Schamlippen-OP

Benutzer90163 

Sorgt für Gesprächsstoff
HI!
Wer von uns weiblichhen Usern hat schon mal üner eine Schamlippen.OP nachgedacht? Dieses Thema scheint ja im Moment recht aktuell zu sein (Bild, Spiegel-TV). Zudem würde ich gerne den Grund dafür Erfahren...

Ich selbst habe auch schon mal daran gedacht, mir meine inneren Schamlippen vekleinern zu lassen da ich das Aussehen nciht mag. Meine inneren Schamlippen hängen für mich halt sehr unschön nen ganze Stück heraus...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ganz ehrlich: Ich habe noch nie darüber nachgedacht, obwohl meine inneren Schamlippen auch leicht rausblinzeln.
Ich wusste nicht mal, dass so viele Frauen Probleme damit haben...bis ich auf dieses Forum gestoßen bin.

Gut, ich finde es allerdings an mir auch nicht unschön, akzeptiere nicht nur das Aussehen, sondern erfreue mich regelrecht daran. Außerdem bin ich gegen jegliche Art von "genormter" Pussy und finde diese Art von Schönheits-OP in den meisten Fällen komplett überflüssig, weil sie auch mit gewissen Risiken behaftet ist.
Was nützt mir ein "vollkommenes" Geschlechtsteil, wenn die Empfindungen plötzlich eingeschränkt oder gar komplett verschwunden sind.

Letztendlich muss das jeder selber wissen, ob so etwas nötig ist...aber nur weil vielleicht manche Männer (und auch Frauen) eine "Schlitzpussy" bevorzugen, würde ich niemals eine derartige OP vornehmen lassen.
Allerdings gabs auch noch nie einen Mann, der sich jemals nur ansatzweise negativ geäußert hat...ganz im Gegenteil.
Ich denke, dass es den meisten total egal ist, wie die inneren Schamlippen aussehen, denn eine Pussy ist ein "Gesamtkunstwerk" in Form, Farbe, Flüssigkeit, Geruch und Geschmack.
Außerdem ist die "ganze" Frau viel wichtiger, wie sie selber mit sich zufrieden ist, ihre Lust auslebt und es auch zeigt...
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich als Mann auch ein Wörtchen sagen darf: In ~16 Jahren "Männergesprächen" in verschiedenen Kreisen, gab es noch nie das Thema "Schamlippen". Kein Wort über "da hat man die inneren Lippen von außen gesehen, da hatte ich keinen Bock mehr" oder "Das war voll die süße Schlitzpussy, was anderes mag ich gar nicht mehr haben.". Nie!
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich werd mich hüten. die sind toll wie sie sind, einzigartig, zu mir passend, und ich jedenfalls find sie sogar schön. sollte jemals ein mann der die zu sehen kriegt meine meinung nicht teilen hat er eben pech gehabt - nicht mein problem.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich käme das nicht in Frage.
Mein Körper ist so wie er ist und auch, wenn er (gemessen an aktuellen Schönheitsidealen) besser aussehen könnte mag ich ihn wie er ist. Da lasse ich niemanden unnötig dran rumschnippeln.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
das einzige, was man an genitalien rumschnippeln sollte, ist die entfernung der vorhaut bei einer phimose.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Nein, damit ich mir da was verändern lasse müsste ich schon so eine gravierende Fehlbildung haben, dass sie mich im Alltag, beim Laufen oder beim Sex in irgendeiner negativen Art und Weise behindert.

Aus kosmetischen Gründen sicherlich nicht. :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ganz ehrlich: Ich habe noch nie darüber nachgedacht, obwohl meine inneren Schamlippen auch leicht rausblinzeln.
Ich wusste nicht mal, dass so viele Frauen Probleme damit haben...bis ich auf dieses Forum gestoßen bin.

[...] Allerdings gabs auch noch nie einen Mann, der sich jemals nur ansatzweise negativ geäußert hat...ganz im Gegenteil.
Ich denke, dass es den meisten total egal ist, wie die inneren Schamlippen aussehen, denn eine Pussy ist ein "Gesamtkunstwerk" in Form, Farbe, Flüssigkeit, Geruch und Geschmack.
Außerdem ist die "ganze" Frau viel wichtiger, wie sie selber mit sich zufrieden ist, ihre Lust auslebt und es auch zeigt...

Dito.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Über so was hab ich noch nie nachgedacht!!

Über eine Brust-OP schon eher.
 
C

Benutzer

Gast
nachdem sich alle schönheits-op ärzte an den busen schon dumm und dämlich verdient haben, muss doch ein neuer trend her! mit den schamlippen-op's kann endlich der italienische marmor für den poolbereich bestellt werden.
 

Benutzer90250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Über so was hab ich noch nie nachgedacht!!

Über eine Brust-OP schon eher.

Ja, ich auch.
Bekannt war es mir aber, kommt ja wirklich zZ öfters im Fernsehen. Meine schauen auch ein wenig raus, aber es stört mich nicht und natürlich hat sich auch noch kein Mann beschwert. Könnte mir aber durchaus vorstellen, dass es bei manchen Frauen sehr extrem ist oder vielleicht auch die eine extrem länger als die andere Seite, dann kann ich verstehen wenn man sich da mal ernsthafte Gedanken drüber macht.
 

Benutzer52231 

Verbringt hier viel Zeit
bis zu diesem moment habe ich noch nie an sowas gedacht. und wenn ich jetzt so drüber nachdenke, halte ich es für mich persönlich für unnötig. zum einen bin ich zufrieden und zum anderen kann ich keinen guten grund erkennen. so etwas würde ich für mich eindeutig in die kategorie "total unsinnige OP" stecken. ich glaube, da fällt mir besseres ein, was ich mit meinem geld tun könnte.
 
V

Benutzer

Gast
Ich würde an meinem Körper wirklich ALLES machen lassen, von einer Haarverdichtung über eine Brust-OP, Fettabsaugung, Veneers an den Zähnen, Nase verkleinern lassen, Permanent-Make-Up an den Augenbrauen, alle möglichen Anticellulite-Kuren ausprobieren,... also wirklich ALLES.
Aber meine Schamlippen finde ich ganz gut so, wie sie sind.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
...ein optisches Kriterium sind Schamlippen bei uns Männern echt nicht (die üblichen 0,1% Fetischisten ausgenommen), aber es scheint doch tatsächlich so zu sein, das gewisse Frauen wirklich körperliche BEschwerden aufgrund zu langer Schamlippen haben, jedenfalls erwähnten einige dieser in letzter Zeit über das Thema gelaufenen Dokus solche Fälle. Unter solchen Umständen scheint mir eine OP absolut angebracht zu sein...

Da aber klar ist, dass von den 3 Frauen mit medizinisch problematischen Ub0r-Schamlippen keine Industrie leben kann, wird aus dem Ganzen wohl der neuste Trend der plastischenc Chirurgie werden, und wir werden miterleben, wie mehr oder weniger subtil das neue Schönheitsideal "kleine Schamlippen" über die Medien verbreitet wird.

Finde ich eigentlich ganz interessant, so eine Trendforcierung mal mitzuerleben. Und ich freue mich schon auf die erste RTLII-Dokusoap "Dicke Lippen: 11 Frauen auf dem Weg zur schlanken Pussy"
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Und nicht mal das. Früher wurde einfach alles entfernt. Jetzt gibts verschiedene Methoden, das Problem zu beheben.

ja, sicher gibts die, ich wollt sie nur nicht alle aufzählen. :-D ich kenn die ja auch gar nicht alle. ich bins gewohnt, dass männer ganz beschnitten sind, und das ist für mich ok, weils nen guten grund hatte.
 
R

Benutzer

Gast
Nein, ich habe keinen Grund darüber nachzudenken. Und selbst wenn ich einen hätte, würde ich es nie machen, denn ich habe nur Sex mit Leuten, denen ich auch etwas bedeute und die stören sich dann auch nicht am Aussehen meiner Schamlippen - und wenn doch, ist es nicht mein Problem. :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ich finde mich untenrum nun wirklich nicht attraktiv, aber meinem Freund gefalle ich eindeutig, also was soll's. ^^
Und ich will ganz bestimmt nicht, dass mir irgendwer mit spitzen Gegenständen da unten rumhantiert.
 

Benutzer86530 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm, würd ich nur machen, wenn gravierende Probleme auftreten.
Aber momentan sehe ich da keinen Bedarf (mein Freund auch nicht :zwinker: )
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren