Schläft Frau zur Tür hin?

Benutzer106548 

Team-Alumni
Anderer Ansatz: der Mann schläft näher am (offenen) Fenster, weil Kälte-unempfindlicher. Und in den meisten Räiumen ist die Tür gegenüber vom Fenster...
Bei uns ist es jedenfalls meistens so, egal, wo wir schlafen.
 
V

Benutzer

Gast
Anderer Ansatz: der Mann schläft näher am (offenen) Fenster, weil Kälte-unempfindlicher. Und in den meisten Räiumen ist die Tür gegenüber vom Fenster...
Bei uns ist es jedenfalls meistens so, egal, wo wir schlafen.
Bei uns schlafe ich am Fenster - weil es zwar kälter, aber weiter weg von der Tür ist :grin:.
Und es macht tierisch Spaß, meine Eisklotz-Füße bei meinem Partner zwischen die Oberschenkel zu schieben, damit er sie wärmt :engel:...
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Bei uns schlafe ich am Fenster - weil es zwar kälter, aber weiter weg von der Tür ist :grin:.
Dieser Sicherheitsgedanke, der hier so oft genannt wird, ist mir, ehrlich gesagt, noch nie gekommen. Aber dann frage ich mich: wieso habt Ihr Frauen keine Angst, dass jemand durchs offene Fenster reinkommt?

Off-Topic:
Und es macht tierisch Spaß, meine Eisklotz-Füße bei meinem Partner zwischen die Oberschenkel zu schieben, damit er sie wärmt :engel:...
Aber sich dann beschweren, wenn Männe keinen mehr hoch bekommt! :hmm:
 
V

Benutzer

Gast
Dieser Sicherheitsgedanke, der hier so oft genannt wird, ist mir, ehrlich gesagt, noch nie gekommen. Aber dann frage ich mich: wieso habt Ihr Frauen keine Angst, dass jemand durchs offene Fenster reinkommt?
Ehrlich? Keine Ahnung. Erscheint mir abwegiger :grin:. Vielleicht auch weil ein Fenster klassischerweise nicht dazu genutzt wird, um hindurchzulaufen.
(Bei uns ist das Fenster aber auch "nur" auf meiner Seite, das Bett steht nicht direkt dran.)

Off-Topic:
Und sich dann beschweren, wenn Männe keinen mehr hoch bekommt! :hmm:
Off-Topic:
Och, ich hatte da noch nie Grund zur Beschwerde :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer127174  (27)

Ist noch neu hier
also ich schlafe alleine, weiß also nicht was ich wählen würde. Aber ich denke mal Außen, weil ich die tür immer sehen muss, sonst fühl ich mich so komsich^^
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich schlafe immer auf der Türseite, oder auch Pippiseite :zwinker: Ich stehe nachts bis zu 3 mal auf, weil ich zur Toilette muss (in der Schwangerschaft auch im halb-Stunden-Tackt) und daher habe ich immer die "Pippiseite".
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich liege schon in der Nähe der Türe, aber aus Platzgründen weil das Bett sonst nirgendwo Platz gefunden hätte.
Auch sonst liege ich wenn ich genauer darüber nachdenke, immer eher lieber an der Tür als am Fenster aber eigentlich bin ich da nicht so wählerisch. Am Fenster hingegen liege ich nicht allzu gern, sonst ist mir das egal.
 
A

Benutzer

Gast
Dieser Sicherheitsgedanke, der hier so oft genannt wird, ist mir, ehrlich gesagt, noch nie gekommen. Aber dann frage ich mich: wieso habt Ihr Frauen keine Angst, dass jemand durchs offene Fenster reinkommt?

Bei uns war noch nie an der Bettwand ein Fenster.

und @Kälte: ich bin tausendmal kälteresistenter als mein Freund :grin:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich lieg immer rechts (wenn man vor dem Bett steht). Das ist in unserem Falle auch die Seite mit der Tür....
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zu Hause, aber auch gerade in Hotels oder sonstwo, schlafe ich immer am Fenster, weil ich nachts gerne aus dem Fenster gucke. :cool:
Meine jeweilige Freundin hat es nie gestört Türnah zu schlafen.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe schon öfters gelesen, dass es anscheinend wirklich evolutionspsychologisch bedingt ist, dass der Mann unbewusst öfters zur Türseite hin schläft / schlafen will, weil er somit den "Höhleneingang" bewachen und seine Familie vor "wilden Tieren" beschützen kann (Fenster gabs damals noch keine :zwinker: )

Zumindest bei uns traf das in der Vergangenheit immer zu, auch wenn es mir erst nach dem Lesen der Artikel später bewusst wurde. :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Alle meine Partnerinnen (alles Mütter) haben zur Türseite hin geschlafen.

Mir ist es egal, ich kann immer und überall schlafen.... :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Mir fällt gerade auf, dass ich noch nie zusammen mit einem Mädel in einem Bett geschlafen hat, das klassisch eine "Türseite" hatte.

Auf welcher Seite ich schlafe hatte aber meistens auch eher praktische Gründe. Bei meiner letzten Freundin haben wir vom Bett aus auch öfters Filme geschaut. Der Bildschirm stand seitlich zum Bett. Bei unseren Körperdimensionen wars dann klar, dass ich an der Wand liege und das war dann einfach "meine" Seite.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich halte mir immer die "flucht"-seite offen, d.h. ich schlafe auf keinen fall zwischen wand und typ. hat momentan aber auch praktische gründe, da ich eher aufstehe als er, und dann nicht über ihn krabbeln muss...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
ich halte mir immer die "flucht"-seite offen, d.h. ich schlafe auf keinen fall zwischen wand und typ.
ich auch. zum einen, weil ich immer sofort rauskönnen will/muss, wenn ich das bedürfnis habe, zum anderem, weil ich meist mindestens einmal nachts zum klo muss.
fühl mich an der offenen seite einfach wohler.
türnähe ist glaub ich egal.
 
M

Benutzer

Gast
Wenn ich mir mit jemandem ein Bett teile, schlafe ich lieber an der Wand. Falls das Bett nicht mit einer Längsseite an der Wand steht, ist es mir eigentlich egal, auf welcher Seite ich liege.

Mir ist nur wichtig, dass ich mit den Beinen in Richtung Tür liege und nicht mit dem Kopf. Und dass das Bett so weit wie möglich weg von der Tür steht. Warum auch immer. :grin:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Mal schlaf ich auf der einen Bettseite, mal auf der anderen. Wir haben keine Stammplätze.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren