Schlange stehen - Leute vorlassen?

G

Benutzer

Gast
Ich stand heute in einer langen Schlange an einer Kasse. Kurz bevor ich dran war (noch 3 Leute vor mir) kam eine Blondine und fragte den Herrn vor mir, ob er sie vorlassen könne, sie müsse dringend in zwei Stunden einen Flieger bekommen.

Er sagte ja und ich verdrehte die Augen, weil ich es zwar nicht unbedingt eilig hatte, aber dennoch gern schnell wieder aus dem Laden rauswollte - und ich stand ja auch brav an.

Ich an seiner Stelle hätte sie nicht vorgelassen, denn (a) sehe ich es nicht ein, dass 15 Leute länger warten müssen weil eine Person es eilig hat und (b) fand ich den Grund "Flieger bekommen" ein wenig lächerlich wenn man nur eine x-beliebige DVD in der Hand hat.

Was würdet ihr tun? Vorlassen, ja oder nein? :zwinker:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Wenn ich einen vollen Einkaufswagen habe und hinter mir jemand steht, der nur 3 Teile hat, lass ich den schon mal vor, wenn ich gute Laune habe, biete ichs sogar von mir aus an :zwinker: Bedeutet schließlich keinen wirklichen Zeitverlust für mch, wenn derjenige, während ich wahrscheinlich noch dabei bin, die Sachen aufs Band zu stapeln, schonmal bezahlt.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich lasse fast nur ältere Menschen vor, damit sie nicht lange stehen müssen.
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Ich würde sie nicht vorlassen. Wenn sie noch Zeit zum Shoppen hat, kann es noch nicht so schlimm sein. Außerdem dürfte jedem klar sein, dass heute viel los ist und man dementsprechend mehr Zeit einplanen muss.
 
A

Benutzer

Gast
Ich lasse Leute schon manchmal vor - vorallem wenn ich grad den Einkauf für die nächsten Tage mach und der hinter mir mit einer Jause dasteht und seine Mittagspause damit verbringen muss wegen mir zu warten.

Ich lass die Leute meistens sowieso vor, wenn sie fragen ich habs nie besonders eilig.

Das einzige wo ich mich in letzter Zeit aufgeregt war, ist dass ich mit meinem Freund der 40 grad Fieber gehabt hat beim Arzt war und dann jemand die vor uns gefragt hat ob er gleich drankommen kann weil er Fieber hat. Und dann hab ich mich aufgeregt und gemeint, dass mein Freund genauso Fieber hat und wenn sie den vorlässt, dann wollen wir trotzdem als Zweites rein.
Dann hat die Gute warten müssen, aber ich lass meinen Freund nicht versauern.
 
V

Benutzer

Gast
Ich hätte sie vorgelassen zumindest wenn ich
a) entweder selbst wenig in der Hand gehabt hätte (sonst hätte ich ihr gesagt, dass ich mein Zeug kaum noch tragen kann und froh bin, wenn ich selbst an der Kasse bin) oder
b) einen Einkaufswagen vor mir hergeschoben hätte, so dass es kein Beinbruch gewesen wäre, selbst wenn ich viele Dinge eingekauft hätte.

Wer weiß, vielleicht sollte die DVD ein Geschenk für jemanden sein, ich kann ja nicht wissen, ob es eine x-beliebige ist oder nicht. Wegen einer DVD dürfte jedenfalls nicht so viel Verzögerung entstehen, dass ich mich darüber ärgern würde.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Wenn ich einen vollen Einkaufswagen habe und hinter mir jemand steht, der nur 3 Teile hat, lass ich den schon mal vor, wenn ich gute Laune habe, biete ichs sogar von mir aus an :zwinker: Bedeutet schließlich keinen wirklichen Zeitverlust für mch, wenn derjenige, während ich wahrscheinlich noch dabei bin, die Sachen aufs Band zu stapeln, schonmal bezahlt.

Genau so halte ich es auch :jaa:

Blondinen, die auf den Flieger müssen, lasse ich nicht vor :grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Einen attraktiven jungen Mann hätte ich sicher eher vorgelassen als eine Blondine... :zwinker:

Im Prinzip frage ich meistens ältere Menschen oder welche mit erkennbaren körperlichen Einschränkungen, ob sie nicht vor möchten, aber auch mal durchaus einen, der sich nur schnell eine Cola oder Zigaretten kaufen will.
Habe ich jedoch selber eilig, bin schlecht gelaunt oder sonst was, dann kann es durchaus sein, dass ich so einer Bitte nicht nachkomme.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Ich lasse Leute schon manchmal vor - vorallem wenn ich grad den Einkauf für die nächsten Tage mach und der hinter mir mit einer Jause dasteht und seine Mittagspause damit verbringen muss wegen mir zu warten.

Ich lass die Leute meistens sowieso vor, wenn sie fragen ich habs nie besonders eilig.

dem kann ich mich nur anschließen :grin:
 
D

Benutzer

Gast
Ich stand heute in einer langen Schlange an einer Kasse. Kurz bevor ich dran war (noch 3 Leute vor mir) kam eine Blondine und fragte den Herrn vor mir, ob er sie vorlassen könne, sie müsse dringend in zwei Stunden einen Flieger bekommen.

Er sagte ja und ich verdrehte die Augen, weil ich es zwar nicht unbedingt eilig hatte, aber dennoch gern schnell wieder aus dem Laden rauswollte - und ich stand ja auch brav an.

Ich an seiner Stelle hätte sie nicht vorgelassen, denn (a) sehe ich es nicht ein, dass 15 Leute länger warten müssen weil eine Person es eilig hat und (b) fand ich den Grund "Flieger bekommen" ein wenig lächerlich wenn man nur eine x-beliebige DVD in der Hand hat.

Was würdet ihr tun? Vorlassen, ja oder nein? :zwinker:

Lass es mich mal aus Sicht eines Mannes erklären.... :grin:


Erst einmal wird die Person "gescannt". Blondine in deinem Fall, was meinst du, warum sie den Herren gefragt hat und nicht dich? :zwinker:
Also, gibts was zu kucken, man fühlt sich ja sonst magisch angezogen, von den TWIX und Fisherman's, die zwischen den Kassen liegen. Da schau ich gerne auf die Blondine (auch eine Brünette oder Rote....) und lasse sie vor....

Ein Kerl könnte sich abschleppen oder noch so ein kleines Teil in der Hand halten....NIX. Nachher kommt der mir noch zuvor und fragt die hübsche Kassiererin nach ihrer Telefonnummer oder verwehrt mir gar die Sicht, wenn sie elegant, erotisch die Teile übern Scanner zieht und schiebt.... :drool:

"Einkaufen" bedeutet für mich auch Spaß. Da Murphy mich eh gern hat, stehe ich IMMER an der Kasse, deren Schlange am längsten ist und an der die Rolle leer ist und/oder eine ältere Dame mit 1Cent Stückchen bezahlt.
Daher suche ich mir (wir reden vom Supermarkt, nicht von einem Baumarkt oder bei C&F) schon ne Kasse, mit ner netten Kassiererin...

ICh lasse prinzipiell vor. Schon Allein um die Disskussion hinter mir anzuheizen und andere sich "ärgern" sehen.
Drängler aber, die mich falsch einschätzen und davon ausgehen, bloß weil ich so lieb aussehe darf jeder vor..., die haben keine Chance, denen sage ich nur, dass die Kasse festgeschraubt ist und nicht wegläuft..... ;-)

NAtürlich sind ältere Menschen immer in Eile, Schwangere und Frauen/Männer mit Kinder, die rumschreien - die "übergebe ich gerne meinem Vordermann/meiner Vorderfrau.

Es geht nichts über die hübsche Frau, (siehe Thread "Ausschnitt") die man vorgelassen hat, die langsam ihre Waren, tief gebeugt in ihren EKWagen herausangelt und aufs BAnd legt.....Hach, ich liebe diese Art einzukaufen..... :drool:

Ich muss mein Geld sauer und hart verdienen, so eilig habe ich es nun doch nicht, es wieder loszuwerden.....

:tongue:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Was, wenn die Frau mit Kind verreist ist und einen neuen Film für dessen mobilen DVD-Player brauchte ? Wenn Leute nur zwei, drei Artikel haben, dann lasse ich sie vor.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ausser ich muss selber meinen Flug erwischen und bin zu spaet dran, lasse ich gerne und oft Leute vor, die nur ein Teil haben und finde das auch selbstverstaendlich. Ich frage auch oft ob ich vorgelassen werde, wenn ich nur ein Teil habe und die Leute vor mir einen dicken Einkaufswagen voll haben.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich einen vollen Einkaufswagen habe und hinter mir jemand steht, der nur 3 Teile hat, lass ich den schon mal vor, wenn ich gute Laune habe, biete ichs sogar von mir aus an :zwinker: Bedeutet schließlich keinen wirklichen Zeitverlust für mch, wenn derjenige, während ich wahrscheinlich noch dabei bin, die Sachen aufs Band zu stapeln, schonmal bezahlt.
Genau so mache ich es auch, wenn ich es nicht gerade extrem eilig habe.
Und wenn ich es mal eilig habe und nur wenige Artikel habe, frage ich auch, ob ich vorgelassen werde. (Das kommt allerdings sehr selten vor, da ich normalerweise genügend Zeit habe)
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Da ich selber meist in Eile bin, lasse ich normalerweise niemanden vor-erst Recht nicht wenn mich Leute fragen. Wenn ich mal jemanden vor lasse, dann eine ältere Person oder Mütter mit quengelnden Kindern die eh schon am Rande des Nervenzusammenbruchs sind, aber dann biete ICH es ihnen auch an.
Ich finde es generell eher dreist einfach zu sagen "ich hab es eilig, kann ich vor"-ICH hab auch immer viel zu tun und es oft sehr eilig, das sag ich dann demjenigen auch.
 

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
Ich lasse auch ab und zu Leute vor die nur 1,2 Teile haben. Das geht aber doch nur so lange ich letzter in der Schlange bin. Wenn jemand kommt und einen weit vorne in der Schlange fragt übergeht er damit ja die ganzen anderen, das finde ich dann schon ziemlich dreist.
Rentner lasse ich nicht prinzipiell von mir aus vor. Gerade die müssten im Regelfall mehr Zeit haben als ich, und wenn sie nun nicht gerade besonders gebrechlich ausschauen.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wegen einer dvd lasse ich auch leute ohne grund vor, die sind ja schnell fertig. wenn jemand aber nen ganzen wagen voll kram hat, kann ers vergessen.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich lasse Leute schon manchmal vor - vorallem wenn ich grad den Einkauf für die nächsten Tage mach und der hinter mir mit einer Jause dasteht und seine Mittagspause damit verbringen muss wegen mir zu warten.

Ich lass die Leute meistens sowieso vor, wenn sie fragen ich habs nie besonders eilig.
Dito.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Ich lasse gerne Leute vor, wenn sie nur ein ein paar Teile haben. Darüber würde ich mich auch gerne freuen, wenn es umgekehrt wäre.
Was ich nicht mache: wenn jemand angesaust kommt und dann sagt, ich habe nur das eine Teil, ich darf doch mal eben vor ...(und dies gleich in die Tat umsetzen beabsichtigt). Letztes Mal kam ein älterer Mann (rüstig ... ) genau nämlich damit ... aber da habe ich gesagt "nein" ... der hat mich vielleicht doof angekuckt und blöde angemacht ... wenn er nicht gleich so angekommen wäre, hätte ich das eigentlich schon gemacht.

Wie war das noch?!? ... Sie haben nur das eine Teil? .... Dann haben Sie ja jetzt viel Zeit um zu überlegen, ob Sie nicht was vergessen haben .... :grin: :zwinker:
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn mich jemand nett fragt, dann lasse ich ihn auch vor. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, so eine Bitte mal abgelehnt zu haben.
Ich frage allerdings niemals von mir aus. Da ich bloß wöchentlich einkaufe, habe ich nie ganz wenig im Wagen. Und ich gestehe, ich empfinde eine gewisse biestige Freude daran, wenn mein Hintermann oder meine Hinterfrau mit einer Zeitung und einer Tüte Milch dasteht, auf meine gesammelten Einkäufe blickt, zur Uhr schaut, von einem Fuß auf den anderen tritt, meinen Rücken mit Blicken durchbohrt, aber das Maul nicht aufbekommt, um zu fragen, ob er/sie kurz vordarf. Sowas ignoriere ich völlig, ich will ja schließlich nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren