Schon einmal unfreiwillig Sexgeräusche gehört?

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
in der gemeinsamen wohnung mit meinem freund haben wir die über uns gehört. dauernd. an sich stört mich sowas ja nicht, aber wenn ich permanent nachts wach werde, weil die so schreien oder die möbel verrücken, dann werd sogar ich irgendwann grantig.

als ich bei meinem vater kurz gewohnt hab, da war das bett der nachbarn an derselben wand wie meins.

uind da hab ich auch ALLES gehört. auch, was die sich ins ohr gesäuselt haben. aber leider haben die auch dauernd sex gehabt, wenn ich unbedingt schlafen musste, weil mein wecker um 4 uhr morgens klingelte.
die haben auch immer um dieselbe uhrzeit angefangen.

irgendwann hab ich die beiden mal im flur getroffen und ganz freundlich gesagt, dass mir das an sich überhaupt nix ausmacht aber ob die denn nicht ne stunde eher anfangen können :grin:

haben die auch wirklich gemacht:grin:

am nächsten tag hab ich dann den nachbarn wieder gesehen und er meinte nur " war gestern gut so?"

mussten wir beide ziemlich lachen.

ein andermal hab ich im sommer abends fenster offen gehabt und tv an. dann hör ich jemanden schreien.
ich dachte, da braucht wer hilfe.
tv ausgemacht und zum fenster gestürzt, da seh ich im haus gegenüber, wie ne frau auf dem küchentisch richtig rangenommen wird. natürlich auch bei offenem fenster, war ja warm.

ich hab mich scheckig gelacht :grin:

und ansonsten aufm campingplatz öfter mal.
 

Benutzer64930 

Verbringt hier viel Zeit
Vor sechs Jahren war ich mit meinem damaligen Freund auf dem Reggae-Festival in Wiesen. Das war im Juli; in einem Zelt bei uns in der Nähe haben wir in der Nacht plötzlich laute Sexgeräusche gehört. Als wir die Köpfe aus dem Zelt steckten merkten wir, dass nicht nur wir, sondern alle rund um uns total genervt waren und immer wieder auf das Zelt starrten, aus dem die Geräusche kamen. Mein Freund ist dann aufgestanden und hat den Reißverschluss vom Zelt einfach aufgezogen. Ich habe darin eine riesige blonde Frau und einen noch riesigeren schwarzen Mann gesehen, die gerade mächtig bei der Sache waren. Mein Freund hat gesagt: "Gebt jetzt Ruhe, wir wollen schlafen!" Dann hat er den Reißverschluss wieder zugemacht und ist in unser Zelt gestapft. Und war dann erst recht sauer, weil er dann auch nicht so bald schlafen konnte; weil ich mich halb totgelacht habe... :grin:

Wenn ich bei einer Freundin von mir war, hat es in ihrer Nebenwohnung eine Zeitlang auch immer laute Sexgeräusche gegeben; aber immer um dieselbe Uhrzeit. Die Frau hat auch richtig laut geschrien, so "Oh mein Gott!" und so; wenn wir nicht gewusst hätten, dass die gerade bumsen, hätten wir wohl geglaubt, die wird gerade abgestochen. Ich selbst musste eher lachen, aber meine Freundin klagte darüber, dass ihr das schon langsam auf die Nerven ginge, und das kann ich verstehen.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich hab das logischerweise auch schon öfter mal zu Ohren bekommen. Ganz spontan fallen mir vier Situationen ein:

während meiner Studienzeit hat ein Theaterschauspieler (der inzwischen auch ab und zu im Fernsehen zu sehen ist) in der Wohnung neben meiner gewohnt. Bei dem gingen die Mädels nur so aus ein (Schauspieler müsste man sein ;-). Meistens war es nur ganz dezent und leise....kaum zu hören (dicke Altbauwände) und außerdem auch nur dann, wenn sie es in seinem Wohnzimmer getrieben haben. Sein Schlafzimmer grenzte nicht an meine Wohnung.. Eine hat jedoch mal Töne von sich gegeben als würde gerade ein Porno gedreht....ich bin echt mitten in der Nacht davon aufgewacht. Aber ich glaube das muss ein ONS gewesen sein. Ich hab die gleiche Dame jedenfalls nie wieder zu Ohren bekommen (oder sie haben es dann nur noch im Schlafzimmer gemacht und nicht mehr im Wohnzimmer).

Auf einem Campinplatz in Portugal hat es sich mehr nach "Abstechen" angehört. Das war das totale Gebrüll. Eher am Anfang beängstigend, dann belustigend.....auch hier hat man nur die Frau gehört.

Auf einem anderen Campinplatz in der Nähe von Paris war es weniger schön. Da hat ein sehr junges deutsches Pärchen im Zelt neben uns gewohnt. Da hat man ALLES, selbst das Gespräch mitbekommen und das lief ungefähr so ab: "Aua, du tust mir weh", "sei vorsichtig", "Au", "stell dich nicht so an, mach dich locker"...danach hat sie leise vor sich hingeweint und dann haben sie gestritten. Am nächsten Morgen sah das Mädel ganz traurig aus. Sie hat uns total Leid getan und ich hab mich im Nachhinein geärgert, dass ich in der Nacht nicht mal losgebrüllt habe: "Lass sie endlich in Ruhe, Du Arsch!"....hätte ich wirklich tun sollen!

Letzten Sommer auf dem Balkon unserer alten Wohnung (der Balkon ging zum Hinterhof) hat man ein sehr wohliges, entspanntes, meiner Vorstellung von "Normallautstärke" entsprechendes, langsam bis zum Orgasmus anschwellende Stöhnen gehört (auch diesmal nur von der Frau). Da habens wohl zwei beim offenen Fenster getrieben. Ich konnte leider nicht lokalisieren, von wo das kam. Dieses Erlebnis fand ich aber am anregendsten. Es hat sich einfach schön, wonniglich und normal (nicht so Porno-Gebrüll) angehört :smile:
 

Benutzer7645 

Verbringt hier viel Zeit
Die Freundin eines Ex-Mitbewohners hat immer ganz schön geschrien... der muß echt gut gewesen sein :-D

Mein jetziger Mitbewohner und seine Olle sind erfreulich leise (oder keusch :-D), brauch das eigentlich nicht.

Wenn ich in ausgesprochen mieser Stimmung bin, führt solches Ohrenzeugentum meistens zu unkontrollierbaren Aggressionen :glueckli_alt:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
ja schliesslich habe ich Nachbarn. Teilweise finde ich es störend, ansonsten ist es mir egal.
 

Benutzer86251  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe eine ältere Halbschwester und wir schlafen Tür an Tür und ich muss sagen mich stört es dann immer zu hören wenn es bei ihr losgeht!!!
 

Benutzer84225 

Verbringt hier viel Zeit
Hab früher meine Eltern öfter dabei gehört und hat mich aber irgendwie mehr angeturnt als Angst gemacht oder so. Weiß auch nicht in dem Falle sah ich das nicht als meine Eltern sondern als ein Paar das Sex hat und das war irgendwie aufregend.

Dito, aber irgendwo nervt es mich auch mehr, wenn man sexabstinente Jungfrau ist is das noch so richtig schön Salz in die Wunde.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ja, schön öfter:

- die Polin die über mir wohnt
- meine Eltern
- Die Mutter meiner besten Freundin & deren Lebensgefährten
- Meine beste Freundin & ihren Ex

+ Eine andere Freundin beim ,,rummachen".....nur gab es da keinen GV, aber man konnte trotzdem viel hören :engel:

Dito, aber irgendwo nervt es mich auch mehr, wenn man sexabstinente Jungfrau ist is das noch so richtig schön Salz in die Wunde.
ja, das stimmt allerdings........hab mich früher danach immer furchtbar gefühlt :cry:
 

Benutzer79401 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe es noch nicht gehört, ......

außer vielleicht von meinen Eltern, als sie bissl intimer wurden, es kam aber nicht zum sex soweit ich weiß.
 

Benutzer52231 

Verbringt hier viel Zeit
joa doch, meine nachbarn. die wände sind hier doch wohl nicht so dick.
ich denke mir dann sowas wie "und ich??" :zwinker:
 

Benutzer57831  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss immer das geficke von meiner Mutter und ihren (fick)- freund mit anhören,....
das ist immer so widerlich,....
 

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
einmal ein Nachbar, der seine Wohnung direkt unter meinem Zimmer hat. Die beiden haben sich ansonsten nur gestritten wie sonst was...aber das eine mal war es kein Angeschreie sondern ein Akt der Liebe...(Auseinander sind sie jetzt aber trotzdem:grin: )
 

Benutzer57831  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich von anderen Leuten was höre ist mir das egal, turnt mich auch vielleicht bisschen an , aber wenn dann meine Mutter Sex hatte und grade frisch gefickt aussen Schlafzimmer kommt ist das schon etwas ekelig.
Die beiden denken immer das ich sie nicht höre aber meine Mama kann man nicht überhören,...

Früher als ich klein war habe ich sie auch immer gehört als sie mit ihren Freund Sex hatte,....
das konnte man bis draussen hören , da war es Sommer und ich habe draussen gezeltet, das ist sooo peinlich. finde ich wenn man dann auf einmal die Mutter hört,...
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
- Sexgeräusche auf dem Campingplatz
- Schon mal Stress mit den Nachbarn wegen Sex gehabt?
- mir reichts langsam!!! meine nachbarin schreit beim sex das ganze haus zusammen!!! (besonders geil, mit (leider sehr leiser) tonaufnahme *g*
- Poppende Nachbarn



ich selbst habe bisher noch keine sexgeräusche anderer gehört.


ein arbeitsloses Paar die es immer krachen lassen, wenn die Kinder in der Schule sind..
Ja, ich höre es akkustisch, ich höre aber nicht hin, weil es privat ist."
wollte erst auf den balkon gehen und applaudieren,
hat den Reißverschluss vom Zelt einfach aufgezogen. (...)"Gebt jetzt Ruhe, wir wollen schlafen!"
:totlach: sorry für die ganzen leidenden, aber für mich sind einige der stories echt zum totlachen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren