Schöne Menschen in TV-Serien

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich sehe mir im TV zwar keine Serien und Telenovelas an, zappe aber hin und wieder zufällig dort rein, z.B. "GZSZ", "Verbotene Liebe", "Sturm der Liebe" usw.
Warum sieht man dort immer nur schöne, makellose Menschen, Model-Typen? Warum ist man nicht realistisch? Die Realität sieht doch so aus, dass es viele alte, übergewichtige oder kleinwüchsige Leute gibt, mit Behinderungen, Muttermalen, Pickelgesichtern usw. So ist nun mal das Leben. Bringt es etwa weniger Quote, wenn man die Realität zeigt? Wollen die Zuschauer lieber eine schöngefärbte Scheinwelt und wenn ja - warum wollen sie das?
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Die Realität bzw. das wahre Leben ist hart genug...wozu dann noch das ganze Elend in den Soaps und Telenovelas zeigen?:-D
 

Benutzer48633  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Deswegen sind es Telenovelas oder Soaps, um den Teenagern unserer Gesellschaft ein makelloses Bild zu verschaffen. Dass das nicht der Realität entspricht, merken die schon früher oder später.:-D
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find aber, dass man da auch krasse Unterschiede merkt. Schau mal erst "Verbotene Liebe" an und dann "Marienhof" hinterher. Verbotene Liebe sind nur schöne makellose Typen, bei Marienhof gibt's - finde ich - auch Normale.

Warum man überwiegend Schöne sieht? Vielleicht damit man sich daran erfreuen kann, dass einen auch Hübsch-Sein nicht vor Problemen schützt (denn davon haben die Menschen in Soaps ja reichlich!). Schöngefärbte Scheinwelt find ich nicht unbedingt, aber man schaut sich doch auch einfach lieber schöne Menschen an, oder?
Scheinwelt finde ich eher das, was da sonst alles abgeht ;-)
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Die Zielgruppe solcher Serien ist hauptsächlich an die Teenie-Fraktion gerichtet und diese wollen keine Doku-Sendungen sehen, welche die Realität widerspiegeln, wenn sie in die Soapwelt eintauchen.

Soaps und Telenovelas vermitteln eine Art Mix aus Traumwelt und Realität. Die Storys sind teilweise an den Haaren herbeigezogen, aber dennoch meist so konzipiert, dass sie real sein könnten.

Man taucht eben ein in diese Glitzerwelt, um den Lieblingsstar zu bewundern und ihn auf seinem alltäglichen Leidensweg zu begleiten. Oder man schaut es sich an, weil man nach einem langen Tag abschalten und am Leben anderer Menschen teilhaben möchte, die nichts mit der eigenen Realität zu tun haben.

Eine gewisse Oberflächlichkeit ist am Bildschirm zwangsläufig gegeben. Der Zuschauer will eben nicht den Spiegel vors eigene Gesicht gehalten bekommen, sondern wie gesagt in eine andere Welt eintauchen. Und obwohl sich die Thematik in Soaps auch um Schönheits- oder Geldprobleme dreht, ist dennoch keiner auffallend hässlich oder arm.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sehe mir im TV zwar keine Serien und Telenovelas an, zappe aber hin und wieder zufällig dort rein, z.B. "GZSZ", "Verbotene Liebe", "Sturm der Liebe" usw.
Warum sieht man dort immer nur schöne, makellose Menschen, Model-Typen? Warum ist man nicht realistisch? Die Realität sieht doch so aus, dass es viele alte, übergewichtige oder kleinwüchsige Leute gibt, mit Behinderungen, Muttermalen, Pickelgesichtern usw. So ist nun mal das Leben. Bringt es etwa weniger Quote, wenn man die Realität zeigt? Wollen die Zuschauer lieber eine schöngefärbte Scheinwelt und wenn ja - warum wollen sie das?
öh - gestern zum ersten mal fern gesehen ? werbung ist dir noch nie aufgefallen ?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Olga:
1. Probleme: Naja, die haben aber doch nur Beziehungsprobleme, z.B. Fremdgehen. Im realen Leben gibts viel härtere Probleme.
2. Schöne Menschen: Ich schaue mir im Film/TV ungern schöne Menschen an. Wichtig ist mir, dass der Film/die Serie realistisch ist und Niveau hat.
 

Benutzer34748 

Verbringt hier viel Zeit
Warum sieht man dort immer nur schöne, makellose Menschen, Model-Typen? Warum ist man nicht realistisch? Die Realität sieht doch so aus, dass es viele alte, übergewichtige oder kleinwüchsige Leute gibt, mit Behinderungen, Muttermalen, Pickelgesichtern usw. So ist nun mal das Leben.

damit die wo das anschauen auch so sein wollen und viel geld für kosmetik und sonstiges zeug ausgeben. vieles von der wirtschaft inszeniert.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
dann müsstest du ja die ganze modelindustrie in frage stellen. die sind alle makellos, sind 1,75 m groß und wiegen 30 kg...
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Warum sieht man dort immer nur schöne, makellose Menschen, Model-Typen? Warum ist man nicht realistisch?

Weil die hässlichen alle für die Talkshows gebraucht werden :-D

Das Fernsehen versucht eine Traumwelt zu inszenieren, die der betreffenden Person das Gefühl gibt, bei regelmäßigem Konsum selbst ein teil davon zu sein - Alltagsflucht.

CCFly schrieb:
dann müsstest du ja die ganze modelindustrie in frage stellen. die sind alle makellos, sind 1,75 m groß und wiegen 30 kg...

das sowieso...
 
B

Benutzer

Gast
dann müsstest du ja die ganze modelindustrie in frage stellen. die sind alle makellos, sind 1,75 m groß und wiegen 30 kg...

Off-Topic:
dann sind sie wohl eher auf der intensiv-station :ratlos:



@topic: die leute wollen das nun einfach mal nicht sehen!!! (der alltag zeigt uns das zu genüge!)
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
na ja deutsche soaps gehen ja noch (obwohl ich es schlimm finde das ne auf häßlich getrimmte Hauptdarstellerin so für furore sorgt wie bei VIB). aber schlimmer finde ich die magersüchtigen Serienstars der US serien, z.B, Ally mc Beal, Desperate Housewives!
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
@ Olga:
1. Probleme: Naja, die haben aber doch nur Beziehungsprobleme, z.B. Fremdgehen. Im realen Leben gibts viel härtere Probleme.
2. Schöne Menschen: Ich schaue mir im Film/TV ungern schöne Menschen an. Wichtig ist mir, dass der Film/die Serie realistisch ist und Niveau hat.

Wg. Probleme: Ich finde das eigentlich schon ziemlich heftig. Gut, ich zieh mein Wissen hauptsächlich aus "Marienhof", aber da kommt durch die Bank alles vor (Vergewaltigungen, Krankheiten, Krankheiten mit Todesfolge, sonstige plötzlichen Tode, Entführungen, Autounfall, Gedächtnisverluste, Wohnungsbrände, Alkoholsucht, Heroinsucht, Spielsucht, Psychosen...).

Hm, ich glaube, wenn man den Anspruch hat, dass eine Serie realistisch und niveauvoll ist, kann man keine dieser Soaps gucken... denn das erfüllt keine (die ich kenne).
 

Benutzer60793  (32)

Benutzer gesperrt
Wg. Probleme: Ich finde das eigentlich schon ziemlich heftig. Gut, ich zieh mein Wissen hauptsächlich aus "Marienhof", aber da kommt durch die Bank alles vor (Vergewaltigungen, Krankheiten, Krankheiten mit Todesfolge, sonstige plötzlichen Tode, Entführungen, Autounfall, Gedächtnisverluste, Wohnungsbrände, Alkoholsucht, Heroinsucht, Spielsucht, Psychosen...).

Hm, ich glaube, wenn man den Anspruch hat, dass eine Serie realistisch und niveauvoll ist, kann man keine dieser Soaps gucken... denn das erfüllt keine (die ich kenne).

Tja schaut man eine, dann kennt man alle :zwinker:
Früher habe ich mir auch GZSZ und UU angeschaut, aber das ganze wiederholt sich so oft und wird dabei immer unrealistischer, dass man irgendwann keinen Bock mehr drauf hat.

Auf die eigentliche Thematik diesen Threads zurück zu kommen. Die Produzenten machen dies, weil dies am besten ankommt. Wer will den auch schon den Dicken in der Serie sehen? Wer will schon den jungen Menschen mit Akne sehen? Wer will den schon den alten Menschen mit Falten usw. sehen?
Richtig, bei solchen Sendungen niemand. Hört sich zwar jetzt krass an, aber leider ist dies so.
Die Menschen, die sich sowas anschauen, wollen eben in eine Traumwelt abtauchen. Grundsätzlich ist dies nicht weiter schlimm.
Gefährlich wird es erst dann, wenn die manche Zuschauer zwischen dieser Fiktion und der Realität nicht mehr unterscheiden können.
 

Benutzer41461  (35)

Verbringt hier viel Zeit
wieso haben die nie textaussetzer? verhaspelungen? wortverdreher? - weil es dann zu real wäre.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren