Bekleidung Schuhe

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Im TV erzählte eine Frau neulich dass sie mind. 100 Paar Schuhe hat. Wozu brauchen manche Frauen so viele Schuhe? Ist da auch ein erotischer Aspekt dabei?

Wie viele paar Schuhe habt ihr? Eher teure oder preiswerte?
 
M

Benutzer

Gast
Wenn Hausschuhe mitgerechnet werden sollen, genauso wie Sommer- UND Winterschuhe, habe ich derzeit fünf Paar Schuhe.
Sie haben für mich keinerlei erotischen Aspekt.
Ich tue mir ziemlich schwer gute und bequeme und für meinen Geldbeutel passende Schuhe zu finden, ich bin auch schon in der Not in die Männerabteilungen der Schuhgeschäfte, für Männer werden bequemere Schuhe hergestellt.

Ich bin da sicher auch nicht repräsentativ, weil ich mich nicht schick mache, für Frauen, die viele schöne Kleider haben, machen viele Schuhe schon Sinn, die müssen ja farblich z.B. zu den Kleidern auch passen. :smile:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ohne Hausschuhe, d.h. nur Straßenschuhe und Sportschuhe, egal ob Sommer oder Winter.

Ich habe z.Z. ganze 3 Paar Schuhe, alle beim Discounter gekauft für je unter 20 Euro. Und bin damit zufrieden.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vielleicht so 15 Paar, inklusive Sportschuhe.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ca. zehn Paar Schuhe. Teuer ist ein dehnbarer Begriff.
 

Benutzer157470 

Öfters im Forum
4 Paar. Einmal Sneakers für jeden Zweck, sehen entsprechend auch aus. Ein paar saubere Sneakers, wenn es etwas netter aussehen soll. Ein paar Winterschuhe und ein paar Ballerinas, falls ich einmal pro Schaltjahr ein Kleid trage. Sind alles relativ günstige Schuhe, meist noch im Ausverkauf gekauft.
 

Benutzer163510 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ich leider mit viel zu großen Füßen gesegnet wurde, kann ich diesen Schuhwahn auch nicht nachvollziehen. Ich muss bei sämtlichen Schuhgeschäften nach Übergrößen (44) oder Männerschuhen Ausschau halten, um überhaupt etwas zu finden.

Wenn ich aber eine Frau mit normal großen Füßen wäre, hätte ich wohl auch ein paar mehr Schuhe als jetzt, um die passende Farbe zum restlichen Outfit zu haben.

Ich finde gerade hohe Schuhe verleihen einem ein ganz anderes Gefühl und somit auch eine andere Ausstrahlung.
Die erotische Komponente, sehe ich persönlich nirgends.

Meine Schuhe im Überblick
- Krümelmonsterhausschuhe
- Straßenschuhe für den Alltag
- schöne Stiefel für spezielle Anlässe und
- ein Paar Schuhe, die ich nur für die Arbeit anziehe

Ansonsten verstauben da noch ein paar Paare Tanzschuhe im Schrank, aber das wars dann auch schon.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
mind. 100 Paar Schuhe hat. Wozu brauchen manche Frauen so viele Schuhe? Ist da auch ein erotischer Aspekt dabei?
Denke nicht, dass die meisten Frauen da was Erotisches bei finden. Das hat eher was mit Kaufsucht und Kompensation zu tun. :tongue:

Ich habe auch so 50 - 60 Paar Schuhe, je nachdem wie man zählt. Liegt einfach daran, dass ich mal in einem Schuhladen gearbeitet habe und SEHR günstig an sonst eher teure Schuhe kam. Da habe ich schon mal vorgesorgt für die Zeit, in der ich wieder den regulären Preis für Schuhe bezahlen muss :grin: Und seitdem (ist schon 2 Jahre her) habe ich mir auch keine neuen Schuhe (außer Sportschuhen) gekauft.

Wofür ich so viele "brauche": Naja, im Endeffekt ziehe ich immer eher so 2-3 Paar an. Ich habe vor allem viele hohe Schuhe, die selten angezogen werden, finde ich aber auch nicht so schlimm: Schuhe nutzen bei mir relativ schnell aber und so bleiben dir mir noch einige Jahre erhalten. :cool:
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich habe so 20-30-40 Paar Schuhe und trage sie alle regelmäßig. Einige mehr, andere weniger. Alle sind hochwertig und haben auch entsprechend gekostet.
Der Grund ist ganz einfach - ich liebe Abwechslung :tongue:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Also besitzen tu' ich bestimmt 30 Paar, wenn man alles zählt. Regelmäßig tragen tu' ich ganz wenige, nämlich: Abwechselnd zwei Paar identische Sneakers von Adidas, zwei Paar Gummistiefel, Laufschuhe, Reitschuhe. Alles andere sind schon absolute Ausnahmen, außer Flip Flops im Sommer, meine absoluten Lieblingsschuhe zu der Jahreszeit.

"Normale" Schuhe, also etwas anderes als Sneakers, trage ich selten bis nie. Da muss es schon einen speziellen Anlass geben, dass ich meine schicken Stiefel mal raushole.

No-Name-Schuhe würde ich nicht kaufen, alles ist von Adidas, Nike, Hilfiger oder bei den Sportschuhen eben die entsprechenden Firmen, die Reit- oder Motorradbekleidung herstellen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich dürfte so ca. 60-80 haben, viele über viele Jahre, aber auch immer mal neue.
Eher Mittelpreissig 40-120 Euro, bin jetzt nicht so Modefixiert oder Trendsetter.
Ich mag Schuhe die mir gefallen oder auffallen oder eben bequem sind oder alles. :zwinker::grin:

Warum Frau so viele Schuhe braucht? Nun sie müssen farblich auf bestimmte Kleider und Anlässe abgestimmt sein.
Gibt Schuhe die passen speziell nur zu einem Kleidungsstück und dann wieder welche die zu vielen passen.
Alltags Schuhe, Schuhe für Anlässe, Schuhe für den Sport, Schuhe für, die Freizeit, Schuhe für alle Witterung und Untergründe. Schuhe für die Großstadt und Schuhe für Urlaub oder Landleben.
Eben Schuhe für alle Eventualitäten.

Ich habe sogar reine Fickschuhe und Schuhe für Fotoshootings (in meiner Größe haben die Fotografen meist keine da).
Eben für alle Lebenslagen.:zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich reduziere gerade gewaltig. Hier in England habe ich:
  • schwarze Gesundhalbschuhe, typische Paedagogenlatschen fuer die Arbeit (teuer fuer meine Begriffe, aber mit Fussbett und Luftpolster, 80 Pfund Sterling, vor drei Jahren - gutes Zeug haelt einfach)
  • schwarze Brogues fuer die Loge (ebenfalls so um die 80 Pfund Sterling)
  • schwarze Chelsea Boots von Doc Martens, fuer Sauwettertage (GBP 130)
  • schwarze Hiking Boots der Marke Northern Territory, zum Rumstapfen in Derbyshire (klasse Dinger, GBP 40 von Amazon)
  • knallblaue Joggingschuhe, die ich in einem Anfall von geistiger Umnachtung vor sechs Jahren fuer dreihundert Euro kaufte (schluck! Aber mit denen laeuft sich's echt, als waere die Schwerkraft reduziert)
  • chinesische Supermarktgummischlappen fuers Dampfbad (Shanghai, ca. EUR 2,00 vor sieben Jahren)
Zu Hause in meiner Raubritterburg in Schweden stehen bergeweise obskure Schuhe der vergangenen 30 Jahre rum, in allen Farben und Formen, die meisten billig, aber schrill. Ich wuerde sagen, gute hundert Paar. Weiss der Geier, was ich mit denen machen werde. Nun ja, einige davon sind prima - stahlbekappte Truckerstiefel z.B., oder richtige Gummistiefel oder Winterstiefel... aber manche von den anderen, tztz. Vielleicht, wenn ich mal eine Audition fuer eine Rolle als Paradiesvogel-Drogendealer in Mexiko habe.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab vorm letzten Umzug ordentlich ausgemistet und besitze jetzt nur noch so ca. 35 Paar. Die werden aber auch alle getragen :smile:. Preistechnisch liegen sie so im mittleren Bereich (60-120 Euro).
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das nur Frauen auf Schuhe stehen, ist doch eher ein weitverbreitetes Klischee :grin: Ich habe Leute in meinem Freundeskreis (Männer), die haben mehr Schuh-Paare als manche Dame :tongue: Aber zumindest von der Art der Schuhe bzw. der Vielfalt ist die Schuhauswahl für die Damenwelt wesentlich größer als für Herren.

Ich selbst besitze ca. 15 Paar Schuhe, aber da ist alles eingerechnet: vom ausgelatschten Paar Hausschuhe über Sportschuhe und Bade-Flipflops ( :ashamed: ) bis hin zu den eleganten Lederschuhen, die ich nur zweimal im Jahr zum Anzug bzw. Dinner-Jacket anziehe. Preistechnisch gehts da aber nicht über 80 Euro oder so.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Wanderschuhe Gebirge
Wanderschuhe generell
Laufschuhe
Lederslipper Arbeit
Klassische Lederpumps
Lederstiefeletten Winter
Badelatschen
Hausschuhe
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Mein lieber Scholli.
100 Paare?
So viele werde ich wohl nicht haben, aber bei einem kurzem Blick auf meine Schuhregale spar ich mir lieber das zählen.
Alleine für meinen Beruf werd ich wohl schon an die 30 Paar rankommen.
Ob das nun absurd hochpreisige Designer-Stilettos passend zu Abendkleider sind, Schuhe, die zu Businesskostümen passen oder "Springerstiefel" zur alljährlichen WarriorCompetition....bei meinem Beruf ist Vielfalt praktisch Pflicht und da kommt auch einiges zusammen.
Dazu kommen dann mindestens fünf Paar Laufschuhe fürs Joggen, Free Running, Trailrunning und Boulder-Schuhe, Wanderschuhe, ein paar Schneeschuhe, ein Satz Arbeitsschuhe mit Stahlkappen, etc.
Dann natürlich auch noch die, die mir einfach gefallen...und die ich kaufe um anderen zu gefallen.
So an die 10 Paar Cesare Paciottis, 5-8 Paare Red Wings und Wolverines, einige handgefertigte maßgeschneiderte, ein paar richtig solider Lederreitstiefel aus der Heimat der Reitstiefel und noch viele andere.
Kurzum.....als Frau hat man es nicht unbedingt leichter was Schuhe angeht.
Also von günstig bis absurd teuer ist da alles vertreten...aber erroddische Aspekte haben die für mich nicht....sinnlich vielleicht, aber nicht erotisch.

Ach ja...nicht zu vergessen meine Tigertatzenpuscheln!
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
5-6 Paar

Ein Paar glatte Schuhe
Ein Paar Arbeitsschuhe
Ein Paar gammelschuhe
Zwei Paar Stiefel
Ein Paar Hausschuhe
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie viel Schuhe ich habe? Zu wenige! :tentakel: :grin: Ich komme vielleicht auf 15 Paar, wenn überhaupt. Mittlerweile kaufe ich mir nur noch Markenschuhe, sodass ich nicht unendlich viele Schuhe besitzen kann. Verschiedene Schuhe sind für verschiedene Situationen notwendig. Am besten müssen sie nicht nur zur Situation, sondern manchmal auch farblich zum Outfit passen. Das rechtfertigt eine große Anzahl an Schuhen. :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ein paar absolut abgelatschter und ziemlich kaputter turnschuhe - die werden noch getragen solange sie zusammenhalten, alltagsschuhe, taugen aber leider nicht mehr für regenwetter da sie durstig geworden sind.
ein paar 14-loch-stiefel mit stahlkappe, begleiten mich seit über 10 jahren und sehen entsprechend aus, sind aber noch dicht und ich mag sie - trage ich meist im winter oder wenns nass ist.
ein paar "ordentliche schuhe" für kundentermine und ähnliches.

dann gibts noch ein paar "sandälchen" mit etwas absatz, habe ich das letzte mal vor ca. 10 jahren angehabt - da sehe ich aber keinen grund sie wegzuwerfen, so viel platz nehmen sie nicht ein - und ein paar "sneaker" oder wie sich das nennt, da hat die sohle aber nen knacks weg und länger damit laufen tut weh.

im groben kann man also sagen, dass ich ca. alle 5-10 jahre ein neues paar schuhe kaufe, und dem gehen dann auch meist ein paar wochen suchen und fluchen voraus weil die aktuelle mode sich meisten mit meinem geschmack beisst.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich besitze zur Zeit:

- 1 Paar Turnschuhe (Sketchers), die ich so gut wie immer trage
- 1 Paar Winterstiefel, die aber leider etwas eng sind (ich habe an beiden Füßen einen krassen Hallux)
- 1 Paar Chucks, die langsam dringend durch neue ersetzt werden müssen
- 1 Paar geschlossene High Heels, die ich nur trage, wenns mit Turnschuhen extrem bescheuert aussehen würde
- 1 Paar Wanderschuhe, die ich sehr liebe ^^
- 1 Paar Adidas Schuhe aus der Star Wars Kollektion, leider auch an den Seiten etwas eng, daher eher selten getragen
- 1 Paar Doc Martens, die ich nur noch anziehe, wenns Schlamm auf Festivals gibt. Über 10 Jahre alt, müssten auch mal neue her
- Ein Paar Badeschlappen, die ich im Sommer oft trage, da mir wegen dem Hallux das tragen von Sandalen und ähnlichem unmöglich ist
- 1 paar flache Stiefel, die zu meinem Cosplay Kostüm gehören

ich glaube das wars ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren