Schlagt mich, ich bin ein verdammter Idiot

M

Benutzer

Gast
Ich würde gern mal deine Einstellung kritisieren, das du mit der Einstellung keinen Frauen triffts ist nämlich nicht verwunderlich.

Doch. Wird sie. Sie redet auf das Mädel ein, dieses guckt zu mir rüber. Daraufhin gehe ich mal ganz schnell für kleine Königstiger, Hauptgrund: Mal verstecken

Da würd ich mich auch verstecken. Das ist ja fast so als hätte deine Mutter sie überzeugt, dass du ein ganz lieber kerl bist.

Wie ich nachher erfuhr hatte meine beste Freundin ihr gesagt, dass "der gute Freund von ihr da drüben, im graunen (ziemlich gutaussehenden) Pullover" sie süss fände. Sie sagt auch zu ihr, dass sie ihr einen ausgibt und falls sie kein Interesse hätte, ruhig abhauen könnte

Guter Start *ironie aus*, wie soll sie danach noch so etwas wie Respekt empfinden?
ich solle ihr doch was ausgeben

Man gibt Frauen keine Drinks aus, von denen man etwas will. Nie. Frauen respektieren keine Männern die ihnen drinks kaufen!

Und gleich, als diese beiden verschwunden waren, machte ich den Fehler meines Lebens

Alleine von der Überschrift und diesem Satz wird mir schwindelig. Sie ist nur ein Mensch. Genau wie du. Nicht besser. Und sie sollte froh sein wenn sie mit dir zusammen sein kann, genauso wie du froh bist, wenn du mit ihr zusammen bist. Sie ist nicht dein Leben. Sie ist nicht dein Glück. Allgemein brauchst du sie nicht um glücklich zu sein. Wenn du es vorher nicht warst, wirst du es mit ihr auch nicht sein. Du musst dir bewusst werden das du der Preis bist, den es zu gewinnen gilt. Nur so kann sie Respekt vor dir haben und nur so wirst du jemals eine Frau finden.
Dein ganzer post, schreit Verzweiflung. Und es gibt nichts das abtörnender ist als Verzweiflung.
 

Benutzer82047  (31)

Verbringt hier viel Zeit
@Michael789: Es ist immer wieder schön in so einem Forum noch PUAs zu finden :-D

@TS: Also Michael hat das wichtigste schon gesagt.
Du solltest sie nicht auf ein Podest setzen, weil sie 1. ein ganz normaler Mensch ist und 2. du sie überhaupt nicht kennst.
Du hast viel zu viele Hoffnungen und Ängste.
Was ist daran so schlimm, dass sie einen Freund haben könnte?
Ich hab auch einen Freund, sogar mehrere ^^.

Außerdem war sie nicht interessiert, sondern wurde von deiner besten Freundin angesprochen. Das zeigt schonmal, dass du keine Eier hast um Frauen anzusprechen. D.h. du zeigst ihr, dass du nicht selbstbewusst bist. Und dann sagt deine beste Freundin noch, dass du voll der liebe Kerl bist >_<.
Da kann sie ja gleich sagen "Guck mal, mein Kumpel dort hat gar keine Eier und ist ein Waschlappen und glotzt dich schon seit einer halben Stunde an.".

Wenn du sie nächstes mal siehst, dann bleib einfach locker und hab Spaß mit ihr. Stell dir vor du würdest sie seit Jahren kennen.
Necke sie ein bisschen und versuche dann über persönliche Themen zu reden. Dann holst du ihre Nummer und machst ein Date aus
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Öhm... Meine Freundin hat ihr gegenüber nur erwähnt, dass ich Interesse an ihr gezeigt hatte.
Sie selbst hat gemeint, ich sähe recht nett aus.

Und PUAs... ich weiss nicht, scheint mir eher ne Art Religion geworden zu sein. Muss ich jetzt nicht unbedingt haben, auch wenn das ein oder andere recht sinnig erscheint.

Ich hab keine Eier? Hmm, lass mal fühlen... *fühl* Jupp, definitiv welche präsent. Und ich denke, sie weiss das, als keine Sorge :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
@Michael789: Es ist immer wieder schön in so einem Forum noch PUAs zu finden

Merkt man das?^^


Öhm... Meine Freundin hat ihr gegenüber nur erwähnt, dass ich Interesse an ihr gezeigt hatte.
Sie selbst hat gemeint, ich sähe recht nett aus.

Und PUAs... ich weiss nicht, scheint mir eher ne Art Religion geworden zu sein. Muss ich jetzt nicht unbedingt haben, auch wenn das ein oder andere recht sinnig erscheint.

Und selbst wenn. Was ist dagegen einzuwenden, glücklich zu werden, indem man sich selbst verbessert und der beste MANN ist, der man sein kann.^^ Das hört sich eher alles nach ner billigen Ausrede an; Nichts zu verändern ist immer das einfachste. Außerdem sind es die klassischen AFC Zeichen die du schilderst, so schon genau von Millionen von Männern erlebt. Bis sie schließlich lernten wie das ganze "Spiel" wirklich funktioniert.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ändern? Da tu ich die ganze Zeit, aber ich will mich nicht verstellen. Ich will mir selbst nicht untreu sein. Und in letzter Zeit hab ich mich sehr geändert.
Und ich mag bei 100000 Frauen einen Korb kriegen, dass es kracht, aber irgendeine wird mit mir zufrieden sein.
Davon abgesehen hab ich kein Interesse daran, möglichst viele Frauen ins Bett zu kriegen. Nenn mich einen Romantiker, aber ich möchte lieber Qualität anstatt Quantität, möglichst lange, anstatt viele Beziehungen.
Ich mag nicht gerade der schönste sein, auch nicht der schnellste, aber ich weiss, wer ich bin. Und mit meinen Grundwerten - und da bin ich mir sicher - hab ich, WENN ich mal eine Freundin haben sollte, die besten Vorraussetzungen, eine gute, lange Beziehung zu führen.
Und ich will irgendwie nicht so tun, also ob mich die Frau nicht interessiert, obwohl sie es tut.
Wenn wir alle etwas mehr Ehrlichkeit zeigen würden, könnten wir uns PU und den ganzen Kram mit "Geheimformeln" sparen. :kopfschue
Wer weiss, vielleicht bleib ich auch ewig Single (Handicaps), aber dann mach ich da eben das beste draus.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Guter Start *ironie aus*, wie soll sie danach noch so etwas wie Respekt empfinden?
Warum nicht? Mir ist ein schüchterner Mensch viel lieber als ein Draufgänger. Ist doch nichts dabei jemandem beim Start helfen zu lassen. Respekt für einen Menschen empfindet man, wenn er sich so gibt, wie er ist und sich nicht verstellt. Nicht wenn er einen auf "Macho" macht und das gar nicht ist. Mal davon abgesehen, dass ich auf solche Typen gar nicht stehe.


Man gibt Frauen keine Drinks aus, von denen man etwas will. Nie. Frauen respektieren keine Männern die ihnen drinks kaufen!
So einen Blödsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gehört!!!


Du musst dir bewusst werden das du der Preis bist, den es zu gewinnen gilt. Nur so kann sie Respekt vor dir haben und nur so wirst du jemals eine Frau finden.
Ich lach mich kringelig...

Sorry, aber was ist das denn für eine Einstellung??
1. So ein Mann könnte bei mir niemals landen.
2. So ist BenNation nunmal nicht, und nichts ist schlimmer, als wenn der Mann sich verstellt beim kennenlernen. Ich will einen Mann so kennenlernen, wie er ist, und nicht wie es ihm andere Leute eingeredet haben, dass er zu sein hat.

@BenNation
Bleib wie du bist, du bist nämlich richtig so wie du bist (glaub ich zumindest von deinen Beiträgen aus dem Forum sagen zu können).
 
S

Benutzer

Gast
Müsst ihr eigentlich in jeden Thread eure PU-Kacke reintragen? :rolleyes:

BenNation, bleib mal schön so wie Du bist und ich wünsche Dir auch viel Erfolg! Wenn's bei der nicht klappt, dann eben bei einer anderen. :tongue: Das wird schon :smile:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich glaube schon, dass diese "Taktiken" funktionieren.... bei charakterlosen Frauen, die ich sowieso nicht will.
Von daher brauch ich es nicht.

Dennoch lese ich mir spasseshalber gerade "The Book of Pook" durch. Interessant ist es ja schon und vielleicht ziehe ich den ein oder anderen Schluss daraus. Aber ich werde sicher nicht alles so übernehmen und gutheissen, wie es da steht.
Ich hab nix dagegen, einer Frau mal was auszugeben. Mach ich bei Freunden genauso....

@katze: Bist du sicher, dass ich, so wie ich bin, ein Mann zu verlieben wäre, oder doch eher ein "bester Freund"? Überleg mal...
Das ist nämlich das interessante an diesen Theorien... sie lassen einen nachdenken!
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
@katze: Bist du sicher, dass ich, so wie ich bin, ein Mann zu verlieben wäre, oder doch eher ein "bester Freund"? Überleg mal...
Das ist nämlich das interessante an diesen Theorien... sie lassen einen nachdenken!

Ich kenn dich ja nun nicht näher, von daher ist es natürlich schwierig was zu sagen. Aber, aus den Beiträgen kann ich zumindest ableiten, dass du genau der Typ Mann wärst, in den ich mich verlieben könnte. Solche Typen, wie die da oben sind für mich gar nichts. Die könnten sich gleich mal umdrehen und gehen.

Mein Mann ist übrigens auch nicht so, sondern eher schüchtern und grundehrlich, treu und "lieb" -> ich hab ihn genommen, obwohl er mich auf ne Cola eingeladen hat beim kennenlernen :eek: :zwinker:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es geht ja auch ein wenig davon sich von der Masse abzuheben. Wieviele Männer machen denn alles für die Frau, die sie kennenlernen wollen? Spendieren ihnen Drinks, obwohl sie sie noch nichtmal richtig kennen... vergöttern sie, nur weil sie nett anzusehen ist.

Denke wenn ein hübsches Mädel in die Disco geht, dann hat sie gleich 3 von der Sorte an jeder Hand. Da wäre ich dann lieber der, der sich nett mit ihr unterhält, seinen Spaß mit ihr hat (also jetzt nicht den Heim und ab ins Bett Spaß, sondern den Spaß den man halt in ner Disco hat -> Späßchen machen, tanzen...) und eben nicht gleich mit der Tür ins Haus fällt.

Die Sache mit dem "Podest" find ich auch ganz gut, auch um dir selbst die Angst zu nehmen. Sie ist ein Mensch wie du, nicht besser und nicht schlechter. Sie verdient es nicht vergöttert zu werden, ohne dass du sie auch nur etwas kennst.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Die Sache mit dem "Podest" find ich auch ganz gut, auch um dir selbst die Angst zu nehmen. Sie ist ein Mensch wie du, nicht besser und nicht schlechter. Sie verdient es nicht vergöttert zu werden, ohne dass du sie auch nur etwas kennst.

Das hab ich mir auch klar gemacht. Es geht schon um Respekt. Aber wieso sollte ich einer Frau nicht mal eine Freude machen und ihr wasweissich... Blumen mitbringen oder so?

@katze: Da beantwortet es schon. Ich wollte auch nur ein ungefähres Bild, nicht konkret auf mich bezogen, sondern eher allgemein.
Ich glaube immer noch irgendwie, dass es zwar Frauen gibt, die diesen Klischees entsprechen und auch mit einem gewissen "Code" rumzukriegen sind. Aber genausogut gibts andere, die, jede für sich, ein eigenes Bild haben und eigene Präferenzen.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das hab ich mir auch klar gemacht. Es geht schon um Respekt. Aber wieso sollte ich einer Frau nicht mal eine Freude machen und ihr wasweissich... Blumen mitbringen oder so?

Ich sehe das als geben und nehmen. Wenn du z.B. von ihr eingeladen wirst, dass sie für dich kocht oder so, dann ist es völlig normal und gut, dass du z.B. ein paar Blumen oder eine Flasche Wein mitbringst.

Aber wenn es jetzt das erste Date wäre und ihr euch einfach so trefft... wieso hat sie sich da die Blumen schon "verdient"? Willst du ihr gleich zeigen: "Hey, ich kenn dich zwar eigentlich noch net, aber ich mach trotzdem gleich alles für dich!"?
Finde ich keine gute Idee, damit stellst du sie doch gleich noch höher auf ihr Podest, zeigst ihr, dass sie eigentlich alles mit dir machen kann...
 
S

Benutzer

Gast
Wenn mir ein Mann beim ersten Date Blumen mitbringen würde, dann würde ich mich einfach freuen. Aber wahrscheinlich ist es momentan in, jegliches Verhalten bis zum Erbrechen zu analysieren und zu pathologisieren. :rolleyes:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Ich denke nicht, dass ich so mit der Tür ins haus fallen würde. Nein, natürlich lasse ich mich nicht ausnutzen, es ist, wie du sagst, ein "Geben und Nehmen"
Dennoch meine ich, dass sie es sich nicht "verdienen muss", das ist doch etwas zu hart ausgedrückt. Ich gebe gern mal von mir aus was. Aber wenn ich merke, dass nix zurück kommt, reagiere ich eben auch entsprechend. Ich bin keine 16 mehr und habe auch nicht viele Illusionen, ich erkenne schon, wenn mich jemand verarscht. Aber gleich von Anfang an davon auszugehen halte ich für paranoid.
Ich geb der guten Miri doch mal einen Drink aus... EINEN. Und dann sehen wir weiter...

edit: Starla: Vorallem den letzten Satz kannst du laut sagen...
 
S

Benutzer

Gast
Ich denke nicht, dass ich so mit der Tür ins haus fallen würde. Nein, natürlich lasse ich mich nicht ausnutzen, es ist, wie du sagst, ein "Geben und Nehmen"
Dennoch meine ich, dass sie es sich nicht "verdienen muss", das ist doch etwas zu hart ausgedrückt. Ich gebe gern mal von mir aus was. Aber wenn ich merke, dass nix zurück kommt, reagiere ich eben auch entsprechend. Ich bin keine 16 mehr und habe auch nicht viele Illusionen, ich erkenne schon, wenn mich jemand verarscht. Aber gleich von Anfang an davon auszugehen halte ich für paranoid.
Ich geb der guten Miri doch mal einen Drink aus... EINEN. Und dann sehen wir weiter...

Genau diese Einstellung find ich toll, die teile ich nämlich auch. Ich finde es furchtbar, wenn man jegliche kleine Gefälligkeit in einer Beziehung oder sogar in einer Freundschaft miteinander aufrechnen will und es überhaupt nicht mehr um die zwischenmenschlichen Gefühle geht, sondern nur noch um die Panik, nicht genug zurück zu bekommen.

Wie gesagt, toll, dass Du anders bist :smile:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Deswegen hab ich "verdient" in Anführungszeichen gesetzt. Das hat für mich eigentlich auch nichts mit Analyse zu tun, sondern damit, dass ich die Frau so behandle wie jeden normalen Menschen auch. Selbst meinem besten Kumpel bring ich ja nicht immer was mit und der sollte in dem Moment eigentlich über einer fremden Frau stehen!?
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Deswegen hab ich "verdient" in Anführungszeichen gesetzt. Das hat für mich eigentlich auch nichts mit Analyse zu tun, sondern damit, dass ich die Frau so behandle wie jeden normalen Menschen auch. Selbst meinem besten Kumpel bring ich ja nicht immer was mit und der sollte in dem Moment eigentlich über einer fremden Frau stehen!?

Hm, kann man eine Frau, die man gerne kennenlernen (und wohl noch mehr) will mal eben behandeln wie einen Kumpel. Vielleicht gröhlst du mit ihr zusammen noch einen alten Song mit und rülpst ihr dann ins Ohr...
Ich denke, man sollte sich schon von seiner Besseren Seite zeigen - merke: von der EIGENEN besseren Seite, nicht etwa einer auferlegten.
Ich denke, die Frau sollte Lust haben, mich kennenzulernen. Am Anfang ist es für jeden leicht, mal eben zu sagen "Ach nö, auf den kann ich verzichten", wegen einer Kleinigkeit. Wenn sie mich aber kennenlernt, dann mag sie vielleich plötzlich ganz andere Seiten an mir. Und dann ist es, wohl für beide, schwerer, die Sache einfach abzuhaken. Im Prinzip wie ein Vorstellungsgespräch, nur nicht ganz so gefaked und geleckt. Der Chef wird dich zu schätzen lernen, auch wenn nicht mehr 100% deiner Bewegungen und Mimiken der vorgeschriebenen Norm entsprechen, etwa wie damals beim Vorstellungsgespräch.

Nich einfach, das Ganze in Worte zu fassen, ich geb mir aber Mühe ^^
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich denke mal, der wichtigste Punkt beim Date ist es die Frau zu unterhalten, sie muss sich einfach in deiner Anwesenheit besser fühlen als ohne.
Ob man sich dazu besonders herausputzen und von seiner besten Seite zeigen muss, sei mal dahingestellt.

Das mit dem was ausgeben ist so eine Sache...machen halt alle, bringt einen deshalb meist keinen Schritt weiter.

Off-Topic:
Ich war mal ein sehr dicker Feind von PU. Aber es gibt da echt ein paar Sachen die ganz cool sind. Hab "The Game" von Style gelesen sowie in ein paar Foren/Blogs reingeschaut. Es steckt doch sehr viel Wahrheit hinter den ganzen "Taktiken" und Guides, aber es treiben sich halt auch jede Menge Spastis und selbsternannte Gurus in der Szene rum.
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
Genau diese Einstellung find ich toll, die teile ich nämlich auch. Ich finde es furchtbar, wenn man jegliche kleine Gefälligkeit in einer Beziehung oder sogar in einer Freundschaft miteinander aufrechnen will und es überhaupt nicht mehr um die zwischenmenschlichen Gefühle geht, sondern nur noch um die Panik, nicht genug zurück zu bekommen.

Wie gesagt, toll, dass Du anders bist :smile:

bin auch dieser meinung. und ich finde, dass du, bennation, das ganz richtig siehst.

ich gebe auch gerne in einer beziehung. merke ich aber, dass das gleichgewicht keines mehr ist, dann sollte sich was ändern. dessen bist du dir ja absolut bewusst, also spricht meiner meinung nach auch gar nichts gegen einen ausgeben oder einen kleinen strauss zum ersten date mitzubringen. ich freue mich, wenn ich merke, ein mann macht sich gedanken, um mir eine kleine freude zu machen und ich werde auch gerne eingeladen. nicht ständig, muss auch nichts grosses sein. später gleicht sich das dann aus. aber ich möchte schon wissen, ob ich es ihm wert bin, dass er sich ein bisschen um mich bemüht.

es kommt immer ein wenig auf die verhältnismässigkeit an. übertreibt man es nicht und knüpft man keine erwartungen dran, hat man ein gesundes mass beim geben, dann kann soviel nicht schief gehen.

ich wünsche dir viel glück. bis freitag ist es nicht lang und ich finde deine einstellung, die du hier zeigst, wirklich sehr gut und lobenswert. ich frag mich schon, warum das über die jahre die frauen irgendwie nicht mitbekommen haben...deinen humor mag ich auch:smile:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Ich finde es furchtbar, wenn man jegliche kleine Gefälligkeit in einer Beziehung oder sogar in einer Freundschaft miteinander aufrechnen will und es überhaupt nicht mehr um die zwischenmenschlichen Gefühle geht, sondern nur noch um die Panik, nicht genug zurück zu bekommen.

Das hast du schön gesagt! Die Einstellung teile ich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren