Schreibst du Tagebuch?

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ja, ich schreibe schon lang ein tagebuch, aber leider hat es immer wieder Lücken.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ne, hab besseres zu tun. So spannend ist mein Leben allerdings auch nicht, das ich das niederschreiben müsste.
 

Benutzer82592 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich schreibe kein tagebuch. Hab es mal versucht, aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr und hab es ganz gelassen. :smile:
 
0

Benutzer

Gast
Ich schreibe. Unregelmässig. Und ich fange immer so an wie ich will. Selten mit "liebes Tagebuch"... Hab aber auch schon so getan als wenn ich zu einer Person reden würde.

Was ich reinschreibe: WEnn mich etwas beschäftigt, ob im positien oder negativen Sinne, Träume an die ich mich erinnere, Gedanken, Was ich erlebt habe...

Ich schreibe schon ziemlich lange. Mein erstes Tagebuch habe ich wohl mit 4 angefangen. (Lese ich heute noch gerne, der Unterhaltungswert ist einfach immens :grin:)

Ich mach kein Ritual daraus. Wenn ich schreiben muss, schreibe ich.

Manchmal zeichne ich auch einfach rein. Was aber ist: Ich brauche immer Zeit dazu, wenn ich die nicht habe, dann schreibe ich weniger.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Seit ich 13 bin schreibe ich mit Begeisterung Tagebuch, verziere die Einträge auch immer mit zum Thema oder zur Stimmung passenden Bildern, Collagen etc, und fange auch immer noch mit "Liebes Tagebuch" an. Das ist einfach ein seit 17 Jahren bestehendes Ritual bei mir. Hab mittlerweile auch schon etliche Bände. Es ist schön, wenn man da durchblättert und das eigene Leben wieder soi vor Augen hat, die ganzen Gefühle und Kleinigkeiten und Namen vefrhisst man sonst so schnell. *gg*
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Diese "Phase" ist längst vorbei.
Das hab ich mit 13/14 Jahren gemacht. Aber auch nicht regelmäßig.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ja, ich schreib ganz arg unregelmäßig. Entweder, wenn ich überschwänglich glücklich oder zutiefst deprimiert oder verunsichert bin. Das ist ungefähr alle 2 Monate mal 2 Tage nacheinander, dann wieder lange gar nicht.

Früher hab ich viel öfter geschrieben (da gings mir meistens aber auch viel schlechter...).
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich schreib nen Blog über mein eines Hobby... ist dann wohl sowas wie ein öffentliches Tagebuch. :smile:
 

Benutzer71398  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ja tue ich aber so ca 1-2 mal im jahr :zwinker:
bis jetzt besitze ich ein komplett voll beschriebenes büchlein und ein paar seiten eines neues....aber ich muss ganz ehrlich sein jetzt im nachhinein finde ich es echt toll das ich eins geführt habe als ich noch kleiner war:herz: ....
hab es erst letzten wieder hervorgeholt durchgeblättert und gelesen...
herrlich welche probleme man mit 9 jahren so hat ^^ dieses büchlein fasst einträge von meinem 9-17 lebensjahren ...probleme mit jungs,schule,stress mit eltern&freunden. Schon alleine wie sich die schrift mit der zeit verändert hat:tongue: .wie ich verzweifelt rein geschreiben habe oder "frisch verliebt" (was sehr oft drin steht *grins)meine freude kund tun wollte

Ich schreibe nicht oft aber ab und an wenn mir danach ist hole ich es raus und hinterlasse ein paar seiten, mit dem gendanken das ich sie wenn ich 80 bin mit einem schmunzeln lesen werde:smile:
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich schreibe grundsätzlich schon Tagebuch, aber immer mit sehr langen Pausen dazwischen. Im Großen und Ganzen fällt mir das nämlich immer nur ein, wenn ich verliebt bin oder mich ein Mensch (Mann) sonstwie sehr beschäftigt :grin:
Dafür, zu schreiben, was ich gemacht habe oder was ich grad allgemein fühle, fehlt mir die Inspiration, der Wille, die Zeit... was auch immer.
Also meine Tagebücher sind nur eine Anreihung von Männergeschichten, ungefähr von 9 bis 22 :zwinker:
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schreibe kein tagebuch...dafür habe ich eine "Blog-Page" im Internet wo ich ab und zu meine Gedanken sammle...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Gelegentlich. Ich habe Phasen, in denen ich regelmäßig und viel schreibe, dann wieder längere Zeit nicht. Zum Teil schreibe ich es auch am Rechner (passwortgeschützte Datei ;-)). Also kein Blog, sondern nur eine Datei auf meinem Rechner.

Ich fange ohne "Anrede" an, einfach nur Datum, ggf. noch den Ort, an dem ich schreibe, und dann einfach meine Gedanken, die ich eben "loswerden" und festhalten will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren