schadet es der pille, wenn.......

V

Benutzer

Gast
man sich die pille auf die zunge legt, wasser in den mund nimmt und die pille dann erst ein bischen später(ca.30sec) runter schluckt?

mir ist das heute passiert weil sie durch das wasser nach vorne auf die zungenspitze gerutscht ist und ich sie dann erst runtergeschluckt habe........

ich hab ständig angst, dass ich die pille nicht rechtzeitig runterschlucke und die wirkung dann flöten geht.......

bitte lacht mich nicht aus, aber im moment beschäftigt mich sowas halt.........
 

Benutzer8768 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, dass schadet nicht. Der Wirkstoff wird auch von einem Substrat aus Sorbit umgeben und wird erst im Magen bzw. im Darm freigesetzt.
 
V

Benutzer

Gast
echt?


also, so lange ich nicht drauf rumkaue kann nix passieren????


mir ist das echt wichtig, weil das bei mir langsam zum problem ausartet!
 

Benutzer8768 

Verbringt hier viel Zeit
Also, wenn du 30 sec. an der Pille lutschst brauchst du dir keine Gedanken zu machen - wie gesagt so ziemlich alle Medikamente (bis auf Kautabletten) sind mit einem Substrat umgeben, dass sich erst später auflöst.
Mich würde es aber interessieren, was passiert wenn man die Pille richtig zerkaut, weil der Wirkstoff ist ja ein Hormon = Proteinverbindung. Kann der Wirkstoff dann durch die Magensäure zersetzt werden?
 
V

Benutzer

Gast
ja, genau das würde mich auch mal interessieren!

ich meine so eine pille darf sich ja auch nicht einfach direkt im wasser auflösen weil sie noch einen weiten weg durch den körper vor sich hat,ne?

in der packungsbeilage steht auf jeden fall das man sie unzerkaut schlucken soll!

sag mal, kennst du dich näher mit diesen medikamenten aus?

du klingst so fachkundig......
 

Benutzer8768 

Verbringt hier viel Zeit
Nein ich bin kein Fachkundler, aber das mit dem Sorbit weiss ich, weil ich eine Allergie gegen Sorbit habe. Ich kriege jedesmal Darmkrämpfe, wenn ich Medikamente nehme und leider ist das "überall" drin.
und das mit den Proteinen lernt man in Chemie & Bio :bandit:
 
V

Benutzer

Gast
trotzdem vielen dank an dich!

hast mich ja schon mal beruhigen können.........

im moment bin ich so ein bischen hysterisch in sachen pille........ich hab ständig angst das diese kleinen dinger nicht wirken könnten!
 
M

Benutzer

Gast
Die Pille muß sich ja im Magen zersetzen, sonst gelangen die Hormone ja nicht in den Körper.
Ich glaube, wenn die Schutzschicht so dick wäre, dass die Pille den stundenlangen Aufenthalt im Magen aushält, könnte man sie sich aufschneiden und aufs Brot legen.
 
V

Benutzer

Gast
@Manja


was willst du denn damit sagen?

das sich die schutzschicht doch schon im mund auflösen kann?

konnte deine antwort nicht so ganz einordnen.....:ratlos:
 

Benutzer8768 

Verbringt hier viel Zeit
@vitaminchen
mach dich bitte nicht verrückt, weil du die Pille 30 sek. im Mund hattest. Medikamente sind für solche Anwendungssituationen geschaffen. Schließlich muss man meißt ja erst einmal ein Glas Wasser holen. Solang du nicht drauf rum gekaut hast.

Ich hab noch mal gegoogelt, um was zum Thema "Kauen der Pille" zu finden, hab aber nichts gefunden. Was ich allerdings weiss ist dass Insulin (ebenfalls ein Hormon) z.B. nicht oral eingenommen werden kann sondern nur über Spritze, weil es den Zersetzungsprozess der Magensäure nicht übersteht. Oestrogene oder Progesteron scheinen wohl stabiler zu sein?!

@manja: Der Wirkstoff wird aber erst im Darm und nicht im Magen aufgenommen, das weiss ich ganz sicher.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren