Schneeballbriefe mit Dingeversenden

Bei Schneeballbriefen habe ich

  • nicht mitgemacht

    Stimmen: 11 91,7%
  • mitgemacht aber selbst nichts versendet :P

    Stimmen: 1 8,3%
  • mitgemacht und es kam nichts zurück :(

    Stimmen: 0 0,0%
  • mitgemacht und es kam sogar etwas zurück !

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Hi

mir ist gerade etwas aus der Kindheit eingefallen.
Mein Bruder bekam mal von einem Klassenkameraden einen Brief welcher Sinngemäß lautete:

sende eine Packung Gummibärchen an die Person an sechster STelle. Verteile diesen Brief an 10 Freunden und schreibe deine Adresse an 1. Stelle, diese dann wieder an 10 Leute, deine Adresse dann an 2. Stelle etc. pp.
Durch die starke Verteilung hast du auch bei nicht hoher Beteiliigung die Chance auf X Packungen Gummibärchen...

Habt ihr bei so etwas mitgemacht? Kam etwas zurück?

ps:
bei meinem Bruder kam nichts zurück
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich kenn das nicht. Klingt aber lustig und interessant. :grin:
 
S

Benutzer

Gast
Ich kenne dieses 'Spiel' nicht. Mir fällt nur der Hermann Teig ein, welcher immer wieder geteilt wurde.
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Ich habe einmal bei einem Kettenbrief mitgemacht. Da sollte man an den an 1. Stelle eine Postkarte schicken. Bekommen habe ich später aber nur 5 Postkarten. Dabei hätten viel, viel mehr kommen müssen.
 

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Alerdings kenne ich das. Und manchmal ist noch so eine leise Drohung dabei. Bitte diese Kette nicht unterbrechen...
Ist doch Unfug!

Beim "Hermann" passiert wenigstens was.
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Ich kenne dieses 'Spiel' nicht. Mir fällt nur der Hermann Teig ein, welcher immer wieder geteilt wurde.

Genau, über den Hermann-Teig wollt ich auch grad schreiben *ggg* Das war zu meiner schulzeit so in der 5. Klasse seeeehr beliebt. aber rirgendwann nervte hermann dann doch (auch unsere MütteR) :smile:
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
haha. Hermann
Der ging bei uns letztens erst wieder rum.
Vor allem dann lecker wenn man eine Hygieneeinweisung hat und der Dozent über die Bakterien und Mutationen im Hermann-Teig referiert. Diese wachsen und gedeien und werden schön verteilt.
Ja. Und zur Belohnung hat so ein Kasper sich gedacht er setzt selbst mal einen Hermann an und verteilt ihn nach der Hygiene-Unterweisung. Das war ein Spaß :grin:
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
ich kenn die eingangs beschriebenen Kettenbriefe, hab allerdings nie mitgemacht.

Wer oder was aber ist Hermann Teig? Wie funktioniert denn das? :ratlos:
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
Hermann-Teig ist so ein Teig aus dem man Kuchen backen kann.
Jedoch kann man den Teig auch teilen und seinen Freunden mit heim geben.
Es gibt dann eine Anleitung was man mit dem Teig machen soll
1 Tasse Wasser am ersten Tag
1 Tasse Zucker am zweiten Tag
1 Tasse Mehl am dritten Tag

und dann wieder teilen und seinen Freunden geben.
So oder ähnlich war das mit dem Teig.

Und wenn nun sich ein Schimmel oder sonstwas im Teig entwickelt wächst der natürlich auch mit.
Dann teilst du den Teig und gibst ihn deinen Freunden. Diese ihren und so weiter. Zack ist ganz deutschland mit dem neuen Super-Bakterium infiziert :zwinker:

@Lenii

ne. ich habe da nur als kleiner dummer Junge mitgemacht. Der jetzige Hermann ist zum Glück in einer Bereitschaft rumgegangen die zwar mit uns befreundet ist, aber Hermann-Ethisch (hermetisch) abgeriegelt ist :grin:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wieso nennt man das "Schneeball mit Dingen versenden" ? :ashamed:
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
weil ich darin ein Schneeballsystem sehe.
Normalerweise geht es darin um Geld.
Natürlich ist es meist so vorbereitet, sodass die Drahtzieher die Kohle kassieren (5 Namen auf der Liste sind deren Pseudonyme, sie kassieren, versenden jedoch nichts etc)

Das ganze gibt es eben auch mit Postkarten oder Gummibärchen oder anderen Dingen.
Der Schneeball wird den Hang runter geschubbst und wird immer größer und größer und größer bis es eine Lawine ist die unten am Empfänger ankommt... Schneeballsystem halt

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:42 -----------

Off-Topic:
Es geht NICHT darum, im Winter Schneebälle zu formen und Dinge darin zu verstecken ;-).

hehe. stimmt. so kann man diesen Post auch verstehen.
dazu fällt mir dies ein:
Letztes Jahr haben hier im Dorf n p... - ifail.de
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich kenn die eingangs beschriebenen Kettenbriefe, hab allerdings nie mitgemacht.
stimmt den kenne ich auch noch aus meiner Kindheit - wurde mir durch diesen Thread nach Jahren wieder ins Gedächtnis gerufen...:tongue:

Hab auch nie mitgemacht - wohl aus dem Grund da ich schon damals entlarvt hatte das an dem System etwas falsch ist... (zumal ich nicht vorne in der Kette stand):grin:
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
aaaaaaah, wieso wurde ich durch diesen thread wieder an hermann erinnert??? dieser teig hat mir einen großteil meiner kindheit versaut! immer und immer wieder gab es hermann-kuchen! zum frühstück, zum kaffee, mit in die schule, zu geburtstagen, zu weihnachten, ostern, silvester, am sonntag, am montag, an allen tagen, im frühjahr, im sommer und in den anderen jahrenszeiten und überhaupt immer! als schokokuchen, als marmorkuchen, als zitronenkuchen, als nusskuchen, als kuchen ohne geschmack und in jeglichen anderen variationen. ich könnte noch immer kotzen davon!

:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren