht mein Geschmack.

Vor 3 Jahren hat mich eine Verkäuferin kurzerhand in die Damenabteilung geschickt. Das ist aber auch keine echte Lösung, da 1. die weibliche Welt leicht andere Schue trägt (Absatz ist nun wirklich nicht mein Ding :smile: ) und zweitens weibliche Füße scheinbar schmaler sind als männliche und demnach die SChuhe meist nicht wirklich passen.

Die bekannten günstigen Schuhketten habe ich durch. Reno, Deichmann, kann man knicken.
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Und klein geschnittene 40er Schuhe vl. mit Einlagen?

Das könnte doch funktionieren?

Lg
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gibt doch auch gewisse Sportschuhmodelle, die für Frauen und Männer gleich sind und die es in durchgängigen Größen gibt (Chucks und andere Klassiker).
 

Benutzer3253  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Danke soweit.

Internetversand bin ich jetzt auch schon drauf gekommen. Hat da wer Erfahrung. Man muss da ja zwangsläufig einen halben Schuhschrank bestellen, damit ein Paar dabei ist, das einem dann passt/gefällt. Klar hat man im Internet mehr Auswahl, aber mir erst alles zukommen zu lassen, um dann 3/4 wieder zurück zu schicken ist irgendwie nicht so meine Welt.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
und zweitens weibliche Füße scheinbar schmaler sind als männliche und demnach die SChuhe meist nicht wirklich passen.

Entgegen der landläufigen Meinung stimmt das nicht. Ich hab dazu mal vor einiger Zeit einen Bericht gelesen, dass Frauenfüsse in Wirklichkeit nicht schmaler sind als Männerfüsse, sondern es ist lediglich so, dass Männerschuhe einfach etwas breiter hergestellt werden, weil Männer in der Regel Socken tragen.
Ich hatte mal heimlich die Probe aufs Exempel gemacht - und wollte es selbst kaum glauben, dass ich mit meinen Entenfüssen tatsächlich problemlos in einen Pump meiner Grösse reingekommen bin:schuechte

Off-Topic:
Jaja, lacht nur :-D Aber meine Neugierde, rauszufinden, ob es stimmt, war einfach zu gross. Ich muss ja immer alles genau wissen:zwinker:


Ich kenn übrigens auch jem, der nur SG 39 hat. Er kauft sich die Schuhe ganz selbstverständlich in der Damenabteilung. Allerdings achtet er darauf, Modelle zu finden, wo man dem Schuh kaum ansieht, dass er aus der Damenabteilung stammt.

Man kann sich passende Schuhe auch von einem Schuster herstellen machen, aber soweit ich informiert bin, ist das eine sehr teure Angelegenheit, da läuft unter 200 Euro nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren