Schon mal beim wechseln der Monatshygiene zugesehen (auch w <-> w)

Schon mal beim wechseln des Tampon/der Binde zugesehen?

  • Nein

    Stimmen: 210 73,2%
  • Ja, beim Bindenwechsel auf der Toilette

    Stimmen: 32 11,1%
  • Ja, beim Tamponwechsel auf der Toilette

    Stimmen: 56 19,5%
  • Ja, beim Bindenwechsel aber nicht auf der Toilette

    Stimmen: 11 3,8%
  • Ja, beim Tamponwechsel aber nicht auf der Toilette

    Stimmen: 18 6,3%
  • Ja bei meiner besten Freundin beim Bindenwechsel

    Stimmen: 15 5,2%
  • Ja bei meiner besten Freundin beim Bindenwechsel

    Stimmen: 9 3,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    287

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Hat noch keiner gesehen bei mir. Da mir schon das "blaue Bändchen" an sich peinlich / unangenehm ist, wirds GARANTIERT auch (absichtlich) nie jemand zu sehen bekommen!

Und ich habs auch noch nie gesehen und bin da auch net scharf drauf.
 
4 Woche(n) später

Benutzer69921 

Verbringt hier viel Zeit
Allgemeinwissen

salü zusammen

was macht ihr denn für ein problem aus einer solchen sache? es kann nicht schaden seinen horizont zu erweitern.
ich persönlich erachte es als durchaus wichtig, den eigenen körper und den des gegenübers zu kennen. es kann auch für männer nicht schädlich sein zu wissen was ein eisprung und was eine menstruation ist, zu wissen.

m.
 

Benutzer77094 

Verbringt hier viel Zeit
Nein und ich möchte dabei auch nicht zusehen.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
ja, meiner Besten Freundin beim Bindenwechseln.........k.A. wie das kam, sie wollte halt das wir weiterquatschen und da durfte ich reinkommen...........sie schien keine Probleme damit zu haben...........umgekehrt wärs mir schon etwas unangenehm gewesen, zumal ich fast nur Tampons benutze...........
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, auf diesen Gedanken bin ich nie gekommen. Auch in einer Beziehung gibt es ein paar Sachen, die ruhigem Gewissens ein individuelles "Geheimnis" bleiben können (und dazu gehört für mich neben dem Fragegegenstand im Übrigen auch das zur Toilette gehen).
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey.
Es mag sein,
dass wir mal im gleichen Raum waren und ich es aus dem Augenwinkel gesehen habe.
Aber eher unbewußt und nicht genau hingeschaut oder so.
Wie es danach weitergeht?
Einfach normal mit dem Leben.
Tampons an sich ist ja nun keine ekelige Sache und auch die Periode ist vollkommen normal.
Wir haben auch während der schwächeren Tage der Periode Sex gehabt.
Alles kein Thema, man kann ja ein Gummi nutzen und gut is.
Aber erregen tut mich das Ganze nun wirklich nicht.


Gruß
 

Benutzer57887  (53)

Benutzer gesperrt
Wie schön, daß ihr alle so aufgeschlossen seid,
was mit den Vorgängen in Eurem Körper zusammenhängt ... :flennen:
 

Benutzer57887  (53)

Benutzer gesperrt
Es ist aber ein natürlicher Vorgang, mit dem Frauen sich dauernd auseinandersetzen müssen, da sehe ich keinen Grund, warum der männliche Partner nicht darüber "aufgeklärt" sein darf, was die Frau dabei so macht. Jetzt bitte nicht mit Stuhlgang vergleichen, es ist immerhin ein Prozeß, der mit der Fruchtbarkeit und dem Weiblichen insbesondere zu tun hat, also warum soll eine Frau das um jeden Preis verstecken müssen?
 

Benutzer57887  (53)

Benutzer gesperrt
die frage lautet ob wir schonmal zugesehen haben und nicht ob wir uns zugucken lassen würden..
Wie soll ich diesen Satz verstehen?
"Wir Frauen wünschen uns, daß unsere Partner mehr Interesse an der Monatshygiene zeigen, möchten es aber niemandem zumuten, sich das ansehen zu müssen" ?
 

Benutzer57887  (53)

Benutzer gesperrt
nein hier hat aber keiner geschrieben, dass man sich net zugucken lassen würde vom eigenen freund, sondern, dass man lediglich selber net zugeguckt hat und dieses auch net vorhat.. und keiner hier hat gesagt "ich würde mir nicht zugucken lassen" da das ja auch net die fragestellung ist...
Dann haben hier viele Frauen auf eine Frage geantwortet, die garnicht gestellt war, denn ihre Antworten gehen in die Richtung "das mache ich doch lieber allein" - also werde ich mir in Zukunft auch die Eingangsfrage besser durchlesen müssen :engel:
 

Benutzer61266 

Verbringt hier viel Zeit
Dabei hab ich schon oft zugesehen. Allerdings nicht "aktiv" . Ich wüsste auch nicht was daran erregend sein sollte. Aber wenn man mit jemandem zusammenlebt und ein badezimmer benutzt kommt das schon mal vor, dass meine Freunin ihren Tampon wechselt während ich auch im Badezimmer bin.
Ich weiß eh nicht warum manche Menschen so ein Aufhebens um die menstruation bzw die Monatshygiene machen. Klar kann ich das als mann nicht wirklich beurteilen. Aber für mich ist das eine ganz normale körperfunktion wie atmen oder schlucken... kann auch sein, dass ich das nur so sehe weil ich medizin studiere. Aber auch schon vorher hatte ich damit kein problem. und meine bisherigen Freundinnen eigentlich auch nicht. Bei uns war auch Sex während der Periode ganz normal.
 

Benutzer76849  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde die weibliche Periode eine der natürlichsten Sachen der WElt und war bei meiner Ex auch des Öfteren dabei... z.B. wenn wir uns bettfertig gemacht haben oder nachm Sex... ich kann die männlichen und weiblichen Teilnehmer nicht verstehen, die mit diesem Thema solche Probleme haben und damit Scham- und Ekelgefühle assoziieren. Es gehört einfach zur Frau dazu... genauso wie Nase-, Ohren-, Auge,- Brüste und der ganze Rest... Es ist vollkommen natürlich und nein... wenn ich zufällig dabei war hat mich das nicht sexuell erregt... aber eben auch nicht angeekelt.

Ich finde generell, dass man in einer Beziehung vor dem Partner keine Scheu haben sollte... auch in dieser Hinsicht nicht.

Meine jetzige Freundin hat was ihre Tage angeht gewisse Berührungsängste... und zieht sich da eher zurück weil es ihr unangenehm ist. Das respektiere ich aber auch vollkommen :smile:

Was dieses Thema angeht ist jede Frau halt eigen :zwinker:
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
es kam schon vor, dass mein freund es gesehen hat. Wenn wir gerade beim rummachen waren und mehr wollten, hatte ich keine lust, ins bad zu laufen sondern wollte ihn und hab dann schnell ein taschentuch geschnappt, das ding eingewickelt und los gings. nach dem sex wurde der tampon dann entsorgt.
 

Benutzer65190 

Verbringt hier viel Zeit
Ja hat mein Freund gesehen als ich im Bad war und meinen Tampon gewechselt habe. Und er hat sogar mal einen reingeschoben aus Spaß xD Aber da waren Tage eh fast zu Ende. Hab mit sowas kein Problem. Sind doch alles nur Menschen. :engel: Und nein es macht einen sicher nicht geil^^ Ist doch einfach nur mal so.
 

Benutzer75224 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist aber ein natürlicher Vorgang, mit dem Frauen sich dauernd auseinandersetzen müssen, da sehe ich keinen Grund, warum der männliche Partner nicht darüber "aufgeklärt" sein darf, was die Frau dabei so macht. Jetzt bitte nicht mit Stuhlgang vergleichen, es ist immerhin ein Prozeß, der mit der Fruchtbarkeit und dem Weiblichen insbesondere zu tun hat, also warum soll eine Frau das um jeden Preis verstecken müssen?

Woi du schon sagtest ein vorgang mit dem FRAU sich auseinadersetzen muss... was geht das männer bitteschön an?? Das ist eben die sache der frau und nicht des mannes.. was bringt es ihm denn wenn er weiß wie die frau einen tampon benutzt?? Eine lehre fürs leben XDDD .. oh man.... :geknickt: . Ich hätte auch nicht sonderlich viel lust zuschauer dabei zu haben.. .
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ja, wo wurde gewechselt, bzw. ist es zu mehr gekommen?

Lg
Harald


hilfe... :ratlos: wie soll es beim binden/tampon wechseln zu mehr kommen?

oh gott :wuerg:

1. seh ich niemande dabei zu und
2. niemand wird jeeeemals bei mir zusehen! das ist wohl sonnenklar!

bleibt wohl ne männerfantasie :zwinker: in meinen augen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren