Sb schützt vor Prostatakrebs

E

Benutzer

Gast
Wer in den 20ern öfter als fünf Mal pro Woche ejakuliert, senkt damit sein Risiko für den am meisten verbreiteten Krebs bei Männern um ein Drittel.

das habe ich vorher noch nie gehört. naja wenns stimmt, ist ja gut. Aber das müsste dann doch eigentlich auch für sex gelten und nicht nur für sb, oder? :ratlos:

engelchen
:engel:
 

Benutzer6604 

Verbringt hier viel Zeit
so wie ich das verstanden habe meinen die vor allem bei sb, weil es da keine Infektionsgefahr gibt. Wenn natürlich beide Partner gesund sind müsste das folgerichtig auch für richtigen Sex gelten


das habe ich vorher noch nie gehört
die Meldung ist ja auch von heute :grin:
 

Benutzer7517 

Verbringt hier viel Zeit
Hehe, kann ja sein dass das stimmt.
So kann man das Angenehme mit der Gesundheitsförderung verbinden.
Dann mal ran Jungs!

:engel:
 

Benutzer4009 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal gelesen, dass so ein bestimmter Gebärmutterkrebs vom Sperma des Mannes kommt bzw. von einer Krankheit die im Sperma des Mannes zu finden ist (also jetzt kein Aids, Tripper, etc..)
Stimmt das??
 

Benutzer7517 

Verbringt hier viel Zeit
Was du meinst sind bestimmte Warzen am Penis.
Der "Krankheitserreger" ist nicht im Sperma.
Diese Viruswarzen, bestimmte HPV-typen verursachen bei der Frau erst Warzen am Gebärmutterhals, die dann bei Nichtbehandlung zu Gebärmutterhalskrebs entarten können.


:engel:
 

Benutzer4009 

Verbringt hier viel Zeit
@pueppi
das kann natürlich auch sein. Danke für die Infos.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren