schlucken oder spucken?

Benutzer87532 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo

wer von den Mädels schluckt den Sperma, bzw. spuckt ihn wieder aus, bzw. lässt sich erst gar nicht in den Mund spritzen?

Wer von den Männern findet es geiler, wenn die Frau schluckt?
 

Benutzer88693 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hätte es schon gerne, wenn sie es schlucken würde aber leider darf ich nicht in ihrem Mund kommen. :geknickt:

Bis jetzt :drool:

Liebe Grüße
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Kommt drauf an, bei meinem Ex ging das gar nicht.
Sein Sperma war widerlich, und es war meistens ziemlich viel da hatte ich immer nen Würgereiz.
Bei meinem jetzigen Freund schlucke ich eigentlich immer, das schmeckt neutral und ist meist auch nicht sonderlich viel.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn er in meinem Mund kam, dann hab ich bislang immer geschluckt. Lecker find ichs aber nicht, deswegen praktizieren wir das auch nur ab und zu.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Bei mir muss keiner schlucken soll jeder selbst entscheiden. Ich schlucke gerne
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
meine freundin schluckt manchmal, manchmal "spcukt" sie es raus und machmal komme ich gar nicht in ihrem mund..

Für mich persönlich spielt es keine rolle ob sie schluckt oder nicht, für mich ist das gefühl in ihr mund kommen zu dürfen das spezielle und schöne daran.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich weiß halt nicht, wozu man Spucken sollte. Dann habe ich es eh schon im Mund, dann kann ich es gleich runterschlucken - ansonsten habe ich den Geschmack und die Konsistenz doch nur noch länger auf der Zunge?

Ich finde den Geschmack von Sperma auf der Zunge nicht schön, aber es gibt Schlimmeres. Dafür blase ich sehr sehr gerne und nehme das dann eben mit - und wenn es schon dort ist, kann auch geschluckt werden.

Danach hätte ich dann aber gerne einen Schluck zu Trinken mit Geschmack - so lange ihn das nicht stört, ist das alles kein Problem :zwinker:
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Nie geschluckt, weil ich den Gedanken einfach irgendwie ekelig fand. Wenn es sich aber nochmal ergibt würde ich es wohl sicher nochmal ausprobieren!
 

Benutzer81664  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich spuck es aus würd es auch lieber garnich im Mund haben aber ihm zuliebe mach ichs eben solang ichs net schlucken muss ists es auch nicht so schlimm.
 

Benutzer87653 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er kommt nicht in meinem Mund.. ich mag Sperma überhaupt nicht
 
V

Benutzer

Gast
Ich weiß halt nicht, wozu man Spucken sollte. Dann habe ich es eh schon im Mund, dann kann ich es gleich runterschlucken - ansonsten habe ich den Geschmack und die Konsistenz doch nur noch länger auf der Zunge?

Ich finde den Geschmack von Sperma auf der Zunge nicht schön, aber es gibt Schlimmeres. Dafür blase ich sehr sehr gerne und nehme das dann eben mit - und wenn es schon dort ist, kann auch geschluckt werden.

sehe ich auch so. noch dazu fände ich es ziemlich unerotisch, das zeug panisch ins nächste taschentuch zu spucken.
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Igitt Bäh nein :wuerg:. Sorry aber finde ich sooo ekelhaft das würde ich nie schlucken oder in den Mund nehmen. Ganz ganz eklig bääh :wuerg:.
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
sehe ich auch so. noch dazu fände ich es ziemlich unerotisch, das zeug panisch ins nächste taschentuch zu spucken.
Off-Topic:
muss nicht panisch sein :zwinker: das taschentuch liegt bereit, und nach dem orgasmus nimmt sie es und "spuckt" es aus (obwohl spucken nicht das richtige wort ist in meinen augen) ich bin eh jeweils froh, nach dem orgasmus kurz nicht berührt zu werden, und daher trifft sich das :drool:
 

Benutzer88876 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir als Mann ist es ehrlich gesagt schon wichtig, dass Frau auch schluckt beim Oralverkehr.
Einerseits macht mich das an und andererseits finde ich es ziemlich daneben, wenn sie gewissermassen "mich" ausspuckt direkt im Anschluss an einen so schönen Augenblick....und eine spermaspuckende Frau ist auch wirklich kein netter Anblick....
Bisher habe ich es bei jeder Frau, mit der ich über einen längeren Zeitraum Sex hatte hinbekommen, diese Angelegenheit in meinem Sinne zu regeln.
Einige Frauen, die vorher keinen Samen schluckten, räumten später ein, dass es eigentlich reine Kopfsache und in Wirklichkeit gar nicht ekelig wäre.
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
muss nicht panisch sein :zwinker: das taschentuch liegt bereit, und nach dem orgasmus nimmt sie es und "spuckt" es aus (obwohl spucken nicht das richtige wort ist in meinen augen) ich bin eh jeweils froh, nach dem orgasmus kurz nicht berührt zu werden, und daher trifft sich das :drool:

Off-Topic:
trotzdem doof. dann müsste ja erstens vorher immer erst ein taschentuch bereitgelegt werden und zweitens hat man das sperma dabei doch viel länger im mund, als wenn man es einfach runterterschluckt. als mann fände ich es glaube ich auch ziemlich seltsam, wenn sich meine freundin vor meinem sperma ekeln würde.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
ich schlucke nicht. ein bisschen was kann in meinen mund, das wird ausgespuckt, der rest muss halt sonstwohin. meine geschmacksnerven sind nicht besonders tolerant (nicht nur bzgl. sperma sondern überhaupt).
 

Benutzer50989 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich auf Safer-Sex wirklich sehr großen Wert lege, lasse ich mir nicht in den Mund spritzen. Folglich schlucke ich auch nicht, und ich verlange es natürlich auch von keinem anderen.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren