Schmerzen im linken Hoden

Benutzer100223  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo
Seit gestern Abend habe ich Schmerzen im linken Hoden. Ich kann weder laufen, noch richtig sitzen. Wenn ich den Hoden berühre, tut es sehr weh. Der Schmerz zieht sich bis in den Bauch hin, wie Übelkeit. Ich bin 20 Jahre alt und hatte das noch nie.
Ich habe eine feste Freundin, mit der ich auch schlafe.
Sie ist momentan im Ausland. Ich habe, seit wir zusammen sind, praktisch nicht mehr masturbiert. Seit sie weg ist, habe ich allerdings einige Male. Und seit dann tut es auch höllisch weh. Ich mache mir echt Sorgen.
Ich habe den Hoden abgetastet, konnte aber nichts feststellen, ausser einer kleinen Schwellung am oberen Teil des Hodens. Von dort kommt der grösste Schmerz. Der ganze Hoden ist sehr empfindlich.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Gruss
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du hast die Schmerzen seit gestern Abend, hast es heute aber nicht für nötig gehalten, mal zum Arzt zu gehen?! :eek:

Das kann eine Entzündung sein oder auch noch vieles andere. Am besten du googelst mal, da erhälst du bestimmt eine verlässliche Diagnose. :ratlos:

Im Ernst: Geh morgen früh umgehend zum Arzt!!!!
 

Benutzer100223  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe jetzt im Internet stundenlang geforscht und gesucht. Aber niemand hat genau die gleichen Beschwerden. Die meisten reden von Leistenbruch, aber ich denke das ist bei mir nicht der Fall. Der Schmerz ist nur im Hoden.
Ich habe die Hoffnung, dass mir hier jemand helfen kann.
Sollte ich wirklich sofort zum Arzt gehen oder vielleicht ein oder zwei Tage warten? Vielleicht geht der Schmerz ja von alleine weg.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Sollte ich wirklich sofort zum Arzt gehen oder vielleicht ein oder zwei Tage warten? Vielleicht geht der Schmerz ja von alleine weg.
Vielleicht fault bis dahin auch schon dein linkes Ei ab.
Aber hey, wenn Dr. Google nichts gefunden hat, wird es bestimmt nicht so schlimm sein, also bleib ruhig zuhause und leider weiter unter Schmerzen. :smile:
 

Benutzer96151 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei plötzlichen Hodenschmerzen auf gar keinen Fall abwarten sondern sofort zum Arzt. Notfalls auch nachts. Kann eine Hodentorsion sein, das kann dazu führen dass du den Hoden verlierst. Kann auch eine Entzündung sein, sowas kann man aus der Ferne nicht abschätzen. Auf jeden Fall dringend abklären, lieber einmal zu oft als einmal zu wenig
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich konnte nicht ahnen, dass meine Ironie nicht verstanden wird!! :kopfwand:

Lieber TS,
entweder sind deine Schmerzen so gering, dass du dich nicht beklagen brauchst oder sie sind doch schlimm und dann beweg bitte deinen Hintern zum Arzt!!
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
es gibt viele Möglichkeiten.
Harmlos wäre der sogenannte Kavaliershoden. Das kann unangenehm weh tun. Nach dem wörtlich zu nehmenden Druck ablassen, läßt auch der Schmerz nach

Schlimmer wäre eine
Hodentorsion.
"Wird der Hoden dir zu Qual, drehe ihn nach lateral"

Längere Schmerzen sind jedoch ernst zu nehmen und der Rat eines kompetenten Arztes ist aufzusuchen
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Wenn mir zwei Tage die Hoden wehtun würden wäre ich wohl schon längst beim Arzt gewesen. Eher zu früh als zu spät.
Ich geh zwar im allgemeinen spät zum arzt und laufe sicher öfter Gefahr etwas zu verschleppen, aber gewisse Dinge würd ich nie riskieren, dazu gehören die Hoden ganz sicher. Schon allein weil man dort eher selten wegen ner 08/15 Erkrankung schmerzen bekommt (abgesehen von den schon genannten "Kavaliersschmerzen" bzw "blue balls" - die dauern aber höchstens mal ein oder zwei Stunden und man kann sie einordnen)
Nur weil ich Dr. Google geglaubt habe zeugungsunfähig oder sowas werden? Nee Du...
 
D

Benutzer

Gast
Schon beim Arzt gewesen?

Kann ne Krampfader sein, die macht manchmal solche beschwerden. Kann ne Fehlstellung des Nebenhodesn sein, kann Hodenkrebs sein, kann sonstwas sein. Geh zum Urologen, das ist kein spaßiges Thema. Lass es lieber abklären.Ich hatte das auch mal, bei mir was es nur ne Krampfader, aber ich war auch gleich beim Arzt. Nicht angenehm sich da auszuziehen, aber besser als die Angst oder sogar nen Tumor.
 

Benutzer89364 

Öfter im Forum
Bei anhalten Schmerzen im Hoden solltest du einen Urologen aufsuchen, besonders wenn du Veränderungen am Hoden ertastet hast. Eine Ferndiagnose kann man nicht stellen.

Für einen Hodentumor oder eine Hodentorsion spricht deine Beschreibung aber nicht wirklich. Insbesondere bei der Hodentorsion hättest du solche Schmerzen, dass du vermutlich keine 2 Tage lang ein Forum absuchen würdest.
 

Benutzer93723 

Verbringt hier viel Zeit
Lieber mal zum Arzt, wenn du noch nicht warst. Könnte auch eine Nebenhodenentzündung sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren