Schimmel essbar oder schädlich?

E

Benutzer

Gast
Hallo!

Mein Kumpel und ich sind ständig damit bemüht unseren Körper und dessen Verhalten besser zu erforschen und ihm neue Genüsse zu bieten.

Seit längerem haben wir deshalb in einem Orangensaft einen Schimmel-Klotz gezüchtet, den wir nun bei einer gemütlichen Flasche Wein gerne aufschneiden würden. Nun stellt sich die Frage, ob das gesundheitsschädlich ist oder ob man das bedenkenlos durchziehen kann? Andere essen ja auch einen leckeren verschimmelten Käse, wir essen halt den Schimmel pur bzw. würden es gerne.

Grüsse von Uwe & Günther
 

Benutzer39930  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also erstmal musste ich ziemlich lachen, dein Kumpel und du scheinen ja originelle Zeitgenossen zu sein:grin: .

Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass der Schimmel in eurem Orangensaft Mykotoxine enthält, die können unter anderem:

das zentrale Nervensystem schädigen
das Immunsystem schädigen
das Erbgut schädigen
Organschäden (z. B. an Leber oder Niere) verursachen

- und sind in fast allen verschimmelten Lebensmitteln enthalten.

Ich würde an eurer Stelle also eher drauf verzichten, dass Risiko das der Genuss unangenehme Folgen hat ist doch ziemlich hoch.


(quelle: wikipedia.org)
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt Schimmel der gut sein kann, wie zb. auf den speziellen Käsesorten. Antibiotika werden ja auch aus Schimmelpilzen gewonnen (ob das nun was gutes oder was schlechtes ist kommt ja auf die dosierung an).
Aber ich würde bei einem selbst gezüchteten Schimmelpilz eher nicht darauf vertrauen dass ihr euch da eine gesunde unbedenkliche sorte gezüchtet habt.

Off-Topic:
Ist das für euch tatsächlich keine eklige vorstellung?? :wuerg:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
je dunkler der schimmel ist, desto toxischer ist er. ausgenommen blauschimmel :zwinker: also weißer ist generell weniger giftig als zb grauer oder grüner. auf käse zb solls ja schon reichen, den schimmel wegzuschneiden, andere lebensmittel (brot, obst, gemüse, konserven usw) sollte man wegschmeißen

Antibiotika werden ja auch aus Schimmelpilzen gewonnen (ob das nun was gutes oder was schlechtes ist kommt ja auf die dosierung an).

das war früher mal so, inzwischen werden antibiotika alle künstlich hergestellt
 
S

Benutzer

Gast
lol wie geil! ich zuechte auch ganz gerne mal schimmel, aber mehr unfreiwillig, weil ich manche sachen im kuehlschrank vergesse...naja...dann grinst einen dann son leckerer schimmel aus dem joghurt an..uaargh, weg damit! :>
 

Benutzer34403 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd ja zu gerne mal ein Bild von dem "Klotz" sehen! *löl*
Ist das etwa ein kleiner Abklatsch von Bruno?
 
E

Benutzer

Gast
Nene, der Schimmel basiert natürlich auf dem Prinzip von Bruno, also seine Entstehung meine ich. Aber wir haben nicht vor dem Schimmel eine ganze Seite zu widmen. Also wohl eher Finger weg davon? Dann also doch lieber Pilze essen.
 

Benutzer17464  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Auf was für dämliche Ideen manche kommen, muss man schon sagen..:kopfschue
 

Benutzer34403 

Verbringt hier viel Zeit
Das dachte ich mir grad bei dem Zitat in deiner Signatur auch! :grin:
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
*ggg* Die Seite ist echt cool! Ich hatte auch schon so einige Schimmelfreunde. :grin:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Seit längerem haben wir deshalb in einem Orangensaft einen Schimmel-Klotz gezüchtet, den wir nun bei einer gemütlichen Flasche Wein gerne aufschneiden würden.

Klingt vielversprechend :jaa: Aber Wein kann ich mir gar nicht dazu vorstellen.
Das sollte sehr gut mit einem Industrieabwässerchen harmonieren, z.B. 99er BASF Auslese, Südhang :drool:

Guten Appetit

m
 

Benutzer35728 

Verbringt hier viel Zeit
je dunkler der schimmel ist, desto toxischer ist er. ausgenommen blauschimmel :zwinker: also weißer ist generell weniger giftig als zb grauer oder grüner. auf käse zb solls ja schon reichen, den schimmel wegzuschneiden, andere lebensmittel (brot, obst, gemüse, konserven usw) sollte man wegschmeißen
]
Die Farbe sagt gar nichts über die Toxizität aus!
Kohlehydratschimmel ist schwer gesundheitsschädlich! Da reicht es zB. auch nicht aus, von einer Marmelade die obere Schicht abzuschöpfen. Das ist wie bei einem Eisberg, das Mycel hat längst auch die tieferen Schichten erreicht und ist unsichtbar. Dagegen sind die meisten Eiweißschimmel unschädlich! zB. Käse, Salami....
Also laßt den Unsinn sein und gefährdet Eure Gesundheit nicht!!!!!!!!!!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren