Schafft ihr den Einbürgerungstest oder müsst ihr den Perso abgeben ?

Bestanden

  • Ja

    Stimmen: 87 100,0%
  • Nein

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    87

Benutzer105448 

Sehr bekannt hier
Mal frei von jeglichem ernsten Hintergedanken oder politischer Diskussion:

Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) hat diesen Test erstellt, der im Rahmen des Integrationskurses für Flüchtlinge und Asylbewerber den Abschlusstest darstellt und notwendig für eine erfolgreiche Einbürgerung ist.


Link wurde entfernt


Viel Erfolg, ist gar nicht so leicht wie man gemeinhin denkt :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer61065 

Planet-Liebe Techniker
97% das sollte machbar sein. Ich finde das nicht schwer und einige Fragen sollte man schon gehört haben.
 

Benutzer91619 

Verbringt hier viel Zeit
Ich darf bleiben. Aber die Fragen sind echt nicht ohne. Zum Glück hatte ich Geschichte als Leistungskurs.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Stimmt schon, aber beispielsweise die Frage aus welchen Staaten die meisten Migranten der DDR kamen fand ich schon :what:
genau das habe ich wahrscheinlich auch falsch, und noch eine andere Frage, ansonsten 94% richig, ich darf wohl bleiben :grin:

Ohne Wikipedia hätte ich bei einem Drittel der Fragen raten müssen.
Es wurden viel zu viele Dinge abgefragt, die man nicht einmal an der Schule lernt, aber es wurde auch nichts gefragt, was ein gesunder Menschenverstand einem sagen würde.
Als ob das für eine Einbürgerung so wichtig ist, wann das Parlament oder der Europarat gewählt wird...
Hauptsache es gibt regelmäßig freie Wahlen.
Sicher geht es um Deutschland, aber das alles kann man auch später lernen.
 

Benutzer147252  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Gemacht und bestanden. Schwer fand ich den jetzt nicht. Hatte eine Frage falsch.
[DOUBLEPOST=1441578735,1441578631][/DOUBLEPOST]
genau das habe ich wahrscheinlich auch falsch, und noch eine andere Frage, ansonsten 94% richig, ich darf wohl bleiben :grin:

Ohne Wikipedia hätte ich bei einem Drittel der Fragen raten müssen.
Es wurden viel zu viele Dinge abgefragt, die man nicht einmal an der Schule lernt, aber es wurde auch nichts gefragt, was ein gesunder Menschenverstand einem sagen würde.
Also bis auf die Frage mit den Migranten in der DDR wird das in der Schule alles in Sozialkunde/Geografie gelehrt.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Also bis auf die Frage mit den Migranten in der DDR wird das in der Schule alles in Sozialkunde/Geografie gelehrt.
Ja, wenn man heutzutage in die Schule geht, vielleicht...
aber erstens war ich nicht die ganze Zeit auf einer deutschen Schule, bin also auch in gewisser Weise Migrant, auch wenn ich schon immer Deutscher gewesen bin, zweitens bin ich auch nicht mehr der Jüngste :zwinker:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Auch 97%...eine Frage übersprungen ohne es zu merken....aber schwer war der wirklich nicht.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde ihn schon recht leicht... hätte ihn mir jetzt nach der Einleitung schwerer vorgestellt.
Eingebürgert werden ja auch meistens nicht Menschen, die seit 2-3 Monaten hier leben und nach ein paar Jahren sollte man zumindest die Hälfte schon beantworten können.
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Die Frage mit den Migranten hatte ich auch falsch und bei 2-3 anderen musste ich mal intelligent vermuten. :tongue:
Ansonsten sind das aber überwiegend Deutschland/Euro-Basics und nix, was jetzt überkompliziert wäre.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Bestanden. Allerdings zwei falsche. Und dann auch noch zwei, wo ich dachte, es wäre richtig. :zwinker: Dafür waren andere richtig, wo ich nicht genau wusste, ob es stimmt, weil ich mich dann frage, ob ich richtig liege oder falsch um die Ecke denke.
Ich darf bleiben. Aber die Fragen sind echt nicht ohne. Zum Glück hatte ich Geschichte als Leistungskurs.
Also das würde ich nun wirklich nicht sagen. Ich hatte Geschichte nur als Angleichkurs (1 Jahr in der Oberstufe für 2 Wochenstunden) und das vor über 10 Jahren, trotzdem fand ich die Fragen machbar. Man muss ja auch nicht jede wissen.
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
100%. Ich hätte ihn tatsächlich schwierigier erwartet. Bei einer Frage habe ich geschätzt. :grin:
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Bestanden mit 94%.

Falsch war die Frage nach den Migranten in der DDR und die korrekte Bezeichnung des Berliner Bürgermeisters.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
schon wenn ich hier die Kommentare lese habe ich nicht das Gefühl als wollte ich mir beim Test beweise wie wenig Ahnung ich von deutschem politischem Kram habe...
 
D

Benutzer

Gast
97% und ich hab die Frage falsch beantwortet, an welchem Tag sich Leute in Deutschland verkleiden und auf der Straße feiern....was ist denn das für eine beknackte Frage? Völlig irrelevant für jegliches Leben hier. Dämlich. Sonst ok, nicht wirklich schwer aber viele Sachen davon sind einfach unnötig.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
100%

Einige Fragen waren sehr leicht, andere erforderten schon aktives politisches Interesse und Bildung. Wie viel Prozent bräuchte man denn?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren