Scheiße passiert! Ich habe Angst! Was tun? (Achtung, lang...)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:geknickt: Och Mensch, ich weiß...

Es tut grad tierisch weh, aber es wird besser. Du bist eine starke Frau und ich hoffe, das du auch bald siehst, was er dir da grade antut und ihm dann einen richtigen A....tritt verpasst. Das hat er verdient!! :mad:

Was ist denn nu mit dem Hund? Ist das deiner, oder hat er ihn gekauft?
 

Benutzer73528 

Verbringt hier viel Zeit
dann geh aus dieser wohnung raus, kannste dich nicht mit irgendwem treffen egal mit wem? Ich würd jetzt auch nicht in der Wohnung sein wollen.

Ichh hoffe du erkennst ganz schnell, dass er es gar nicht wert ist, dass du ihm hinterherweinst. Aber ich weiß das ist alles gar nicht so einfach.

kopf hoch... auch wenn dir das alles grad gar nichts bringt...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sei froh, dass du dieses Arschloch los bist!
Natürlich kann ich es verstehen, dass du ihn wieder zurück willst... aber wenn man es aus einem gewissen Abstand betrachtet, hat so eine Beziehung doch wirklich keine Chance!
Er hat dich verarscht und finanziell geschädigt! Ihm ist alles scheißegal! Er lebt in irgendeiner komischen Traumwelt und hat jeglichen Bezug zur Realität verloren! (Bauwagen, Streichelzoo, etc. - Der hat doch wirklich ein Rad ab)

Hast du schon irgendeine Idee, wie es jetzt weiter gehen könnte?
So viel ich weiß, habt ihr doch beide den Mietvertrag unterschrieben, oder? - Informiere dich, ob es möglich ist, ihn dazu zu zwingen, die miete weiterhin zu bezahlen, falls du es nicht alleine zahlen kannst. Zumindest bis zum nächstmöglichen Termin, zu dem ihr die Wohnung kündigen könnt.
Es kann nicht sein, dass er dich auf den ganzen Kosten sitzen lässt!
 

Benutzer73946 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja wirklich mal ein starkes Stück, was der werte Herr sich so für Absuditäten einfallen lässt. Von Verantwortungs-Bewusstsein keine Spur.
Wahrscheinlich sieht er seine Schulden bei dir als Anfangskapital für seine tolle Idee. Immerhin kann er ja bestimmt 5 Quadratmeter Streichelzoo-Gelände dafür kaufen....

Ich würde versuchen, den Typ möglichst schnell und vollständig aus meinem Leben zu entfernen. Das ist natürlich leicht gesagt, weil du ihn wohl immer noch liebst, auch nach den vorherigen Aktionen, aber ich denke, du hast die Kraft um das durchzuziehen.

Ich wünsche dir viel Glück dabei!
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke mal das will sie im Moment garantiert nicht hören...und selbst wenn sie wütend auf ihn ist, da sind halt Gefühle im Spiel.
Ich kenn das :schuechte

Liebe Diotima, überleg dir gut was du tust und lass dich nicht verarschen :kopfschue
Er war gemein zu dir und ER ist Schuld, das es dir grad so dreckig geht-halte dir das vor Augen.
 

Benutzer84633  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Es tut so weh... er hat mich heute morgen noch geküsst, ich will dass er es wieder tut... es ist einfach nciht auszuhalten gerade

Was machst du, wenn er die Tage angekrochen kommt? :ratlos:
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
nimmt er vielleicht drogen?

Das hab ich mir auch gedacht, der scheint sich ja ziemlich verändert zu haben und hebt im Moment total ab und ist ziemlich realitätsfern. Ich wünsch dir echt Stärke für die nächsten paar Wochen, und hast du nicht doch Freunde, die dir jetzt beistehen könnte, mit denen er keinen Kontakt hat?
Den Rat mit dem Schlösser austauschen und Konto sperren würde ich auch beherzigen, so unberechenbar wie sich dein Freund grade verhält. Überziehen kann er das Konto aber nicht, oder?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.

Er fehlt mir so :flennen::flennen::flennen::flennen: Ich will heute nacht neben ihm lioegen und es tut mir Leid.
 

Benutzer73528 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß das willst du jetzt nicht hören,
aber wie zum teufel willst du dich mit seiner Verantwortungslosigkeit arrangieren? Willst du für euch beide arbeiten gehen? Damit er sein Geld für seine Hirngespinste ausgeben kann? Das sind doch keine Kleinigkeiten...

Natürlich liebst du ihn und vermisst ihn jetzt, aber mit ihm kannste dir doch (zumindest im Moment) keine Zukunft aufbauen...
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.
Dann hättest Du Dich ihm zuliebe zu Recht gebogen – und das wäre weder in Deinem Sinne noch würdest Du so glücklich dabei. Du hättest vielleicht seinen Charakter akzeptieren, nicht aber mit den daraus resultierenden Konsequenzen leben können. Ich sag's mal so: hättest Du das getan, wäre Deine Zukunft wohl Ticketverkäuferin in einem imaginären Streichelzoo ...
 

Benutzer85046 

Verbringt hier viel Zeit
hey, lass dich mal drücken :knuddel: :knuddel: :knuddel:

du fühlst dich bestimmt super scheisse grade!

Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.

lass dir das gesagt sein: DU bist ganz bestimmt nicht das kleinste bisschen schuld daran, wies gelaufen ist! so wie der drauf ist, war so was in der art, wie er es jetzt abzieht, früher oder später vorprogrammiert. aber ich glaub dir, dass es bestimmt mega mega weh tut im moment und du dich fragst, was du hättest anders machen sollen.

es ist bestimmt kein grosser trost, aber denk immer dran, dass du nichts hättest machen können, um das zu verhindern. irgendwann wird wohl eine zeit kommen, wo du das ganze mit etwas abstand betrachten kannst und dann wirst du zum schluss kommen, dass er einfach ein arsch ist, der dich überhaupt nicht verdient hat!!

ich wünsch dir viel kraft und alles liebe!
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima, so sehr ich auch nachfühlen kann, wie man zweite (dritte, vierte, fünfte...) Chancen geben will oder tatsächlich gibt und so sehr ich auch weiss, wie viel man tatsächlich vergeben kann, bei dem Arschloch wäre das Mass selbst bei mir voll. Führ dir das doch bitte mal vor Augen: er schuldet dir Geld en masse, verpisst sich kommentarlos um angeblich einen verdammten Streichelzoo (die so ziemlich dümmste Begründung für ein Beziehungsende, die ich je gehört habe und garantiert ne miserable Behauptung und nichts mehr) aufzumachen, und hat auch noch die Frechheit, dich mit einem simplen "Jo, es ist aus" abzuspeisen und das auch erst, nachdem er fast ans Telefon gezwungen wurde? Ne sorry, bei aller Liebe, aber DAS geht alles mehr als nur zu weit und der Typ hat absolut gar keine zweite Chance verdient.

Ausserdem nützt dir "Zurechtbiegen" herzlich wenig, nicht nur, weil das langfristig sowieso nicht funktioniert, sondern was willst du dich bitte mit so einem unreifen, unzuverlässigen, verantwortungslosen, feigen Schmarotzer wie dem arrangieren?

Das hat definitiv niemand nötig.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.

Er fehlt mir so :flennen::flennen::flennen::flennen: Ich will heute nacht neben ihm lioegen und es tut mir Leid.

Wie kann jemand gleichzeitig intelligent und doch sowas von dumm sein?

Sorry, aber ich versteh dich nicht, du lässt dich benutzen, ausnutzen, und in einer Art mieß behandeln, in der ich nicht mal auf jemanden losgehe den ich Hasse, und schaffst es immer noch zu relativieren und die Schuld bei dir zu Suchen.

Du bist spießig? Mag sein, immerhin wohnst du nicht unter einer Brücke willst etwas anderes Essen als Müll und musst dich dann auch noch um Tiere Kümmern. Schrecklich, wenn man Verantwortung für sich und andere übernimmt.

Und die Idee mit dem Streichelzoo gefällt mir total gut. Ich konnte kaum mehr aufhören zu lachen. So ein dämlicher Plan, vorallem muss man dann recht spießig Verantwortung für Tiere übernehmen.

Wein dem Typen keine Träne nach, der ist so erbärmlich der hat dich gar nicht verdient.

Oh und wenn du zu hart bist, weil du fairness in einer Beziehung erwartest, dann dürfte keine Beziehung mehr laufen.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.
sorry, aber wie kannst du sowas nur auch nur ansatzweise denken?
der typ hat dich nach strich und faden verarscht!! merkst du es nich? IMMER NOCH NICH?

na klar tut es weh und er fehlt einem... wobei ich muss ganz ehrlich sagen, nach dieser aktion, was der abgezogen hat, wäre meine liebe innerhalb von sekunden verpufft.
das hier find ich noch schlimmer als die tussy, die zur urlaubsliebe gefahren is und ein sexvideo gedreht hat.
er hat nich nur deine gefühle verletzt, er schafft es noch und treibt dich in den finanziellen ruin.
und du fragst dich, was DU falsch gemacht hast?
rosarote brille hin oder her, aber das kann doch echt nich wahr sein:eek::eek::eek:
 

Benutzer56330 

Verbringt hier viel Zeit
Stell dir mal vor, er hätte mir dir den Streichelzoo eröffnet und hätte dich dann sitzen lassen.. :geknickt: Ne Quatsch, jetzt mal im Ernst: Er ist ein riesengroßes Arschloch.
Ist schwer, das nun einzusehen und es ist klar, dass du ihn nun vermisst, aber du wirst irgendwann merken, dass du ohne ihn besser dran bist. Er kann nicht so viel Verantwortung übernehmen wie er müsste.. und ach, was soll man dazu noch sagen? Er ist einfach nur ein total egoistischer Feigling!!!
Du schaffst das schon, ohne ihn sicher viel besser als mit ihm.
Ich wünsch dir alles gute, heul dich ruhig aus, irgendwann kommt die Wut und dann hast dus irgendwann überstnaden.
Fühl dich gedrückt. :herz:
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Dass Frauen immer wieder auf solche Kerle reinfallen...
Was ist an denen so toll?
Verstehen werd ich das nie.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Vielleicht war ich zu streng mit ihm, ich hätte seinen Charakter vielleicht eher akzeptieren müssen. Ich hätte hinnehmen sollen, dass er ist, wie er ist und schauen müssen, wie ich mich damit arrangiere.
Ich bin vielleicht zu hart gewesen.
Was ist mit dir?

In einer Beziehung, die gut läuft, respektiert man sich gegenseitig. Man ist auf Augenhöhe, akzeptiert den jeweils Anderen und es ist ein Geben und Nehmen. Stimmst du mir bis dahin zu?
Gut. Jetzt schau dir an, was du dir selbst vorwirfst.Und dann vergleich es mal mit dem, was er mit dir getan hat.
Merkst du was?
Man muss sich in einer Partnerschaft akzeptieren, respektieren, sich mit einigen Fehlern arrangieren. WARUM um alles in der Welt sollte das nur für DICH gelten?! Das, was er mit dir angestellt hat, ist eine derart geballte Respektlosigkeit, dass es mir die Sprache verschlägt. Du machst dir ernsthaft Vorwürfe, du hättest dich mehr arrangieren müssen? Wo hat er sich denn bitte auch nur in einem winzigen, winzigen Aspekt mit DEINEN charakterlichen Eigenheiten arrangiert? Rücksicht genommen? Akzeptiert, dass du in mancherlei Hinsicht anders bist als er? Wo?!

Das einzige, was du nicht respektiert hast, war seine abstoßende, menschenverachtende Respektlosigkeit dir gegenüber. Und, ganz ehrlich: Wenn du dir selbst DAS zum Vorwurf machen willst, bist du wesentlich unreflektierter und schwächlicher, als ich geglaubt habe.

Verdammt, es ist normal, dass er dir fehlt. Ich verstehe das. Ich verstehe auch den Wunsch, ihn zurückhaben zu wollen, mehr als gut. Aber Wunsch ist Wunsch und Realität ist Realität, und wenn du auch nur einen Funken Selbstachtung besitzt, schickst du den Kerl mitsamt seinem lächerlichen Streichelzoo zum Teufel und bleibst lieber dein Leben lang Single, als ihn auch nur ansatzweise zurückzunehmen. Selbst wenn du dir wünschst, dass er zurückkommt. Du bist nicht die Sklavin deiner Wünsche.

Heul dich aus, lenk dich ab, mach was kaputt, tu alles, was nötig ist, damit es dir besser geht. Aber hör endlich mit diesem albernen "Ich bin Schuld" auf. Wenn du ernsthaft glaubst, dass du sogar an solchen offensichtlichen Situationen Schuld hast und alles Schlechte nur an dir liegt, ist das ganz schön größenwahnsinnig. Sagte mein Ex-Therapeut mal. Recht hatte er.

Wie ich dir heut Nachmittag schon geschrieben hatte: Du hast soviel, wofür es sich zu leben lohnt.
Ich hoffe, dein Kumpel ist jetzt bei dir.
Wir sprechen uns bald.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Entschuldigt...

Nein, ich meine nicht, dass ich an allem Elend Schuld bin.
Aber ich frage mich dennoch, was ich hätte anders machen können oder müssen.
Denn zu Anfang lief es so gut, über Monate hinweg führten wir eine wundervoll harmonische und sehr liebevolle Beziehung. Er war aufrichtig, respektvoll, fürsorglich...
Ich kann nicht glauben, dass es dann plötzlich einfach gar nicht mehr gehen kann. Was ist passiert? Und ja, hier frage auch ich mich: was habe ich falsch gemacht?

Vermutlich gehören doch immer zwei dazu...

Mir geht es jetzt sehr schlecht.
Weinen kann ich schon nicht mehr. Ich bin total leer, ausgelaugt, habe nun seit gestern nicht mehr gegessen, konnte kaum schlafen. Sehe gar keinen Sinn darin, den Vorhang zu öffnen, mir die Zähne zu putzen, mich anzuziehen...
Für wen? Er fehlt mir sehr, auch wenn es in letzter Zeit nicht wirklich schön war, es gab eben doch noch Momente, in denen ich wusste, dass ich "richtig" bei ihm bin. Oder es glaubte.
Nie wieder seine Hand zu halten, seine Lippen zu spüren. Nie wieder? Was ist das für eine unmögliche Vorstellung?

Es tut so unglaublich weh und ich kann es nicht akzeptieren, jetzt.
Ich muss ihn wieder fühlen können, riechen, sehen... :flennen:
 

Benutzer22969  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Du MUSST rausgehen. Klar, es ist bequemer, einfach nichts zu tun und einfach sich leer gehen zu lassen, aber da kommt man nicht ohne weitere raus und es wird schwieriger, je länger der Zustand anhält. Geh raus in einen Park, setz dich auf eine Bank in die Sonne, und tue da nichts, aber das wird dir wirklich besser gehen, da du dich zumindest etwas ablenken kannst. Dann bist du nicht in der Umgebung, wo dich alles an ihn erinnert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren