Schmerzen beim sex..

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
P

Pupperzucke

Gast
Huhu zusammen..
Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann! Ich bin fast 1 jahr mit meinem Schatz zusammen und vor ein paar Monaten haben wir zum ersten mal miteinander geschlafen. Es hat einen kurzen moment ganz leicht geblutet und tat weh. Ich dachte, dass die Schmerzen daher kommen, dass es mein erstes Mal war. Aber es tut jetzt nach mehreren Monaten immernoch weh, obwohl mein Freund wirklich total vorsichtig,liebevoll und zärtlich ist! Ich war auch schon beim FA und der hat mit Gleitgel und so eine Salbe verschrieben. Aber es hilft nichts.. obwohl ich die salbe lange benutzt hab, hat sich nichts geändert. Es tut weh wenn ich oben bin und auch wenn ich unten bin.. Ich weiß echt nicht mehr was ich noch tun soll.. :cry:
Danke schonmal für eure Antworten..
Gruss,
Pupperzucke
 
C

-Coco-

Gast
ich weis, bei mir tut es auch immer noch weh... meine scheide ist recht eng, der scheidenmuskel ist feste und ich bin zeimlich trocken. bei mir ist das auch nach dem sex oft so entzündet, leicht. falls du das auch hast, nimm deine salbe oder Deumavan scheiden-pflege-creme.

das mit den schmerzem beim sex haben wirklich viele, die sich nicht helfen können. ich habe zur zeit die theorie , dass meine scheide sich mehr daran gewöhnt und vielleicht weiter wird, wenn ich öfter sex habe.....

sorry ich kann keine wirkliche antwort geben.....aber alleine bist du nicht, und komisch auch nicht !
 
P

Pupperzucke

Gast
danke..

Danke für die schnelle antwort..
Bei mir ist es auch zu trocken, deshalb hat mit mein FA auch so eine Salbe verschreben, die hat dann aber auch nicht geholfen.. die scherzen sidn noch da..
 

darksilvergirl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
irgendwie hab ich neulich ma was von einer hormonsalbe oder so gehört die direkt die haut beeinflusst und dafür sorgt dass sie sozusagen möglichst viel feuchtigkeit produziert... eben so wie die haut gegen eisprung ist wenn frau keine pille nimmt...
 
P

Pupperzucke

Gast
Danke, ich werd mal meinen Frauenartzt danach fragen..
Ganz dickes danke
 

bjoern   (49)

Verbringt hier viel Zeit
Ich vermute, dass Dein FA Dir schon eine östrogenhaltige Salbe verschrieben hat. Schau doch mal in der Packungsbeilage nach den Inhaltsstoffen. Wenn da z.B. was von Estriol steht, dann ist das ein Östrogen, das die Schleimhäute feuchter und dehnfähiger machen soll. Ovestin-Salbe wird häufig für diesen Zweck verschrieben.

Abgesehen von anatomischen Gegebenheiten (etwas "eng" gebaut) und einem zu niedrigen Östrogenspiegel spielt aber vor allem Verkrampfung eine wichtige Rolle bei solchen Problemen. Das kann sehr schnell zum Teufelskreis werden. Wenn es einige male wehgetan hat, dann ist es echt verständlich, dass Du Dich beim nächsten mal verkrampfst, und genau das führt dann wieder zu Schmerzen. Da wieder rauszukommen kann ganz schön schwer werden. Wirklich weiterhelfen kann ich Dir in dem Punkt natürlich auch nicht, aber denk doch einfach auch da mal drüber nach. Vielleicht fällt Euch ja was ein, um da Abhilfe zu schaffen.

Alles Gute! Björn
 
P

Pupperzucke

Gast
Stimmt, das ist östogenhaltige Salbe..

Dank dir!

Würde mich über weiter antworten freuen.. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren