Schnelle Hilfe benötigt - Concerning Tanzkurs

Was soll ich tun?

  • Ihr die Freiheit lassen, zu tun was sie will

    Stimmen: 5 62,5%
  • oder sie dazu anhalten, die Schule (und mich) in den Vordergrund zu stellen?

    Stimmen: 3 37,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Community.

Ich bins mal wieder mit einer Frage im Umfrageforum.

Da es schnell gehen muss, die Situation in aller Kürze:

Meine Freundin und ich machen seit mehr als einem Jahr Tanzkurs (so haben wir uns auch kennengelernt).
Zu Weihnachten hab ich ihr einen Gutschein zu einem zusätzlichen Tanzkurs geschenkt, d.h, wir sind ab dieser Woche zweimal in der Woche in der Tanzschule.

Ein noch sehr junger Tanzlehrer in der Ausbildung ist heute relativ unerwartet auf meine Freundin zugekommen. Er hat sie um Assistenz in seinem wahrscheinlich erstem eigenen Kurs gebeten. Meine tanzbegeisterte Freundin will die Chance denk ich mal wahrnehmen und so noch ein drittes Mal in der Woche eineinhalb Stunden in der Tanzschule verbringen.

Nebenbei reitet sie auch noch einmal die Woche und besucht in einer anderen Tanzschule noch zwei weitere Tanzkurse (kein Partnertanz).


Da sie in genau wie ich in der 11ten Jahrgangsstufe ist und auch noch für die Schule lernen muss, in der sie sowieso ihre Schwächen hat. Deshalb finde ich es nicht so toll, wenn sie jetzt noch in dem Tanzkurs assistiert (neben meiner leichten Eifersucht, dass sie mit anderen dann tanzt :grin:) und dann wahrscheinlich noch weniger Zeit für mich hat.


Was haltet ihr davon? Ist es OK, wenn ich ihr sage, dass ich ihre Entscheidung nicht so toll finde und sie damit etwas einschränke? Oder soll ich ihr ihre Freiheiten lassen und sie lassen machen, was sie will?


Bitte schreibt mir doch eure Meinung und was ihr denn an meiner oder ihrer Stelle tun würdet.
Am Besten beeilt ihr euch, denn der Tanzkurs sollte schon am Donnerstag stattfinden.

Danke!
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vorschreiben kannst du ihr natürlich nichts - sie ist ein freier Mensch. Trotzdem ist es natürlich legitim wenn du deine Bedenken äußerst. Wenn einen in der Beziehung was stört, sollte man drüber reden. :zwinker:
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Also die Freiheit solltest du ihr echt gewähren, ist ihre Freizeit, ihr Abi usw...
Abgesehen davon dass du sowieso recht wenig dagegen tun könntest
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Bedenken absprechen bzgl. Schule, Freizeit, Zeit für dich ansprechen, aber nicht sagen, das dus nicht gut findest.
Eine tanzbegeisterte sollte man nicht vom tanzen abhalten- ich spreche da aus Erfahrung:smile:
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Bedenken absprechen bzgl. Schule, Freizeit, Zeit für dich ansprechen, aber nicht sagen, das dus nicht gut findest.
Eine tanzbegeisterte sollte man nicht vom tanzen abhalten- ich spreche da aus Erfahrung:smile:

Hmhm, sieht man...

Danke schonmal.
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Wie Wonderkatosh schon gesagt hat, ihr das tanzen zu verbieten würde wohl sehr schlecht enden
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ihr nie das Tanzen verbieten :grin:.

Übrigens: Kommando zurück, denn der Tanzlehrer benötigt nur ein einziges Mal eine Assistentin. Die "normale" Assistenz ist mit Führerschein beschäftigt...
Da gab es wohl ein Missverständnis. Meine Schuld :frown:.

Danke an euch! :grin:
Thread kann geschlossen werden...
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich bins nochmal...

Thread bitte mal vorerst noch nicht schließen!!! :grin:

Meine Freundin macht jetzt die Tanzsassistenz, da die normale Assistenz mit Führerschein beschäftigt ist. Aus dem einen Mal wurde wie befürchtet 3-4 mal und weiter will ich noch gar nicht denken.

Neben den allgemeinen Nachteilen für meine Freundin, mich und unsere Beziehung, die sich daraus ergeben bedrückt mich noch was.

Erstens schonmal hat der Tanzlehrer noch nichtmal ein Sterbenswörtchen zu mir gesagt, dass es nett wäre, ihm meine Tanzpartnerin zu Verfügung zu stellen (von höflichem Fragen kann noch nicht mal die Rede sein..).

Dabei ist es offensichtlich, dass wir zusammen sind.

Und dann, letzten Donnerstag, als unser neuer Rock´n´Roll Tanzkurs noch lief, kam er rein, ist zu meiner Freundin hin (mich hat er ignoriert) und hat verlangt, dass sie doch bitte zehn Minuten früher geht. Er wollte wahrscheinlich noch was mit ihr besprechen.

Aber HEY!
Es ist meine Freundin, meine Tanzpartnerin, und mein Geld, dass ich für den Tanzkurs bezahlt hab.


Denkt ihr, es ist OK, wenn ich ihn das nächste Mal darauf anspreche und ihn zu etwas "Höflichkeit ermahne"?

Und auf Erstens folgt auch immer ein Zweitens:
Heute hatten wir unseren Dienstagstanzkurs. Als wir nach einer kurzen Pause wieder in den Tanzsalon gegangen sind, ist der Typ doch eiskalt hergekommen, hat meine Freundin umarmt, während ich mit jemanden anders gesprochen hab. Mich hat er wieder ignoriert.

Das meine Freundin treu ist, an dem gibt es von meiner Seite keine Zweifel, aber so eine Dreistheit???
Muss ich mir das gefallen lassen?
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Ehm...ich glaub aber, den Tanzlehrer ist es ziemlich egal ob es deine Freundin ist oder deine tanzpartnerin. Er sieht das vermutlich etwas professioneller und denkt vllt auch, das deine Freundin das mit dir angesprochen hat.
 
G

Benutzer

Gast
Hui, da fühlt sich aber jemand auf den Schlips getreten.
Hast du die Besitzurkunde für deine Freundin? Muss man dich fragen, ob man sie sich ausborgen darf? Ich denke nicht :smile:. Das ist nämlich allein eine Sache zwischen ihr und besagter Person. Der Tanzlehrer sieht das professionell, du nimmst das dagegen persönlich. Dabei ist es doch nur ein Job für deine Freundin. Nichts wofür irgendjemand Rechenschaft ablegen müsste.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Bevor ich den Tanzlehrer darauf anspreche, würde ich erstmal mit meiner Freundin darüber reden, was mich daran stört.
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Ehm...ich glaub aber, den Tanzlehrer ist es ziemlich egal ob es deine Freundin ist oder deine tanzpartnerin. Er sieht das vermutlich etwas professioneller und denkt vllt auch, das deine Freundin das mit dir angesprochen hat.
Als er gefragt hat, konnte sie gar nicht mit mir sprechen. Ich war damals daneben gestanden und er hat sie dann einfach so überfallen, ohne ihr eigentlich wirklich die Chance zu geben, darüber nachzudenken/zu reden.

Natürlich sieht er das professioneller, denn er braucht dringend die Assistenz.

Es sollte doch aber nicht der Fall sein, mir einfach die Tanzpartnerin wegzunehmen, dahingestellt, ob sie jetzt meine Freundin ist oder nicht.
[DOUBLEPOST=1421785816,1421785690][/DOUBLEPOST]
Hui, da fühlt sich aber jemand auf den Schlips getreten.
Hast du die Besitzurkunde für deine Freundin? Muss man dich fragen, ob man sie sich ausborgen darf? Ich denke nicht :smile:. Das ist nämlich allein eine Sache zwischen ihr und besagter Person. Der Tanzlehrer sieht das professionell, du nimmst das dagegen persönlich. Dabei ist es doch nur ein Job für deine Freundin. Nichts wofür irgendjemand Rechenschaft ablegen müsste.

Natürlich habe ich das nicht, und wenn es sowas geben würde :grin: würde ich es nicht verlangen... :grin:

Nein, aber gehören Umarmungen zum Job? Das ist doch dann eher persönlich...

EDIT: Ja, ich weiß, dass ich eine wirklich eifersüchtige Person bin. Dennoch ist es auch bei objektiver Betrachtung immer noch unhöflich.
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Falls deine Freundin nochmal aus dem kurs entführt wird, rede mal mit dem/der Tanzlehrer/in der/die dich grade Unterricht, das du das nicht so toll findest plötzlich alleine dazustehen. Vllt kann sie/er den Tanzlehrer dann unter Kollegen etwas belehren.
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Falls deine Freundin nochmal aus dem kurs entführt wird, rede mal mit dem/der Tanzlehrer/in der/die dich grade Unterricht, das du das nicht so toll findest plötzlich alleine dazustehen. Vllt kann sie/er den Tanzlehrer dann unter Kollegen etwas belehren.

Ja, kann ich mal machen.

Hab mir grad meinen ersten Post von heute nochmal durchgelesen und ich muss zugeben, dass ich den durchaus etwas feuriger formuliert habe, als es wahrscheinlich wirklich ist.

Bei solchen Sachen werd ich halt etwas emotionaler...

Dennoch ändert das nichts an der Situation!


Ich werd einfach bis Donnerstag abwarten und dann je nach Situation angemessen reagieren.
 

Benutzer94839 

Verbringt hier viel Zeit
Also vorschreiben kannst du deiner Freundin nichts. Ich denke auch das der Tanzlehrer doch ein Profi ist und sich nichts weiter dabei denkt. Was ich aber nicht angemessen finde, ist die frühzeitige Beendigung deines Tanzkurses, weil besagter Lehrer deine Tanzpartnerin, aus welchen Gründen auch immer, mit raus nimmt. Ich würde ihn höflich darauf ansprechen, dass dies ein NoGo sei.
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Aber solange es dir gut tut das alles man rauszulassen, ist so ein Beitrag ganz ok: wir sind hier viele und so ist es besser, als wenn dir das bei deiner Freundin passiert wäre:zwinker:

Und da du ja etwas sehr "reizbar" bist: bevor du Iwas tust, Zähl im Kopf bis 10, damit du dich etwas beruhigst und nichts unüberlegtest machst, was du hinterher bereuen könntest:smile:
 

Benutzer145204  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Also vorschreiben kannst du deiner Freundin nichts. Ich denke auch das der Tanzlehrer doch ein Profi ist und sich nichts weiter dabei denkt. Was ich aber nicht angemessen finde, ist die frühzeitige Beendigung deines Tanzkurses, weil besagter Lehrer deine Tanzpartnerin, aus welchen Gründen auch immer, mit raus nimmt. Ich würde ihn höflich darauf ansprechen, dass dies ein NoGo sei.

Irgendwie kann ich die Umarmung immer noch nicht mit der Professionalität in Einklang bringen, auch nicht, dass es für meine Freundin ein Job sein soll, da sie nur Trinken umsonst kriegt.


Aber solange es dir gut tut das alles man rauszulassen, ist so ein Beitrag ganz ok: wir sind hier viele und so ist es besser, als wenn dir das bei deiner Freundin passiert wäre:zwinker:

Und da du ja etwas sehr "reizbar" bist: bevor du Iwas tust, Zähl im Kopf bis 10, damit du dich etwas beruhigst und nichts unüberlegtest machst, was du hinterher bereuen könntest:smile:

Ja, du hast Recht: es tut schon ganz gut, sich mal richtig auszuschreiben und es ist auf alle Fälle besser als in Real-Life ins Fettnäpfchen zu treten.

Zum Glück zeig ich meine Gereiztheit nicht offen und reagier dann immer sehr schüchtern. Nur meine Freundin merkts dann an meinem Gesichtsausdruck, was ich eigentlich ganz süß finde :grin::love:
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Also wie schon geschrieben: Rede mit deiner Freundin, sag ihr wie du dich fühlst, welche Bedenken du hast und wenn der Tanzlehrer wieder kommt, dann sag ihm das auch, dass es kein Anstand ist einfach so die Frau raus zu ziehen ohne sich wenigstens kurz an dich zu wenden mit einem: "Sorry darf ich mal kurz"
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es ist nun nicht sonderlich nett von dem Tanzlehrer, dass er dich ignoriert - aber dich zu fragen, ob du deine Freundin "zur Verfügung" stellst, wäre ja wohl eine viel größere Frechheit (so wie du es formulierst, klingt das mehr nach einem Deal zwischen dir und ihm...). Denkbar wäre allenfalls, dass er sich erkundigt ob du "auch nichts dagegen hast". Aber eigentlich ist es in erster Linie die Sache deiner Freundin, sich danach zu erkundigen. Wenn sich deine Freunde mit dir verabreden, fragen sie ja auch nicht deine Freundin, ob sie dich an diesem Abend "zur Verfügung stellt" - wahrscheinlich fragen sie sie auch nicht, ob sie "nichts dagegen hat" - sie werden ganz einfach davon ausgehen, dass du es ihnen schon sagst, wenn du bereits mit deiner Freundin verabredet bist.

Ich kann mich den anderen nur anschließen: Rede mit deiner Freundin, sag ihr ruhig, dass du eifersüchtig bist wegen der Umarmung/weil er dich ignoriert und sie sehr zu mögen scheint. Du musst ja nicht gereizt sein, sondern kannst es in einem ruhigen Moment ansprechen, dass es dir lieb wäre, wenn aus diesen 3-4 Mal nicht mehr würde. Klar - deiner Freundin macht es Spaß, aber du verbietest ihr ja nicht das Tanzen als solches, sondern es geht nur um diese Einheiten mit dem Typ.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren