Schiss vorm ersten Mal

Benutzer104544 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo

Also ich hätte da mal ne Frage die mich SEHR beschäftigt oder eher eine Tatsache :frown:

Ich habe irgendwie total Angst vorm ersten mal :ratlos:(ich bin 15 fast 16) nur ich weis nicht was mir angst macht das ist irgendwie komisch :rolleyes:

irgendwie ist das alles sehr verwirrent weil ich würde sooo gern mit meinem freund(16 fast 17 und keine jungfrau mehr) schlafen aber trotzdem hab ich total angst und ich bin langsam echt ratlos was ich noch machen kann weil das ist schon ziehmlich krass allein wenn er mit hand oder kopf dahinkommt bekomme ich panik.... das ist doch nicht normal oda? :cry:

hat villt irgendjemand einen rat für mich?
wäre ich ganz lieb ♥
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie lange seid ihr denn zusammen? Was habt ihr zusammen schon sexuelles erlebt? Hast du negative Vorgeschichten?

Es zwingt dich doch keiner Sex zu haben.
 

Benutzer104544 

Sorgt für Gesprächsstoff
wir sind schon fast 3 monate zusammen und es zwingt mich wirklich keiner nur halt ich will aber i.wie auch nicht und das ist zum verweifeln ja wir hatten schon petting abba keine ahnung i.wie war das auch verwirrend :grin: weil ich halt garnicht wusste wie ich reagiere und ich mir die ganze zeit nen kopf gemacht hab was ich tun oda nicht tun soll :grin: (ich weis kindisch) aber halt ich würde wirklich gern mit ihm schlafen nur i.wie blokiert da mein körper
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also wenn du schon beim Petting nicht weißt was du tun sollst, wie soll das dann erst beim Sex werden? Ich sehe das so, dass bei euch beiden noch einiges an Vorerfahrungen fehlt und ihr eure Körper erstmal erkunden solltet. Wenn es mit dem Petting klappt, was ich als Voraussetzung für "erfolgreichen" Sex sehe, dann könnt ihr nochmal über Sex nachdenken.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
dann lass dir Zeit... 3 monate sind jetzt noch nicht sooo lange.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Solange du mehr Angst als Vorfreue verspürst, solltest du es lassen. Mit 15 hatte ich meinen ersten Freund und bei dem habe ich abgeblockt, obwohl ich ihn seit Jahren kannte und viel Vertrauen hatte. Mit 17 habe ich dann jemanden getroffen und nach ein paar Wochen hatten wir Sex, weil ich wollte. Das war ein ganz anderes Gefühl als mit 15.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Bei mir wars damals so, dass ich am einen Tag noch total überfordert war als er fragte, ob wir Sex haben wollen und abgeblockt habe und ne Woche später war ich dann nach dem Petting total entspannt und hatte mir zum ersten Mal gar keinen Kopf drum gemacht und dann wars gar kein Problem mehr.
Wenn du also Angst hast und vor allem auch beim Petting noch Angst hast dann bist du einfach noch nicht bereit und solltest euch noch etwas Zeit geben.
Sobald du mehr Lust als Angst hast wird es von ganz allein klappen und es wird dann auch ein schöneres Erlebnis für dich werden.
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Ich bekomm heute noch jedesmal herzklopfen wenn er mit der hand oder dem kopf in die nähe kommt. :grin:
ich finds normal. du musst es nur zulassen, dich überwinden und dich dran gewöhnen. :zwinker:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Sie MUSS sich überwinden und "dran gewöhnen"? Bin ich der Einzige, der das für keinen besonders guten Rat hält?
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Off-Topic:
Sie MUSS sich überwinden und "dran gewöhnen"? Bin ich der Einzige, der das für keinen besonders guten Rat hält?

Garantiert nicht ...


Mädchen, wenn du Bock auf Sex hast, dann hab Sex.

Wenn nicht, dann auf keinen Fall. Wirklich auf keinen Fall !!!
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Und wieder mal zitiere ich von the-clitoris.com:

Es gibt klare Situationen, wann eine junge Frau nicht sexuell aktiv werden sollte. Es existiert überhaupt kein Grund, warum sie das Gefühl haben sollte, sie sei zum Sex verpflichtet. Wenn sie dies meint, ist sie in einer schrecklichen Situation. Wenn jemand Dir einzureden versucht, dass Du es tun „solltest“ oder „musst“, genau dann solltest Du es nicht tun. Es gibt einfach keinen zwingenden Grund Sex zu haben, Punkt. Du solltest nur dann mit Sex beginnen, wenn Du es wirklich willst, wenn Du Lust hast es auszuprobieren und wenn Du sexuelle Freude geben und empfangen möchtest. Tu es nicht aus falsch verstandener „Liebe“ heraus oder weil jeder es macht oder weil es „erwachsen“ ist. Wenn Du das Gefühl hast, aus einer Situation nicht herauskommen zu können, ohne Sex zu haben, dann solltest Du versuchen zu flüchten.

Falls der Partner einer jungen Frau sie wirklich mag, etwas für sie empfindet und sie liebt, dann wird er sie niemals zum Sex überreden wollen. Liebe ist wirklich der letzte Grund für Sex. Wenn dein Partner Dich so richtig von Herzen liebt, dann wird er nicht von Dir verlangen sexuell aktiv zu werden, bevor Du dazu bereit bist. Wenn Du Dich in der Situation nicht vollkommen wohl fühlst, so ist es nicht richtig und Du solltest versuchen, daraus zu kommen. Mädchen in einer solchen Situation brauchen jemanden, der ihnen emotionale Unterstützung geben kann. Fehlt diese Person, ist es wahrscheinlich, dass sie Sex haben wird, auch wenn ihr völlig klar ist, dass Sex eigentlich nicht sollte. Eltern und Vertraute sind zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig für eine junge Frau.
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Man nein ich mein das doch gar nicht so. Aber wenn sies will und sich einfach nicht traut dann hilft doch nur sich zu überwinden oder etwa nicht?
Bei mir hats jedenfals geholfen und geschadet hats auch nicht.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Hier gehts nicht um den Sprung vom 5-Meter-Brett, sondern um eine wichtige intime Sache. Wenn sie sich einfach nicht traut, dann sollte ihr Partner ihr die Angst gefühlvoll nehmen.

Schön, dass das DIR deine Variante geholfen hat, aber ich denke nicht, dass man das als allgemeingültigen Weg in Betracht ziehen sollte...
 

Benutzer103505 

Öfters im Forum
Meine Güte ihr versteht mich einfach falsch. Das ist einfach ein Faktor von vielen, sich zu überwinden.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Du musst dich wirklich nicht rechtfertigen. Wenn dein erstes Mal schön war, denn ist doch gut :smile: Alle sind happy.
 

Benutzer96742  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke du meinst, dass du wolltest aber doch bisschen schiss hattest,
Jeder muss sich in i.einer weiese "überwinden" für mich war es auch extrem aufregend und und und...
ABER bei ihr ist es denke ich so das sie ANGST hat..
Nicht das normale wie man sich eben vor dem ersten mal fühlt..
An deiner Stelle (threadstarterin) solltest du auf jedenfall noch warten.
Du bist jetzt ja auch erst 15 da denke ich ist das normal, dass man nicht gleich nach 3 Monaten mit jemandem schläft..
ALso mach dir keinen Druck :smile2:
Du wirst mekren, wenn du soweit bist..
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Meine Güte ihr versteht mich einfach falsch. Das ist einfach ein Faktor von vielen, sich zu überwinden.

Die Leute lassen einfach ungern die Kirche im Dorf, sobald sie in irgendeiner Weise von "Überwinden" lesen.

Mal ein anderes Beispiel:
Wenn es mir auch jetzt noch suspekt ist, beispielsweise von der Partnerin beim Sex anal stimuliert zu werden, so werde ich mich sicherlich, wenn Sie diesen Wunsch äußert, mal dazu "überwinden" und schauen, obs bockt. Und falls ja, dann hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Probieren geht über studieren und wiederholen muss man es ja nicht, wenns einem nicht zusagt.
Ähnlich ist die Situation der TS ja auch.
Aber ich bin ja ein Kerl, da ist das bestimmt was ganz anderes. :rolleyes:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn es mir auch jetzt noch suspekt ist, beispielsweise von der Partnerin beim Sex anal stimuliert zu werden, so werde ich mich sicherlich, wenn Sie diesen Wunsch äußert, mal dazu "überwinden" und schauen, obs bockt. Und falls ja, dann hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Probieren geht über studieren und wiederholen muss man es ja nicht, wenns einem nicht zusagt.
Ähnlich ist die Situation der TS ja auch.

Du bist ein 23-jähriger, erwachsener junger Mann, der sexuelle Erfahrung hat und von einer bestimmten Spielart noch nicht ganz überzeugt ist.

Die TS ist ein grade mal 15-jähriges Mädel, Jungfrau, und hat nach eigener Aussage "Angst vorm ersten Mal".

Und jetzt sag mir mal, wo eure Situation ähnlich ist.

Ich finde, wenn man sich den Text der TS durchliest und auf die Wortwahl achtet ("Angst", "Panik"), dann klingt es nicht grade danach, als müsste sie sich 'nur noch ein bisschen überwinden'. Sie ist einerseits schon neugierig, aber andererseits scheinen die Angstgefühle eindeutig stärker zu sein, und in so einer Situation sollte sie m.E. nicht einfach trotzdem 'drauflosmachen', in der Hoffnung, dass sich die Angst dann schon irgendwie legt, sondern sie sollte sich Zeit lassen und sich langsam an das Thema Sex herantasten.
 

Benutzer104544 

Sorgt für Gesprächsstoff
danke für eure ganzen antworten :smile: ist echt lieb
und das was ihr gerade besprecht das überleg ich auch immoment also heute war ich wieder bei ihm und er wollte es halt gerne ausprobieren das haben wir dann auch aber es ging garnicht es tat mega weh als er eindringen wollte und wir haben es gelassen also einfach überwinden war wohl doch nicht so eine gute idee aber trotzdem danke für jede antwort :smile:
Lg♥
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren