Schufa Eintrag?

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo an alle,
ich habe vor 6 Jahren eine Weiterbildung zur staatl. gepr.Pharmareferentin gemacht. Um das finanzieren zu können, habe ich Meister Bafög bezogen. Nun habe ich endlich einen Job.Muss aber logischerweise das Bafög alle 3 Monate zurück zahlen.Bisher brauchte ich das nicht, was sich aber nun ändern wird. Da ich nun mit meinem Freund zus.ziehen möchte, benötigen wir eine Schufa Auskunft. Steht das dann in der Schufa drin?
 
G

Benutzer

Gast
Bafög-Schulden stehen nicht in der Schufa, soweit ich weiß.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
ich habe als Studentin Bafäg bezogen, in der Schufaauskunft stand nichts drin.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Schufa-Einträge sind erstmal nichts schlimmes!

Es stehen viele Dinge dort drin (Girokonten, Kreditverträge, Telekommunikationsverträge, etc.)!
Entscheidend ist doch ob man bisher immer seinen Verpflichtungen pünktlich nachgekommen ist.

Erst solche Einträge stellen dann ein Problem dar!

Eine Studien/Ausbildungsfinanzierung durch Bafög steht dort jedoch nicht drin, nimmt man allerdings bei einer Bank einen Studienkredit auf, würde dieser drinstehen.

Off-Topic:

Auch wenn es vielleicht etwas doof ist schon bei Einzug an sowas zu denken, aber wenn ihr beide den Mietvertrag unterschreibt, müsst ihr auch beide gemeinsam kündigen, es kann dann ohne Zustimmung des Vermieters nicht einfach einer aus dem Mietvertrag austreten.
Es haften dann immer beide für sämtliche Forderungen aus dem Mietvertrag, daher wäre es eventuell besser wenn nur einer den Mietvertrag hat und der andere zahlt dann seinen Mietanteil an den Partner.


Gruß
 

Benutzer75565  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Nun...es läuft über die sog.KfW Bankengruppe in Bonn. Die wollen den Betrag den sie mir für die Weiterbildung finanziert haben, wieder haben. Bisher habe ich das nicht zurück zahlen müssen, da ich die finanzielle Möglichkeit nicht hatte. Nun wird es aber allmählich Zeit, d.h. der Betrag ist noch offen. Wie sieht das dann aus?

Ich brauche für meinen neuen Vermieter eine Schufa-Verbraucherauskuft.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Das klingt dann eher nach Studienkredit.. wird also bei der Schufa eingetragen sein.

Das ist aber kein Problem!
Ein Problem wird es erst wenn du den Kredit eben nicht vertragsgemäß bedient hast.

Bei der Schufa-Auskunft für den Vermieter geht es vor allem darum ob du bereits einen Offenbarungseid geleistet hast, oder ansonsten negativ aufgefallen bist.
Ein bisher ohne Zahlungsverzug bestehender Studienkredit ist mit Sicherheit nicht negativ zu bewerten, stellt also kein Problem bei der Anmietung der Wohnung dar.

Ob es sich um Bafög oder um einen Studienkredit handelt müsstest du doch allerdings schon aus den Unterlagen entnehmen können.
Wenn es denn Bafög ist dann wäre das ja eh nicht eingetragen.

Gruß
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren