Schlechtes Zeugnisse alles vorbei

Benutzer148864 

Ist noch neu hier
Hey
Heute gabs Zeugnisse 10. Klasse Realschule
Ich hab fest mit gutene Noten gerechnet und dann....


Boooooom

Englisch: 4
Deutsch: 4
Mathe: 2
Ich weis nicht ob ich je eine Ausbildung mit den Noten bekomme :frown:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Eine schlechte mündliche Note kann einen doch nicht so reinreiten. :what:

War doch auch erstmal nur das Halbjahreszeugnis. Du kannst dich noch immer verbessern und die Prüfungen gut machen.

Was willst du denn für eine Ausbildung machen?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Klar, sowas zieht einen erstmal ziemlich runter - aber es bedeutet nicht, dass Du damit keinerlei Chancen auf eine Ausbildung hast, auch wenn's die Sache sicher nicht leichter macht. Zum einen kann man bei Vorstellungsgesprächen viel mit Soft-Skills ausgleichen, zum anderen schauen Personaler und Arbeitgeber ja durchaus vermehrt darauf, dass Bewerber in den Job passen.

Sprich: Ne 4 in Deutsch oder Englisch hat z.B. wenn Du eh eher in 'ne handwerkliche Richtung willst nicht soooo viel Bedeutung. In welche Richtung würdest Du Dich denn gerne bewerben?
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Mal ehrlich, so wirklich überraschen dürften dich die Noten doch nicht, oder?
Du siehst doch, welche Noten unter deinen Arbeiten stehen, auch mündliche Noten sollten dir halbwegs regelmäßig mitgeteilt werden.

Wie sieht es denn in den anderen Fächern aus?
In welche Richtung soll deine Ausbildung denn gehen? Hast du da schon Pläne?
Mit solchen Noten kannst du auch eine Ausbildung bekommen. Du musst dann aber eben mehr mit Bewerbungsunterlagen und im Gespräch überzeugen, wenn du dazu eingeladen wirst. Also ran eine gute Bewerbungsmappe.

Auch mündliche Noten kommen nicht von ungefähr. Auch nicht in zwei Fächer. Eine Note alleine kann deine Zeugnisnote nicht so runterziehen. Da muss deine Mitarbeit das ganze Halbjahr über nicht so prickelnd gewesen sein.
Such mal das Gespräch mit deinem Lehrer und frage ihn ganz konkret woran es lag und wie du dich für das Endjahreszeugnis verbessern kannst.
Noch ist nämlich nicht alles vorbei und auch wenn das jetzt dein Bewerbungszeugnis wird, kannst du zum Endjahr immer noch ganz viel rausholen. Wenn du das einem möglichen Ausbilder auch glaubhaft vermitteln kannst und einen guten Eindruck hinterlässt, wird das schon!
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Wie kann die mündliche Note dich auf 4 runterziehen wenn du doch schriftlich so gut bist ? :what:
Eigentlich kann man sich doch ausrechnen das halbjahr über welche Noten man auf das Halbjahreszeugnis kriegt :tongue:
Was willst du für eine Ausbildung machen ? :smile:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Bist aber spät dran, wenn du nach der 10. Klasse eine Ausbildung machen willst. Im Normalfall gehen die ersten Bewerbungen mit dem 9. Klasse Zeugnis schon im September - Oktober ein.

Was die Noten betrifft...
Mit den drei Noten kann keiner was anfangen! Für viele Berufe sind neben Mathe die naturwissenschaftlichen Fächer wichtiger als Deutsch und Englisch
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Leicht wirds wohl nicht, aber unmöglich auch nicht.
Erstens kommt es noch auf den Bereich an, den du ansteuerst, dann vielleicht noch auf persönliche Kontakte und natürlich darauf wie du dich verkaufst.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
So kriegsentscheidend sind die Noten nicht.
Wichtiger ist, wie Du dich präsentierst.
Auch von mir die Frage: was willst Du denn machen?
 

Benutzer123421  (31)

Sehr bekannt hier
Ich hab mit einem viel schlechterem Zeugnis eine bekommen... ich hatte in der 10 ein Zeugnis mit 4 fünfen ... jetzt stehe ich vor meiner Abschlussprüfung in meiner Ausbildung also lass dich nicht hängen! :zwinker: Da findest du schon was! :grin:
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Leider kann einen Mündlich sehr runter ziehen..kommt aber auch auf die Freundlichkeit des Lehrers an. Unsere Englischlehrerin war echt mega unfair. Hatte in einer Arbeit ne 2, in anderer ne 3. Auf Zeugnis dann ne 4. Die meisten Lehrer waren aber immer ziemlich fair und haben die Note nicht so weit runter gezogen.

In welche Richtung möchtest du den Beruflich gehen?
 

Benutzer112816  (25)

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Noten werden doch meistens sobald es Richtung Zeugnisse geht besprochen oder nicht? Und selbst wenn der Lehrer das nicht sofort von alleine anbieten sollte, bin ich mir sicher dass die ersten Schüler ihm schon Ewigkeiten vorher in den Ohren liegen, ihre Noten besprechen zu wollen.
Wie sind denn deine schriftlichen Noten gewesen? Je nachdem wie das bei euch gewertet wird, kann die mündliche Note einen vielleicht ein bisschen herunterziehen, beispielsweise bei einer Wertung von 60/40 mündlich/schriftlich, so wars 'damals' bei mir in der Unterstufe vom Gymnasium jedenfalls. Aber ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen dass diese Noten allein dadurch kommen weil deine Lehrer dir eine 'reinwürgen' wollen.
 

Benutzer148864 

Ist noch neu hier
Ersteinmal möchte ich IT-Systemelektroniker werden
Dann ich hatte in Englisch eine 3,1 und ne 2,9 und iwie kommt er auf die 4 :frown:
 

Benutzer112816  (25)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß ja nicht wie deine mündliche Beteiligung aussieht aber wenn du mündlich eine 5 bekommen hast kann aus einer schriftlichen 3 natürlich auch mal eine 4 werden..
 

Benutzer70315  (33)

Beiträge füllen Bücher
Hattet ihr im Vorfeld kein Gespräch mit dem Fachlehrer? Ich halte es immer so, meine Schüler regelmäßig über ihren Zensurenstand zu informieren. Auch mündliche Noten werden vom Lehrer festgehalten. Letztlich liegt es aber in der Verantwortung des Schülers sich zu erkundigen. "Zu spät" für die Bewerbung bist du übrigens nicht. Die meisten meiner 10er bewerben sich nun mit dem Halbjahreszeugnis.

Lass dich erstmal nicht runterziehen. Na klar ist das erstmal ein Schock aber bei der derzeitigen Lehrstellenlage kann man nicht sagen, dass du damit keine Ausbildung bekommst. Es zählen da auch ganz andere Faktoren: Wie präsentierst du dich? Wie zuverlässig bist du? (Hier können auch Fehlzeiten auf dem Zeugnis wichtig werden) usw.

Außerdem würde ich dir empfehlen, dass du dich nach den Ferien nochmal beim Klassenlehrer erkundigst, ob du wirklich eine 4 hast. Auch Lehrern passieren beim Schreiben der Zeugnisse Fehler, so dass man manchmal eine Zeile verrutscht etc.
 

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Was hast du denn für schriftliche Noten gehabt?

In der Schule muss man auch lernen, sich selbst richtig einschätzen zu können (z.B. im Fall "mündliche Noten").
Und je nach Bundesland fließen die mündlichen Noten auch deutlich mit in die Zeugnisnote ein...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren