Schnell vor Freundin heueln?

Benutzer17856 

Verbringt hier viel Zeit
Hi mir is gerade ne frage innen Kopf geschossen...
und zwar...

wie würden das hier einige Fraun/Mädels finden wenn ihr Partner wegen etwas nich so großem auf einmal anfängt zu weinen...

kommt ja auf die situation an aber wie würdet ihr das überhaupt so finden...
peinlich? würdet ihr mitheuln ^^? würdet ihr ihn trösten?
 

Benutzer10932  (36)

Sehr bekannt hier
meine güte, jeder mensch weint mal. und mein freund drüfte das auch. ist doch kein ding...

ich hab allerdings das problem, dass ich dann nicht genau weiß, wie ich damit umgehen soll. das ist dann aber egal, ob eine freundin, mein freund oder wer auch immer weint. soll ich denjenigen trösten, möchte er in ruhe gelassen werden etc.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ich find Weinen bei Männern vollkommen okay, mich würde es eher stören, wenn ein Mann seine Gefühle nicht so zeigen kann.
Der Grund ist dabei egal, wenn ihm nach Weinen zumute ist, dann soll er eben weinen, obs nun einen erheblichen oder unerheblichen Grund hat.
Ich tröste dann einfach und nehme ihn in den Arm. Mitheulen kommt auch vor...
 

Benutzer40680  (32)

kurz vor Sperre
Hätte auch kein problem damit! wiso eigentlich! ich find es süss wenn er seine gefühle vor mir zeigen kann... und jeder mensch muss mal weinen... ich seh da überhaupt kein problem....
 

Benutzer30405  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin jetzt mit meinem freund seid (heute genau :grin: ) 2 jahren und 4 monaten zusammen und er hat erst einmal geheuelt, da gings ihm auch ziemlich dreckig...würde mir schon wünschen, dass er ab und zu seine gefühle mehr zeigen würde. aber wenn er jeden tag heulen würde, wäre ich auch irretiert und würde ihn irgendwann nicht mehr für voll nehmen...
 
G

Benutzer

Gast
Ich heule selbst des öfteren wegen Kleinigkeiten, wenn mir alles mal wieder zu viel wird. Von daher würd ich ihn trösten, is doch nix schlimmes dran.
 
M

Benutzer

Gast
Ich finds toll, wenn ein Mann auch mal seine Gefühle zeigt! Natürlich sollte er nicht wegen jeder Kleinigkeit rumheulen und auch nicht so oft wie ich, aber ab und zu tut es doch mal ganz gut, zu sehen, dass ER auch Gefühle hat.

Voreinander zu weinen, das macht die Nähe nur noch größer!!
 

Benutzer14426  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ist doch toll, wenn er Gefühle zeigen kann.

Die Ansicht "Männer sind hart und weinen nicht" ist doch Schwachsinn und zum Glück schon längst veraltet.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Also ich bin selber ziemlich nah am Wasser gebaut und finde es auch nicht schlimm, wenn Männer weinen. Habe es aber bisher nur bei meinem ehemals besten Freund am Telefon erlebt, dass er ein wneig weinen musste.
 

Benutzer47940  (35)

Verbringt hier viel Zeit
natürlich trösten!!
ich fänds schön, weils ein beweis für sein vertrauen is und ich daran außerdem merk, dass ich wirklich DIE art von kerl an ihm hab, die ich will. keinen "harten kerl". PFFF :rolleyes2 :wuerg:
und manchmal auch mitheulen. is mir noch nie davor passiert!! bei ihm schon :eek4:
 

Benutzer24126  (35)

Meistens hier zu finden
Ich habe damit auch gar kein Problem! Ich finde wenn mein freund vor mir weint, dann zeigt es das er mir vertraut! Und das ist doch ein gutes Gefühl...

Ich würde ihn in die Arme nehmen, drücken, streicheln und einfach mal nichts sagen, wenn er reden will, dann macht er es schon von ganz alleine!
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich fänds auch nicht schlimm und würde versuchen ihn zu trösten.
 

Benutzer10736  (38)

Benutzer gesperrt
Ich würd's nicht schlimm finden. Kann allerdings die Anlässe, zu denen mein Freund geheult hat, an einer Hand abzählen. Er ist da wohl einfach nicht so "nah am Wasser gebaut". :schuechte

In unserer Beziehung bin ich meistens die, der total schnell die Tränen kommen wegen jedem Scheiß... :grrr: Aber na ja, ist halt so. Und manchmal kann man das auch nicht einfach unterdrücken, dann passiert es eben.

Sternschnuppe
 

Benutzer1559  (36)

Sehr bekannt hier
Würde ihn trösten. Wenn er mich abweist, würde ich fragen, ob ich was für ihn tun kann. Wenn net, lass ich ihn in Ruhe bis er sich beruhigt hat.
 

Benutzer27995  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände das völlig ok, ich würde ihn dann auch wahrscheinlich in den Arm nehmen und trösten, außer er will net, dass man das macht.
 

Benutzer37583  (42)

Meistens hier zu finden
Wenn er weint, dann weint er halt. Ich seh da gar kein Problem drin. Dann tröste ich ihn und rede mit ihm darüber wenn er will.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
nö, ist nicht schlimm. würde ihn trösten und er könnte mir dann erzählen, was los ist. hätt ich vollstes verständis für, ABER das sollte wirklich nicht zu oft passieren.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Schneggchen schrieb:
Ich habe damit auch gar kein Problem! Ich finde wenn mein freund vor mir weint, dann zeigt es das er mir vertraut! Und das ist doch ein gutes Gefühl...

Ich würde ihn in die Arme nehmen, drücken, streicheln und einfach mal nichts sagen, wenn er reden will, dann macht er es schon von ganz alleine!
Genau so!
Bis jetzt ist es aber noch nie vorgekommen, dass ein Mann vor mir geweint hat (außer ein schwuler Kumpel von mir *g*).
Bei meinem Freund werd ichs wohl auch nicht miterleben. Wenns aber so wäre, fänd ichs vollkommen ok.
 

Benutzer17856 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin für einen jungen schon "etwas" näher am wasser gebaut...
kam bis jetzt aber trotzdem nur einma vor das ich "fast" vor ihr geweint habe...
an dem tag war einfach alles kacke... ich war gereizt und dann kam soviel dazu...dumme busfahrer, dumme leute, dumme lehrer, einfach alles

und das hab ich den tag über gestaut und dann fast so rausgelassen, aber nur fast ^^
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
kommt drauf an wie man "nicht so großes" definiert.
wenn es aber enorm geug ist um ihn zum weinen zu bringen
dann finde ich das alles andere als peinlich oder so
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren