Schmerz und Liebeskummer...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Benutzer

Gast
Angenommen Ihr hättet jemanden kennengelernt, bei dem Ihr sicher seid der oder die ist der richtige Partner fürs Leben wie Du ihn nie wieder im Leben triffst. Und ich mein das ernst!!! Und stellt Euch vor Ihr liebt Euch aber äußere Gründe lassen es einfach nicht zu daß Ihr zusammen findet, im Grunde wie Romeo und Julia :frown: Und nun sitzt man da und quält sich weil man den ganzen Tag an diese Person denken muß, nicht mehr schlafen kann, nichts lernen und nicht in der Lage ist sich auf irgendwas anderes zu konzentrieren...

Bei mir geht das jetzt seit über 7 Monaten so...was kann ich dagegen tun und wie lange hat es bei Euch so gedauert...?

Danke für ein paar Antworten im Voraus...
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Hi!
Was man dagegen tun kann, weiß leider auch nicht.
Aber falls es dich beruhigt: Bei mir geht es jetzt schon fast 9 Monate so.. zumindest so ähnlich! :grin:
 
R

Benutzer

Gast
ich (wir) hab etwas dagegen getan.. nur ich weiss nicht ob sich dass bei dir auch umsetzen lässt...

bei uns sprachend die entfernung (250km).. ihre familie (kann mich zum größten teil nicht leiden)... ihre schule (ist im letzten jahr; das heißt sehr wichtig also auch sehr wenig zeit) und unsere ungewissen zukunftsausssichten (d.h. was macht sie und was mach ich in einem jahr) dagegen...

doch nach mehr oder weniger langem überlegen haben wir doch auf unser herz statt auf unseren verstand (= "nur" gute freundschaft) gehört.. und trotz dem schmerzen die wir oft erleiden haben wir es beide nicht bereut.

ich weiss nicht welche äußere umstände gegen eine beziehung bei euch dagegen sprechen... aber bei uns war es so dass wir vom gefühl noch krasser zusammen gekommen sind als plötzlich ihre halbe familie gegen unsere beziehung war (so nach dem motto "niemand zerstört unsere liebe")...

wünsch dir viel glück dass die umstände sich noch ändern oder du auf irgend eine weise damit klar kommst :frown:
 

Benutzer95  (46)

Verbringt hier viel Zeit
ALSO:

WAS bitte soll so extrem dagegen sprechen ? Wenn es wirklich beidseitige Liebe ist, und sie nicht grad erst acht oder zehn Jahre alt, (ich denk ab 13/14 ist einiges vertretbar) dann kann es meiner Ansicht nach keinen wirklichen Grund geben, der eine Gemeinsamkeit unmöglich macht. Vielleicht schilderst du das etwas genauer, dann kann man hier zusammen vielleicht das Problem besser zu analysieren...
 
S

Benutzer

Gast
*erstmaltröst*

Leider weiß ich auch nicht wirklich was man da machen kann, aber vielleicht lassen die Ursachen sich ja beheben. :rolleyes:

Wenn ich fragen darf, welche gründe hindern euch? (ohne jetzt extrem neugierig zu sein) :grin:

So long
Claudia
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren