Scheiss Fernbeziehung :(

Benutzer28811  (33)

Meistens hier zu finden
Hallo zusammen

:cry: bin voll traurig grad,ich hasse fernbeziehungen...

mein freund is grad wieder gegangen,haben uns grad mal paar stunden gesehen, hatten die letze woche eh irgendwie zoff und jetzt musste er gehn,dabei haben wir grad so toll gekuschelt:flennen:

ich weiss auch nich,mir is grad zum heulen,ich hasse es das ich ihn nich so oft sehen kann und ich hasse es,das wenn man sich wieder mal ne woche oder länger nich gesehen hat, das man sich bisschen entfremdet und sich wieder bisschen annähern "muss"...

sind erst frisch zusammen knapp 2 monate,un ich bin wirklich total verliebt aber ich bin n mensch der totale zuwenung brauch:engel: und man versteh sich eben schnell auch falsch wenn man telefoniert oder im icq schreibt finde ich, da streitet man sich schneller wegen irgendwas irgendwie....

ach weiss auch ned,wollt einfach nur mal kurz bisschen rumjammern und fragen ob noch jemand im moment leidet:cry:

ganz liebe grüße nach da draußen!
 

Benutzer67348 

Verbringt hier viel Zeit
ich gehe nie wieder fernbeziehungen ein weil ich zu gut weiß wie schwer sowas sein kann...

:knuddel:
 

Benutzer81662 

Verbringt hier viel Zeit
ob noch jemand im moment leidet

Ja, sehe meinen Freund im Mom allerdings nur alle 2 Monate :cry:

Naja, viel Helfen kann man dir da auch nicht. Versuchs halt positiv zu sehen: Das Kribbeln bleibt insgesamt länger, man freut sich immer den Partner zu sehen, es gibt keinen Alltags Stress.

Und mit der Zeit gewöhnt man sich auch daran und geniesst die Freiheiten :smile:
 

Benutzer81905  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dich verstehen!
Das ist wirklich eine schwierige Situation, vorallem,wenn man gerade frisch verliebt ist und am liebsten immer zusammen ist. Wie weit von ihr denn auseinander?
Ist doch bestimmt deine erste Fernbeziehung,oder? Klar,dass du dich daran gewöhnen musst, und das wirst du sicher,auch wenns schwer fallen wird. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier:smile:

Versuch einfach,dich abzulenken mit verschiendenen sachen,dann wird die die Zeit bald nicht mehr so zähfließend erscheinen.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Wir führen auch eine Wochenend-Ehe. Ich kann nachfühlen, wie es dir geht! Aber, wie sagt man so schön: Liebe überwindet alle Hindernisse. Du schaffst das!! Fühl dich mal ganz feste :knuddel:

Naja wenn man eine Fernbeziehung eingeht, sollte einem schon klar sein das man denjenigen nicht oft sehen kann

Manchmal wird es aber auch erst im Laufe der Beziehung zu einer Fernbeziehung, weil der eine Teil wegen Studium oder Arbeit wegziehen muss. Man kann das nicht immer voraussehen.
 

Benutzer68890  (33)

Verbringt hier viel Zeit
das Problem mit Fernbeziehungen ist, dass es halt einfach kommt ..... =/

Ich lebe seit 3 Jahren in einer, aber es fiele mir im Traum nicht ein "wegen Distanz" Schluss zu machen, meiner Meinung nach stimmt in einer Beziehung die so zu Ende geht mehr nicht als nur die Wohnorte. Tja ja wie sagt man so schön: Liebe kennt keine Grenzen. :herz:

Ich kann nur sagen, dass es auch positive Seiten haben kann und wir uns zum Beispiel in diesen drei Jahren nicht ein einziges Mal wirklich richtig gestritten haben (im Gegensatz zu anderen Erfahrungen), was sicherlich auch darauf zurückzuführen ist, dass die Zeit zusammen einfach zu kostbar für sowas Unnützes ist :smile2:

OK, aber weil es jetzt eher ein "Heulthread" /iro *g* sein soll, und ich jetzt auch grad allein und depri bin, möcht ich auch die negativen Seiten erwähnen und einfach mal ein unbestimmtes zielloses und lautes I MISS YOU :cry: in den Raum werfen :geknickt:

@ TS und alle anderen die Chronisch an Fernweh leiden: ich fühle mit euch, aber Kopf hoch, man kann sich ja immer auf etwas freuen ! :cool1:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Am Anfang ging's mir genauso. Nur dass wir uns nur alle 2 Wochen sahen. Freitagabend hin, Sonntagabend zurück. Ich wär mehr als einmal fast dran kaputt gegangen, zumal ich immer noch 1 1/2 Stunden fahren musste.

Tja, am 11.4. sind's vier Jahre, und es hat sich nix geändert. Aber es funktioniert.
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Ich lebe seit 3 Jahren in einer, aber es fiele mir im Traum nicht ein "wegen Distanz" Schluss zu machen, meiner Meinung nach stimmt in einer Beziehung die so zu Ende geht mehr nicht als nur die Wohnorte. Tja ja wie sagt man so schön: Liebe kennt keine Grenzen. :herz:
Sehr schön gesagt!!
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Freitagabend hin, Sonntagabend zurück. Ich wär mehr als einmal fast dran kaputt gegangen, zumal ich immer noch 1 1/2 Stunden fahren musste.

Da darf ich jetzt auch nochmal jammern :zwinker:
Wir sehen uns auch nur von Freitagabend bis Sonntagnachmittag und ich fahre 5 Stunden :cry:
 

Benutzer79848 

Verbringt hier viel Zeit
das hier kann glaub ich keiner toppen:
ich hab meinen ex 4 monate lang nich gesehen bevor schluss war, dabei sinds bei uns "nur" 90km. durften beide nich alleine zugfahren und nich beim jeweils andern übernachten.
wir haben uns innerhalb von nem halben jahr nur 2 mal für jeweils 6 stunden getroffen, weil die eltern uns nich öfter fahren konnten.

also leute, kopf hoch :zwinker:
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
^^ wir sehn uns alle 4 bis 6 Wochen bestenfalls fürn langes WE
Und die Strecke sind 700 km und ab September sehn wir uns ein paar Monate nicht un nächsten Sommer das selbe Spiel.

Aber es geht, es geht sogar sehr gut. Man muss manchen Dinge erst lernen, in andern zurückstecken, schimpfen, leiden, aber sich auch wieder unendlich freuen, tolle Gespräche führen, immer wieder aufs Neue herausfinden was man am andern hat.
Man muss lernen direkter zu sein, ehrlicher, offener, weil der andre nur Stimme und Worte hat und so wenig Interpretationsspielraum.
Wir streiten eigentlich sehr sehr selten, WENN wir schon mal zusammen sind sicher nicht und am Telefon kann man das sachlicher ausdiksutieren... könnte noch lange weitermachen...

Will heißen... ich finds ok. Klar, mal mehr mal weniger und dann hass ichs wieder, aber ich mag mein Leben und meine Unabhängigkeit und ich mag meinen Freund als einen Teil davon, aber ... anders eben.
Momentan leide ich nicht, da ich morgen zu ihm fliege, aber bald leide ich wieder... und kann bald darauf wieder anfangen mich wahnsinnig zu freuen...

So wie es im Moment aussieht und *holzgklopft* wenn alles so bleibt, dauert die Ferne noch über drei Jahre an und zwei funktioniert es schon hervorragend.

Vielleicht muss man auch ein bisschen der Typ dafür sein, aber bei uns klappts einfach...
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Da darf ich jetzt auch nochmal jammern :zwinker:
Wir sehen uns auch nur von Freitagabend bis Sonntagnachmittag und ich fahre 5 Stunden :cry:
Daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Es gibt Tage, da fehlt einem jegliche Hoffnung, aber meistens sagt man sich: "Jetzt erst recht, zusammen schafft man das!".
 

Benutzer28811  (33)

Meistens hier zu finden
hallo leute :smile:

maaaaaaaaan haben hier viele geantwortet,ich danke euch allen,das machts scho wieder bisschen erträglicher!!!

das problem is das wir uns immer das ganze wochenned esehen (wohnen ca 100 km voneinander weg,haben aber beide kein eigenes auto,somit is absprache mit den eltern wichtig). Für IHn isses halt ne umstellung das er wie er sagt am wochenende nich mehr die dinge tun kann die er sonst mach,halt nich mehr in diesem ausmaß...

das wir halt immer so lang nonstop zeitmiteinander verbringen is für mich ganz neu,ich kenne das so überaupt gar nicht,er hatt schon ne 3 jahres beziehung,aber is auch über ein jahr her...sicher mann muss sich erst dran gewöhnen wieder,aber es is halt schwer ich arbeite die ganze woche ziemlich viel un hart und dann bin ich am wochenende einfach oftmals zu fertig um irgendwas abenteuerliches zu unternehmen versteht ihr?


ach weiss auch nich,hab ihn so verdammt lieb un er mich auch:herz:

danke auf jednfall noch mal für die antworten
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Es gibt Tage, da fehlt einem jegliche Hoffnung, aber meistens sagt man sich: "Jetzt erst recht, zusammen schafft man das!".

Auf jeden Fall. Wenn wir nicht davon ausgehen würden hätten wir nicht geheiratet... Aber, manchmal (zum Glück nur ganz ganz selten) sitz ich wenn er gerade weggefahren ist nur noch hier und heule...
 

Benutzer72450 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin noch nicht in einer Fernbeziehung, aber es wird wohl demnächst zu einer werden.
Seit meinem Studium sehen wir uns eigentlich nur am Wochenende, obwohl die Distanz nicht wirklich groß ist.
Im Sommer wird mein Freund dann für 3 Monate nach Italien gehen um dort zu arbeiten. Aber unsere Beziehung sehen wir als so gefestigt an, dass das gehen wird.
Was mir etwas mehr Sorgen macht ist, dass das so etwa die Vorbereitung auf die Fernbeziehung ist, da er danach wohl woanders studieren wird.

Von daher finde ich es schön, hier zu hören, dass es bei vielen doch klappt :smile: . Mir ist klar, dass auch viel Frust und Schmerz dabei sein wird, aber ich glaube, dass man deswegen nicht alles wegschmeißen sollte.
Da heißt es wohl durchhalten und die gemeinsamen Momente umso mehr genießen!
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Da darf ich jetzt auch nochmal jammern :zwinker:
Wir sehen uns auch nur von Freitagabend bis Sonntagnachmittag und ich fahre 5 Stunden :cry:
jup, ist bei uns auch so. Und jedes WE können wir uns auch net sehen, weil ich in der Saison ja auf alle Fälle jedes 2. WE arbeiten muss.

Is jedesmal ziemlich besch***** wenn ich/er wieder heim fahr, aber es muss irgendwie gehen, wir lieben uns ja :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren