schon wieder so eine junge...

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich? Ich würde Nägel mit Köpfen machen und herausfinden was passieren kann. Nicht böse sein, aber es liest sich so als wärst du etwas verklemmt. So wird das aber natürlich nichts, so wirst du nie herausfinden was hätte sein können. Wenn die Chance vorbei ist, ist der Ärger umso größer wenn du es nicht versucht hast. Und ich meine jetzt auch nicht das du ihr sofort deine Gefühle bzw Gedanken gestehen sollst, sondern du solltest einfach versuchen mehr von ihr herauszufinden. Frage sie persönliche Sachen - möglicherweise hat sie auch einen Freund und dann hat sich das Thema sowieso erledigt. Wenn du einen Schritt auf sie zugehst erkennst du anhand ihres Verhaltens wie sie dich womöglich sieht.
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, du hast recht - ich bin verklemmt, aber nicht wenig...;-)
Es stimmt, ich sollte die Lage möglichst bald abchecken, ob da wirklich was dran ist. Zuerst bin ich sowieso davon ausgegangen, dass sie einen Freund hätte, weil die Mädchen in diesem Alter meistens einen Freund haben, und sie ist nicht unattraktiv. Sie sieht zwar etwas eigentümlich aus mit ihrer großen Hakennase, aber gerade das hat einen bestimmten Reiz.
Aber der Gitarrist meint, dass sie keinen hat, und außerdem stehts auch auf ihrem Facebook Profil. aber das tut jetzt nichts zur Sache, und muss nicht aktuell sein.
Es ist für mich so ärgerlich, dass die Frauen so ein Mysterium sind. So lange ich keine Klarheit habe, wird es mich immer quälen. Das Ganze quält mich deswegen, weil ich an so einen Mist wie Wünsche ans Universum glaube und aktuell wieder so ein Buch, das in diese Richtung geht, lese. Wenn sie dann womöglich das bestellte Geschenk ist, das ich wieder einmal nicht abhole, weil ich in dem Moment wieder skeptisch werde, und zu grübeln beginne, dann wird das Universum mich in Zukunft wieder im Stich lassen, wenn es ohnehin alles wieder zurücknehmen muss. ;-)
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass mit jeder vertanenen Chance die Chance auf weitere Chancen immer mehr schwindet.

Es hat ein jeder sein Päckchen zu tragen - einige haben arge finanzielle Probleme oder sind immer wieder schwer krank - bei mir ist's halt das Partnerschaftsthema. Ich glaube auch, wenn ich es endlich einmal geschafft habe, und das Glück der irdischen Liebe erfahren durfte, werde ich bald abtreten, weil ich die Lektion in diesem Leben erfüllt habe. Es würde mir nichts ausmachen.

Zum Glück hat sich meine emotionale Lage jetzt wieder etwas beruhigt. Ich denke, wenn es wirklich sein sollte, dann müsste ich doch ein gewisses Entgegenkommen haben.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass es auch Frauen mit 40 gibt, die zwischen unterschiedlichen Männern zu differenzieren wissen. Natürlich sind sie anspruchsvoller, weil sie sich selbst besser kennen und wissen, was sie wollen. Aber wenn eine solche Frau dann tatsächlich DICH will, ist das doch mehr wert, als wenn ein junges Mädchen für ein halbes Jahr ihren Vaterkomplex an dir auslebt.
Naja, ein halbes Jahr lang angehimmelt zu werden, ist vielleicht dennoch angenehmer als ein halbes Jahr lang unter die Nase gerieben zu bekommen, dass Männer ohnehin allesamt Mängelexemplare sind. Und ich habe diese Attitüde tatsächlich schon des öfteren von älteren Frauen gehört. Dafür muss man gar nicht mit denen liiert gewesen sein. Das sprechen die ganz offen im Alltag aus.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Da sie die 18 überschritten hat gibt es rechtlich kein Problem. Es gibt genügend Politiker, Schauspieler o.ä. die mit 50 oder 60 eine 20jährige Freundin haben. Wenn es beide so wollen....

Problematisch wäre es nur, wenn es wie im Roman "Lolita" von Nabokov wäre.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Problematisch wäre es nur, wenn es wie im Roman "Lolita" von Nabokov wäre.
Ein derartiger Roman wäre inzwischen illegal. Jugendanscheinspornografie.
Nur die folgenden beiden Umstände retten Nabakovs Lolita vor dem Giftschrank:
  1. Das Werk ist so alt, dass es gemessen am heutigen Sprachgebrauch nicht mehr pornografisch wirkt (bei seinem Erscheinen im Jahre 1956 wurde das durchaus anders empfunden).
  2. Der Roman ist bereits als Weltliteratur etabliert und fällt somit unter sie Kunstfreiheit, und diese Geltung als Kunstwerk lässt sich retrospektiv auch nicht mehr aberkennen.
Aber würde heutzutage ein Autor einen derartigen Roman in einer Sprache verfassen, die bezogen auf die heutige Zeit denselben Anstoß erregt wie Nabakovs Roman damals, dann wäre das Werk definitiv illegal.
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, gestern gab es wieder ein Zusammentreffen.
Diesmal hat sie sich ziemlich herausgeputzt gehabt.
Ich musste sie wieder vom Eingang abholen, aber leider konnten wir kaum reden, weil im Lift ein Mitbewohner mit uns zu reden begann. Es ist komisch, sonst werde ich nie angesprochen, aber kaum hab ich eine Frau an meiner Seite, fangen alle mit mir zu reden an. Oben angekommen, waren alle schon da.
Wenn ich mit ihr einmal unter vier Augen reden will, muss ich mir scheinbar ein Treffen ausmachen.
Als sie sich ausgezogen hatte, verschlug es mir kurz den Atem.
Diesmal war sie etwas luftiger angezogen, hatte in den aufgesteckten Haaren Blümchen und zwei große goldfärbige Anhänger an den Ohren. Sie wollte ganz offensichtlich jemanden gefallen. Sie sah wirklich süß aus.
Der Gitarrist fragte, was sie heute noch vor hätte, dass sie sich so rausgeputzt hatte. Sie blickte etwas ratlos...

Leider musste sie, wie immer, relativ früh gehen und da die andere (das ist die aus meiner vorigen Geschichte) auch schon am Aufbrechen war, gingen sie gemeinsam.

Jetzt denk ich natürlich wieder nach, dass ich sie anschreiben sollte. Es kann sein, dass ich total auf dem Holzweg bin, es kann aber auch sein, dass ich einfach zu lange gewartet habe.

Wie schon öfter gesagt, kann ich mir aus logischen Gesichtspunkten nicht vorstellen, dass eine 20 jährige Interesse an mir (alten Sonderling) hätte. Es sind aber diese Eingebungen da, die mich bald am Rand des Wahnsinns bringen. Manchmal denke ich, es wäre Teil meiner Störung, dass ich mir das Ganze einbilde. Aber es gibt diese Geschichten von Seelen, die sich finden. Ich, mit meiner Skepsis, zerdenke diese Möglichkeiten immer wieder, obwohl ich insgeheim daran glaube.

Aktuell bin ich emotional wieder etwas stabiler. Letzte Woche hatte ich eine schwere Zeit. Ich versuchte das Ganze zu verdrängen, aber irgend ein Teil in mir, sagt mir dann wieder, dass ich das aufgreifen sollte. Ich suche dann immer nach Zeichen, die mir bei Entscheidungen helfen sollten. Das ist so, wie das werfen von Münzen. Die Kommentare in diesem Forum sind auch eine wichtige Hilfestellung. Leider waren die ersten Kommentare eher dagegen, was mich umso mehr zögern hat lassen.

Aber es sind in der Zwischenzeit einige Zeichen aufgetreten, die mir eigentlich helfen sollten, doch ich stelle diese Zeichen dann auch wieder in Frage.

Ja, bei den Promis gibt es oft ältere Herren, die sich so junge Mädchen krallen. Aber die haben meist viel Geld und ein gewisses Ansehen. Ich bin aber nur ein ganz normaler.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Wie schon öfter gesagt, kann ich mir aus logischen Gesichtspunkten nicht vorstellen, dass eine 20 jährige Interesse an mir (alten Sonderling) hätte. Es sind aber diese Eingebungen da, die mich bald am Rand des Wahnsinns bringen. Manchmal denke ich, es wäre Teil meiner Störung, dass ich mir das Ganze einbilde.
Du solltest aber auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass sie es zwar genießt von älteren Männern begehrt zu werden, ohne aber ernsthaftes Interesse an mehr zu haben.
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, das habe ich auch in Betracht gezogen. Dies scheint mir sogar noch die logischste Erklärung zu sein. Wahrscheinlich ist es so, dass sie gerne die Aufmerksamkeit von Männern auf sich zieht, die auf irgend eine Weise interessant erscheinen.
Mir ist aufgefallen, dass die Frauen öfter einmal schauen, seit ich einen etwas dominanteren Bart trage (also ich stutze ihn nicht mehr auf ein paar Millimeter, sondern lass ihn etwa 3-5cm (so wie die Haare am Oberkopf).
Es sagen zwar so viele Frauen, sie mögen keine Bärte, aber dann schauen sie doch immer interessiert, wenn ich daher komme.
In letzter Zeit erlebe ich das so ähnlich, wie in meiner Jugendzeit, als ich die langen Haare hatte. Da fielen vielen (meist zu jungen) Mädchen fast die Augen raus, so starrten die mich oft an. Damals hätte ich auch viele Chancen gehabt, aber die waren mir meist zu jung (ca.16) und ich war Mitte 20 und wollte eine gleichaltrige.
Mit Mitte 30 ließ ich mir die Haare dann abschneiden, weil ich dachte, dass ich dann für gleichaltrige interessanter werden würde. Seither hat mich keine mehr angeschaut. Erst als ich vor einem Jahr den Bart länger werden ließ, schauen die Frauen wieder.
Letzten Sommer bei einem Wanderausflug holte ich mir aus einem Supermarkt ein Getränk. Da stand eine an der Kassa angestellt, die etwa in meinem Alter sein musste - die hatte eine lange wilde Wallemähne. Die starrte mich ganz intensiv an, als ich vorbeiging. Die konnte die Blicke nicht von mir lassen - immer wieder schaute sie her. Eigentlich hätte sie mir auch gefallen, aber ich wollte eigentlich nur was trinken. Aber das hat mich schon etwas beeindruckt.
[doublepost=1517341582,1517340990][/doublepost]Aso - ja zurück zu der kleinen:
Ich glaub, es ist wirklich so. Die ist wahrscheinlich angetan, dass so ein vermeintlich wilder Kerl in ihrer Gruppe spielt, aber ein Bisschen schwärmen reicht für sie, weil sie ja aktuell keinen Freund hat.
Meine Zielgruppe sollten weiterhin die Frauen um die 40 sein. Aber die sind halt meist auch ziemlich anspruchsvoll.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Zielgruppe sollten weiterhin die Frauen um die 40 sein. Aber die sind halt meist auch ziemlich anspruchsvoll.
Eine Bekannte hat mir mal die folgende Faustformel genannt, die ausdrücken soll, wie alt eine Frau mindestens sein muss, damit die Beziehung gesellschaftlich akzeptabel ist:

Alter(Frau) = 1/2 * Alter(Mann) + 5

Nach dieser Formel müsstest Du momentan ab 29 aufwärts suchen. Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich vielleicht noch ein Jahr draufschlagen und ab 30 aufwärts suchen. :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wie alt sind denn deine männlichen Bandkollegen? Vielleicht galt ihr Outfit auch einem von ihnen.
Aber manchmal hat ne Frau auch einfach so Lust, sich besonders hübsch anzuziehen, ohne einen Gedanken an bestimmte Männer dabei zu haben.

Wenn du herausfinden willst, ob sie Interesse an dir hast, solltest du sie einfach mal nach einem Date fragen. Schreib sie an oder ruf an, schlag ihr was eindeutig Datiges vor mit bestimmten Zeitpunkt und warte ab, wie sie reagiert :smile:.
Einfach so a la “Du, ich würde dich gern näher kennen lernen. Hast du Lust, dich am ... mit mir zu treffen und xyz zu machen?“
Wenn sie drauf eingeht und Lust hat: super, unbedingt treffen. Wenn sie nicht drauf eingeht: auch super, denn dann weißt du, dass du nicht mehr über sie grübeln musst :smile:.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Aber würde heutzutage ein Autor einen derartigen Roman in einer Sprache verfassen, die bezogen auf die heutige Zeit denselben Anstoß erregt wie Nabakovs Roman damals, dann wäre das Werk definitiv illegal.

Was wieder einmal beweist, welche Macht Moralapostel und Tugendwächter heute haben. Wie war das noch mal mit der Freiheit der Kunst?
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
T tiefblick77 : Ja, so sehe ich das auch. 30+ wäre ein schönes Alter, aber wie gesagt, sind die auch unheimlich anspruchsvoll.
@Schaf: Der einzige Bandkollege den sie neben mir erwarten konnte, war der Gitarrist, und der ist in meinem Alter. Auf den spitzt sie sicher nicht, weil das hätte ich als Außenstehender sicher mitgekriegt.

Ja, dass sie das für sich selbst gemacht hat, könnte natürlich auch sein.

Ja, mittlerweile sinkt die Hemmschwelle immer tiefer, weil ich mich selbst seit Tagen autosuggestiv behandle, indem ich mir einrede, dass es nichts falsches wäre, wenn ich sie daten würde.
Ich überlege mir schon eine Möglichkeit, sie möglichst unverfänglich anzuschreiben. Ich habe gestern länger mit ihr geschrieben, aber mir ist keine Idee eingefallen, wie ich das auf ein Date lenken könnte. Zuletzt hat sie mich mit bis nächste Woche verabschiedet. Ich will das jetzt so stehen lassen, und keinen Druck machen. Ich warte einfach ab, wie sie nächste Woche drauf ist. Ich glaube, das wäre noch die vernünftigste Lösung
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich kann nur von mir sprechen, aber mit 20 wäre auch ein Mann mit 47 in Frage gekommen. Ich bin da definitiv kein Maßstab, aber auch nicht eine super seltene Ausnahme. Mich muss der Mensch faszinieren, da wäre mir das Alter ziemlich egal. :zwinker:

Ich würde da schon mehr in die Vollen gehen und mal ein unvergängliches "Hast du Lust auf einen Kaffee?" vorschlagen.

Was hast du groß zu verlieren?
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Whow, ich habe mir dein Profil angesehen, und muss feststellen, dass du durchaus Ähnlichkeit mit ihr hast. Deine Aussage finde ich sehr sympathisch.

Die kommende Woche gäbe es genug Möglichkeiten für so ein Treffen, also wäre es da keine so schlechte Idee.

Es wurde ausgemacht, dass ich die Mädels morgen einsammle und gemeinsam zum Gitarristen aus der Stadt heraus fahre. Ich habe ihr vorgeschlagen, dass ich sie an verschiedenen Punkten aufsammle, aber sie will sich lieber mit der anderen treffen und gemeinsam abholen lassen. Jetzt hab ich überlegt, dass ich ihr vorschlage, dass wir uns schon früher treffen könnten, und dann gemeinsam auf die andere warten, aber es könnte sein, dass die zwei schon was geplant haben, dass sie sich zum Quatschen treffen.

Mir ist aufgefallen, dass ich mit so einem Vorschlag deswegen so zögere, weil ich befürchte, dass sie den Vorschlag ablehnen könnte, da sie möglicherweise was anderes geplant hat. Ich würde das dann als Abfuhr werten, was es aber nicht sein müsste. Es wäre kontraproduktiv in dieser Sache.

Jetzt sollte ich einmal beim bereits ausgemachten bleiben, und schauen, wie wir uns morgen begegnen. Ich sollte einmal mehr Zeit finden, mit ihr persönlich zu reden. Bisher waren es immer nur Gespräche in der Runde, wobei der Gitarrist die Führung hatte.

Es ist so komisch:
Ihr gegenüber fühle ich mich komplett anders als bei den vielen Dates, die ich in den letzten Jahren hatte. Ich war zwar vorher immer sehr nervös, aber während den Treffen immer sehr ruhig und kontrolliert.
Bei ihr war das anders. Ich fühle mich immer etwas euphorisiert. Manchmal denke ich, dass da vielleicht was höheres dahinter stecken könnte. Ich hoffe es...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
*mit dem Bein Schwung hol und in Guitarreos Hintern tret*

So, da ist er, der lieb gemeinte Tritt in deinen Allerwertesten.

Schreib ihr jetzt direkt nach dem Lesen dieses Beitrags, dass du sie gern mehr kennen lernen möchtest und frag nach einem Date. Sofort. Sonst grübelst du noch in 5 Jahren, ob du eine Chance hättest bzw gehabt hättest :zwinker:. Vor allem würdest du dich tierisch ärgern, dass du es nicht versucht hast.

“Hallo X, ich finde dich total süß und umwerfend und würde dich gern außerhalb der Bandtreffen kennen lernen. Hast du Lust, Samstag Abend mit mir was Essen zu gehen?“

Trau dich. Es wird dir besser gehen nach ihrer Antwort, selbst wenn es ein Korb sein sollte. Es wird dir allein schon besser gehen, weil du aktiv wurdest und dich was getraut hast :smile:.

Schreib ihr jetzt, noch bevor du hier antwortest :smile:.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich würde ihr auch schreiben und nach einem Treffen fragen, aber ohne gleich tief blicken zu lassen. :zwinker:

Man kann ja offensiv sein, ohne gleich alle Karten auf den Tisch zu packen.

Hallo X, ich finde dich total süß und umwerfend und würde dich gern außerhalb der Bandtreffen kennen lernen.
Das würde ich im Leben nicht schreiben, selbst wenn ich das denken würde. Erst Recht nicht in einem gewissen Alter. Damit könnte man den vorsichtigen Hasen gleich schnurstraks in den Bau verscheuchen.:grin:

Ich würde ganz klassisch nach einem Date mit Kaffee fragen. Nicht mehr, nicht weniger. Der Rest kommt beim Treffen, da kann man auch flirttechnisch aktiver werden.
Sie wirkt auf mich jedenfalls etwas unsicher bis vorsichtig, da würde ich mich noch etwas mit meinen Worten zurück halten.

Ist aber nur meine Meinung. Schlussendlich musst du dich wohl fühlen, mit dem was du tust.:smile:
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Äh, aus stopp...
Aus dem Treffen heute wurde nichts. Sie ist gestern krank geworden, jetzt liegt sie im Bett. Ich habe gestern mit ihr geschrieben, und sie hat gemeint, sie hätte am Donnerstag wieder Zeit. Komisch, wo sie doch Ferien hat, hat sie nur am Donnerstag Zeit. Heute früh hab ich sie angeschrieben, wies ihr geht, und sie hat gemeint, sie wird ein paar Tage im Bett bleiben. Wahrscheinlich wackelt der Termin am Donnerstag auch. Jetzt wage ich gar nix mehr zu schreiben...
 

Benutzer155092  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe heute doch wieder eine Anfrage geschrieben. Diesmal eher doppeldeutig. Ich habe sie gefragt, ob sich diese Woche ein Treffen ausgeht. Ich habe absichtlich das Wort Treffen gewählt, damit es offen bleibt, um welche Art des Treffens es geht. Sie hat mir nur kurz und bündig einen anderen Termin gegeben, als sie zuerst für einen Probentermin angegeben hatte. Jetzt bin ich verunsichert, ob sie das "Treffen" unabhängig von den Probenterminen aufgefasst hat. Jetzt muss ich überlegen, wie ich das klarstellen kann.
 

Benutzer167679  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich könnte jetzt nicht sagen das Frauen im fortgeschrittenen Alter anspruchsvoller wären als Frauen Anfang 20. Auch die jungen Dinger wissen meistens was Sie wollen und haben meiner Erfahrung nach wesentlich überzogenere Ansichten als Ältere.

Wenn ich von mir Ausgehe als ich 20 war, dann war ich sehr sehr Anspruchsvoll und da gabs keine Abstriche, auch im Bett nicht. Jetzt sehe ich das viel realistischer und kann auch über einiges einfach hinweg sehen. Allerdings sind die Frauen bzw. Männer die immer noch über ihren Ex herziehen und die neue Bekanntschaft mit demjenigen vergleichen, auch immer noch nicht fertig mit dem Ex. Die haben meist kein wirkliches Interesse an einem neuen Partner und irgendwann hat man den Zeitpunkt verpasst.

Aber ab einem gewissen Alter hat man nun einmal eine Vergangenheit und sein Päckchen zu tragen (zB Kinder, Geschieden etc.), man wird selbst ja auch Älter und hat eine Vergangenheit da wird es schwer werden was passendes zu finden.

Und schieb es nicht immer auf deine Ex, das Sie dir was einredet. Das war bei deiner letzten Bekanntschaft schon so. Du steigerst dich da meist selbst zu sehr rein und verlierst beim zerdenken am Ende den Faden. Bleib locker und geh es doch mal gelassen an.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
ich frage mich ja schon, wie du auf den trichter kommst, dass sie auf dich stehen könnte.
was ich bisher gelesen hab, kommt da ja NIX flirtartiges von ihr. und da wären ja jetzt schon einige gelegenheiten gewesen, wo sie ganz anders hätte reagieren können - wenn sie denn interesse hätte.
vielleicht solltest du sie wirklich mal ganz konkret nach nem date fragen, um mit der kiste abschließen zu können. so bauste dir ja immer nur weiter luftschlösser.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren