Schlaudraff - Bayern / Enke - Hannover

Benutzer66538 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso Schlaudraff Werder einen Korb gab . . .

AACHEN/BREMEN (csa/sid)Lieber Bayern statt Bremen. Jan Schlaudraff hat sich so entschieden. Der Nationalspieler von Alemannia Aachen hat gestern auf einer Pressekonferenz begründet, weshalb er dem Angebot des Rekordmeisters den Vorzug gab vor der Offerte des aktuellen Bundesliga-Spitzenreiters. Und es ging - siehe da - neben dem Geld tatsächlich auch um sportliche Pers-pektiven.

Gewiss, die Bayern haben sicherlich das finanziell beste Angebot (zwei Millionen Euro Jahresgehalt) gemacht. Doch das allein sei es nicht gewesen, was ihn beeinflusst hätte, beteuerte Schlaudraff. Was also sprach sportlich gegen Werder, was für die Bayern? Antwort: Vor allem die interne Konkurrenz.

Denn Werder ist dem 23-Jährigen, der im zentralen Mittelfeld, auf der linken Halbposition oder im Sturm spielen kann, auf all diesen Positionen offenbar zu gut bestückt. Schlaudraff in seiner Erklärung: "Bei den Gesprächen und Überlegungen spielte auch eine Rolle, dass ich auf der 10 spielen könnte. Die Position ist in Bremen mit Diego derzeit aber sehr gut besetzt." Und in München seit dem Weggang von Michael Ballack quasi verwaist.

Im Bremer Angriff sah Schlaudraff offenbar ebenfalls nur wenig Chancen, sich auf Anhieb durchzusetzen. "Es ist ja immer noch unklar, was mit Miroslav Klose passiert", sagte der

Jung-Nationalspieler und ergänzte: "Außerdem hat Werder mit Aaron Hunt und Mohamed Zidan bereits zwei ähnliche Spielertypen wie mich."

Zusammenfassung: Ein deutscher Nationalspieler kneift vor der internen Konkurrenz in Bremen und wählt stattdessen den FC Bayern, weil’s dort leichter scheint, einen Stammplatz zu ergattern. Wenn Schlaudraff tatsächlich aus den genannten Gründen seine Entscheidung gefällt hat, wenn er Klose und Hunt über Makaay und Schweinsteiger stellt, dann ist die Transferniederlage für Werder Bremen fast so etwas wie ein Gütesiegel.

Quelle: Kreiszeitung
 

Benutzer70151 

Verbringt hier viel Zeit
Also eigentlich bin auch einer der die Bayern in keinem Fall abkann. Diese Millionäre magich überhaupt nicht, da sindmir meine Werder-spieler doch lieber.
So war es dann auch,als ich vom Transfer erfuhr, dachte ich mir shit. Warum ? er wird wie die vielen (Rau, Sternkopf, Herzog u.v.w.) verschlissen wird und nach max. 2 saisons wieder wonanders hingeht. Ich wünschte mir schon sehr, dass er lieber zu Bremen geht, wo ermehr Chancen hat. Dann hab ich aber wieder überlegt, nachdem ich diese Zeilen über die Perspektiven bei Bremen hörte. Und da blühte es mir ein: Schlaudraff ist ja nicht der typische Stürmer, er ist auch der Spielgestalter.
Ich denke Schlaudraff wird grandios scheitern, oder der neue Ballack und der Superstar, spätestens 2010, wenn nicht schon in Österreich und der Schweiz.

Achja, für alle Bayern-Hasser:
www.antibayern.de
Buch: Zieht den Bayern die Lederhosen aus! Das FC Bayern Hass-Buch
 

Benutzer61482 

Verbringt hier viel Zeit
Schlaudraff: er ist mehr wert, wenn er bei bayern ist/war (auch wenn er nur die bank gewärmt hat) --> also taktisch gut entschieden... für die fans hat natürlich fussball auch ne emotionale seite...

Enke: ich als hannoveraner bin stolz auf ihn :smile: , aber ich denke auch, dass seine verstorbene tochter zum teil ausschlaggebend war...
 

Benutzer36962 

Verbringt hier viel Zeit
Dass der Jan jetzt bei denn Bayern München spielt is' eine sehr, sehr gute Entscheidung :zwinker:
 

Benutzer57199 

Verbringt hier viel Zeit
Alles Taktik von Bayern :

Sie nehmen den potenziellen Gefahrenquellen die Leistungsträger weg. Schalke ist auch so eine Mannschaft :ashamed:P Und da das Geld ja verlockend ist...

Beispiele :
SVW Pizarro - Bayern
SVW Ailton - Schalke
SVW Reck - Schalke
SVW Rost - Schalke
SVW Frings - Bayern - zum glück wieder da :-*

Bremen hat sich ja auch um Schlaudraff bemüht. Wäre er mal dahin gegangen. Bremen steht gerade mit 2 Stürmern da,weil die anderen verletzungsbedingt ausfallen. Somit hätte er sich einen Stammplatz erspielen.

Und wer ist der Topverein dieser Saison : Werder Bremen :zwinker:
Mit Diego ja mal den ___ABSOLUTEN TOPEINKAUF___ gemacht.
Bremen hat zwar den besten Sturm,aber es gibt im Moment nun mal viele Ausfälle.

Und Bayern ? Podolski,Pizarro in topform,Roy,Roque ...
 

Benutzer50678 

Verbringt hier viel Zeit
Nach Schlaudraff kräht in drei Jahren kein Hahn mehr!!Nach einer guten Hinrunde gleich die 10er Position bei den Bayern ausfüllen zu wollen zeugt von großem Selbstbewusstsein!!Aber schön das sich Uli H. jetzt so freut das er den Konkurrenten die Machtposition des FCBäh demonstriert hat!!
 

Benutzer70177 

Verbringt hier viel Zeit
schlaudraff wird sich bei den bayern mit sicherheit nicht durchsetzen...sollte frank ribery kommen, erst recht nicht..zudem wenn der angekündigte 30mio supertransfer wirklich über den tisch geht, wir schlaudraff als spieler komplett verschwinden
 

Benutzer21209  (36)

Verbringt hier viel Zeit
jezt warte doch erst mal ab was nächste Saison
mit schlaudraff passiert! Vieleicht kann er sich ja durchsetzen.
Und Podolski ist ja erst 21 Jahre alt und seine Zeit bei den Bayern wird
kommen ich hoffe in der Rückrunde!!!!
 

Benutzer57199 

Verbringt hier viel Zeit
jezt warte doch erst mal ab was nächste Saison
mit schlaudraff passiert! Vieleicht kann er sich ja durchsetzen.
Und Podolski ist ja erst 21 Jahre alt und seine Zeit bei den Bayern wird
kommen ich hoffe in der Rückrunde!!!!

Pizarro ist Top und Roy kann seine Leistung auch jederzeit abrufen.
Sehe kaum chance für poldi. Es sei denn es verletzt sich jemand.
 

Benutzer21209  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ja du hast völlig Recht!!!!!
Aber Zu Hause kann man ja auch mit 3 Stürmern spielen!
Makaay. Pizarro und Podolski!!!
 

Benutzer64120 

Verbringt hier viel Zeit
Ich als Aachen Fan hätte es lieber gesehen, wenn er nach Bremen gegangen wäre. Da ich den FCB nicht mag (sorry FCB Fans), ist halt meine Meinung.
War klar, dass Aachen ihn nicht halten kann..aber jetzt hat er sich nun mal entschieden. Aber mir war klar, dass er nach Bayern geht...Geld regiert eben die Welt.
 

Benutzer70177 

Verbringt hier viel Zeit
bei bayern könnte er aber, auch wenn er auf der bank sitzt, sich als joker provilieren und dann von ausländischen clubs gesehen werden..daher war der wechsel aus transfertatkischen und finanziellen gründen zu bayern der bessere als zu bremen
 

Benutzer57199 

Verbringt hier viel Zeit
Nun ja,

meiner Meinung nach wäre das in der derzeitigen Situation egal zu welchem Verein er geht,wenn es denn um Transfertaktische Dinge geht.

Denn, Bremen ist International genauso aktiv wie Bayern. Ok, sie sind nicht ins 1/8 Finale gekommen. Hatten aber eine superschwere Gruppe in der CL mit Chelsea und Barcelona. Und auch da haben sie sich super geschlagen.

Zudem sind viele Internationale Clubs auf Bremen aufmerksam geworden.

Immerhin ist Bremen national im Moment an der Spitze und es spielen dort Top Spieler.

Klose wurde von Real schon umworben.
Naldo wurde von AC Milan umworben.
Bald auch noch Diego.
:zwinker:
 

Benutzer49877  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Der Bayerntransfer kann sich für Jan schon lohnen. Aber ich glaub nicht dran. Solange Magath da Trainer ist, bekommt ja scheinbar kein talentierter, aber noch nicht gestandener Spieler mehr 'ne Chance. Siehe Poldi, Schweini, Rensing, etc.

Ich wär an seiner Stelle vielleicht auch nicht zu Werder gegangen. Aber da hätte er wenigstens 'ne sehr realistische Chance, bei 'nem wirklich guten Verein Stammspieler zu werden. An Miro kommt er zwar nicht vorbei. Aber Klasnic ist bei Schaaf ja ganz massiv in Ungnade gefallen (und haut ja wohl ab), Hunt hat 75% der Zeit 'nen Durchhänger, Almeida kann nicht viel und Zidan ... na ja, hätten sie ihn mal weiter an Mainz ausgeliehen.

Ich find, Jan ist selber schuld, wenn er bei Bayern baden geht... Ich mag ihn zwar, aber aufgrund dieses Wechsels hätt ich da wenig Mitleid.

@ Joop:
Und von wegen "als Joker bei Bayern profilieren". Hä!? Und bei Werder hätte er sich als Stammspieler nicht für ausländische Clubs empfehlen können, oder was?
 

Benutzer70177 

Verbringt hier viel Zeit
in meinen augen is bremen noch um einiges hinter den bayern in sachen clubmanagement...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren