Sb

Benutzer151007  (21)

Benutzer gesperrt
Ich Finger mich manchmal 5-6 mal am Tag. Eine Freundin meinte das das schädlich ist. Stimmt das und bin ich süchtig wenn ich es so oft mache ?

Eure Tabea :*
 

Benutzer150935  (22)

Benutzer gesperrt
Hey, ich glaub das nicht ! Denn überleg mal sonst würde es dir weh tun und viele Frauen die als prostituierte arbeiten haben auch täglich häufigen Sex von dem her !
Und ich finde es gut das du es so oft machst *-* Gruß :smile:
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Schädlich ist da garnix solange du dir nicht wehtust oder dich wund reibst.
Wenn du so oft geil am Tag bist, dann mach es dir so oft. Lerne dich und deinen Körper kennen :smile:
 

Benutzer150639  (31)

Klickt sich gerne rein
Nein ich denke nicht das es schädlich ist. Ausser es nimmt krankhafte Ausmaße an, aber wie will man das genau definieren? Ab wann wäre es so? Das is von aussen schwer zu beurteilen.

Solangs Spass macht und nicht wehtut is denk ich alles ok :zwinker:
 

Benutzer150935  (22)

Benutzer gesperrt
Wie fühlt es sich für eine Frau an wenn man sich fingert? Interessiert mich
falls jemand erzählen mag :zwinker:
[DOUBLEPOST=1423298797,1423298292][/DOUBLEPOST]
Nein ich denke nicht das es schädlich ist. Wie fühlt es sich für eine Frau an wen sie es sich besorgt oder besorgen lässt? Würde gerne wissen wie das so ist danke !:smile:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie fühlt es sich für eine Frau an wenn man sich fingert? Interessiert mich
falls jemand erzählen mag :zwinker:
[DOUBLEPOST=1423298797,1423298292][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:

Darüber gibt es dutzende Beiträge. Nutz einfach mal die Suchfunktion.
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Solange du dir nicht weh tust ist alles gut :smile:
Oder irgend welche Mittel benutzt, die schädlich sind...
 

Benutzer142352 

Öfters im Forum
Schädlich ist es sicher nicht und du machst doch auch nun was dir Spaß macht und was dein Körper so braucht.

Solange es nicht deinen ganzen Tag ausfüllt, ist sicher noch alles im grünen Bereich. Dir noch viel Spaß :grin:
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Hi,
ich finde das auch nicht zu viel.
Alles gut, solange Du nicht zwanghaft handelst.
Wenn es Dir gerade so viel Spaß macht, ist alles gut.
Viel Spaß weiterhin.
Sanny
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Finde ich jetzt nicht ungewöhnlich, ich hatte/habe auch solche Phasen.
Wund hab ich mich noch nie befriedigt, das würde auch nur passieren, wenn ich nicht feucht genug wäre.

Schädlich würde ich es nur finden, wenn es zwanghaft werden würde und du nur so entspannen könntest und dich nicht mehr auf andere Dinge konzentrieren könntest. Wenn also dein gesamter Fokus nur darauf läge.
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
Schädlich ist das so pauschal nicht. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, daß es sich bei der Scheide und besonders bei der Gebärmutter um eine sehr große Körperhöhle handelt in der ein sehr fein abgestimmte Flora und Fauna herscht. Dieses Gleichgewicht kann sehr leicht in ein Ungleichgewicht gebracht werden, wenn von Außen mit den Fingern oder der Hand Keime alller Art eingebracht werden und dies auch noch mehrmals am Tag. Das kann dazu führen, daß Krankheitserreger dann die Oberhand gewinnen und es zu einer oder auch mehrerer Erkrankungen der Scheide und oder der Gebärmutter kommt. Auch die außenliegenden Teile könnten durch entsprechende Krankheitserreger infiziert werden. In der Hinsicht würde ich dir also dann empfehlen dir vorher jedesmal die Hände zu waschen. Eine übertrieben Hygiene wäre aber auch falsch. Denn z. B. eingebrachte Reste von Desinfektionsmittel/n könnten ebenfalls negativ auf die Flora und Faune wirken. Solche Mittel machen keinen Unterschied zwischen guten und schlechten Keimen. Aber die Keime reagieren unterschiedlich auf die unterschiedlichen Desinfektionsmittel. Daher könnten also z. B. die guten Keime absterben und die schlechten überleben. Was dann die Ausbreitung der schlechten Keime begünstigen würde und so zu einer Erkrankung führen könnte. Normales und gründliches Händewaschen sollte also als Hygiene durchaus ausreichen. Ebenfalls nicht zu vergesesen ist, daß die Scheide auch nicht dazu gedacht ist so häufig "bearbeitet" zu werden. Es kann davon durchaus über kurz oder lang zu einer Störung der Schleimhäute kommen. Was sich dann wiederum negativ auf die Flora und Faune der Scheide auswirken kann. Sollte sich durch die häufige, mechanische Reizung eine Lücke in der Schleimhaut ergeben und das Gewebe darunter dann vielleicht auch noch entzündet sein, dann ist das ein hervorragendes Einfallstor für Krankheitserreger jeder Art. Gleiches gilt natürlich auch für eventuelle Verletzungen die du dir z. B. durch Fingernägel bebringst und in deiner Erregung vielleicht gar nicht wahrnimmst. Solche Verletzungen, auch wenn sie noch so klein sind, sind natürlich ebenfalls hervorragende Einfallstore für Krankheitsereger jeder Art. Indbesondere deshalb, weil in Scheide und Gebärmauter nicht zufällig ein "Brutkastenklima" herscht. In dem können aber nicht nur Embrios hervorrahend gedeien sondern eben auch jede Art von Krankheitserregern. Eben wie Keime auf einer Nährlösung in einer Petrischale, die in einem Brutschrank im Labor steht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren