schlaffe Busen..

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Hallo!

Normalerweise bin ich mit der Größe meiner Busen wirklich zufrieden, aber nicht mit der Form :frown:

Ich hatte früßer wie ich noch klein war, immer schon größere Busen.. da hatte ich noch eine normale Figur!!
Dann hab ich etwas zugenommen, bei den Busen vermutlich auch etwas.. da hatte ich ca Körbchen Größe "D"
Naja und was so große Busen an sich haben, hingen sie da schon etwas..

Dann habe ich 10kg abgenommen, natürlich auch bei den Busen :frown:

dann wieder etwas zu.. und jetzt 5kg ab.. ich hoff dass ich das Gewicht jetzt halten kann, so bin ich fast zufrieden :jaa:

Naja aber meine Busen sind jetzt auch wieder kleiner.. ich glaub "C"
find das mit den Körbchen etwas verwirrend.. einmal passt C einmal nicht.. sind alle anders geschnitten :schuettel:

Naja auf was ich hinaus will, jetzt hängen sie noch mehr :frown:
ich hab mir das so erklärt: da die Haut schon mal so weit "ausgeweitet" war, blieb sie so, und der Inhalt schrumpfte :tongue:

Und wenn ich jetzt am Rücken liege, fallen die Busen so seitlich ab, und mein Brustkorb ist fast flach :frown: die fallen wirklich bis zu den Achseln :flennen:

Kann ich das noch irg.wie speziell trainieren, oder was kann ich dagegen tun, ohne OP?

lg
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Weiß nicht was man dagegen machen kann. Aber ich als Mann finde es nicht so schlimm. Es kommt ja auf die Frau drauf an und nicht auf die Brüste :smile:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Machen kannste außer ner OP nix... Außer, Dir nen Kerl wie Beachboy zu suchen, der Dich mit hängenden Brüsten liebt. :zwinker:
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Mein Freund findet es auch nicht schlimm :zwinker:

Aber mir gefällts nicht, wenn ich was an hab, sind die Busen halt eher weiter unten, und das Dekoltee sieht nicht so schön aus!
Und wenn ich mit dem Bikini am Rücken lieg, ists halt auch eher flach ^^
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Du kannst sicher die Brustmuskeln trainieren, aber da die Brüste aus Fett- und Bindegewebe bestehen, wird der Effekt wohl eher gering sein. Trotzdem könntest du in der Richtung was machen, eine Operation sollte wohl immer die letzte Möglichkeit darstellen, besser gar nicht. :smile:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Dann lass Dich mal in nem guten BH-Geschäft beraten, das hilft schonmal gegen das erste Problem. Gegen das zweite hilft außer nicht auf den Rücken legen oder ner OP halt nix.
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Ja ich mein mit welchen Übungen speziell könnt ich die Muskeln trainieren?
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Die Muskeln zu trainieren bringt da leider nix. Die liegen hinter dem Busen, nicht drin...

EDIT Siehe hier. Wenn die Haut schlaff ist, nützt der trainierte Muskel halt auch nix.
 
K

Benutzer

Gast
hallo, ich kenne das Problem, ich habe letztes Jahr 17 kg abgenommen, dementsprechend sieht mein Körper, wie ich finde, auch aus. Den Bauch habe ich versucht mit Sport halbwegs in den Griff zu bekommen. Aber bei der Brust habe ich genau das gleiche Problem. DIe Haut wurde zu sehr beansprucht, grade wenn man ab- und wieder zu nimmt.

Ich habe leider noch keinen Weg gefunden, wie ich das "beheben" kann. Es ist mir auch sehr unangenehm im Bett zu liegen ohne bh der alles "da oben" hält. Dennoch würde ich mir eine Operation sehr gut überlegen. Zum einen wegen des Risikos, dann die Kosten und ich glaube dass wenn dich einer liebt und attraktiv findet, dann auch damit.

Ich habe mich mehr oder minder damit abgefunden, tagsüber trage ich einen Bh der alles hält und in die richtige Form bringt.
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Ich hab nie von einer OP gesprochen! Ich würd mir nie die Brüste operieren lassen !! ich wollte eben einen Weg finden, wie ich der OP aus dem Weg gehen kann!!
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab nie von einer OP gesprochen! Ich würd mir nie die Brüste operieren lassen !! ich wollte eben einen Weg finden, wie ich der OP aus dem Weg gehen kann!!
Jetzt widersprichst du dir aber. wenn du keine OP willst, dann brauchst du ihr auch nicht aus dem Weg gehen. Du willst deine Brüste in Form bringen. :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass natürliche Brüste im Liegen auf dem Rücken nach außen "driften", ist völlig normal. Vor allem ab einer gewissen Brustgröße. Bei meinen Brüsten ist das genauso, obwohl mein Körper und meine Oberweite nie großartigen GEwichtsschwankungen ausgesetzt waren. Aber ich hab Cup D-E und die Schwerkraft arbeitet da einfach.
Ich finds auch nicht optimal, aber was will man machen?

Sport bzw. Übungen schaden sicher nicht, aber die Schwerkraft ausschalten können sie sicherlich auch nicht.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Stimmt im Wasser sehen sie immer so schön aus, weil sie nach oben schwimmen ^^

Ich sag auch immer, dass ich nicht untergehen kann, weil ich 2 Bojen dabei hab. :grin:

Off-Topic:
Mal was grammatikalisches: Busen kenn ich nur als den Begriff für 2 Brüste. Ich hab Busen noch nie in Singluar und Plural verwendet. :ratlos:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

auch wenn ich nicht weiß, wie deine Brüste optisch aussehen, aber ich kann verstehen, dass du mit 19 Jahren nicht gerade glücklich bist, wenn sie ziemlich hängen oder in deinen Augen unansehnlich wirken.
Was für die Männer der Schwanz ist, ist bei uns Frauen eben der Busen, mit denen sich viele identifizieren, weil es das weibliche Attribut schlechthin ist. (wobei ein Penis normalerweise friedlich in seiner Hose schlummert, kein Aufsehen erregt, nicht besonders sichtbar ist und keinen Ausschnitt braucht :zwinker:)

Ich denke, all die teuren Cremes sind für die Katz...lieber stärkst du deinen Brustmuskel, (auch wenn es leider fast gar nichts an der Form ändert) machst regelmäßig Wechselduschen, (gut durchblutete Haut sieht einfach schöner aus) cremst sie mit einer sanften Massage ein, achtest tatsächlich penibel auf gut-sitzende BHs, vermeidest künftig extreme Gewichtsschwankungen und was ganz wichtig ist: Nimm Haltung an!
Wenn du beim Gehen deine Schulter fallen lässt und den Kopf einziehst, weil du am liebsten in Deckung gehst,dann bringt das gar nichts...aber mit einem stärkeren Selbstbewusstsein lässt sich einiges am Körper
kaschieren und bringt eine gewisse Gelassenheit.
Vielleicht schaffst du dann auch einmal, deinen Busen richtig anzusehen und ich bin mir sicher - es gibt etwas, was auch dir an ihm gefällt. Entweder die Form oder Farbe deiner Warzenhöfe oder die frech-kecken Nippel, die sich so reizvoll aufstellen - nimm ruhig auch einmal deine Brüste -so gut und viel wie es eben geht- in deine Hände, um die Wärme zu spüren und dieses Gefühl, dass sie einfach untrennlich zu dir gehören.

Und mache bitte eines: Glaub den Männern, glaube deinem Partner, wenn sie sagen, dass deine Brüste attraktiv wirken. Baue dich an ihren Komplimenten auf und erfreue dich daran - genauso an ihrem Spiel, sie erregen und verwöhnen zu wollen.
Unattraktiv wirkst du nur, wenn du verschämt bist, dich beim Sex zwanghaft in die beste Postion legst, beim Reiten am liebsten in den Erdboden verkriechen möchtest und ständig jammerst, wie hässlich du doch deine Titten findest.
 

Benutzer65983 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Mal was grammatikalisches: Busen kenn ich nur als den Begriff für 2 Brüste. Ich hab Busen noch nie in Singluar und Plural verwendet. :ratlos:

Bin aus Österreich, da heißt alles Busen :drool:

Das Wort "Brüste" verwenden wir eigentlich nie..
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Mal was grammatikalisches: Busen kenn ich nur als den Begriff für 2 Brüste. Ich hab Busen noch nie in Singluar und Plural verwendet. :ratlos:

Ich kenn "Busen" eigentlich auch nur als Begriff für die Gegend zwischen den Brüsten. Siehe hier, zweiter Punkt.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Brüste sind für Frauen genauso ein heikles Thema wie die Penisgrösse bei Männern.

Hier spielt auch das Selbstwertgefühl eine grosse Rolle. Es gibt Männer, deren Gedanken pausenlos darum kreisen, ihr Penis könne zu klein sein und deswegen auf Ablehnung bei Frauen stossen.
Und genaus identifizieren sich Frauen mit ihren Brüsten. Sicherlich sogar mehr noch als Männer. Die meisten jungen Frauen sehen in ihren Brüsten irgendwo einen Makel.

Die Wahrheit sieht aber anders aus: Die wenigsten Männer haben ein Problem damit, wenn eine Frau keine perfekten Bilderbuchbrüste hat.
Ich für meinen Teil würde bei perfekten Brüsten sogar Zweifel haben, ob diese echt sind oder mit Silikon "gemodelt" sind.
Ich für meinen Teil bin der Ansicht, dass Du Dir nicht allzugrosse Gedanken machen solltest, nur wegen Deiner "unvorteilhaften" Brustfor in der Männerwelt auf Ablehnung zu stossen.
Wenn Du Dich aber persönlich nicht in Deiner Haut wohlfühlst, und Dein Selbstwertgefühl absackt, habe ich nur einen Rat für Dich: Geh mal in eine richtig gute Lingerie und lasse Dich beraten. Gute BH's kosten gutes Geld, aber wenn Du Dich in einem schönen BH, der Deine Brüste in Form hält, wohl fühlst, ist es die Investition allemal wert.
Von Massagen und straffenden Cremes rate ich Dir ab, weil es meiner Ansicht nach nur mühselig ist, aber keinen sichtbaren Erfolg bringt. Meine Frau hat nen ganzen Schrank voll von irgendwelchen zweifelhaften Mittelchen, kosten einen Haufen Geld, aber Ergebnis gleich null.
Das suggeriert für mich übrigens auch, dass die Kosmetikindustrie um die Manipulierbarkeit der Frauen weiss, sonst würde der Markt gar nicht funktionieren.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Doch, es bringt etwas, wenn man die Brustmuskulatur trainiert, weil es dass Fettgewebe etwas anhebt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren