Schmerz statt genuss :(

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
heey,
also wir könn unsern sex nich so ganz geniesen. Ich hab zwar keine schmerzen aber meiner freundin :frown:. Hatten es eben probiert. Kaum hab ich probiert in sie einzudringen verzieht sie ihr gesicht uns "schreit" auf. Sie meint es wärn hölliche schmerzen, dabei bin ich noch nich ma richtig drin. Meine eichel is nich ma richtig drin. Ich hab ihr davor ein biechen mit meinen finger dran rum gespielt. Hab ihn auch ganz reingesteckt. als ich noch ein zweiten finger nimmer finger dazu nehm wollte hat sie ähnlich reagiert, also gesicht verzogen und auf geschrien :frown:. Will nich das sie schmerzen hat. Wir hatten zwar schon unser erstes mal, aber das hat ihr auch sehr weh getan, aber nur anfangs. Sie meinte nach ca 10-15 min hätte sich dann der schmerz in ein wohltunes gefühl verwandelt. ABER bei unserem ersten mal brauchten wir auch zwei anläufe. Beim ersten anlauf hatte sie noch mehr schmerzen. Ich meinte wir könnten es auch wan anderes er neut machen aber sie wollte es unbedingt. Wir sind dann halt soweit gegang das wir ihr jungfernhäutchen durchstoßen haben. Sie meinte bei unserm richtigen ersten ma, also beim zweiten anlauf hätt es immer noch ziemlich weh getan aber nich mehr so wie beim ersten versuch. Also wir haben das dann auch durch gezogen und das klappte dann auch ganz gut. Doch eben, als wir unser zweites mal haben wollten. Sie meint die schmerzen wärn wieder fast so schlimm wie beim ersten anlauf :frown:. Wir haben dann also abgebrochen. Besser als wenn sie schmerzen hat. Nagut man kann noch dazu sagen das es bei uns ein körpergrößen unterschied gibt. Sie is ca 150 cm und ich 183 cm groß. Sie meinte sie könnte vielleicht noch nich weit genug entwickelt sein (sie is 14, ich 15) oder ihre scheide zu klein und/oder mein penis zu groß, aber müsste sie sich nich auf verschiedene größen anpassen? Also bei unserm ersten mal wars nehmlich auch so, denn halt nach ein paar min wars eigentlich halt weg und als wir kurz pause machen mussten und weiter gemacht haben hatt auch wieder ein wenig weh getan.
Kanns wirklich sein das mein penis zu groß is? Oder das sie noch nich körperlich dafür bereit ist? Oder kanns sein das sie einfahc nicht geil genug is? denn manchma wenn ich halt mit dem finger in sie hinein geh is es halt feuchter als wann anders. Heute wars aber eig feucht. Nagut aber zwichen dem letzten mal das wir richtigen kontakt hatten und dem reinstecken ist auch ein bischen zeit vergang (kondom anziehen und so).
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ihr für euer erstes Mal schon zwei Anläufe brauchtet, die beide (!) für sie schmerzhaft waren, dann wird es ihr gewiss schwer fallen, gänzlich zu entspannen.
Du hast sie gefingert, und unter Hinzunahme des zweiten Fingers hatte sie wieder (!) Schmerzen, und du hast dann allen Ernstes noch weiter gemacht und bist mit deinem Penis in sie eingedrungen? :ratlos:

Man, man, weiß die Jugend denn heute gar nicht mehr, wann man aufhören sollte?

Ursachen kann es viele geben!
Ihr fehlt die Übung, die Entspannung und vielleicht war sie auch nicht feucht genug.

Geht es doch bitte - um Himmels Willen - mal etwas langsamer an! Nimm sie in den Arm und streichle sie, wenn ihr etwas weh tut, ehe du sie noch weiter penetrierst.

Und für spätere Versuche solltet ihr vielleicht etwas Gleitgel zur Hilfe nehmen. Aber vorerst würde ich erst einmal beim Petting bleiben. Verwöhnt euch gegenseitig! Mit den Händen, den Lippen, den Zungen. Liebkost euch. Lernt Sex ganz natürlich mit einzubauen.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Geht es doch bitte - um Himmels Willen - mal etwas langsamer an! Nimm sie in den Arm und streichle sie, wenn ihr etwas weh tut, ehe du sie noch weiter penetrierst.

ich wollt ein zweiten finger hinzu nehmen, hab es aber sofort gelassen. Du weist gar nich wie es mir dabei geht sie so zu sehn. Ich liebe sie überalles. Und ja ich bin dann noch in sie eingedrungen, aber nur weil wir beide sex haben wollten. Ich hab ihr gesagt wir könn es verschieben, aber sie wollte weiter machen.
Wir sind alles langsam angegangen. Petting uns so haben wir alles gemacht, auch heute. Unterstell mir nich das ich mit meiner freundin nich richtig um gehe. Ich bin immer zärtlich zu ihr. Ich mache nur das was sie will und zulässt.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja haben wir. Durex play feel zusammen mit durex kondomen
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lieber jonywalker,

dein erster Post klingt nun einmal sehr unsensibel.
Unterstellen wollte ich dir nichts, aber deine Freundin scheint mir auch noch sehr unreif, wenn ihr zwei Finger schon maßlos weh tun und sie dann trotzdem noch nach deinem Penis verlangt. Das ist doch irrsinnig.

Deshalb eben mein Rat: lasst es einfach langsamer angehen und achte darauf, dass sie richtig, richtig feucht und entspannt ist.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich bin alles andere als unsensiebel. Ich hab ihr mehrmals gesagt das wirs auch verschieben könnten. DU weist gar nich wie ich mit ihr umgeh.
Und ich bezweifel auch das sie unreif wär. Wenn du sie kennen würdest wüsstest du was ich meine.
Wir lieben uns überalles und wollten halt unbedingt sex haben. AUCH SIE. ich habe sie nie zu gedrängt oder so.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
also wir haben es mit der missionarsstellung und der Reiterstellung probiert. Mit der reiterstellung hatten wir bisher mehr erfolg
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
ich bin alles andere als unsensiebel. Ich hab ihr mehrmals gesagt das wirs auch verschieben könnten. DU weist gar nich wie ich mit ihr umgeh.
Ich habe NICHT gesagt, dass DU unsensibel bist, sondern dass dein Eingangspost so klang - weil du hier und da eben entsprechend formuliert hast.
Und ich bezweifel auch das sie unreif wär. Wenn du sie kennen würdest wüsstest du was ich meine.
Wir lieben uns überalles und wollten halt unbedingt sex haben. AUCH SIE. ich habe sie nie zu gedrängt oder so.
Und jetzt lass dir mal von einer erwachsenen Frau etwas dazu sagen:
NATÜRLICH wollt ihr Sex!
ABER du siehst doch selbst, dass es nicht geht!
Vielleicht ist sie wirklich noch nicht so weit! Und das meinte ich mit unreif: sie will unbedingt etwas, obwohl sie scheinbar ganz und gar nicht bereit dafür ist.
Ich hatte beim zweiten Mal keine Schmerzen, und auch das erste Mal klappte auf Anhieb und tat nur beim Eindringen etwas weh.
Was man will und was man kann, sind zwei verschiedene Paar Schuh.

Und deshalb solltet ihr dringend etwas Dynamik rausnehmen, vor allem sie, weil mit jedem schmerzhaften Erlebnis in ihrem Unterbewusstsein die Angst vor weiteren Schmerzen noch geschürt werden kann, was dazu führt, dass sie verkrampft und mehr Schmerzen hat. Das ist dann ein Teufelskreis, den doch niemand möchte.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich weiß zwar nicht, wie groß deine Finger sind :grin: aber ich kann Spiralnebel nur Recht geben, dass ihr mit dem Sex noch warten müsst, wenn du nicht mal zwei Finger in ihre Scheide bekommst, ohne, dass sie Schmerzen hat.

Es kann mehrere Gründe haben, dass sie nicht entspannt genug ist. Vielleicht gefällt ihr die Location nicht? Wo habt ihr es versucht? Besteht die Gefahr, dass jemand unerwartet in's Zimmer kommt, das könnte sie vielleicht auch belasten.

Da ihr es sowohl in verschiedenen Stellungen, als auch mit Gleitgel versucht habt, denke ich, dass ihr (vor allem sie) für Sex noch nicht ganz bereit ist/seid. Du kannst ihr auch sagen, dass sie alleine mal mit ihren Fingern "üben" kann.

Bevor du nicht mal deine Finger rein kriegst, solltest du es mit deinem Schwanz gar nicht erst versuchen.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es kann mehrere Gründe haben, dass sie nicht entspannt genug ist. Vielleicht gefällt ihr die Location nicht? Wo habt ihr es versucht? Besteht die Gefahr, dass jemand unerwartet in's Zimmer kommt, das könnte sie vielleicht auch belasten.

nein. wir warn immer allein. heute haben wir im schlafzimmer (meiner eltern :tongue:) probiert. die warn 2 tage weg. das war nich das problem. Sie könnte vll beunruhigen das sie durch ein unglück schwanger werden könnte. aber nechster woche nimmt sie jez aber die pilln (wegen einem "frauenproblem" wie sies nennt). also wird das in zukunft sie nich mehr beunruhigen.

hm.. Ihr sagen das sie selber üben soll? ich mein das is was anderes. Wenn sie wirklich nich bereit is dafür dann is sie das bestimmt nich körperlich. Wenn sies selbst macht macht sies in ruhe und ohne viele gedanken würd ich ma sagen. Aber ihr seit ja die experten :tongue:
 
S

Benutzer

Gast
also ich hätte auch keine lust auf sex in dem schlafzimmer seiner eltern
da könnt ich mich auch nicht entspannen
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja aber du bist nich sie :zwinker:
ihr gefällts soweit ich weis besonders gut da. es reizt sie irgendwie. der ort ist nich das problem
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Es kann mehrere Gründe haben, dass sie nicht entspannt genug ist.
Ich finde die Gleichsetzung von Schmerzen beim Sex = Nicht entspannt genug irgendwie zu verallgemeinernd.

In allererster Linie sollte man vielleicht mal sehen, dass der Körper der Freundin des Threaderstellers einfach bis dato noch keinen Sex hatte und die entsprechende "Öffnung" gar nicht darauf eingestellt ist, etwas in dieser Größe aufzunehmen. Das finde ich als Grund erstmal viel einschlägiger, als die ewigen Ansätze mit Gleitgel und "Entspannung". Ganz ehrlich, man kann 100 Stunden Vorspiel machen, eine Tube Gleitgel verbrauchen und 100 Kerzen aufstellen, wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht. Und dann muss man die nötige Übung investieren, damit es passend wird. [Ich weiß, dass es genügend Frauen gibt, die die Probleme nicht haben. Aber irgendwie finde ich es auch immer blöd, wenn es bei jedem Problem dieser Art gleich heißt, sie wäre verkrampft und zu trocken. Das klingt immer so danach, dass jemand wie ein flaches Brett daliegt und eigentlich gar nicht möchte. Dabei gibt es ja anscheinend genug junge Frauen, die wirklich wollen, aber denen es einfach total weh tut - und denen hilft ein "Entspann dich" dann auch nur begrenzt...]

Ich schreibe das deshalb so, weil ich nach den Schilderungen des TEs schon das Gefühl habe, dass seine Freundin den Sex möchte. Ansonsten würde sie ja nicht dauernd darauf bestehen. Anscheinend passt das aber anatomisch noch nicht, deswegen muss man dann eben dehnen und dehnen.

Also wäre mein Plan fürs Erste, auf Penetrations-Versuche erstmal zu verzichten und mit Fingern zu dehnen. In kreisenden Bewegungen und erstmal nur ein Finger. Das reicht vorerst völlig.

Ihr solltet auch mal abklären, wo es genau weh tut, damit ihr die Stellen beim Dehnen besonders berücksichtigt und bei der Stellung darauf achten könnt, wo ihr den Druck wegnehmt.

Wichtig wäre auch, dass man guckt, dass man bei Versuchen, wo sie richtige Schmerzen hatte und geschrien hat (das klingt ja fürchterlich!), ob sie irgendwelche Risse hat. Die sollte man dann nämlich dringend mind. 2-3 Wochen heilen lassen! Ansonsten hat sie da nämlich permanent nur Geziepe und Schmerzen und das tötet jede Lust im Keim.

Zuletzt noch der Hinweis: Probiert es auf keinen Fall mit Schwung oder Kraft, so ein Dammriss (auch ein kleiner) heilt ewig und tut fürchterlich weh. Da hilft jetzt in erster Linie viel Geduld.
Und: Gleitgel am Besten direkt zu Beginn einsetzen. Wenn erstmal Gepiekse und Geziepe da ist, dann kann Gleitgel fürchterlich brennen und das ist dann auch nicht so super.

Von alldem abgesehen kann es natürlich auch sein, dass der Sex einfach noch ein bisschen früh ist. Habt ihr denn sonst schon alles durch, dass ihr es nicht mehr abwarten könnt? :zwinker: Vielleicht könnt ihr eure Körper erstmal so ein bisschen entdecken und euch mit OV und Handarbeit "über Wasser halten", das mit dem Sex muss ja nicht sofort sein.
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
In allererster Linie sollte man vielleicht mal sehen, dass der Körper der Freundin des Threaderstellers einfach bis dato noch keinen Sex hatte und die entsprechende "Öffnung" gar nicht darauf eingestellt ist, etwas in dieser Größe aufzunehmen.

doch hatten wir. Aber nur ein mal.
Auch wenn ich nich so viel von verstehe und keine frau bin... Das mit dem dehnen hört sich ganz treffend an.. weil, wie schon gesagt es beim ersten mal nach ein paar minuten nich mehr weh getan hatt und nach ein paar minuten "drausen sein" es weider etwas geschmerzt hatt.
Das sie risse hatt bezweifel ich auch. Wenn du meinst man soll das 2-3 wochen heiln lassen kommt das nich in frage. Unser erstes mal war vor über einem monat (10.8.11) in der zwichen zeit ham wirs auch nich noma probiert.
also wirkliches schrein is es nun auch nich. Es ist aber ein schmerzerfülltes geräuch und sie reist ihre augen ziemlich weit auf. (Es is nich schön sie so bei etwas zu sehn was spaß machen soll. Mir machts dann auch kein spaß mehr und tut mir auch ein wenig weh.)
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
doch hatten wir. Aber nur ein mal.
Ich weiß, das hatte ich gelesen. Aber letztendlich ist einmal nun auch nicht soviel, als dass das jetzt erledigt wäre, das sehr ihr ja. Bei mir hat das damals ein paar Monate stetiger Übung gedauert, bis das schmerzfrei ging.

Auch meine Frauenärztin meinte damals, man bräuchte Geduld und Übung, das käme dann von selbst. Und das stimmt auch.

Unser erstes mal war vor über einem monat (10.8.11) in der zwichen zeit ham wirs auch nich noma probiert.
Das ist halt schon eine Weile her. Und in der Zwischenzeit hat sich das alles wieder "zusammengezogen" und geht quasi wieder "von vorne los".

Am Besten wäre es, wenn ihr da alle paar Tage euch mit beschäftigt, z.B. mit den Fingern. Das wäre auch mein Rat an deine Freundin, dass auch im Alleingang zu "üben", sie selbst weiß am Besten, wann es piekst und könnte es selbst am Besten probieren.

Das mit den Rissen war auch eher vorsorglich gemeint, damit ihr es vorsichtig angehen lasst. Ich verstehe schon, dass das Thema nervt, vermutlich auch deine Freundin und das man gerne möchte, dass es funktioniert. Am Ehesten klappt das aber eben mit Geduld.

Gegebenenfalls wäre auch ein kleiner Dildo eine Idee, um das Weiten und Dehnen zu üben, aber da weiß ich nicht, inwieweit ihr da in eurem Alter drankommt. :zwinker:
 

Benutzer81475 

Verbringt hier viel Zeit
Also zu trocken fällt ja schon mal raus, wenn ihr es schon mit Gleitgel versucht habt.

Ich könnte mir vorstellen, dass es auch eine Kombination aus nicht entspannt genug und ev. nicht gedehnt genug sein könnte.

Nicht entspannt genug kann m.E. zwei Dinge heißen (durchaus auch in Kombi möglich):
1. Sie ist unterbewusst eher verkrampft, weil sie doch irgendwie noch nicht bereit dazu ist, auch wenn sie es eigentlich will.
2. Sie weiß einfach nicht wie man die betroffenen Muskeln bewusst entspannt. Manche Muskeln sind einfach immer angespannt, außer man entspannt sie bewusst (Stichwort: Klo gehen) und das funktioniert ja ab und zu nicht immer ganz so, speziell wenn alles neu ist und es vorher noch nie so bewusst probiert hat...

Ansonst kann ich mich nur meinen Vorpostern anschließen: Geduld haben und üben (mit den Fingern oder so).
 

Benutzer109123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gegebenenfalls wäre auch ein kleiner Dildo eine Idee, um das Weiten und Dehnen zu üben, aber da weiß ich nicht, inwieweit ihr da in eurem Alter drankommt.

bleibt leider nur bei einer guten idee. Mit 14/15 kommt man da nich so gut dran und ihre mutter würde sie umbring wenn sie den findet.

Aber letztendlich ist einmal nun auch nicht soviel, als dass das jetzt erledigt wäre, das sehr ihr ja. Bei mir hat das damals ein paar Monate stetiger Übung gedauert, bis das schmerzfrei ging.

ich werd ma mit ihr drüber reden. Vll doch ma mit den fingern üben und "dehnen".
Sie müsste so weit ich weis aber diese woche auch (wegen ner spritze) zum Frauenartzt. Aber ich glaub irgendwie sie traut sich nich den artzt darauf anzusprechen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Sie müsste so weit ich weis aber diese woche auch (wegen ner spritze) zum Frauenartzt.
HPV Impfung? Das würde bedeuten, dass man sowieso noch mit dem Sex bis zum Ende der Impfung warten sollte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren