Scheiße passiert! Ich habe Angst! Was tun? (Achtung, lang...)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
und genau das wissen wir eben nur von einer Seite.

Jeder hat so seine Art, Frust abzubauen. Der eine weint sich im Forum aus, der andere besäuft sich mit Kumpeln. An der Situation sind aber beide schuld. Ich möchte z.B. nicht wissen, wie teuer die Hundeschule ist und wo das Geld dafür herkommen soll.
Der Hund gehört wohl beiden also was tut das zur Sache?
Klar gibt es oft auch eine andere Ansicht der Dinge, aber wir haben hier nunmal die von Diotima und sie will unseren Rat, verstehe nicht so ganz warum du ihren Freund hier in Schutz nimmst, was soll das bringen?
Möglich das alles etwas anders ausschaut als hier beschrieben, aber vielleicht ist er ja auch ein noch größerer Arsch, Diotima verteidigt ihn ja zum Teil fast noch, anhand ihres Verhaltens kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, das die Sache in der Realität sich besser für ihn darstellt.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Dass die beiden sich den Hund zu schnell angeschafft haben, ist klar, aber ich geh mal trotzdem davon aus, dass die Sache mit der Anschaffung nicht mal eben so planlos durchgeführt worden ist:

entschieden wir uns viel zu schnell dazu, uns den lang ersehnten Wunsch eines Hundes zu erfüllen. Es war zwar geplant, jedoch nicht sofort. Dann sahen wir diese süßen Welpen und... es war geschehen.

Woraus zu erkennen ist, dass der TS durchaus bewusst ist, dass die Entscheidung zu voreilig getroffen worden ist. Aber sieht ihr Freund das genauso? Unter anderem versteh ich nicht, wie er zum Zelten den Hund einfach mitnimmt, da ja nicht sicher ist, ob er sich auch verantwortungsvoll um den Hund kümmert.

Aufgrund seiner bisherigen Handlungsweise muss man diese Fragestellung noch mit einbeziehen.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
@dandy


es ist ja wohl ein unterschied ob das geld knapp ist, weil man es eben für gemeinschaftliche dinge ausgibt (tiere/miete/essen) oder ob jemand geld vom gemeinschatskonto für privates ausgibt, nachdem auch noch ohne worte einfach weniger eingezahlt wurde.

wo ist da bitte diotimas fehler?das kann doch nicht dein ernst sein.

klar sonst wären sie auch knapp bei kasse, aber nicht vollkommen pleite :what:

hoffe er komt heut zurück, viel glück nochmal von meiner seite!
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Klar erkennen sie jetzt, dass wohl einige Entscheidungen voreilig waren. Aber bei der ganzen Finanzknappheit redet sie immer noch davon, dass der Hund zur Hundeschule soll.

Beide sitzen in der Scheiße. Meine Meinung ist, dass sie hier allein ihm die Schuld dafür gibt und die dazu passenden Beispiele hier genannt hat. Ich bin sicher, dass er genauso viele Bsp findet, in denen sie sich nicht verantwortungbewusst verhalten hat.

Das Ursprungsproblem - und damit Anliegen der TS - war, dass sie wohl überreagiert hat und Angst davor hat, dass ihr Freund sie verlässt. Da hilft es ihr wenig, wenn man hier aufgrund eines einseitig dargestellten Sachverhaltes auf den Freund einprügelt und sie auch noch darin bestätigt, dass er ein Arsch ist. Das finde ich nicht fair.

Wichtiger wäre es, ihr aufzuzeigen, dass es vollkommen normal ist, bei fehlenden Finanzen in einer Beziehung Stress zu bekommen. Entscheidungen werden unter knappen Resourcen getroffen und die Wertigkeiten beider Partner sind nunmal unterschiedlich. Der eine möchte das knappe Geld lieber dafür, der andere hierfür ausgeben.
Das Dilemma kann man nur mit Fairness, Kommunikation und Disziplin versuchen, in den Griff zu bekommen.

Bei der Sachlage kann ich ansich keine Entscheidung der beiden erkennen, die mit Bedacht getroffen wurde. Man kann nur froh sein, dass ihr großer gemeinsamer Wunsch nicht ein Baby war.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Naja, wenn man sich einen Hund kauft, und noch keinen erzogen hat, und überhaupt nicht weiß wie man sich als Rudelführer behauptet, dann muss man mit dem Tier in die Hundeschule gehen, denn das nicht aufzeigen von Struktur ist für ein Rudeltier Tierquälerei.
Ich halte jetzt mal grundsätzlich gar nichts davon sich einen Hund zu nehmen wenn man in der Stadt wohnt, und den Hund auch nicht in das Berufsleben einbinden kann, würde bei den Hunden die ich vorziehe auch gar nicht gehen, weil die Wohnung in einem Tag zerstört wäre, aber gut.

Nun war gestern Ebbe im Kühlschrank, kein Katzenfutter, keine Getränke, kein Tabak.

Deutschlands Leitungswasser hat Trinkwasserqualität, und auch Tabak ist nicht lebensnotwendig. Wenn man wenig Geld zur verfügung hat, dann muss man eben bei den Sachen sparen die man leicht einsparen kann. Mit fertig Zigaretten verraucht man im Monat etwa 130€ mit Tabak etwas weniger, aber immer noch gutes Geld, das man für Essen und Tiere ausgeben kann. Wer noch Geld für Tschick hat, kann so pleite nicht sein. Genau das selbe gilt für Getränke, Leitungswasser ist günstiger als Limo oder Bier.
Also zum Teil ist der Mangel an Geld auch auf falsche Prioritäten zurückzuführen.

Das jetzt Loverboy nicht genug Geld zur Verfügung hat, ist schade für ihn, dann muss er aber auch schaun wie er einsparen kann. Das geht aber sicher nicht auf Kosten des Gemeinschftskontos, sondern auf die eigenen.
Ein Freund von mir arbeitet um sein Studium zu finanzieren, und er war nie länger als eine Woche ohne Job, sei es Wochenend Nachtportier in einem Hotel für 800€ oder Fahrer für Essen auf Rädern. Wenn er mal nicht genug Geld hat, wird halt schnell noch ein zweiter Job gesucht, und damit das Konto wieder aufgefrischt.
Also eigendlich kann mir niemand erzählen, das er nicht zu Geld kommt, wenn es notwendig ist.

Ich frag mich auch, ob ihr ein einziges mal durchgerechnet habt, wieviel Geld ihr im Monat mindestens brauchen werdet, bevor ihr zusammengezogen seid, und euch einen Hund gekauft habt.
Oder ob ihr überhaupt mal einen Plan gemacht habt, bevor ihr spontan alles durchgezogen habt.

Was aber wirklich erstaunlich ist, wieso lässt du es dir gefallen, dich von deinem Freund herumschubsen zu lassen. Er baut scheiße mit dem Auto, du badest es aus, er baut scheiße mit dem Konto, du redest dir deswegen ein schlechtes Gewissen ein.
Na klar, wird er lieber ein paar Tage wegfahren als Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen, und Diotima solls fressen oder sterben, den Kritik ist nicht, am besten sie behält ihre Meinung gleich für sich, ansonsten wird gesponnen oder mit Liebesentzug gedroht.

Ich würd mir für die Zukunft angewöhnen mich nicht mehr um die Probleme des "Partners" zu kümmern, sondern ihn mal alleine machen zu lassen, seis wegen Fahrerflucht oder wegen fehlendem Geld. Partnerschaft heißt auch immer zusammen Probleme zu lösen, und nicht Probleme zu verursachen die dann der Partner löst.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
es geht doch garnicht drum, dass generell wenig geld da ist.aber wenn ihr freund sich an die abmachungen gehalten hätte, dann wäre es ausreichend gewesen, denn ich denke, das war alles vorher durchgerechnet.
 

Benutzer80842  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
es geht doch garnicht drum, dass generell wenig geld da ist.aber wenn ihr freund sich an die abmachungen gehalten hätte, dann wäre es ausreichend gewesen, denn ich denke, das war alles vorher durchgerechnet.

Ich finde auch den Aspekt, dass "wenig" Geld da ist, sehr wichtig. Es geht hier nicht nur um die 2, sondern auch um die Tiere, dessen Verantwortung übernommen wurde.
Ich finde es nicht gerade "sinnvoll" sich einen Welpen anzuschaffen, wenn man frisch zusammen gezogen ist. Denn wenn das nun auseinadner gehen sollte (was ich natrülich nicht hoffe), wird das Tier das Leidtragende sein. Wenn man einen Hund (insbesondere Welpen) anschafft, sollte man gerade einen ausreichenden Puffer (geldtechnisch) haben, denn es könnten immer mal wieder unvorhersehbare Kosten für das Tier anfallen.
Ich könnte hier eine ellenlange Moralpredigt halten, aber das ist hier nunmal nicht Thema. Allerdings kann ich diesen "Familienzuwachs" nicht nachvollziehen :kopfschue


Ich hoffe, dass ihr 2 euch inzwischen ausgesprochen habt & das alles wieder gut bei euch ist.
Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich gerade fühlst, denn ich bin auch gerade erst mit meinem Freund (nach nem halben Jahr) zusammen gezogen & ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht weiss, wie ich reagiert hätte, wenn er so etwas gemacht hätte. :ratlos: Ich finde nicht, dass du mit deiner Reaktion übertrieben hast. Ich wäre auch stinksauer gewesen... :angryfire
Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird. Halt die Ohren steif :smile:
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Naja, hier mal ein paar Äußerungen der TS, die das Ganze wohl etws relativieren:

Diotima schrieb am 2.7.2008
Ich hatte jetzt eine ganze Weile eine gewöhnliche, ziemlich günstige und einfache Digitalkamera.
Sie hat akzeptable Dienste geleistet, aber ich denke schon lange darüber nach, mir eine wirklich gute Kamera zu gönnen, da ich höhere Ansprüche an die Fotografie habe.

Ich muss sie online kaufen können und auf Ratenzahlung.


Die Anschaffung eines Fahrrades plant sie in diesem Jahr auch noch. Aber kein billiges von der Stange.

Auf die Frage, wer bezahlt was in der Beziehung am 22.4.08:

Wir teilen, ja.
Aber keiner nimmt das so genau.

Wenn er mal Pizza bestellt hat, so lade ich in beim nächsten Mal in der Kneipe ein, wenn ich ihm mal zehn Euro leihe, geht der nächste Konzertbesuch auf ihn etc.

... und wenn man das nicht so genau nimmt, dann kann er das vielleicht auch nicht wissen, wieviel Geld noch auf ihrem Private Konto ist.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, wenn man sich einen Hund kauft, und noch keinen erzogen hat, und überhaupt nicht weiß wie man sich als Rudelführer behauptet, dann muss man mit dem Tier in die Hundeschule gehen, denn das nicht aufzeigen von Struktur ist für ein Rudeltier Tierquälerei.
Ich halte jetzt mal grundsätzlich gar nichts davon sich einen Hund zu nehmen wenn man in der Stadt wohnt, und den Hund auch nicht in das Berufsleben einbinden kann, würde bei den Hunden die ich vorziehe auch gar nicht gehen, weil die Wohnung in einem Tag zerstört wäre, aber gut.

Off-Topic:
Das ist jetzt zwar völlig OT, aber ich möchte nur mal sagen, das der Mensch KEIN Rudelführer für den Hund ist. Der Hund weiß, wir sind die, die bestimmen, aber er weiß auch, dass wir keine Hunde sind. :zwinker: Ich glaube (bzw. weiß) schon, dass man einen Hund auch ohne Hundeschule erziehen kann, man muss sich nur informieren. Besser ist eine Hundeschule natürlich schon, aber von denen, die die "Rudelführer"-Schiene fahren sollte man eh Abstand nehmen.

Zu Hund in Wohnung: Was soll für einen Hund im Garten besser sein? Der rennt ja auch im Garten nicht unkontrolliert rum, sondern liegt irgendwo. Es kommt drauf an, was man mit seinem Hund so unternimmt, da ist doch der Ruheplatz völlig egal, vor allem weil die Hunde ja eh meist dort liegen, wo man sich selber gerade aufhält.

Und eine Frage noch: Welche Hunderasse wäre denn das, die deine Wohnung zerstört? Sind sie so groß, dass sie sich nicht bewegen könnten oder redest du von Hunden die alles kaputt machen?

So, und da das wirklich völlig OT ist, hör ich jetzt auch wieder auf damit. :tongue:


@Diotima

Hat sich dein Freund denn schon gemeldet?
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Ich hatte jetzt eine ganze Weile eine gewöhnliche, ziemlich günstige und einfache Digitalkamera.
Sie hat akzeptable Dienste geleistet, aber ich denke schon lange darüber nach, mir eine wirklich gute Kamera zu gönnen, da ich höhere Ansprüche an die Fotografie habe.

Ich muss sie online kaufen können und auf Ratenzahlung.

Das ist dann auch noch das schlimmste fürs Konto. Erstens sind da oft die Zinsen höher als würde man einen normalen Kredit aufnehmen, zweitens sind Ratenkäufe der Nr. 1 Grund für die Verschuldung von Jugendlichen.

Große Sprünge auf Pump zu machen ist leicht, allerdings wird man damit nicht Glücklich. Ich hab mein Konto auch schon am Limit gehabt, und war heil froh als ich wieder im Plus war. Auf die Idee eine Kamera auf Pump zu kaufen wär ich nie gekommen, vorallem nicht wenn die Haushaltskasse schon nicht funktioniert.

und ich finde schon das die allgemeine finanzielle Situation eine wichtige Rolle spielt. Wenn sowohl Diotima als auch ihr Freund einen Finanzplan erstellen würden, und sich dran halten würden, sowie versuchen würden einen Polster aufzubauen, wäre es nie zu einem Leergeräumten Konto gekommen.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
Jau, und so langsam nähern wir uns des Pudels Kern.

Ohne einseitige Schuldzuweisungen.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
es geht doch garnicht drum, dass generell wenig geld da ist.aber wenn ihr freund sich an die abmachungen gehalten hätte, dann wäre es ausreichend gewesen, denn ich denke, das war alles vorher durchgerechnet.
doch darum geht es - wenn man so knapp mit seinem Geld haushalten muss damit man gerade so über die Runden kommt, ist es abzusehen das es sofort zu einem riesen Streit kommt wenn es einer mal nicht so genau nimmt.

Als ich gelesen hab das die Threadstarterin sogar Pfandflaschen sammelt um wenigstens Tiernahrung zu kaufen zeigt doch eindeutig das absolut Ebbe in der Kasse ist! Dazu passt eben auch die Angabe das nichtmal für Essen etc. mehr Geld vorhanden ist.

Hier wurde wohl viel zu knapp kalkuliert (Miete, Hund, Haushaltsgeld) wenn es schon zu solchen Problemen kommt wenn unverhofft eine Lücke von "gerade einmal" 150,- Euro klafft.

Ich kann verstehen das 150,- Euro für viele Leute eine Menge Geld darstellt - aber wenn die Folgen dann so drastisch sind wie hier beschrieben das absolut keinerlei Rücklagen da sind so wird das immer "gerade so" aufgehen mit dem Geld...

Das einzige was hilft ist sparen - und zwar an Luxusgütern - dazu zählt auch ein Hund wenn man sich diesen eigentlich kaum leisten kann bzw. sich in anderen Dingen absolut einschränken muss. Desweiteren Tabak, Handy, Kneipe o.ä.
Off-Topic:

@Amygdala und Reliant:
OT schön und gut, aber ich denke das es sich hierbei um einen wirklich ernsthaften Thread handelt der es nicht verdient mit dermaßen viel OT "zugemüllt" zu werden!
 

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
@Amygdala & Reliant

Weitere Privat-Off-Topic-Gespräche bitte per PN und nicht mehr hier in diesem Thread. Danke!
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das einzige was hilft ist sparen - und zwar an Luxusgütern - dazu zählt auch ein Hund wenn man sich diesen eigentlich kaum leisten kann bzw. sich in anderen Dingen absolut einschränken muss. Desweiteren Tabak, Handy, Kneipe o.ä.

Das wollte ich eigentlich auch schon die ganze Zeit hier dazu schreiben.
Ist natürlich blöd, dass es hier zu so einem großen Streit gekommen ist, das ganze hätte mit etwas besserer Planung vermieden werden können.
Hund + Katzen in einer eh schon knappen Situation ist für mich ein wenig kurzsichtig.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
... und wenn man das nicht so genau nimmt, dann kann er das vielleicht auch nicht wissen, wieviel Geld noch auf ihrem Private Konto ist.
und das heißt man kann einfach ohne was zu sagen weniger aufs GEMEINSCHAFTSKONTO überweisen?
es geht doch nicht drum was die beiden mit ihrem privatgeld machen, sondern was sie mit dem machen, das für BEIDE ist.

und ist es nicht auch besser sich ein fahrrad zu kaufen als noch ein auto?schonmal ein billiges fahrrad gehabt?ich schon,...halbes jahr dann is irgendwas im arsch, sowas nervt.

ich raff nicht wieso hier so am thema vorbeigeredet wird.was sie sich kaufen, hat mit dem verhalten ihres fruendes doch nichts zu tun.er hätte nur den mund aufmachen müssen, um was zu sagen, anstatt einfach zu machen was er will.fertig aus.was gibts da denn zu diskutieren.

alles andere, was hier gesgat wird: zu früh zusammengezogen, den hund zu früh angeschafft, das ist ihr doch alles bewusst.nur hätte es laut ihren angaben doch gepasst, wenn die 150 euro da gewesen wären.und das DIE fehlten ist nur seine schuld.das es an rücklagen fehlt, da sind beide dran schuld so viel ist klar.aber im gegensatz zu ihm, macht sie sich wenigstens gedanken drüber.
aber hier gehts doch darum, dass ihr freund ohne was zu sagen geld nimmt und fahrerflucht mit dem auto ihrer eltern begeht :what:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Wie ich sehe, sind jetzt eine Menge stichhaltiger Argumente zur Situation erläutert worden, wo es gut wäre, wenn die TS sich nochmal dazu äussern, würde, wie ihre Ansicht dazu ist, ob sich in der Zwischenzeit was gatan hat und wie es jetzt weitergehen soll.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
... und wenn man das nicht so genau nimmt, dann kann er das vielleicht auch nicht wissen, wieviel Geld noch auf ihrem Private Konto ist.
Dass man in einer Beziehung die Kosten beim gemeinsamen Essen gehen, o.ä. nicht genau aufteilt, hat doch nun wirklich überhaupt nichts damit zu tun, ob man gut mit Geld umgehen kann oder nicht.

Obwohl ich eher sparsam lebe und noch nie irgendwelche finanziellen Probleme hatte, käme ich niemals auf die Idee, dass man in einer Beziehung alles ganz genau bis auf den letzten Cent aufteilen muss.
Das mache ich nicht mal bei Freunden oder Kumpels. Auch da zahlt mal der eine etwas und dann der andere. Im großen und ganzen gleicht sich das dann schon wieder aus.

Trotzdem rechtfertigt das keineswegs das Verhalten des Freundes, ungefragt 150€ vom gemeinsamen Konto für private Dinge zu verwenden. So etwas ist ganz sicher nicht in Ordnung!


Aber ich kann es ehrlich gesagt auch nicht verstehen, wie man ohne jegliches Finanzpolster leben kann, so dass einen schon ein Verlust von 150€ so aus der Bahn wirft.
Ich würde niemals ausziehen, ohne nicht wenigstens ein Polster von 1000€ für unvorhergesehene Dinge zu haben (ich persönlich würde sogar zu mindestens 2-3000€ tendieren, wobei das vielleicht nicht unbedingt sein muss).
Und sollte ich dieses Polster mal angreifen müssen, wird danach radikal gespart, bis es wieder aufgefüllt ist.
Leitungswasser (Trinkwasser) statt Mineralwasser, kein Tabak (OK... das sagt man als Nichtraucher ziemlich leicht :zwinker:, aber auch wenn es einem Raucher schwer fallen mag... Tabak ist nicht lebensnotwendig. Essen aber schon), am Wochenende nicht fortgehen, weniger telefonieren und SMS schreiben (falls man keine Flat hat), etc. sind alles Dinge, die man ohne größere Probleme machen kann.
Ebenso muss man dann einfach geplante und nicht absolut notwendige Investitionen verschieben.
 

Benutzer71062 

Meistens hier zu finden
@ Sonata Arctica

da gebe ich dir recht mit dem nicht raffen.

Hier geht es nicht darum, dass ihr freund ohne was zu sagen geld nimmt und fahrerflucht mit dem auto ihrer eltern begeht.

Hier geht darum, dass die TS vermutet, überzogen reagiert zu haben und angst hat ihren Freund zu verlieren.

Es macht also Sinn zu durchleuchten, warum es zu dieser Situation gekommen ist. Und diese Situation ist eben typisch bei Paaren in finanziellen Nöten. Und für diese finanziellen Nöte sind beide verantwortlich. Hier wird von ihr aber die Schuld auf ihren Partner verlagert. Fast alle fallen darauf rein und verurteilen ihn.

Am zweiten Juli will die TS noch eine hochwertige Kamera auf Raten kaufen. Bei der angespannten Finanzlage? Und auf Tabak kann auch nicht verzichtet werden. Mit den Verrechnen und dem "mein und dein" haben die beiden es bisher nicht so genau genommen. Sagt sie selber. Dann ist ihre Reaktion jetzt und das ganze Theater hier tatsächlich überzogen.

Die TS scheint mit den (übrigens selbstgewählten) Problemen in ihrer Partnerschaft einfach überfordert.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
@ Sonata Arctica

da gebe ich dir recht mit dem nicht raffen.

Hier geht es nicht darum, dass ihr freund ohne was zu sagen geld nimmt und fahrerflucht mit dem auto ihrer eltern begeht.

Hier geht darum, dass die TS vermutet, überzogen reagiert zu haben und angst hat ihren Freund zu verlieren.
sie hat aber nicht überzogen reagiert und ich will nicht dazu beitragen, dass sie sich ihr leben schon wieder wegen nem kerl unnötig schwer macht. :zwinker:

jetzt soll sie ja quasi nach deinen aussagen am besten auf kamera und zigaretten verzichten, damit es so weit nicht mehr kommt?ich glaub ehrlich gesagt egal was die beiden machen, er ist nicht fähig sich an abmachungen (und einfache grundsätze) zu halten und das wäre ja die grundlage die nötig wäre, um überhaupt alles wieder auf die reihe zu kriegen.und nochmal: das ein etwas anderer lebensstandart angebracht wäre, ändert ja nichts dran, dass ihr freund sich idiotisch verhalten hat.

Mit den Verrechnen und dem "mein und dein" haben die beiden es bisher nicht so genau genommen. Sagt sie selber. Dann ist ihre Reaktion jetzt und das ganze Theater hier tatsächlich überzogen.
verstehst du es eigentlich nicht?wenn sie ihm von IHREM geld was ausgibt.ok!
wenn er ihr von SEINEM geld was ausgibt.auch ok!

wenn er sich am gemeinschaftsgeld bedient.geht garnicht!

ist eigentlich sehr einfach zu verstehen und ich wiederhols auch nicht nochmal :what:
 

Benutzer76463 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub er wollt einfach nur darauf hinweise wie er selbst mehrfach schrieb warum es soweit kam, und da hat er völlig recht in meinen Augen.

Ok es war falsch von ihm aber die ganze Lebenskostenplanung war einfach fehlerhaft wenn ich das mal so direkt in den Raum werfen darf.

Er hät auch 100/150€ für kp irgendwas wichtiges ausgeben können und die finanzielle Situation wär die selbe, klar wäre es anders gewesen aus anderen Beweggründen wobei wir immernoch nicht wissen was mit dem Geld passiert ist. Versoffen? Verraucht? Verspielt? Vielleicht eine Rechnung beglichen die unbedingt geschlossen werden musste? WIR wissen es nicht!

Es war ein fehler von ihm ja soviel steht fest wie schon mehrfach zusammengefasst wurde, aber ein fehler von beiden es soweit finanziell ankommen zu lassen.

Und was er mit der Kamera und dem Fahrrad einfach sagen will ist das es beide finanziell in meinen augen wohl nicht so im griff haben.
Sorry ich gönn mir nicht ne neue Kamera wenn ich zusammen ziehe nur weil ich Anspruchsvoll bin, woah [MegaIronieMode] mein scheiß Corsa hat nur 50ps will aber 200 drücken können, ich kauf mirn BMW[/MegaIronieMode] verstehst?

Sie nimmts mit Rücklagen, Sicherungen etc. auch nicht so genau, genau sowas ähnliches hätte SIE auch treffen können, oder es mal ausversehen soweit bringen, aber ich glaube nicht das ein Mann ja jetzt pack ich die Vorurteile aus, wegen sowas einen solchen aufriß machen würde.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren