Schluss machen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer171033 

Öfter im Forum
Ich geh dann einfach auf den balkon, wenn er raucht. Also ich ziehe schon meine grenzen.
Es gibt etliche Studien dazu, dass auch die Umgebung von Rauchern massiv schädigend sein kann.
Unter anderem gibt es eine Studie, die in einem Kinosaal stattgefunden hat. Da wurde in einem ganz normalen Kinosaal zu einem Kinderfilm mit entsprechend vielen anwesenden Kindern die Schadstoffbelastung im Saal gemessen, die sich aerogen verbreitet, wenn eine durchschnittliche Menge an Rauchern mit ihrer Oberbekleidung im Saal ist. Also Vorher (leerer Saal)-Nachher-Proben getestet. Das ergab, dass jeder im Saal Anwesende innerhalb der Vorführungszeit soviele Schadstoffe aufgenommen habe, als habe er selbst eine Zigarette geraucht.
...Du solltest deine Grenzen nochmal neu justieren.
Ich finde die Studie gerade nicht mehr, muss nochmal suchen.
 

Benutzer186368  (34)

Ist noch neu hier
Ich hab ihm jetzt mal gesagt, dass ich abstand brauche und werde die nächsten tage keinen kontakt zu ihm haben. Auch wenn er am mittwoch geburtstag hat. Und wir haben nächste woche zusammen urlaub gebucht, da nimmt er jetzt auch sein velo mit und wird wahrscheinlich die ganze zeit biken gehen, auch wenn er gesagt hat, er geht nur einen tag….
 

Benutzer186368  (34)

Ist noch neu hier
Du bist also mit ihm zusammen, damit er für dein Kind die Vaterrolle übernimmt obwohl er in keinster Weise Rücksicht auf dich nimmt? Na herzlichen Glückwunsch
Ich weiss nicht, ob er in keinster weise rücksicht auf mich nimmt…ich weiss nicht, ob ich überreagiere und einfach gelassener sein sollte…
 

Benutzer178411  (20)

Öfter im Forum
Ja das sind gute Fragen, die mir leider sehr schwer fallen zu beantworten. Also ich bin schwanger von einem anderen mann und er akzeptiert das. Was ich sehr toll finde…irgendwie wünsche ich mir auch so sehr ein vater für mein kind. Und er würde diese rolle übernehmen. Zudem lässt er sich auch nicht leicht provozieren und das gefällt mir.
Also Angst vorm allein sein.
Er akzeptiert das? Und raucht vor dir und deinem Ungeborenen Kind? Das ist Akzeptanz? Für mich ist das Ignoranz und potenzielle Körperverletzung.
Btw: raucht er auch wenn das Kind seiner Ex deren Vater er ja auch nicht ist, bei ihm ist? Was sagt seine Ex dazu?

Er lässt sich nicht leicht provozieren? Weil er Regeln aufstellt die du brav einhalten darfst / musst und er tun und lassen kann was/wie er will. Wie würde er reagieren, wenn du dich ihm nicht einfach fügst? Sondern Widerworte gibst, Dinge anders machst?

Ich geh dann einfach auf den balkon, wenn er raucht. Also ich ziehe schon meine grenzen.
Das nennst du Grenzen ziehen? Du haust ab! Was machst du wenn das Kind da ist? Gehst du mit dem dann auch zum stillen auf den Balkon?
Sorry aber Grenzen ziehen würde bedeuten dass du ihm klar sagt, was die gefällt und was dir nicht passt. Und das ganze gemeinsam ändern. Aber du versteckst dich, läufst weg. Und er kommt mit allen durch weil du es mir Dir machen lässt. Wenn du nicht mal weißt was du an ihm magst, was du an ihm liebst oder dich bei ihm hält - dann geh.

Ich weiss nicht, ob er in keinster weise rücksicht auf mich nimmt…ich weiss nicht, ob ich überreagiere und einfach gelassener sein sollte…
Im Ernst? Was würdest du einer Freundin raten, wenn sie dir das erzählt was du hier schreibst?
Wo nimmt er denn Rücksicht? Wo gibt es ein Miteinander bei euch? Was tut er für dich, zu deinem
Wohl?

Alles was du hier schreibst motiviert eine Trennung. Und zwar schnell.
 

Benutzer171033 

Öfter im Forum
... Und es ist tatsächlich so: Die im Eingangsartikel des Fadens beschriebenen Dinge sind Stellvertreterkriege, weil der Typ schlicht auf ganzer Breite ein egoistisches, rücksichtsloses Arschloch ist, das dir gar keine eigene Ansicht zugesteht, geschweige denn dich für dich selbst einstehen lässt. Suche dir jemanden, der ein Miteinander mit dir aufbauen möchte, und nicht ein "über deinen Kopf hinweg".
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich geh dann einfach auf den balkon, wenn er raucht. Also ich ziehe schon meine grenzen.
Naja eine Grenze ziehen wäre eher ihn auf den Balkon mit einem Arschtritt zu verfrachten 🤷‍♀️
Oder alternativ Schluss zu machen.

Weil jetzt mit all den anderen Info's ist das halt nicht eine Lapalie, sondern eine reine Katastrophe.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Ich geh dann einfach auf den balkon, wenn er raucht. Also ich ziehe schon meine grenzen.
Die einzelnen Faktoren stimmen, die Zusammenhänge nicht. Üblicherweise geht der Raucher raus, nicht die Nichtraucher.

Ich bin hier raus, da läuft mir zu viel zu weit jenseits des für mich Nachvollziehbaren.
 

Benutzer81102  (31)

Meistens hier zu finden
Du reagierst absolut nicht über, du reagierst unter 🙈

Bei dem von dir beschriebenen kann man dir einfach nur eine Trennung raten.

Mir reicht schon, dass er dir nie was Nettes sagt, in der Wohnung raucht (während du als Schwangere auf den Balkon gehst?! 🤯), dich respektlos behandelt, alles bestimmt…abgesehen von den ganzen anderen Umschreibungen seines Verhaltens.

Und dieser Mann soll dein Kind mit großziehen und Vorbild sein? Überleg dir das nochmal ganz ganz ganz genau.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du unglücklich bist und es nicht hilft mit ihm zu reden bzw ihr es nicht schafft über Probleme zu reden und die gemeinsam zu lösen, dann trenn dich.
Wenn man sich ernsthaft die Frage stellt ob man Schluss machen soll, wäre das für mich ein Signal, das es vermutlich das beste ist.
Aber die Entscheidung liegt letztlich bei dir. Keiner hier kann das für dich entscheiden.
 

Benutzer186368  (34)

Ist noch neu hier
Wenn du unglücklich bist und es nicht hilft mit ihm zu reden bzw ihr es nicht schafft über Probleme zu reden und die gemeinsam zu lösen, dann trenn dich.
Wenn man sich ernsthaft die Frage stellt ob man Schluss machen soll, wäre das für mich ein Signal, das es vermutlich das beste ist.
Aber die Entscheidung liegt letztlich bei dir. Keiner hier kann das für dich entscheiden.
Haben jetzt grad geredet und ich denke, wir müssen uns einfach noch etwas finden.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Haben jetzt grad geredet und ich denke, wir müssen uns einfach noch etwas finden.
Deine Würde und deinen Stolz musst du finden....

Wer dich nach so kurzer Zeit schon so kacke behandelt wird sich sicherlich nicht ändern. Aber leb deinem Kind ruhig vor was eine dysfunktionale Beziehung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer178411  (20)

Öfter im Forum
Haben jetzt grad geredet und ich denke, wir müssen uns einfach noch etwas finden.
Achso. So einfach ist das. Mal eben geredet und schon ist alles gut.
WACH AUF!!!
Glaubst du wirklich, all diese tiefgründigen Probleme in Eurer „Beziehung“ ließen sich mit EINEM kurzen Gespräch an EINEM Nachmittag lösen? Wegzaubern? In Luft auflösen?
Oder ändert er grad mal eben einfach so sein Wesen, sein Naturell, seinen Charakter?
Ich glaube da nicht dran.
Vermutlich hat er dir grad nach dem Mund geredet damit er weiter eine günstige Koch- und Putzhilfe hat, mit der auch noch sexuellen Spaß hat. Klingt hart, aber was anderes fällt mir da nicht mehr zu ein.
Du bist schwanger. Erwartest ein Kind von einem anderen. Wenn du schon nicht an dich und dein Wohl denkst - möchtest du dass dein Kind bei so einem Kerl aufwächst, der rücksichtslos vor dir und deinem ungeborenem Kind raucht? Es gefährdet? Der dich rumkommandiert, ausnutzt? Keinen Respekt zeigt? Wie wird das gegenüber deinem Kind? Was passiert wenn du dann etwas tust was er nicht will oder anders möchte? Das möchte ich mir nicht ausmalen. Aber offensichtlich möchtest du das gar nicht hören. Die Wahrheit tut halt weh. Angst vorm allein sein kann ich verstehen. Aber besser alleine als so.
WACH AUF!
 

Benutzer186368  (34)

Ist noch neu hier
Ich denke, dass man an einer Beziehung arbeiten kann. Es gibt auch sehr viele guten Seiten in der Beziehung, mein Freund ist ein Macher, sehr fleissig, sehr zuverlässig und absolut treu, kommunikativ und verantwortungsbewusst. An dem möchte ich festhalten.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke, dass man an einer Beziehung arbeiten kann. Es gibt auch sehr viele guten Seiten in der Beziehung, mein Freund ist ein Macher, sehr fleissig, sehr zuverlässig und absolut treu, kommunikativ und verantwortungsbewusst. An dem möchte ich festhalten.
Außerdem respektiert er dich nicht, deine Schwangerschaft, deine Gesundheit auch nicht.
Er scheint dich nicht ernst zu nehmen, dich laut deiner eigenen Aussage nicht sehr zu beachten und bevormundet dich, sagt dir nie etwas nette und einen eigenen Willen scheinst du ja auch nicht haben zu dürfen wenn du bei ihm bist.
Aber wenn du denkst das es ok ist wenn er dich so behandelt, scheinst du ja selbst nicht viel von dir zu halten.
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, dass man an einer Beziehung arbeiten kann. Es gibt auch sehr viele guten Seiten in der Beziehung, mein Freund ist ein Macher, sehr fleissig, sehr zuverlässig und absolut treu, kommunikativ und verantwortungsbewusst. An dem möchte ich festhalten.
An einer Beziehung kannst du arbeiten, wenn ein Fundament da ist. Bei euch ist das Fundament nicht existent.

Daher musst du damit absolut rechnen, dass er dich genauso weiter behandeln wird.
 

Benutzer186405 

Klickt sich gerne rein
Haben jetzt grad geredet und ich denke, wir müssen uns einfach noch etwas finden.
Was hat er denn gesagt und welche Zugeständnisse hat er denn gemacht, dass du es weiter versuchen möchtest? Ohne Zugeständnisse seinerseits willst du es hoffentlich nicht weiter versuchen?

In dem anderen Thread war und bin ich ja von der Fraktion "lass das Kind beim Papa schlafen", aber dann soll gleichzeitig dein Hund draußen essen und trinken und du sollst auch noch schwanger auf den Balkon, wenn er raucht? Was ja nicht einmal viel bringt, weil die Räume ja trotzdem verqualmt sind.

Deine Angst alleinerziehend zu sein, kann ich ausgesprochen gut nachvollziehen und deine Sorgen sind berechtigt, aber sich zusätzlich auch noch einen zusätzlichen Klotz ans Bein binden, hilft dir nicht.
 

Benutzer178411  (20)

Öfter im Forum
Ich denke, dass man an einer Beziehung arbeiten kann. Es gibt auch sehr viele guten Seiten in der Beziehung, mein Freund ist ein Macher, sehr fleissig, sehr zuverlässig und absolut treu, kommunikativ und verantwortungsbewusst. An dem möchte ich festhalten.
Vor ein paar Stunden konntest du nicht eine positive Eigenschaft an ihm aufzählen. Und auch keinen Grund warum du dich in ihn verliebt hast warum du an ihm festhalten willst. Hat er dir das jetzt in die Feder diktiert?
Macher, fleißig, zuverlässig? Im Job? Oder in der Beziehung mit dir? Was macht er denn fleißig in eurer Beziehung? Zuverlässig? Darin regeln für/gegen dich aufstellen?
Kommunikativ? Welche Kompromisse kommuniziert er denn mit dir? Oder „überzeugt“ er dich von seinen Ansichten, Regeln und Anforderungen?
Verantwortungsbewusst? Gegenüber sich? Gegenüber wem? Gegenüber deinem ungeborenen Kind, vor dem er raucht? Sehr überzeugend.

Du wolltest hier von dir aus Meinungen und Ratschläge erhalten. Die hast du zuhauf bekommen. Und (fast) alle sagen dir das gleiche. Auf die meisten Beiträge und Fragen gehst du gar nicht ein. Also was möchtest du hier erreichen?
Offensichtlich versucht du dich selber zu überzeugen. Dann musst du eben deinen Weg weitergehen, auch wenn ich glaube dass du in dein Unglück rennst. Ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, dass du die Beiträge von allen, die dir hier ihre Zeit, Aufmerksamkeit, Erfahrungen, Ratschläge etc. Schenken ernst nimmst und hören willst. Das ist sehr schade. Aber das ist deine Entscheidung. Für meinen Teil weiss ich nicht, warum ich noch weiter darauf eingehen soll. Tut mir leid dass so sagen zu müssen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren