Schildert mal Eure (negative )Erfahrung mit Teelichtern !

Teelichter-Erfahrungen

  • Hatten schon mal kleinen Brand, der durch runtergebrannte Teelichter ausgelöst wurde

    Stimmen: 10 16,7%
  • Probleme mit Wachsflecken... Kleidung/Wohnungseinrichtung versaut

    Stimmen: 16 26,7%
  • Teelichter sind Teufelszeug, vewende ich nicht !

    Stimmen: 4 6,7%
  • Noch nix passiert, Du machst hier auf Horror !

    Stimmen: 38 63,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    60

Benutzer47912  (59)

Benutzer gesperrt
Schildert mal Eure (negative )Erfahrung mit Teelichtern !

Also diesen flachen in Aluhülle gefassten Kerzen.

Ich fang mal an:
Bei uns im 50-Parteien Wohnhaus sind in den letzten paar Jahren gleich 2 Wohnungen durch Schwel-Brand komplett zerstört worden.

Schwelen = alles ist schwarz, verkohlt, aber kaum offene Flammen.

In einem Fall war das wirklich krass:
Ein Pärchen macht es sich im Bad gemütlich, stellt über all Teelichter auf um eine romantische Atmosphere zu erzeugen,
nachts um 23 Uhr,
plötzlich klingelt das Telephon, sie MÜSSTEN unbedingt woanders hinkommen zu einer Clique,
o.k sie verlassen das Haus, aber die Teelichter lassen sie dummerweise brennen.

Es kommt dann zu einem Schwelbrand, die dünnen Wohnungs-Wände ( nur 1 Backstein zwischen Wohnungen !!) werden warm, der Nachbar über ihnen einen Schreck.

Totalschaden.

Ich mach das jetzt als Text-Umfrage für Euch:
Ratet mal, wie das Badezimmer Feuer fangen konnte!

Badezimmer: Also da wo Waschbecken, Toilette, Dusche sind, wo wenn man nur die Wasserhähne aufdreht Wasser im Überfluss ist, und häufig auch sonst alles klitschenass. Wie brennts da ?

Also stellt Euch vor, IHR stellt Eure Teelichter im Bad angezündet auf, verlasst das Haus und wenn Ihr zurückkommt ist die Bude abgefackelt.
Also WAS haben die Opfer falsch gemacht ?
Auflösung kommt wenn Ihr genug ratet und über Eure (negativen) Erlebnisse berichtet...

Negative Berichte über Kerzenwachs (in anderen Wohnungsteilen) , allgemeine Branderlebnisse und Folgen sind auch willkommen :smile:

Also wenn das Bad erst mal schwelt, dass dann der Schwelbrand auf andere Wohnungsteile übergreift, über Tapeten ect., das braucht uns nicht zu wundern... das ist einfach so. Darüber braucht Ihr Euch leider keine "Sorgen" machen - es passiert.
 
A

Benutzer

Gast
Ich schätz mal die Handtücher oder Klamotten warens :zwinker:

Hab viele Teelichter an, mir is aber noch nie irgendwas kaputt gegangen davon. Wachsflecken hab ich auch nirgendwo...wie langweilig...

Mein Freund hatte mir mal nen Herz voll mit Teelichtern gestellt, naja der hat jetzt einige Brand- und Wachsflecken auf dem Teppich :schuechte
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Hab mir nur mal die Pfoten an dem Metall verbrannt. Das wars aber auch schon.

Vielleicht haben sie ja einen Duschvorhang der abgefackelt ist, oder die Katze ist ins Badezimmer und hat Feuer gefangen:tongue:
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
mein tisch bekam durch teelichter wachsflecken, aber sonst ist (zum glück) noch nichts gröberes passiert.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Da hat doch letztens einer in Ö wieder diese romantische Nummer mit den Teelichtern in Herzform + Rosenblättern abgezogen (das ist schon so abgelutscht und kitschig, dass ers nicht anders verdient hat).

Nun, die Ex zurückzugewinnen war sein Ziel. Im Endeffekt hats dann eh nicht funktioniert und sein Haus ist auch noch abgebrannt. War wohl ein großer Schock als er sie geholt hat, mit ihr nach Haus gehen wollte und seine Überraschung eine ganz besondere war :zwinker:



greetz, der Scheich
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Mein bester Freund hat mal eins umgehauen/ungeschickt gehalten, da gab halt Wachsflecken im Teppich. Kann aber genauso gut auch mit anderen Kerzen o.Ä. passieren..
 
T

Benutzer

Gast
also Teelichter sind ja mal extremst, das sind die Moslems unter den Kerzen, die darf man nicht einen Augenblick aus den Augen lassen, voll krasser Stoff, direkt aus der Hölle.

Die Katastrophen, verursacht durch Teelichter, kann ich gar nicht an einem Finger abzählen - Wahnsinnszeug
 

Benutzer47912  (59)

Benutzer gesperrt
Schöne Geschichten erzählt Ihr da

Schöne Geschichten erzählt Ihr da,
nun die Auflösung ( in der Hoffnung natürlich, daß Ihr weiter berichtet):

Das Pärchen hatte Teelichter auch auf dem Kunstsstoff-Toilettenkastendeckel ( nicht zu verwechseln mit dem Toilettendeckel !) gestellt.

Das Alu der Teelichter wird irre heiss, wenn sie runtergebrannt sind.
Da soll sich das Teelicht durch den Kunststoff geschmolzen haben, was letztlich zum Schwelbrand geführt haben soll.

Also Teelichter runterbrennen lassen ist wohl das gefährliche.
Kerze auf Tassen-Untersetzer o.ä. kann hingegen ruhig runterbrennnen.

Dass im Bad alles voll trockenem Papier war o.ä. hat niemand im Nachhinein behauptet....
und Handtücher sind meist eher feucht ( von der Benutzung)....
 

Benutzer19592 

Verbringt hier viel Zeit
mein freund und ich wollten zusammen baden gehen, er hat auf dem ganzen wannenrand teelichter verteilt..

als wir dann so schön in der wanne lagen und knutschten,schnüffelte er dauernd an mir rum, als ich fragte was los is, antwortete er nur: oh mein gott, süße, deine haare!!

Hab mir n ziemlich fettes stück rausgebrannt :schuechte ..seitdem kommen die kerzen überall hin,nur nicht mehr auf den wannenrand!! :cool1:
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich hab festgestellt daß das Wachs von Teelichtern teilweise zu heiß ist für die menschliche Haut, vor allem wenn sie nicht durch Schläge vorher schon auf den Schmerz eingestellt ist. Kerzen eignen sich da je nach Veranlagung etwas eher.
Ansonsten habe ich nur positive Erfahrungen mit Teelichtern gemacht. Klar ist es immer noch offenes Feuer, und damit ist auch eine gewisse Gefährlichkeit verbunden, aber offene Kerzen find ich eigentlich noch viel riskanter. Teelichter sind einfach praktischer und einfacher zu handhaben als Kerzen.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Gott sei Dank noch nichts ernsthaftes. Ich achte immer darauf, daß ich die Lichter nie unbeaufsichtigt lasse.
Das mit dem Badenwannenrand ist natürlich ne blöde Sache.
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Negative Erfahrungen mit Teelichtern kenne ich nur insofern, als dass die billigen Dinger nicht ganz runter brennen, Gemeinheit! Kann jemand welche empfehlen, die relativ gut sind (zu 'nem moderaten Preis)?
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Habe keine negativen Erfahrungen mit Teelichtern, wenn man von mutwilligen Experiementen mit geschmolzenen Teelichtern absieht, aber das war einkalkuliert.
 

Benutzer35896 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Erfahrung war jetz net soooo schlimm :zwinker: aber mei Schatz hat mal Teelichter um sein Bett aufgebaut und ich hab aweng die Decke angefackelt, und jetzt is so ein kleines Brandloch drin :schuechte
 
L

Benutzer

Gast
Das einzige was bis jetzt durch Teelichter bei mir richtig gebrannt hatte, sind meine Haare! War daneben eingeschlafen und beim Umdrehen dann dran gekommen!

Ja und sonst mal irgendwelche Flecken auf dem Tisch, weil ich nix drunter gestellt hatte!
 

Benutzer44757 

Verbringt hier viel Zeit
mein freund fing in der badewanne mit seinen haaren feuer als er sich an den rand mit den kerzen gelehnt hat....:grin:
ist aber nix passiert...er konnte untertauchen und gut wars....nur sein gesicht und mein schrei als sein kopf brannte waren wohl einmalig....nochmal glück gehabt :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
nö, ich hatte noch nie probleme - dass man kerzen, ob teelicht oder sonstige, nicht unbeaufsichtigt brennen lässt, versteht sich doch von selbst. auspusten beim verlassen des raums und späteres wiederanzünden ist ja nun nicht grad schwierig. und dass man teelichte nicht nur so in ihrem alubecher hinstellt, sondern auf einen geeigneten "halter", ist doch auch klar? und fernhalten von vorhängen und textilien...

wer umsichtig mit kerzen umgeht, dem werden solche horrorgeschichten jedenfalls nicht passieren.

in einer kneipe war ich mal zeuge, wie ein mädel mit irre langen haaren mehrere strähnen los wurde, weil sie mit ihrer kunstvoll drapierten haarpracht beim candlelightdinner in die kerzenflamme geriet...tat mir schon leid, das mädel.
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also den Beitrag von Grinsekater finde ich ja mal persönlich sehr interessant.

Unfälle: letzten Sylvester Luftschlangen sind reingefallen und eine hat sich die Haare angebrannt, weil irgendeine Kerzen hinter dem Sofa auf die Fensterbank gestellt hat.
 
S

Benutzer

Gast
ich habe abends, wenn ich es mir gemütlich mache gern mal teelichter an :herz:
jetzt allerdings nicht mehr lose!
hab sie einmal auf meinem nachttisch stehehn gelassen und bin während des films eingeschlafen. bin dann irgendwann aufgewacht und mein schöner strohteddy stand in flammen :cry:
das war ein schock, wusste gar nich was ich machen sollte.
hab dann fast automatisch zur selterflasche gegriffen, die ich immer in meiner nähe habe, und die selter über den teddy geschüttet :ratlos:
der arme ist immer noch etwas verkohlt..
 

Benutzer6033 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, abgesehen von Wachsflecken:

Vor ein paar Jahren habe ich Weihnachten den Baum geschmückt, im Bademantel. Leider habe ich die Teelichter übersehen, die nah dem Baum auf dem Boden standen.. :kopfwand_alt:
Was passierte, kann man sich wohl denken: Der Mantel fängt Feuer, ich Doofi merk das zuerst gar nicht. Erst als die Flammen bis zu meinen Knien reichen, fällt mir das auf -> große Panik, aber mein Vater entpuppt sich als Held, reisst mir den Mantel vom Körper und trampelt darauf rum, bis das Feuer erlischt. ^^
Ist nix weiter passiert, auch um den Mantel war's nicht schade, ich krieg eh fast jedes Weihnachten 'nen Neuen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren