Schmerzen in den Beinen beim Workout

M

Benutzer

Gast
Ich geh jetzt seit langem schon regelmäßig zum Bauch-Beine-Po oder Complete Body Workout Kurs und bei einigen Übungen tun meine Beine nach einiger Zeit so weh und verkrampfen so dass ich sie kaum bewegen kann und aufhören muss. Das ist zum Beispiel beim Beinheben wenn man auf der Seite liegt so oder bei einer Bauchübung wo man auf dem Rücken liegend die Beine nach oben streckt und jedes abwechselnd nach unten bewegt, da kann ich sie dann irgendwann nur noch anwinkeln, das ärgert mich weil ich die Übung dann immer vorher abbrechen muss. Ich habe das Gefühl durch den Sport werden meine Beine nur muskulöser und härter aber nicht beweglicher, was kann man da machen? Würde es vielleicht helfen Yoga zu versuchen, da das ja glaub ich eher auf die Beweglichkeit abzielt, oder gibt es bestimmte Übungen die helfen? Ich bin dankbar für Tipps!
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
solche übungen sind auch nicht dafür da dich beweglicher zu machen sondern um dich fitter zu machen.
wenn du beweglicher werden willst solltest du dich zusätzlich zum training dehnen.
mal ganz davon abgesehen das du dich eh dehnen solltest :zwinker:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich würde auch sagen: dehnen, dehnen, dehnen :smile:
Ist das nicht mehr "in" beim Training?
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Einerseits ist das von Sulux angesprochene Dehnen wichtig, andererseits könnte der Grund für dein Problem auch ein Magnesiummangel sein.
Um aber beweglicher zu werden können neben Dehnübungen auch Pilates oder Yoga helfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren