Schlafwandeln - wer kennts bei sich oder beim Partner?

Wer schlafwandelt?

  • Ich schlafwandle

    Stimmen: 6 9,7%
  • Ich habe früher geschlafwandelt, jetzt nicht mehr

    Stimmen: 18 29,0%
  • Ich schlafwandle gar nicht

    Stimmen: 29 46,8%
  • Ich weiß gar nicht, ob ich schlafwandle

    Stimmen: 8 12,9%
  • Mein Partner schlafwandelt

    Stimmen: 1 1,6%
  • Mein Partner schlafwandelt nicht

    Stimmen: 25 40,3%
  • Ich weiß nicht, ob mein Partner schlafwandelt

    Stimmen: 3 4,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    62

Benutzer28690 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß nur von einmal, wo ich schlafgewandelt bin. Da bin ich als sehr kleines Kind mal nachts im stockdunkeln aufgewacht und habe nur gemerkt, dass ich irgendwo auf dem Boden gelegen habe. Ich habe nichts gesehn und hatte furchtbare Angst. Dann hab ich angefangen zu schreien, weil ich eben absolut nicht wusste wo ich war und irgendwann kamen meine Eltern und haben das Licht angemacht. Ich lag dann neben meiner Zimmertür, ungefähr drei Meter von meinem Bett entfernt. Keine Ahnung, wie ich da hingekommen bin.
Ansonsten führe ich nur Unterhaltungen mit meinem Freund, von denen ich am nächsten Morgen nichts mehr weiß. Das erzählt er mir dann öfters.
 
C

Benutzer

Gast
oh gott, wie schrecklich! im schlafanzug???:eek:


das peinlichste war nicht die kleidung, sondern den leuten zu erklären, was ich da mitten in der nacht im treppennhaus mache und morgens mit denen am frühstückstisch zu sitzen, während alle aufgeregt besprechen, wie gefährlich sowas ist...:zwinker:
 

Benutzer61202  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin ja früher immer also so mit 8 oda so immer rumgelaufen und hab alles mögliche gemacht des geile war nur dass wenn des meine eltern gemerkt haben dann haben die mich immer geweckt und ich hatte dann immer voll die angst weil des einfach plötzlich war dass ich wo ganz wo anderst war als ich gedacht hab.

gruß michi
 
1 Woche(n) später

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Ich rede manchmal blödsinn im Schlaf bzw. kurz vor dem Aufwachen. Das erklär ich mir dann so, das mein Hirn irgendwie mitbekommt, das ich grade blödsinn rede und dann versucht, da was sinnvoles draus zu erkennen. Das ist dann so anstrengend, das ich aufwache.

Ich probiere dann klar zu denken, das klappt aber teilweise nicht und ich rede Stuss und erinnere mich auch noch dran. Dann probiere ich meiner Freundin zu erklären was grad los war, und das klappt nicht :zwinker: Schon merkwürdig...

Geschlafwandelt bin ich wohl auch mal als Kind, hab mich dann aber leicht ins Bett zurückschicken lassen.

Nen Kumpel von mir aus der Schulzeit redet auch immer im Schlaf, aber auf Fragen reagierte der nie bzw. schlief dann immer wieder ein, sobald ich was gesagt habe. Auch komisch :zwinker:
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Ich Schlafwandel sehr sehr selten und so richtig mitbekommen habe ich das mal, als ich 15 war und im Keller mit einer Flasche Sprudel aufgewacht bin. Das mein Partner im Schlaf durch unser Haus geistern würde, wäre mir neu :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren