Schließung Microsoft Foren/Chats

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
In den Nachrichten habe ich heute gehört, daß Microsoft am 14.10. "alle seine Chats und Foren schließen" will, aus "Jugendschutzgründen (Pornografie)". Wißt ihr, welche Foren/Chats das betrifft? Ich hoffe doch, dass wir hier davon verschont bleiben.
Was haltet ihr allgemein von Schließung von Webseiten oder Zensur wegen dem Grund Pornografie/Jugendschutz, d.h. was sollte erlaubt und was verboten sein?
 
A

Benutzer

Gast
das ist ne dumme ausrede... die habens vermasselt und machen das jetzt dicht weil sie wohl nicht das daraus gekriegt haben was sie wollen.
 

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
doofes Geschwätz von MS.. Kinderpornografie ist überall (Wirtschaft, besonders in der Politik...) ein sehr beliebtes Totschlagsargument um Grundrechte einzuschränken, Daten zu erheben, Überwachungskameras zu installieren... wenn mal wieder ein Kind in einer Fußgängerzone "vergewaltigt" wird (wenn man genau hinschaut, war alles ganz anders..) wird das natürlich so groß als möglich breitgetreten um die Masse dafür zu sensibiliseren. Die Musikindustrie ist bekanntlich inzwischen auch auf diesen Zug aufgesprungen und unterstellt natürlich alle Tauschbörsen sie werden zur Verteilung von Kinderpornografie genutzt (bzw, sie seien "dazu geeignet")

Bei jedem anderen Messenger wie ICQ gibts SPAM-Filter... komisch, das man dies bei Microsoft nicht hinbekommt.

Bei der Schließung der Chat-Räume geht es Microsoft wohl nicht nur um Jugendschutz

...

Ob es Microsoft dabei ausschließlich um den Schutz der Kinder geht, wird allerdings von einigen Kennern der Szene bezweifelt. So sieht - Michal Halama, Analyst bei dem Marktforschungsunternehmen Gartner, in der Schließung vor allem eine wirtschaftliche Entscheidung: "Chaträume für sich genommen bringen nicht sehr viel Geld ein."

Dass es bei der Schließung der Chaträume nicht nur um Jugendschutz geht, räumte gegenüber Reuters auch Geoff Sutton ein, Generalmanager für Europa der Microsoft-Internetsparte MSN. Die Entscheidung sei auch, sagte er, von dem Ziel motiviert, den Microsoft-Messenger weiter zu verbreiten. Offenbar verspricht sich Microsoft von dem für Privatnutzer bislang kostenlosen Dienst langfristig eine attraktive Einnahmequelle.

Nach Angaben von MSN Deutschland sind einige hunderttausend deutsche Nutzer regelmäßig in den Microsoft-Chaträumen, die sich jetzt natürlich nach anderen Schwatzbuden umschauen müssen. Noch zumindest gibt es ja genügend Alternativen _ und wer es richtig hart liebt, der sollte mal schnell bei Herb Zipper, dem Großmeister des Cybersex vorbeischauen.


"Um Kinder von "schädlichen Einflüssen" fernzuhalten
gibt es Eltern: Wer den Computer als elektronische
Kindsmagd mißbraucht, und seine Kinder vernachlässigt,
gehört weggesperrt und zwar für immer."

(Quelle: Telepolis)

Herb Zippper - sehr amüsant :zwinker: http://www.herbzipper.com/ (was für die FUN-Area)
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Chats bringen kein Geld, so einfach ist das.

Microsoft schließt Chaträume aus wirtschaftlichen Gründen

Von der Schließung/Zensur von Webseiten (weil einem die Themen nicht gefallen, bei Verstoß gg. Urheberrecht o.ä. ist das was anderes) halte ich rein gar nichts. Zum einen ist es eine Frage der freien Meinungsäußerung (was bei mir sehr, sehr hohen Stellenwert hat), zum anderen ist ein solches Unterfangen sinnlos da es immer Mittel und Wege geben wird um dennoch an die "gesperrten" Inhalte zu gelangen.
Außerdem war, ist und wird es wohl immer so sein dass das "Verbotene gerade besonders anziehend wirkt.

Aufklärung & Medienkompetenz tut not, aber das macht ja Arbeit und überfordert die Eltern.
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Dieses Forum frisst ca. 350€ im Monat - was mögen erst die Foren von MS an Traffic verschlucken... macht nix, hängen wohl eh an Flat und in Amerika ist der Traffic günstiger... aber was eben stressig ist: Service und Support!
Ein bezahlter Mitarbeiter kostet mehr als die Flat und der Server im Monat... und ein Forum ohne Mitarbeiter die den Chat hegen und Pflegen sieht bald aus wie ein Anarchiespielplatz sämtlicher Freaks...
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
In Foren kann man ja noch halbwegs Werbung machen, aber in Chats ... ist ja immer die gleiche Seite, könnte man höchstens Banner rotieren lassen.
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
ach, viele geben sich als Weibchen aus - dann über eine 0190 an eine Professionelle weiterleiten über Provision... doch, lässt sich schon was verdienen!
Ich war auf einem Erotikwebmasterseminar, da gab's wirklich einige die so ihr Geld verdienen!
 
1

Benutzer

Gast
@doc: glaubst du wirklich, es geht MS um die Kosten? Die 350 € fürs Forum oder 3,500,000 $ wären für MS, wie wenn einer eine Salami in eine Turnhalle schmeißt.

Ich glaub eher, dass MS gewaltig der Arsch auf Grundeis geht. Man will sich ja im Heimatland der Terrorismus- und Verbrechensbekämpfung keine Blöße geben oder gar unpatriotisch wirken (bei uns sagte man vor 60 Jahren noch S**g H**l!). Wie würde es denn wirken, wenn Microsoft als Wahlkampfunterstützer von George W. Bush nicht weiterhin dessen Linie unterstützt?

Gruß
hefeweiz
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Hm, es ging doch nur um die Schließung der MSN-Chats - oder hab ich das heute morgen in der Zeitung falsch gelesen?
 

Benutzer9290 

Verbringt hier viel Zeit
Wo die Leute jetzt hingehen ist doch klar.
IRC natürlich, das einizig wahre Chatsystem. Performant, erreichbar, riesengroß und flexibel, konfigurierbar, mit bots super administriebar...und kostenlos isses eh :smile:
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Tja, das peilen nur die 08/15-Webchat-DAUs nicht :zwinker:
Und als IRC-Server-Betreiber hast du es auch nicht gerade leicht - zuviele Script-Kiddies die einem mit DoS'en das Leben schwer machen :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren