Schluss machen trotz Liebe? :(

Benutzer101824 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich(16) bin mit meinem Freund(17) jetzt 1 Jahr zusammen.
Wir haben eine Fernbeziehung(Ruhrpott / Rheinlandpfalz), verstehen uns dennoch super und sind eigentlich glücklich. Ich denke dass ich wirklich behaupten kann, dass ich ihn liebe, weil die gemeinsamen Tage einfach wundervoll und voller Liebe sind.

Jetzt mein Problem: ich habe schon seit längerer Zeit im Gefühl, dass er mich belügt. Als ich ihn zur Rede gestellt habe, hat er gesagt er ist ehrlich zu mir und wenn er Scheiße gebaut hat sagt er mir es immer. Aber immer öfter habe ich das Gefühl, da geht was nicht mit rechten Dingen zu. Wenn ich ihn auf mein Gefühl anspreche, reagiert er gereizt und fragt sich warum ich ihm nicht vertraue. Ich würde ihm gerne vertrauen, aber ich bin einfach zu misstrauisch. Ich hänge außerdem sehr an ihm, dennoch würde ich gerne Schluss machen, weil ich denke, dass mich dieses ganze Grübeln und Ungewisse irgendwann krank macht. Ich weiß dass er mich auch liebt, er hat es mir oft genug bewiesen, mir jedoch auch manchmal Gründe gegeben, daran zu zweifeln. Ich würde gerne loslassen, bevor mich die Liebe total zerfrisst. Aber auf der anderen Seite bin ich so glücklich mit ihm, und froh dass er mich liebt.... ich weiß nicht was ich tun soll, ich will nicht verletzt werden!

Was würdet ihr in solch einer Situation tun??? Danke für eure Antworten
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde erst einmal einen rationalen Grund für die Gefühle suchen.

Beende mal bitte folgenden Satz:
Ich habe das Gefühl, dass mein Freund mich belügt, weil...
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum hast du denn das GEfühl, dass er dich belügt?
Irgendeinen konkreten Grund muss es da ja geben.
 

Benutzer101824 

Sorgt für Gesprächsstoff
Beende mal bitte folgenden Satz:
Ich habe das Gefühl, dass mein Freund mich belügt, weil...

...er für alles eine Ausrede hat. Wenn er sagt, er ist mit Kollegen draußen, geht er manchmal einfach nicht ans Handy oder macht es sogar aus.Hallo? Was soll das bitte. Was treibt er denn? Was soll ich mir dabei denken? Und das kommt sehr häufig vor. Er hält sich nicht an ausgemachte Zeiten, wenn er zb. sich melden soll oder ignoriert es einfach. Manchmal kommt es mir auch vor, als würde er sich aus Sachen rausreden...
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vielleicht will er einfach mal in Ruhe mit Kollegen ausgehen und dabei nicht telefonieren, smsen oder sonstiges.
Was willst du denn in der Zeit so dringendes von ihm? Kann das nicht bis zum nächsten Tag warten?

Durch dein Misstrauen willst du ihn vermutlich umso mehr kontrollieren und dass ihn das nervt, das kann ich schon verstehen.
 
S

Benutzer

Gast
In deinem Fall würde ich das Wort "Mißtrauen" durch "Eifersucht" ersetzen.
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Naja Moment...nur aufgrund dessen, was sie bisher geschrieben hat, kann man noch nicht sagen, dass es einfach reine Eifersucht wäre.
Vielleicht ist es ja tatsächlich berechtigt, sie "fühlt" das und ist tatsächlich schlicht und einfach (zu Recht?) misstrauisch...

Liebe TS, gibt es denn sonst noch irgendwelche Situationen, in denen du dir Gedanken machst?
Oder kann es denn sein, dass er etwas genervt ist von dir und deswegen Abstand sucht?
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Du kannst böse auf ihn sein, weil er nicht rangeht, wenn du anrufst, aber sei nicht sofort misstrauisch. Es gibt so viele mögliche Erklärungen dafür: 1. er ist beschäftigt. 2. es passt gerade nicht, z.B. weil er mit Freunden unterwegs ist, 3. er hat das Handy auf lautlos und sieht nicht, dass du anrufst, 4. er möchte nicht telefonieren.

Du bist vielleicht redebedürftiger als er und du ärgerst dich, wenn du dich den ganzen Tag aufs Telefonat freust, aber er dann nicht anruft. Wie wäre es, ihm zu sagen, dass du dich gerne mit ihm austauschen möchtest und dir dafür Zeit nimmst und dich freust, wenn er sich auch die Zeit nimmt. Frag ihn, wieviel Kontakt er möchte, und einigt euch auf etwas, mit dem ihr beide zufrieden seid. Erst wenn du da bei ihm keinerlei Entgegenkommen spürst, solltest du Konsequenzen ziehen.

Ansonsten solltest du versuchen, deine Wünsche und Ängste kennenzulernen, die dazu führen, dass du sofort was schlimmes denkst, wenn er sich mal nicht meldet.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
...er für alles eine Ausrede hat. Wenn er sagt, er ist mit Kollegen draußen, geht er manchmal einfach nicht ans Handy oder macht es sogar aus.Hallo? Was soll das bitte. Was treibt er denn? Was soll ich mir dabei denken? Und das kommt sehr häufig vor. Er hält sich nicht an ausgemachte Zeiten, wenn er zb. sich melden soll oder ignoriert es einfach. Manchmal kommt es mir auch vor, als würde er sich aus Sachen rausreden...

Ich seh' das Problem hier viel weniger grundsätzlich.
Was sollst du dir daran denken? Das er nicht genau reglementiert vorgegeben haben möchte, wann er sich zu melden hat! Vielleicht möchte er sich mal einen Tag nicht melden. Das heißt ja nicht, dass er nicht an dich denkt oder dich deswegen weniger liebt. :smile: Wie macht ihr es denn allgemein mit dem Kontakt? Lass' ihn doch einfach in der Hinsicht mal an die "lange Leine" und schau, was passiert. Lass ihn selber entscheiden, wann er sich meldet und ob er das tut!

Mein Freund und ich führen zwar keine Fernbeziehung sondern leben zusammen, aber ich hatte vorher zwei längere Fernbeziehungen und kenne die Problematik. Jedes Paar muss für sich herausfinden, welche Frequenz und Intensität der Kommunikation gewünscht ist.

Übrigens gibt's das auch im Zusammenleben: es gibt Tage, an denen ziehe ich mich mehr zurück und rede halt nicht ständig mit meinem Freund. Weil ich vielleicht grade andere Dinge im Kopf habe über die ich nachdenke, oder grad mal alleine sein mag. Das ist aber nicht schlimm und kein Grund für meinen Freund, misstrauisch zu werden, warum ich jetzt nicht mit ihm spazieren gehen will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren