Scheide brennt beim Sex

Benutzer70419 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute,

meine Freundin und ich haben ein Problem. Der Sex ob mit oder Kondom tut ihr am Anfang weh und dieser Schmerz verschwindet dann bis auf ein minimum nach ca 4 sek. Sie beschreibt den Schmerz als brennen bzw. stechen in ihrer Vagina also nicht am Kitzler etc. sonder in der vagina selbst.

Sie ist mehr als entspannt und feucht ist sie auch. Wir hatten vor einiger Zeit mal andere Kondome benutzt ( Viva und Amor ) Und seit dem hat sie die Schmerzen sagt sie. Diese Kondome haben wir aber nichtmehr benutzt und sind wieder auf unsere 1te Marke ( Condomi und Billy Boy ) umgestiegen. Sie war deshalb beim Frauenarzt und dieser meinte es wäre ein Pilz. Deshalb bekam sie Antibiotikum. Aber diese Schmerzen sind immernoch da. Was kann das sein?

Wir rätseln schon darüber was es sein könnte.
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
achja... das hatte ich auch schon super oft gehabt...

also mein frauenarzt meinte das es naja...*peinlich*

zu hart abläuft und kA... etwas langsamer angehen! ich hatte auch erst schmerzen und dann auf einmal waren die schmerzen weg!

aber es war unangenehm und ich hatte angst! weil es wehtat!...

also mehr vorspiel und am besten ganz langsam anfangen!

oder tut ihr das?....:smile:
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
1. ist das hier im falschen Forum, sollte mal verschoben werden.

und

2. kann dir hier keiner eine genaue Ferndiagnose stellen. Gegebenenfalls nochmal zum Frauenarzt gehen, denn die haben das studiert und sind dafür da. Mein erster Tipp wäre ja gewesen, dass sie doch nicht feucht genug ist. Bei mir ist das auch manchmal so, dass ich wirklich feucht bin, aber direkt beim Eindringen ist es dann doch irgendwie noch nicht genug. Aber wenn du das ausschließen kannst, hab ich keine Ahnung und überweise deine Freundin hiermit erneut zum Frauenarzt :zwinker:
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das tun wir vorher befriedige ich sie immer oral.

nur mit zunge? oder auch finger=?

vielleicht ist sie auch zu eng...

also ich würde dir empfehlen mal gleitgel zu benutzen!

und wenn du das gemacht hast dann bin ich auf das erbegnis gespannt...

juckt ihr denn auch die scheide?

wenn ja wielange benuzt sie das antibiotika?

warst du ihr erster freund?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

wie lange habt ihr denn eigentlich mit dem Poppen gewartet, nachdem dieser Pilz diagnostiziert und das Antibiotikum eingenommen wurde?

Für mich habt ihr einfach zu früh mit dem Geschlechtsverkehr begonnen...entweder hat sie erneut einen Pilz oder ihre Scheidenflora ist nach dieser Infektion ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten, denn es kann schon eine Weile dauern, bis die sich die angegriffenen Schleimhäute erholen.

Also...keinen Geschlechtsverkehr mehr, nochmals zum Arzt...sicherhaltshalber 2 Wochen kein Poppen...ggf. sofort abbrechen, wenn erneut Schmerzen auftreten und weiter abwarten, dann ölhaltige Sachen oder Hausmittelchen in der Scheide absolut vermeiden, (nur wasserlösliches Gleitmittel verwenden) vor jedem Sex Penis und die Finger waschen, vorerst keine Tampons verwenden und keine übertriebene Hygiene.

Haltet ihr euch nämlich nicht an gewisse Dinge, dann könnte es sein, dass sie noch länger unter dieser "Geschichte" leiden muss.
 

Benutzer70419 

Verbringt hier viel Zeit
nur mit zunge? oder auch finger ?

vielleicht ist sie auch zu eng...

also ich würde dir empfehlen mal gleitgel zu benutzen!


juckt ihr denn auch die scheide?


warst du ihr erster freund?

Nur mit der Zunge. Gelegentlich auch mit den Finger aber nicht so oft. Zu eng glaube ich nicht es hat ja auch ein jahr lang wunderbar und ohne schmerzen geklappt. Ja ich bin ihr erster Freund mit dem sie geschlafen.
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mit der Zunge. Gelegentlich auch mit den Finger aber nicht so oft. Zu eng glaube ich nicht es hat ja auch ein jahr lang wunderbar und ohne schmerzen geklappt. Ja ich bin ihr erster Freund mit dem sie geschlafen.



ehm dann benuzt bitte auch mal die finger,... erst einer dann der zweite... ist besser....


dann merkst du auch ob sie wirklich feucht ist!...:zwinker:

weil oberflechlich kann das auch nur dein speichel sein!... verstehst du...

weil wenn es innerlich nicht richtig feucht ist reibt es und es wird wund und geht auch so schnell nicht mehr weg...;9
guter tipp von mir....:zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
ehm dann benuzt bitte auch mal die finger,... erst einer dann der zweite... ist besser....


dann merkst du auch ob sie wirklich feucht ist!...:zwinker:

weil oberflechlich kann das auch nur dein speichel sein!... verstehst du...

weil wenn es innerlich nicht richtig feucht ist reibt es und es wird wund und geht auch so schnell nicht mehr weg...;9
guter tipp von mir....:zwinker:


Und jetzt ein Tipp von mir...der TS soll sich meinen vorherigen Beitrag genau durchlesen, vielleicht meine Frage beantworten und momentan weder fingern noch sonstige Reizung in der Pussy vornehmen.
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
Und jetzt ein Tipp von mir...der TS soll sich meinen vorherigen Beitrag genau durchlesen, vielleicht meine Frage beantworten und momentan weder fingern noch sonstige Reizung in der Pussy vornehmen.


vll solltest du auch mal meinen ersten beitrag leseN!


ich kenne das auch!

danke
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
vll solltest du auch mal meinen ersten beitrag leseN!


ich kenne das auch!

danke


Es hat bei den beiden 1 Jahr ohne Probleme und Schmerzen geklappt...bis der Pilz festgestellt wurde, weil es ein Brennen gab.
Wieso sollte seine Freundin plötzlich zu eng und wenig feucht sein? :kopfschue
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
Es hat bei den beiden 1 Jahr ohne Probleme und Schmerzen geklappt...bis der Pilz festgestellt wurde, weil es ein Brennen gab.
Wieso sollte seine Freundin plötzlich zu eng sein? :kopfschue

ja ich hatte ihn doch auch gefragt wegen dem pilz!

und bei mir ging es 2, 6 monate ca alles super und auf einmal net mehr....

aber jez auch wieder...

net streiten...:smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
ja ich hatte ihn doch auch gefragt wegen dem pilz!

und bei mir ging es 2, 6 monate ca alles super und auf einmal net mehr....

aber jez auch wieder...

net streiten...:smile:


Natürlich kein Streit :zwinker: ...und schon gar nicht, wenn der TS, der sich Hilfe erhofft, nicht alle Fragen beantworten möchte.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich würde mal vermuten, dass der Pilz entweder nicht richtig auskuriert ist oder dass die Haut von den Medikamenten noch gereizt ist.

Seid ihr euch denn sicher, dass es ein Antibiotikum war? Ich kenne das eher mit Zäpchen und Vaginalcremes. Gerade VON AB bekommt man doch gerne mal Pilze? Wie hieß denn das Medikament?

Wenn sie ansonsten auch jucken und brennen hat (z.B auch beim Pinkeln) würde ich nochmal zum FA und ggf. ein Pilzmittel kaufen, dass in Ruhe durchbehandeln und mind. 1-2 Wochen überhaupt nicht in der Gegend rumspielen! Wenn es DANN immer noch nicht klappt, kann man immer noch noch über mangelnde Feuchtigkeit und Enge reden - aber für mich sind das die typischen "Pilz gehabt und nicht lange genug gewartet" - Symptome.

Wenn die Haut dort einfach nur gereizt ist, kann auch eine spezielle Salbe helfen, die man sich beim FA verschreiben lassen kann. Ich hatte damals so oestrogenhaltige Salbe, die die Haut dort wieder stabilisiert hat, da sie nach den Pilzbehandlungen etwas angeschlagen war.

LG
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich würde mal vermuten, dass der Pilz entweder nicht richtig auskuriert ist oder dass die Haut von den Medikamenten noch gereizt ist.

Seid ihr euch denn sicher, dass es ein Antibiotikum war? Ich kenne das eher mit Zäpchen und Vaginalcremes. Gerade VON AB bekommt man doch gerne mal Pilze? Wie hieß denn das Medikament?

Wenn sie ansonsten auch jucken und brennen hat (z.B auch beim Pinkeln) würde ich nochmal zum FA und ggf. ein Pilzmittel kaufen, dass in Ruhe durchbehandeln und mind. 1-2 Wochen überhaupt nicht in der Gegend rumspielen! Wenn es DANN immer noch nicht klappt, kann man immer noch noch über mangelnde Feuchtigkeit und Enge reden - aber für mich sind das die typischen "Pilz gehabt und nicht lange genug gewartet" - Symptome.

Wenn die Haut dort einfach nur gereizt ist, kann auch eine spezielle Salbe helfen, die man sich beim FA verschreiben lassen kann. Ich hatte damals so oestrogenhaltige Salbe, die die Haut dort wieder stabilisiert hat, da sie nach den Pilzbehandlungen etwas angeschlagen war.

LG
 

Benutzer70419 

Verbringt hier viel Zeit
Also sie hat diese Pillen mit dem Stab genommen und diese Creme wenn ich mich richtig erinnere. Sie hat kein jucken und auch nicht beim Wasser lassen. Also wir hatten zugegebenermassen eigentlich sofort am nächsten Tag Sex wo sie die Dinge abgesetzt hat bzw. die Einnahme beendet hat. Vielleicht habt ihr recht wir werden einfach mal zum FA gehen.

EDIT: Meine Freundin ist gerade hier. Sie hat die Einnahme normal beendet und 2 Wochen Pause gehabt ( 1 Woche wegen Periode, davor 1 Woche so )
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren